Schalenstuhl
Veröffentlicht von: Redaktion Wohnen|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|8. Dezember 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (01/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 08.12.2021

Schalenstuhl Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Schalenstühle

Unsere Vorgehensweise

24
recherchierte Produkte
32
Stunden investiert
17
recherchierte Studien
251
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schalenstuhl Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schalenstühle. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Schalenstuhl zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. T

est Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Schalenstuhl zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ein Schalenstuhl stellt ein zeitgemäßes und schönes Möbelstück dar. Es besitzt eine Sitzfläche, die an eine Schale erinnert.
Du findest Schalenstühle in unterschiedlichen Materialien. Ebenso variiert ihre Ausstattung. Manche der Produkte kannst du deshalb nicht nur für den Innenbereich, sondern sogar für den Garten nutzen.
Die Kosten für einen Schalenstuhl hängen von vielen Faktoren ab. Aus diesem Grund gehen die Ausgaben weit auseinander. Es gibt somit sehr preiswerte und teure Modelle auf dem Markt.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Schalenstühle

Platz 1: Balkonstuhl in Graphit von Best Split

Der Schalenstuhl von Best Split besteht aus Kunststoff. Das bedeutet, dass er witterungsbeständig ist und sogar bei Regen im Außenbereich zum Einsatz kommen kann. Ebenso unempfindlich ist das Produkt gegenüber Kälte und Wärme. Das liegt daran, dass es zu 100 Prozent aus Polypropylen besteht. Die Maße des Stuhls sind übrigens 57 x 56 x 80 Zentimeter. Praktisch ist auch die Schalenfläche von 40 x 42 Zentimetern. Sie ermöglicht dir nämlich einen optimalen Sitzkomfort. Ebenso positiv zu erwähnen ist das kleine Loch in der Sitzfläche. Es ermöglicht nämlich ein problemloses Ablaufen von Wasser und eine hervorragende Luftzirkulation beim Sitzen.

Platz 2: Esszimmerstuhl in vielen Ausführungen von CLP

Dieser Esszimmerstuhl von CLP wird in vielen Varianten angeboten. Es gibt ihn mit einer Schale und Rückenlehne aus Kunststoff, Stoff oder Samt. Ebenso kannst du über die Farbe des Stuhls entscheiden. Zurzeit wird er in zehn Varianten angeboten. Dabei betragen seine Maße, unabhängig von seinem Design, 83 x 50 x 49 Zentimeter. Er passt aus diesem Grund in die meisten Esszimmer und bietet eine optimale Sitzhöhe von 46 Zentimetern. Aufgrund seines Gewichts von vier Kilogramm kannst du den Stuhl einfach transportieren. Ebenso leicht geht die Reinigung. Hierzu ist entweder ein Polsterspray oder ein feuchtes Tuch mit einem milden Reiniger notwendig.

Platz 3: Dorafair Stuhl-Set für das Esszimmer

Keine Produkte gefunden.

Im skandinavischen Look kannst du die Esszimmerstühle von Dorafair kaufen. Diese bekommst du im praktischen Set, bestehend aus zwei Stück. Sie besitzen Beine aus Holz und eine Schale aus robustem und pflegeleichtem Kunststoff. Aktuell hast du die Option, sie in vier Designs auszuwählen. Das bedeutet, dass sie dir in Weiß, Schwarz und mit zwei beliebten Motiven zur Wahl stehen. Ihre Größe beträgt dabei 82 x 62 x 52 Zentimeter. Die Sitzschale der Möbelstücke misst hingegen knapp 60 x 50 Zentimeter, sodass du viel Platz zum Sitzen findest. Angenehm ist außerdem die Sitzhöhe. Sie liegt bei 42 Zentimetern.

Platz 4: AAC22 Stuhl von Hay aus Polypropylen

Dieser moderne Stuhl besteht aus den Materialien Kunststoff und Eiche. Während der Sitz aus Polypropylen gemacht ist, besteht sein Gestell aus reinem Holz. Daher hat das Produkt ein Gewicht von acht Kilogramm, weshalb es stabil und trotzdem leicht umzustellen ist. Bedenke beim Kauf dieses Artikels, dass er ein Maß von 79 x 59 x 52 Zentimetern hat. Deshalb passt er sogar in kleinere Zimmer mühelos. Ebenso von Vorteil ist seine geschwungene Armlehne. Sie bietet deinem Rücken selbst bei längerem Sitzen einen optimalen Halt und beugt so Fehlhaltungen vor.

Platz 5: Set mit Retro-Schalenstühlen von Luoji

Begeisterst du dich für den angesagten Retro-Look, gefallen dir die Stühle von Luoji mit Sicherheit. Sie bestehen aus Beinen, die aus Buchenholz gefertigt sind und aus einer Schale aus Kunststoff. Dabei beträgt ihr Maß 78 x 54 x 60 Zentimeter, sodass sie ausreichend Platz zum Sitzen bieten, jedoch eine geringe Standfläche benötigen. Ihr Gewicht beträgt, aufgrund des hochwertigen und stabilen Materials 13 Kilogramm. Wie die meisten anderen Stühle für das Esszimmer sind auch diese ergonomisch konstruiert. Das bedeutet, dass du auf ihnen einen besonders hohen Sitzkomfort erreichst. Berücksichtige bei deiner Wahl auch, dass die Reinigung der Möbelstücke kinderleicht geht. Mit ein wenig Seifenwasser ist Schmutz einfach abwaschbar. Genauso leicht wie die Montage funktioniert der Bau des Stuhls. Innerhalb von fünf Minuten hast du ihn, ohne zusätzliches Werkzeug, montiert.

Schalenstühle bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Schalenstuhl Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schalenstühlen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Schalenstühlen achten solltest

Was sind Schalenstühle?

Schalenstühle sind Möbelstücke zum Sitzen. Sie bestehen aus einer Sitzfläche einem Fußgestell und einer Rückenlehne. In der Regel ist der Sitzbereich gepolstert und daher bequem, selbst wenn du eine längere Zeit auf einem Stuhl verweilst.

Schalenstuhl Form und Design
Die Bezeichnung „Schalenstuhl“ kommt daher, dass das Möbelstück eine Sitzfläche hat, die optisch an eine Schale erinnert.

Da Schalenstühle besonders modern und hochwertig aussehen, sind sie beliebt. Du kannst sie außerdem in zahlreichen Farbkombinationen wählen und sogar ihr Material teilweise mitbestimmen. Aufgrund der Tatsache, dass die Stühle eher kompakt sind, passen sie selbst in kleinere Räumlichkeiten gut hinein. Daher kannst du sie meist flexibel verwenden.

Was kosten Schalenstühle?

Die Preise von Schalenstühlen variieren stark. Je nach Material, das zum Einsatz kommt und Hersteller finden sich Produkte in verschiedenen Kostenklasse. Speziell Stühle aus Leder sind teurer als jene aus Kunststoff. Möchtest du einen Artikel haben, der einen Lederüberzug hat, kalkuliere bis zu 1000 Euro für ihn ein. Bist du mit Kunstleder zufrieden, erhältst du eine passende Sitzmöglichkeit sogar ab 50 Euro. Kunststoffvarianten sind im Vergleich dazu ab 35 Euro erhältlich. Hochpreisigere Designerstühle kosten bis zu 450 Euro. Entscheidest du dich für einen Stuhl, der ein Polster aus Stoff hat, ist er meist für 40 bis 550 Euro erhältlich. Noch günstiger sind Stühle ohne Polsterung und Armlehne. Sie findest du für 35 bis 300 Euro im Handel. Sollte dir eine Armlehne wichtig sein, kannst du eine Sitzoption für circa 50 bis 550 Euro erwerben.

Wusstest du, dass du beim Kauf deines Stuhls Geld sparen kannst?

Wir empfehlen dir deshalb einen Online-Einkauf. Im Internet ist die Auswahl an Artikeln nicht nur größer, sondern auch übersichtlicher. So wird es dir leichter fallen ein Produkt zu einem günstigen Preis auszuwählen.


Wo kann ich Schalenstühle kaufen?

Einen Schalenstuhl kannst du in zahlreichen Online-Shops und Einrichtungsläden vor Ort kaufen. Gehst du gerne zu Ikea, XXXLutz oder Segmüller findest du dort einige Modelle. Seltener gibt es sie in Baumärkten oder großen Supermärkten wie real zu kaufen. Du kannst dich auch im dänischen Bettenlager umsehen.

Bequemer ist der Einkauf im Internet. Dort kannst du bei Otto, eBay und Amazon eine riesige Auswahl an Stühlen mit Schalen finden. Es gibt sie von verschiedenen Herstellern in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Welche Vorteile bieten Schalenstühle?

Ein Schalenstuhl ist beliebt, was daran liegt, dass er besonders ergonomisch ist. Das bedeutet, dass er dir eine optimale Sitzposition gewährt, die deine Wirbelsäule stützt und keine Fehlhaltungen begünstigt. Speziell für Kinder ist dies wichtig, damit sich ihr Körper altersgemäß entwickelt.

Zudem solltest du wissen, dass Schalenstühle sehr sicher sind. Sie bestehen aus einem robusten Tragerahmen und eignen sich deshalb häufig sogar für schwere Personen. Unterstützend wirkt sich der Stuhlschlitten aus. Er ist auf dem Boden großflächig verteilt. So profitierst du von einer hohen Standsicherheit. Das ist gerade in Haushalten mit Kindern wichtig. Sie kippen nämlich vermehrt mit Stühlen um, da sie Schwierigkeiten beim Halten des Gleichgewichts haben. Mit einem Schalenstuhl ist ein Umkippen nahezu unmöglich.

Ist dir ein stilvolles Design in deiner Wohnung wichtig, geht kein Weg an einem Stuhl mit Schalensitz vorbei. Er sieht modern und hochwertig aus. Zudem kannst du ihn in vielen Ausführungen wählen. Dank seiner vielfältigen Optik ist er für unterschiedliche Räume geeignet. Dies gibt dir viel Flexibilität beim Gestalten deines Lebensraums.

Viele Schalenstühle sind außerdem pflegeleicht. Häufig kannst du ihr Polster abschrauben und so waschen oder komplett ersetzen. In anderen Fällen sind die Sitzmöglichkeiten aus abwaschbaren Materialien hergestellt. Deshalb reicht ein feuchtes Tuch mit einem milden Reiniger aus, um dein Möbelstück zu pflegen.

Kuechenstuhl

Küchenstuhl Test 2022: Vergleich der besten Küchenstühle

Unsere Vorgehensweise

32
recherchierte Produkte
41
Stunden investiert
19
recherchierte Studien
217
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Küchenstuhl Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Küchenstühle. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Schalenstühle passt am besten zu Dir?

Schalenstühle gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Um ein für dich passendes Möbelstück zu finden, empfehlen wir dir daher unsere Kaufkriterien zu berücksichtigen. Sie helfen dir dabei einen Artikel zu wählen, der sich exakt für den von dir geplanten Einsatzzweck eignet. Speziell folgende Punkte solltest du bei der Stuhlwahl berücksichtigen:

  • Herstellungsmaterial
  • Belastbarkeit
  • Größe
  • Einsatzbereich

Was diese Aspekte bedeuten, erfährst du in den nächsten Abschnitten von uns.

Herstellungsmaterial

Schalenstühle sind aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Daher findest du mit Sicherheit einen Stuhl, der deinen Ansprüchen genügt. Die meisten Stühle sind übrigens aus Kunststoff gemacht. Häufig besitzen sie Beine, die aus Holz hergestellt sind. Speziell Buchenholz ist aufgrund seiner Robustheit und Schönheit beliebt. Natürlich kannst du auch Möbel finden, die Beine aus Metall haben und einen Bezug aus Samt, Baumwolle oder Mikrofaser. Ebenso findest du Produkte mit einem Lederbezug.

Schalenstuhl modern
Einen Schalenstuhl kannst du in verschiedenen Materialien kaufen. So passt er in fast jeden Einrichtungsstil.

Möchtest du deinen Stuhl im Innenbereich verwenden, hast du maximale Flexibilität bei der Wahl der Materialien. Im Außenbereich solltest du auf einen witterungsbeständigen Stoff achten. Hierzu gehört zum Beispiel Kunststoff oder Metall. Wählst du eine Sitzmöglichkeit, die aus reinem Kunststoff gemacht ist, ist sie meist UV-geschützt und daher selbst für ein dauerhaftes Stehen im Außenbereich geeignet.

Belastbarkeit

In Abhängigkeit von der Verarbeitung und dem eingesetzten Material variiert die Belastbarkeit eines Stuhls. Die meisten kannst du problemlos mit 80 bis 100 Kilogramm belasten. Einige Modelle, die besonders robust sind, halten sogar 120 Kilogramm oder mehr aus. In den meisten Fällen erwähnen Verkäufer oder Hersteller die genaue Belastungsgrenze eines Stuhls. Sollte sie bei einem Artikel fehlen, empfiehlt es sich einfach nachzufragen. Du solltest ein Möbelstück nämlich auf keinen Fall überlasten, da es sonst schnell kaputtgeht.

Größe

Die meisten Stühle mit Schale sind etwa 80 Zentimeter hoch und 50 bis 60 Zentimeter breit. Sie ermöglichen dir eine Sitztiefe zwischen circa 40 und 60 Zentimetern. Überlege dir daher vor ihrem Erwerb, wo du sie aufstellen willst. So findest du mit Sicherheit einen Stuhl, der in deine Räumlichkeiten oder in deinen Garten passt. Je größer ein Stuhl ist, desto schwerer fällt er meist aus. Hast du Kinder in deinem Haushalt empfehlen sich eher leichte Stühle mit einem Gewicht von vier bis sechs Kilogramm. So haben deine Kinder die Möglichkeit sie einfach fortzubewegen. Manchmal triffst du auf Exemplare, die 13 Kilogramm oder mehr wiegen, sie sind schwerer umzustellen, dafür jedoch stabiler.

Einsatzbereich

Schalenstühle sind für viele Bereiche und Zwecke nutzbar. In der Regel kannst du sie im Esszimmer finden. Ebenso ist es möglich sie im Wohnzimmer, als Sitzmöglichkeit zum Entspannen, einzusetzen. Seltener finden sich entsprechende Möbelstücke in Kinderzimmern.

Hast du ein eignes Unternehmen oder bist Selbstständig, platziere die gemütlichen Stühle in deinem Wartezimmer. Sie sehen nämlich nicht nur modern und hochwertig aus, sondern sind aufgrund ihrer Polster bequem.

Maße

Berücksichtige bei der Auswahl deines Schalenstuhls immer seine Maße. Das liegt daran, dass er natürlich in deine Wohnung passen sollte. Prüfe unbedingt die Sitzhöhe des Stuhls. Er sollte nämlich unter den Tisch passen.

Am einfachsten bestimmst du die optimale Höhe eines Möbelstücks mithilfe eines Maßbands oder Zollstocks.

Solltest du deinen Stuhl in einer zu hohen Höhe wählen, befindest du dich beim Sitzen am Tisch in einer eher gebeugten Position. Für den Fall, dass deine Sitzmöglichkeit zu niedrig ausfällt, befinden sich deine Arme im ungünstigen Winkel auf dem Tisch.

Bedenke bei der Wahl eines Schalenstuhls auch, dass die Armlehnen einzukalkulieren sind. Mit ihnen kann es passieren, dass ein Schieben unter den Tisch unmöglich ist.

Ehe du dich für ein Produkt entscheidest, solltest du den Abstand zwischen Wand und Tisch messen. Ist der Abstand zu klein, wird es dir schwerfallen dich vom Stuhl zu erheben.

Wissenswertes über Schalenstühle – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welches sind gute Alternativen zu Schalenstühlen?

Als Alternative zu einem Schalenstuhl gibt es viele Optionen. Speziell Polstersessel sind beliebt. Sie sind weich und oftmals mit Armlehnen ausgestattet. Daher werden sie als besonders bequem empfunden. Die Sessel sind ideal für den Einsatz in einem Wohnzimmer. Du kannst sie zum Beispiel beim Entspannen, Fernsehen oder Lesen einsetzen. Ebenso eignen sie sich in Kinderzimmern oder sogar Schlafzimmern.

Freischwinger gehören zu den weiteren Alternativen zu Schalenstühlen. Sie zeichnen sich dadurch aus keinerlei Hinterbeine zu besitzen. Deshalb wirst du beim Hinsetzen merken, dass der Stuhl ein wenig nach hinten fällt und dabei abfedert. Meist findest du Freischwinger in Esszimmern. Seltener in Wohn- und Schlafzimmern.

Du kannst einen Holzstuhl verwenden. Er ist eine Art Klassiker, der am häufigsten in einem Esszimmer steht. Dank seiner natürlichen Optik fügt er sich schnell in die Gestaltung deiner Küche ein. Außerdem ist er deutlich robuster als die meisten anderen Stuhlvarianten. Bedenke jedoch, dass du ein Kissen für den Holzstuhl nutzen solltest. Nur so genießt du einen maximalen Sitzkomfort.

Ein Rattanstuhl stellt eine weitere Möglichkeit dar einen Schalenstuhl zu ersetzen. Er gefällt vielen Menschen aufgrund seiner natürlichen Optik. Da dieses Möbelstück eine Sitzfläche hat, die geflochten ist, ist sie biegsam und leicht. Das wirkt sich auf den Sitzkomfort positiv aus.

Wie wird ein Schalenstuhl zusammengebaut?

In der Regel kannst du Schalenstühle innerhalb von etwa fünf Minuten zusammenbauen. Hierzu benötigst du wenig Geschick.

Zu Beginn solltest du das Gestell aus dem Verpackungsmaterial nehmen, sodass es zur Montage bereitliegt. Danach empfehlen wir dir alle notwendigen Hilfsmittel auf Vollständigkeit zu überprüfen. Es kann nämlich vorkommen, dass Unterlegscheiben oder Schrauben fehlen. In einem solchen Fall ist es wichtig den Verkäufer zu informieren und Ersatz anzufordern. Hast du es eiliger, kannst du natürlich auch in den Baumarkt gehen und dort entsprechende Teile kaufen. Oft benötigst du für die Montage von Schalenstühlen einen Schraubenzieher. Dieser befindet sich nicht im Lieferumfang. Halte daher deine Werkzeugkiste bereit

Hast du alle Einzelteile gesammelt, ist es wichtig sie korrekt zu verbauen. Nur so wird die Sitzschale mit dem Stuhlgestell korrekt verschraubt. Berücksichtige ebenso, dass du die Schrauben so fest ziehen solltest, bis sie die Unterlegscheibe erreichen. Dadurch wird dein Stuhl stabilisiert.

Wie kann ich meinen Schalenstuhl neu beziehen?

Über die Jahre bilden sich an den Bezügen von Schalenstühlen häufig Beschädigungen. Manchmal sammeln sich sogar Flecken, die nicht mehr herausgehen. Aus diesem Grund kann ein Ersetzen des Stuhlbezugs sinnvoll sein. Das geht mit den passenden Utensilien übrigens sehr einfach.

Schalenstuhl einrichten
Mit etwas Stoff und handgeschick kannst du einen alten Schalenstuhl wieder modern erscheinen lassen.

Bevor du damit beginnst einen Stuhlbezug anzufertigen, solltest du Maß nehmen. Das geht mithilfe eines Lineals oder Maßbands leicht und schnell. Idealerweise notierst du dir die Breite, Länge und Höhe. Im Anschluss solltest du dir einen Stoff aussuchen, der zu den von dir gemessenen Maßen passt.

Hast du alle Nähutensilien und den Stoff bei dir, entferne den alten Stuhlbezug. Mithilfe von einem Schraubendreher geht das leicht und schnell. Meist sind die Polster nämlich mit Schrauben fixiert. Ebenso nutzen Hersteller oft Heftklammern. Diese kannst du mithilfe eines Schraubendrehers ebenso herausziehen. Alternativ nutze eine Schere, die dir ein Aushebeln ermöglicht.

Bist du mit dem Abziehen des Bezugs fertig, kannst du den neuen Bezug zuschneiden. Setze dazu die notierten Maße ein. Im Anschluss legst du den Stoff auf deinen Stuhl und ziehst in in der richtigen Position fest. Befestige ihn danach mit Heftklammern. Achte dabei darauf, dass der Stoff festgezogen ist, sodass sich keine Falten bieten. Danach kannst du mit dem Fixieren einer Seite beginnen und dich dann langsam zur nächsten Seite vorarbeiten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.hausjournal.net/stuehle-beziehen

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/illustrations/innere-lebensstil-leben-drinnen-3587920/
  • https://pixabay.com/de/photos/st%c3%bchle-tisch-zeitgen%c3%b6ssisch-m%c3%b6bel-2181960/
  • https://pixabay.com/de/photos/wohnzimmer-stuhl-sofa-couch-heimat-2155376/
  • https://pixabay.com/de/photos/tisch-stuhl-bunt-blau-wei%c3%9f-grau-5265190/
Rate this post



Letzte Aktualisierung am 27.01.2022 um 09:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API