Zum Inhalt springen
Stufenmatten
Veröffentlicht von: Redaktion Wohnen|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|13. Dezember 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 13.12.2021

Stufenmatten Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Treppenmatten

Unsere Vorgehensweise

31
recherchierte Produkte
42
Stunden investiert
19
recherchierte Studien
162
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Stufenmatten Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Stufenmatten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten Stufenmatten zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Stufenmatten zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Du kannst Stufenmatten mit den verschiedenen Preisen finden. Dabei kommt es darauf an, für welchen Bereich du diese anwenden möchtest und welchen Anforderungen diese standhalten sollen.
Stufenmatten kannst du sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich verwenden. Hier kannst du eine Selbstklebetechnik nutzen, um dir das Anbringen zu erleichtern.
Bevor du dir eine Stufenmatte kaufst, solltest du auf die Form, das Material sowie die Größe achten. Auch kann die Befestigungsart, die Dämmung sowie die Eignung und auch die Rutschfestigkeit ein Kriterium sein.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Stufenmatten

Platz 1: Die abgerundeten Stufenmatten

Diese Stufenmatten sind aus 100 % Polypropylen. Zudem kannst du ein integriertes Klebeband sowie ein Kunststoffwinkel aus PVC vorfinden. Dadurch kannst du von einem besseren Komfort sowie einer optimalen Rutschfestigkeit profitieren. Zudem verfügt dieses Matte über einen verbesserten Trittschall.

Diese Stufenmatten sind sehr pflegeleicht und es sind verschiedene Farben vorhanden. Zudem gibt es verschiedene Größen, sodass auch für deine Stufen die richtige Größe zu finden ist. Durch die abgerundete Seite kannst du diese Stufenmatten optimal für eine Wendeltreppe verwenden. Auch für Treppen mit Sondermaßen sind diese Modelle sehr gut geeignet.

Platz 2: Die rechteckige Stufenmatte

Diese Stufenmatten sind langlebig und pflegeleicht. Du kannst nur eine geringe Auswahl an Farben nutzen, doch diese passen in der Regel zu jede Einrichtung. Die Matten sind aus 100 % Polypropylen. Die Kunststoffwinkel sind aus einem beschichteten PVC gefertigt. Durch diese Stufenmatten kannst du von einer optimale Trittschalldämmung profitieren. Zudem sind diese Modelle TÜV geprüft.

Mit diesen Stufenmatten kannst du deine Treppen ideal belegen. Auch für freistehende Stufen sind diese Matten optimal geeignet. Der Rand ist ungekettelt, was bedeutet, dass du diesen abschneiden kannst. Durch diese Möglichkeit kannst du die Matten auch für eine Wendeltreppe verwenden.

Platz 3: Die Außen-Stufenmatte

Diese Stufenmatten sind ideal für den Außenbereich geeignet. Mithilfe des Klebebandes kannst du die Matten unproblematisch auf Außentreppen anbringen. Das Profil sorgt dafür, dass diese Matten bei Nässe sowie Verschmutzungen weiterhin rutschhemmend sind. Diese Stufenmatten eignen sich für Treppen aus Holz, Marmor, Granit und viele andere glatte Oberflächen.

Durch das Anti-Rutsch-Material sind diese Matten optimal für Straßenschuhe geeignet. Die Matten sind bereits auf die optimale Größe zugeschnitten. Das bedeutet, du kannst direkt mit dem Anbringen beginnen und musst keine Zeit in das Abmessen investiere. Die Matten sind wasserabweisend und wetterbeständig.

Platz 4: Die transparenten Stufenmatten

Mit diesen Stufenmatten bekommst du eine optimale Trittsicherheit. Zudem schützen diese Matten auf glatten Oberflächen vor Stürzen. Da es sich um transparente Stufenmatten handelt, passen diese optimal in jede Einrichtung. Durch die Klebestreifen ist das Anbringen dieser Matten einfach und unkompliziert. Zusätzlich sind die Stufenmatten wasserresistent. Somit sind diese auch für den Außenbereich geeignet.

Die Stufenmatten sind in verschiedenen Größen zu erhalten, wodurch du diese individuell nutzen kannst. Zusätzlich kannst du die Matten so zurechtschneiden, wie es für dich am besten geeignet ist. Zudem halten diese optimal auf glatten Oberfläche, wodurch du diese Stufenmatten auch im Schwimmbecken oder in der Badewanne verwenden kannst.

Platz 5: Die ökologische Stufenmatte

Diese Stufenmatten sind aus 100% ökologischem Sisal gefertigt. Die Farbtöne sind natürlich gehalten und weniger auffällig. Du kannst einen optimalen Trittkomfort nutzen. Ebenso sind die Stufenmatten rutschfest und du kannst eine optimale Trittschalldämmung nutzen. Zudem kannst du diese Modelle für jeden Untergrund verwenden. Auch wenn du eine Fußbodenheizung nutzen kannst, sind diese Stufenmatten verwenden.

Die Auswahl an Größen und Farben ist bei diesen Stufenmatten gering. Zudem ist es dir nicht möglich, die Matten zurecht zu schneiden. Das liegt an dem gekettelten Rand, der dafür sorgen soll, dass die Seiten nicht ausfransen. Zudem kannst du die Stufenmatten mit anderen Teppichen derselben Marke kombinieren und dadurch ein optimales Gesamtbild erschaffen.

Stufenmatten bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Stufenmatten Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Stufenmatten finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die du vor dem Kauf von Stufenmatten achten solltest

Wer sollte sich Stufenmatten kaufen?

Stufenmatten sind für alle geeignet, die mehr Komfort auf der Treppe haben möchten. Ebenso kannst du dafür sorgen, dass deine Treppenstufen rutschfest sind und auch die Optik der einzelnen Stufen wird verschönert. Zudem sind diese für alle geeignet, die das Unfallrisiko verringern möchten. Das ist besonders für Haushalte mit älteren Menschen oder Kindern ideal.

Stufenmatten Spartreppe
Gerade bei besonderen Treppen solltest du alleine wegen der Sicherheit über Stufenmatten nachdenken.

Mit welchen Anschaffungskosten kannst du bei Stufenmatten rechnen?

Die Anschaffungskosten für Stufenmatten können stark variieren. Diese sind abhängig von der Größe, dem Material, dem Design sowie dem Hersteller.

  • Günstige Stufenmatten: zwischen 2,00 Euro und 5,00 Euro; günstiges Material, weniger Langlebig
  • Mittlere Preisklasse: zwischen 5,00 Euro und 8,00 Euro; hochwertige Materialien, gut verarbeitet
  • Teure Stufenmatten: ab 8,00 Euro; sehr hochwertige Materialien, sehr langlebig, verschiedene Designs

Wie kannst du eine Stufenmatte anbringen?

Bevor du die Stufenmatte auf deiner Treppe anbringst, ist es wichtig einige Punkte zu beachten. So ist es wichtig, dass du den Untergrund zuerst reinigst. Es darf kein Staub sowie kein Fett vorhanden sein. Ebenso sollte es sich um einen trockenen Untergrund handeln. Sobald die Stufen vorbereitet sind, kannst du die Matten darauf anbringen. Um die Stufenmatten mittig platzieren zu können, kannst du dir ein Zollstock zur Hilfe nehmen.

Ist es möglich Stufenmatten rückstandslos entfernen zu können?

Damit du die Stufenmatten rückstandslos entfernen kannst, ist ein Bügeleisen von Vorteil. Ebenso kann dir ein Geschirrtuch behilflich sein. Die Stelle, an der die Kleberückstände vorhanden sind, legst du das Geschirrtuch und bügelst anschließen mit dem Bügeleisen darüber. In der Regel lässt sich anschließend der Kleber problemlos entfernen. Um wirklich alle Rückstände entfernen zu können, ist es ratsam, die Stufen anschließend gründlich zu reinigen.

Glasuntersetzer Test

Glasuntersetzer Test 2022: Vergleich der besten Glasuntersetzer

Unsere Vorgehensweise

29
recherchierte Produkte
33
Stunden investiert
17
recherchierte Studien
215
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Glasuntersetzer Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Glasuntersetzer. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir… ... weiterlesen

Triff deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Stufenmatten passt am besten zu dir?

Neben dem Material sowie dem Design kannst du zwischen zwei verschiedenen Arten von Stufenmatten auswählen. Wenn du daher von den Vorzügen der Stufenmatten profitieren möchtest, kannst du zwischen zwei Arten entscheiden. Es handelt sich dabei um:

  • Modelle für den Innenbereich
  • Modelle für den Außenbereich

Nachfolgend erfährst du welche Unterschiede du zwischen diesen beiden Arten entdecken kannst und welche Vorteile sowie Nachteile zu erkennen sind.

Was sind Stufenmatten für den Außenbereich und welche Vor- und Nachteile haben diese?

Im Außenbereich sind Stufenmatten sinnvoll. Hier können diese für eine zusätzliche Sicherheit sorgen. Dies ist besonders für ältere Menschen oder für nasse Bereiche optimal geeignet. Auch wenn du Kinder oder Haustiere in deinem Haushalt willkommen heißt, reduzieren Stufenmatten das Verletzungsrisiko. In der Regel sind diese Stufenmatten in Schwarz oder Grau gehalten. Ebenso sind diese normalerweise aus Gummi oder Aluminium gefertigt.

Vorteile

  • Kein vereisen im Winter
  • Robust
  • Meistens für Außen und Innen geeignet
  • Wetterbeständig
  • Rutschfest
  • Hoher Laufkomfort

Nachteile

  • Teuer
  • Ohne Trittschalldämmung
  • Nicht für Treppen mit Fußbodenheizung geeignet

Was sind Stufenmatten für den Innenbereich und welche Vor- und Nachteile haben diese?

Stufenmatten für den Innenbereich können ebenfalls das Unfallrisiko verringern. Zudem können diese dafür sorgen, dass sich die Optik der Treppe verbessert. In der Regel sind diese Stufenmatten einfach zu reinigen und pflegeleicht. Zusätzlich kannst du dafür sorgen, dass jede einzelne Stufe optimale gedämmt ist.

Vorteile

  • Verringert das Unfallrisiko
  • Schöne Optik
  • Verschiedene Materialien
  • Einfache Reinigung
  • Rutschfest
  • Trittschalldämmung
  • Hoher Laufkomfort

Nachteile

  • Keine nasse Reinigung möglich
  • Können zu Stolperfallen werden
  • Nur für den Innenbereich geeignet

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst du die einzelnen Stufenmatten miteinander vergleichen?

Nachdem du dich dafür entscheiden hast, Stufenmatten zu verwenden, ist es an der Zeit, die richtigen Stufenmatten zu finden. Mithilfe von Kaufkriterien kannst du die für dich passenden Stufenmatten finden. Daher ist es zu empfehlen, diese Aspekte durchzulesen und zu berücksichtigen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien, die du beim Kauf beachten solltest:

  • Eignung
  • Material
  • Rutschfestigkeit
  • Größe/Form
  • Trittschalldämmung
  • Befestigungsart

Was genau du über die genannten Kaufkriterien wissen solltest, kannst du in den nächsten Abschnitten durchlesen.

Das Material

Du kannst bei Stufenmatten viele verschiedene Materialien finden. Dabei hat jedes Material seine Vorteile und Nachteile. Solltest du dich für eine weiche Stufenmatte entscheiden, ist Hochflor ideal geeignet. Dieses Material ist weich und sorgt für ein warmes Trittgefühl. Allerdings ist Hochflor dafür bekannt, dass es viel Schmutz anzieht. Zudem ist die Reinigung von Hochflor sehr aufwändig. Matten aus Velours sind flacher und sind einfacher zu reinigen. Allerdings musst du bei diesen Stufenmatten auf eine ansehnliche Optik sowie Haptik verzichten.

Solltest du dich für ein umweltfreundliches Material entscheiden wollen, dann kannst du dich für Sisal entscheiden. Diese Stufenmatten sind etwas kostspieliger aber sind auch langlebig. Es gibt auch Modelle, die aus Gummi gefertigt sind. Diese sind sicher, rutschfest und auch gegen Witterungen beständig. Allerdings musst du auch hier einige Abstriche machen, was den Komfort und die Optik angeht.

Die Form und Größe

Damit die Stufenmatten auch auf deine Treppen passen, solltest du die genauen Maße kennen. Ebenso ist die Tiefe der Stufen wichtig. Dabei solltest du überlegen, ob du eine Stufenmatte verwenden möchtest, die über die Treppenstufe geschlagen wird oder eine die sich nur auf der Oberfläche befindet.

Solltest du eine Treppe mit Sondermaßen haben oder eine Wendeltreppen, dann kannst du dich auch für einen Treppen-Teppich entscheiden. Diese gibt es in Meterware und du kannst die Stufenmatten somit individuell auf jede einzelne Stufe zuschneiden.

Die Befestigungsart

In der Regel sind an der Unterseite Klebestreifen vorhanden. Das bedeutet, die Stufenmatten sind in der Regel selbstklebend. Somit musst du nur die Klebefolie entfernen und die Matte auf die Treppenstufen anbringen. Jedoch ist es wichtig, dass du dich vor dem Kauf darüber informierst, ob der Kleber für den Untergrund geeignet ist. Beispielsweise gibt es einige Stufenmatten, die nicht für Böden mit einer Fußbodenheizung geeignet sind.

Du kannst dich auch für ein Modell entscheiden, welche du festschraubst oder ohne Kleber verwendet werden können. Diese haben meistens auf der Unterseite eine Gummierung. Ebenso haben Stufenmatten ohne Kleber ein höheres Gewicht. Jedoch können diese Matten schneller verrutschen, was das Unfallrisiko erhöhen kann.

Trittschalldämmung

Die Trittschalldämmung ist eines der positiven Eigenschaften einer Stufenmatte. Jedoch ist diese je nach Modell unterschiedlich. Die Dämmung ist bei dickeren Stufenmatten höher als bei dünnen Matten. Jedoch ist es auch möglich, eine zusätzliche Trittschalldämmung zu verwenden. In der Regel kannst du diese extra Dämmung an der Stufe sowie an der Matte befestigen.

Rutschfestigkeit

Es ist normal, dass Stufenmatten, die geklebt oder geschraubt sind eine höhere Rutschfestigkeit besitzen als Modelle, die lose auf den Treppen liegen. Zudem ist die Verarbeitung und die Qualität sehr wichtig. Vor dem Kauf einer Stufenmatte ist es daher hilfreich sich Erfahrungsberichte anzusehen.

Stufenmatten glatter Untergrund
Je nachdem, welche Art Treppe du mit Stufenmatten auslegen willst, gibt es unterschiedliche Arten.

Eignung

Es ist nicht jede Stufenmatte für den Außenbereich und den Innenbereich geeignet. Es ist für dich daher sehr wichtig, dass du genau schaust, in welchem Bereich du die Stufenmatten verwenden möchtest. Für den Außenbereich ist es sinnvoll eine Stufenmatte zu verwenden, welche wetterfest ist. Im Innenbereich kannst du für eine einheitliche Optik sorgen, wenn du dich für ein Set entscheidest.

Wissenswertes über Stufenmatten – Expertenmeinungen und Rechtliches

Um was handelt es sich bei dem Material Sisal?

Bei Sisal handelt es sich um ein Naturfaser. Dieses wird aus Agaven gewonnen. Die trockenen Fasern werden zur Herstellung von Teppichen oder Seilen verwendet. Auch Matratzen werden gelegentlich mit diesem Material gefüllt. Das Material ist für die Weichheit sowie Steifheit bekannt.

Welche Hausmittel helfen bei der Reinigung von Stufenmatten?

Für die alltägliche Reinigung kannst du die Stufenmatten mit einem Staubsauger saugen. Sollte es zu anderen Flecken oder Verschmutzungen kommen, können dir Hausmittel bei der Reinigung helfen. Beispielsweise kann Backpulver bei stärkeren Flecken helfen, diese zu entfernen. Ebenfalls kannst du bei Rotweinflecken auf deinen Stufenmatten mit Salz entfernen. Wenn du dich für helle Stufenmatten entscheidest, dann kannst du Zitronensaft verwenden, um Flecken zu entfernen. Dies gilt auch bei Glasreiniger oder Rasierschaum. Dies sind alles Hausmittel, die dir dabei helfen können, deine Stufenmatten zu reinigen.

Welche Alternative gibt es zu Stoff-Stufenmatten?

Wenn du eine schöne Treppe, mit einem schönen Muster hast, dann ist es verständlich, dass du diese nicht mit Stufenmatten abdecken möchtest. Hier kannst du dich für Kunststoff Polycarbonat entscheiden. Diese Stufenmatten sind transparent und bieten dennoch die Vorteile von Stufenmatten. Zudem lassen sich diese einfach reinigen. Jedoch sind Stufenmatten aus Polypropylen nicht für den Außenbereich geeignet.

Für welchen Bereich sind Stufenmatten aus Aluminium geeignet?

Stufen im Außenbereich, die du häufig verwendest solltest du ebenso mit einem Treppenstufenschutz versehen. Dadurch kannst du nicht nur die Abnutzung verringern, sondern auch das Unfallrisiko verringern. Aluminium eignet sich in diesem Bereichen besonders gut als Stufenmatten. Besonders, da es sich um stabile sowie korrosionsbeständige Modelle handelt. Es kann auch vorkommen, dass diese Matten in die Stufen verschraubt werden müssen. Das liegt daran, dass der Kleber den Belastungen nicht standhalten kann und sich auch bei bestimmten Temperaturen löst. Natürlich kannst du diese Stufenmatten auch für den Innenraum nutzen, allerdings solltest du dabei berücksichtigen, dass eine Rutschgefahr besteht, wenn du mit Socken über diese Stufenmatten läufst.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.selbst.de/stufenmatten-23889.html

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/innenraum-des-geraumigen-zimmers-im-modernen-haus-5570224/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/weisse-und-braune-helix-betontreppe-210464/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/hochwinkelfoto-der-treppe-2414043/
Rate this post



Letzte Aktualisierung am 18.05.2022 um 21:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API