Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Uhrenbox Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Uhrenboxen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.
Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Uhrenbox zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Uhrenbox zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

In Uhrenboxen können sämtliche Arten von Uhren gut aufbewahrt werden.
Es gibt verschiedene Größen für viele Uhren und welche, in denen auch Schmuck und andere Gegenstände Platz finden, sowie mit und ohne Schloss.
Die Alternative zu einfachen Uhrenboxen sind Schmuckkästchen, Etuis oder Uhrenvitrinen. Kleine, leichte Uhrenboxen sind robust und perfekt für den Transport.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Uhrenboxen

Platz 1: SONGMICS Uhrenbox mit 12 Fächern

SONGMICS Uhrenbox mit 12 Fächern, abschließbarer Uhrenkasten mit Glasdeckel, Uhrenkoffer mit abnehmbaren Uhrenkissen, aus Kunstleder, schwarz JWB12B
253 Bewertungen
SONGMICS Uhrenbox mit 12 Fächern, abschließbarer Uhrenkasten mit Glasdeckel, Uhrenkoffer mit abnehmbaren Uhrenkissen, aus Kunstleder, schwarz JWB12B
  • ALLE UHREN-FREAKS SCHAU‘N MAL HER: Diese Uhrenbox von SONGMICS wird Ihre Herzen höher schlagen lassen, denn in den 12 Fächern mit Uhrenkissen genießen Ihre Uhren Rundumschutz; zudem können Ihre Freunde Ihre stolze Sammlung durch den Glasdeckel in ihrer ganzen Pracht bewundern

Diese Uhrenbox von SONGMICS wird Ihre Herzen höher schlagen lassen, denn in den 12 Fächern mit Uhrenkissen genießen Ihre Uhren Rundumschutz; zudem können Ihre Freunde Ihre stolze Sammlung durch den Glasdeckel in ihrer ganzen Pracht bewundern. Der Uhrenkasten ist nicht nur mit schwarzem PU verkleidet, sondern auch mit einem Innenfutter in Schwarz versehen. Finden Sie das zu eintönig? Dann sind die weißen Nähte das i-Tüpfelchen unserer Box.

Platz 2: Femor Uhrenbox für 6 Uhren mit Glasfenster

Angebot
Femor Uhrenbox für 6 Uhren mit Glasfenster Watch Box Uhren Aufbewahrung aus PU Leder und Samt Schwar
104 Bewertungen
Femor Uhrenbox für 6 Uhren mit Glasfenster Watch Box Uhren Aufbewahrung aus PU Leder und Samt Schwar
  • Verbesserte Layout - Uhrenbox besitzt Ableitung für 6 Uhren ( Verbesserte Version mit Fachgröße von 9*5*3.5cm, kompatibel für große Uhren bis Φ 50mm ), damit Sie Ihre Lieblingsuhren auf Reisen oder zuhause gut aufbewahren können.

Schützt Ihre Uhr vor Kratzern und Schmutz: Das hochwertige Samtfutter, die schlank geformten Kissen und der Glasdeckel dieses Uhrenkastens eignen sich ideal, um Ihre Uhren vor Kratzern zu bewahren. Darüber hinaus bietet die Box eine perfekte Präsentationsfläche für Ihre Zeitmesser, Mit einer transparenten Glasabdeckung führt optimal Ihre Uhren vor, sodass Sie sie jederzeit bewundern oder Ihren Freunden zeigen können.

Platz 3: Uhrenbox-12 Slots Uhrenbox mit Kissenbezug

Angebot
Uhrenbox-12 Slots Mens Uhren Organizer Kunstleder Schmuck Display Kissenbezug, Brillen & Sonnenbrillen-Etui, abschließbarer Uhrengehäuse, Schmuckschublade für Aufbewahrung und Display
57 Bewertungen
Uhrenbox-12 Slots Mens Uhren Organizer Kunstleder Schmuck Display Kissenbezug, Brillen & Sonnenbrillen-Etui, abschließbarer Uhrengehäuse, Schmuckschublade für Aufbewahrung und Display
  • Klassisches Design: Massivholzkonstruktion, 12 Herrenuhr-Displaybox aus hochwertigem schwarzem Kunstleder und weichem grauem Samt.

Massivholzkonstruktion, 12 Herrenuhr-Displaybox aus hochwertigem schwarzem Kunstleder und weichem grauem Samt. Halten Sie neugierige Hände von Ihrem wertvollen Besitz fern. Das Uhrengehäuse verfügt über ein stabiles Schloss, das Ihre Uhren sicher hält und vor dem Herausfallen und Zerbrechen der Uhr schützt.

Platz 4: SONGMICS Uhrenbox mit 10 Fächern & Glasdeckel

SONGMICS Uhrenbox mit 10 Fächern, Uhrenkasten mit Glasdeckel, Uhrenkoffer mit Herausnehmbaren Uhrenkissen, SAMT-Innenfutter, Metallverschluss, aus PU, Schwarz JWB010BK, Grau, 25,4 x 7,8 x 20,2 cm
38 Bewertungen
SONGMICS Uhrenbox mit 10 Fächern, Uhrenkasten mit Glasdeckel, Uhrenkoffer mit Herausnehmbaren Uhrenkissen, SAMT-Innenfutter, Metallverschluss, aus PU, Schwarz JWB010BK, Grau, 25,4 x 7,8 x 20,2 cm
  • JEDEN CENT WERT: Holen Sie sich diese Uhrenbox von SONGMICS nach Hause und freuen Sie sich über das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die exquisite Verarbeitung.

Die Kombination von mehreren Elementen: dunkelgrauen Nähten, schwarzem PU-Bezug und einem glänzenden Metallverschluss, macht Ihre im Kasten präsentierte Uhrensammlung zum edlen Hingucker. Dank der Uhrenkissen und des Samt-Innenfutters der Uhrenbox lassen sich Ihre Lieblingsuhren in den 10 Fächern gut verstauen und werden zudem vor Staub, Kratzern, Stößen etc. geschützt.

Platz 5: MBW Zylindrische Uhrenbox für 3 Uhren

MBW Zylindrische Uhrenbox Aufbewahrung Uhren Reiseetui für 3 Uhren Uhrenkoffer Uhrenschatulle
7 Bewertungen
MBW Zylindrische Uhrenbox Aufbewahrung Uhren Reiseetui für 3 Uhren Uhrenkoffer Uhrenschatulle
  • Mit der Uhrenbox von der Marke MyBeautyworld24 sind Ihre Uhren geschützt vor Staub und Kratzern und die Box ist ideal auf Reisen

Mit der Uhrenbox von der Marke MyBeautyworld24 sind Ihre Uhren geschützt vor Staub und Kratzern und die Box ist ideal auf Reisen. Passend für Männer- u. Frauenmodelle, einschl. Uhren mit extragroßen Zifferblättern. Mit diesem Reiseetui haben Sie Platz für 3 Uhren / Abmessung vom Reiseetui: B= 9 cm, L= 19 cm. Material: Oberfläche: Kunstleder; Leicht zu reinigen/Flauschig weiche Kissen für Ihre Uhren.

Uhrenboxen bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Uhrenbox Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Uhrenboxen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Uhrenbox achten solltest

Wo kann ich Uhrenboxen kaufen und was kosten sie?

Uhrenboxen gibt es entweder im Fachhandel oder im Internet in großer Auswahl. Es gibt viele Shops, oder auch in eBay oder Amazon. Die Auswahl ist dabei unendlich groß und für alle Bedürfnisse und Geschmäcker geeignet. Holzuhrenboxen gibt es zwischen 60 und 200 Euro.

Wie lassen sich Uhren gut aufbewahren?

Uhren können natürlich auch anders aufbewahrt werden als in Uhrenboxen. Schmuckkoffer, Uhrenbeweger, Schmuckkästchen, Uhrenkasten, Uhrenvitrinen oder Schmuckständer sind einige Möglichkeiten. Ganz einfach lassen sie sich auch in einer Schublade aufbewahren. Zum Transport bieten sich allerdings leichte Uhrenboxen an. Im günstigsten Fall findet da sogar die komplette Uhrensammlung Platz.

Aus welchem Material sind Uhrenboxen?

Die Boxen sind aus echtem Holz und eine echte Deko. Es gibt sie zudem aus furniertem Holz, das sich allerdings schneller abnutzt. Es wirkt qualitativ nicht so hochwertig. Furniertes Holz ist günstiger und der Vorteil ist, dass es nicht so schlimm ist, wenn bei häufigerem Transport weitere Abnutzungsspuren entstehen. Um die Uhren zuhause stilvoll zu repräsentieren ist eine Box aus echtem Holz besser geeignet. Informiere Dich auf jeden Fall vor dem Kauf über die Qualität.

Uhrenboxen aus echtem Leder sind deutlich teurer. Aber dafür sind sie auch qualitativ sehr hochwertig. Sie stehen bei Sammlern hoch im Kurs. Besonders edel schaut dunkles Leder aus, das helle Kontrastnähte hat. Weißes Leder hat den Nachteil schnell zu verschmutzen. Die Modelle sind besonders bei Frauen beliebt.

Das Design einer Uhrenbox sollte dem eigenen Geschmack entsprechen. Hat man viele klassische und antike Uhren, lohnt sich eine altertümliche Box. Moderne Uhren aus Stahl und Glas sollten hingegen auch eine Box im neuzeitlichen Design bekommen. Deshalb sollte die Optik der Box immer passend zum Look der Uhren gewählt werden.


Warum sollte ich eine Uhrenbox kaufen?

Besonders Sammler legen für die Aufbewahrung ihrer wertvollen Uhren Wert auf passende, elegante und dennoch praktische Möglichkeiten. Uhrenboxen lassen sich leicht transportieren. Sie können oftmals abgeschlossen werden, womit der Diebstahl gut verhindert werden kann. Die Boxen finden im Tresor Platz, und genauso können sie zur Präsentation genutzt werden. So lässt sich die Sammlung gut zeigen. Dabei sind die Uhren gut geschützt vor Kratzern und Staub. Dafür sollte die Uhrenbox ein Sichtfenster haben. Bei der offenen Lagerung können die Uhren leicht verstauben oder verkratzen.

Wie schwer ist eine Uhrenbox?

Uhrenboxen haben in vielen Fällen ein Gewicht 0,5 kg und 4 kg. Letztere sind schwere Holzmodelle.

Gibt es Besonderheiten zu beachten?

Überlege Dir vor dem Kauf, für viele Uhren Du die Box benötigst. Möchtest Du zusätzlich Deinen Schmuck darin aufbewahren oder die Uhren oft transportieren? Dementsprechend solltest Du das Modell auswählen. Sieh Dir auch genau die Größe an. Besonders große Uhren passen nicht immer in Uhrenboxen und können sie beschädigen.

Uhrenbox sehr sicher

Es gibt auch Uhrenboxen die besonders gesichert sind.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Uhrenboxen passen am besten zu Dir?

Grundsätzlich gibt es einen Unterschied zwischen Uhrenboxen:

  • Klassische Uhrenboxen
  • Uhrenbeweger

Die klassische Uhrenbox ist eine Kiste. Hier kannst Du eine beliebige Anzahl an Uhren unterbringen. In den meisten Fällen verfügen sie über Sichtfenster. Uhrenbeweger sind für mechanische Uhren das A und O. Sie ziehen die Automatikuhr auf, damit sie auch beim Nichttragen betriebsbereit ist.

Klassische Uhrenbox

Die verwendeten Materialien und die Verarbeitung sind die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale. Es gibt viele verschiedene Modelle aus unterschiedlichen Materialien, die angeboten werden. Klassische Uhrenkisten sind aus Holz, Leder oder Lederimitat. Günstiger sind Uhrenkassetten aus Kunststoff oder Plastik. Uhrenboxen aus furniertem Holz sind günstiger als aus echtem Holz und haben zumindest die Holzoptik.

Die Kisten gibt es in verschiedenen Formen. Uhrenkoffer lassen sich leicht transportieren. Uhrenetuis bieten meist nur Platz für wenige Uhren. Dann gibt es noch Uhrentruhen und Uhrenkästchen. Im Prinzip haben sie aber alle den gleichen Nutzen.

Vorteile

  • Äußerst praktisch
  • Edles Design
  • Oft günstig zu bekommen
  • Abschließbar

Nachteile

  • Es gibt für Uhren keine Einheitsgrößen

Oft lässt sich das Polster im Inneren des Kastens herausnehmen. Es ist aus mehr oder weniger hochwertigem Textil gefertigt. Achte beim Kauf auf jeden Fall darauf, dass ein Polster dabei ist. Du kannst Deine Uhren auf diese Weise vor Kratzern schützen.

Uhrenbeweger

Uhrenbeweger wurden ursprünglich für Automatikuhren entwickelt und hergestellt. Sie sollen den Stillstand der Uhren während des Nichttragens verhindern. Besonders für Uhren mit Kalender oder Mondphasenanzeige ist das sehr nützlich. Uhrenbeweger sind nicht günstig, dennoch solltest Du hier nicht das Budget als Hauptkriterium für den Kauf ansehen.

Vorteile

  • Eignen sich für hochwertige Automatikuhren
  • Edles Design

Nachteile

  • Sehr hochpreisig
  • Bieten wenig Platz

Es gibt auf dem Markt immer mehr Uhrenbeweger der Luxusklasse. Viele der Modelle lassen sich per USB oder App programmieren. Für besonders hochwertige Automatikuhren bietet sich ein Tresor mit integriertem Uhrenbeweger an. In einem Uhrentresor kann Deine Uhr mittels Batterieladung bis zu einem Jahr bewegt werden.

Bei älteren Modellen mit Uhrenöl kann die Bewegung eine Verdickung des Öls verhindern. Hier musst Du aber genau auf die Einstellung achten, damit die mechanischen Bauteile nicht verschleißen.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Uhrenboxen miteinander vergleichen?

Am besten kannst Du Uhrenkisten nach ein paar Punkten vergleichen.

  • Material
  • Gewicht
  • Farbe
  • Größe

Material

Uhrenboxen gibt es aus vielen Materialien. Einsteigermodelle sind oftmals Kunststoff mit Plexiglas-Deckel. Bessere Modelle verfügen über feinen Samt in den Kissen oder haben Bezüge aus Kunstleder. Holzboxen sind elegant und durch den nachwachsenden Rohstoff nachhaltig und sehr widerstandsfähig. So sind Uhren optimal geschützt. Furnierte Holzboxen erfüllen ihren Zweck. Für die Aufbewahrung im Schrank sind sie absolut in Ordnung und günstiger zu bekommen.

Uhrenkisten aus Leder sind robust und haben eine geschmeidige Oberfläche. Sie sind oft leichter als die Holzmodelle und lassen sich gut mitnehmen. Echtes Leder ist oft teurer, genauso wie hochwertiges Holz. Besonders edel sind Kisten aus Mahagoni Holz oder mit Klavierlack lackiert. Überlege Dir immer ob Du die Box zur Aufbewahrung oder Präsentation brauchst. Zur reinen Aufbewahrung sind günstige Modelle genauso gut. Bei sehr hochwertigen Uhren solltest Du allerdings auch eine gute Uhrenbox kaufen.

Rollladenmotor einbauen

Rollladenmotor Test 2019: Vergleich der besten Rollladenmotoren

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Rollladenmotor Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Rollladenmotoren. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Gewicht

Die Kisten können wenige hundert Gramm bis zu mehreren Kg haben. Bedenke, dass ihr Gewicht noch deutlich höher werden kann, wenn sie vollgepackt sind. Es gibt Boxen für hohe Gewichte. Belastest Du Boxen mit viel Gewicht, die nicht dafür ausgelegt sind, können sie Schäden bekommen.

Farbe

Die Farbe sollte nach Möglichkeit zu den Uhren passen. Aber hier kommt es natürlich auf Deinen eigenen Geschmack an. Du kannst die Uhrenkiste auch passend zu Deinen Möbeln auswählen. Bei auffälligen Farben solltest Du aufpassen, dass sie den Uhren nicht die Show stehlen. Ist die Farbe der Box zu dominant, kann es passieren, dass die Uhren darin eher untergehen.

Größe

Pass die Größe der Box Deinen Uhren an. Sie sollten zusammenpassen. Wenn die Uhren zu groß sind, solltest Du eine entsprechend große Kiste wählen. Sonst kann es passieren, dass sie nicht in die Uhrenbox hineinpassen und sie sogar beschädigen. Sind die Uhren hingegen zu klein, verlieren sie sich darin.

Große Boxen haben in der Regel mehr Gewicht und bieten mehr Platz. Wenn Du nur eine kleine Uhrensammlung hast, reicht Dir vielleicht auch eine kleinere Box. Wichtig ist eigentlich in erster Linie, wie viel Platz die einzelnen Uhren haben. Die einzelnen Trennwände sollten jeder Uhr genug Platz bieten. Beachte daher auch auf jeden Fall die Innenaufteilung des Uhrenkästchens. Andernfalls könnte die Harmonie zwischen Uhren und Räumen gestört werden. Denke auch schon weiter, wenn Du noch mehr Uhren in der Zukunft kaufen möchtest. Damit die auch schon mal einen Platz haben, sobald sie in den Uhrenkasten einziehen.

Es gibt auch noch Boxen, die mit einem sogenannten Uhrenbeweger ausgestattet sind. Diese sind besonders für Automatikuhren sehr gut geeignet. Der einzige Nachteil daran ist, dass diese deutlich weniger Platz für die Uhren bieten. Andererseits können Automatikuhren dank einer solchen Box, wenn man sie länger nicht benutzt nicht mehr stehen bleiben.

Quelle: https://www.fbuch.com/uhrenboxen/


Wissenswertes über Uhrenboxen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Gibt es Luxus Uhrenboxen?

Ja, die gibt es. Dafür musst Du mit Preisen zwischen 500 und mehreren 1.000 Euro rechnen. Es gibt kaum Grenzen. Die Hersteller designen die Luxus-Modelle teilweise nach Kundenwunsch.

Kann ich eine Uhrenbox auch selbst basteln?

Es ist natürlich möglich, eine schöne Uhrenbox selbst zu bauen. Du brauchst etwas handwerkliches Geschick und die entsprechenden Fähigkeiten. Anleitungen findest Du im Internet. Du bekommst hier auch gleich eine Liste der benötigten Werkzeuge und Materialien. So kannst Du auf jeden Fall ein echtes Unikat nach Deinen eigenen Wünschen schaffen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://prachtmode.de/worauf-beim-kauf-einer-uhrenbox-achten/
  • https://www.fbuch.com/uhrenboxen/
  • https://uhrenwelt24.net/tag/uhrenaufbewahrung/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/beruhren-box-drinnen-erwachsener-380782/
  • https://unsplash.com/photos/lj5XwWpWNqE

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 um 22:08 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API