Zum Inhalt springen
Tageslichtlampe
Veröffentlicht von: Redaktion Wohnen|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|19. Mai 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (06/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 17.05.2022

Tageslichtlampe Test & Vergleich (06/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen

Unsere Vorgehensweise

33
recherchierte Produkte
39
Stunden investiert
19
recherchierte Studien
241
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Tageslichtlampe Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Tageslichtlampen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich beste Tageslichtlampe zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Tageslichtlampe zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eine Tageslichtlampe ist in den dunklen Wintermonaten genau das Richtige. Er sorgt nämlich für eine ausreichende Zufuhr von Licht. Im Winter scheint die Sonne seltener und weniger stark, weshalb ein Wecker mit Licht eine tolle Anschaffung ist.
Da eine Tageslichtlampe die Sonnenstrahlung stimuliert, wirkt sie sich positiv auf den Hormonhaushalt aus. Sie reguliert ihn und bringt ihn in Balance. Dasselbe geschieht mit dem Biorhythmus des Körpers.
Du kannst eine Tageslichtlampe in verschiedenen Lux-Zahlen kaufen. So kannst du den Effekt der Lampen beeinflussen und genau auf deine Bedürfnisse auslegen. Viele Lampen haben eine Weck- und Ladefunktion, die praktisch sind.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Tageslichtlampen

Platz 1: Tageslichtlampe von Philips

Das Markenprodukt von Philips verfügt über viele Funktionen. Es besitzt eine Sonnanaufgangsfunktion, die den natürlichen Aufgang der Sonne simuliert. Ebenso spendet er ein sanftes Licht bei Dunkelheit. Möchtest du am Morgen von einem Lichteinfall langsam geweckt werden, ist dieses Produkt eine gute Wahl. Je näher du der eingestellten Aufwachzeit kommst, desto heller leuchtet der Wecker. Zudem verfügt er über sieben Wecktöne. Sie sind natürlich und deshalb nicht störend. Wie viele andere Geräte hat auch dieses eine Schlummerfunktion. Willst du noch einige Minuten nach dem Aufwachen im Bett liegen, kannst du dies so einstellen. Berücksichtige bei diesem Gerät, dass es keine Batterien benötigt. Du betreibst es alleine mit einem Kabel.

Platz 2: Tageslichtlampe von Secivlot

Dieser Tageslichtwecker von Secivlot ist für Kinder und Erwachsene eine gute Wahl. Mithilfe der Sonnenaufgangssimulation wachen sie langsam und somit angenehm auf. Bereits eine halbe Stunde vor dem Aufstehen erhöht sich der Lichtpegel des Weckers. Zur Aufstehzeit ist er bei 100 Prozent. Am Gerät kannst du übrigens zwei unterschiedliche Alarme einstellen. Möchtest du noch ein wenig schlafen und dein Partner früh aufstehen, nutzt gemeinsam diesen Wecker. Alternativ kannst du die Schlummerfunktion nutzen, die insgesamt fünfmal verfügbar ist. Am Tageslichtwecker gibt es übrigens sieben unterschiedliche Lichtfarben. Daher kannst du dich mit deiner Lieblingsfarbe wecken lassen. Zusätzlich hat dieses Gerät ein FM-Radio, das dich gleich nach dem Aufstehen mit Musik versorgt.

Platz 3: Tageslichtlampe von Wilit

Der Wecker von Wilit verfügt über einen praktischen Akku. Daher kannst du ihn einfach aufladen und dann flexibel einsetzen. Es gibt das Gerät in zwei Farbtönen zu kaufen. Du hast die Option, es in Weiß oder Weiß-Gelb zu erwerben und so leichter auf deine Wohnumgebung abzustimmen. Dank des integrierten Wake-up-Lichts ist das Aufstehen am Morgen leichter möglich. Zehn Minuten vor der von dir eingestellten Aufstehzeit beginnt der Tageslichtwecker zu leuchten. Je näher du deiner Aufstehzeit kommst, desto stärker leuchtet der Wecker. Insgesamt kannst du zwischen drei Helligkeitsstufen wählen und so das Gerät genau auf deine Bedürfnisse abstimmen. Praktisch am Produkt ist das kabellose Ladepad. Auf diesem kannst du viele Smartphones aufladen.

Platz 4: Tageslichtlampe von Homlok

Dieser Lichtwecker unterscheidet sich von den meisten anderen Tageslichtweckern. Das liegt daran, dass er voll leuchtet und nicht nur zur Hälfte. Somit ist der Effekt des Produkts deutlich besser als bei den meisten anderen Weckern. Außerdem kannst du am Gerät einstellen, wie schnell die Sonne aufgehen soll. Hierbei kannst du zwischen 10 und 60 Minuten wählen. Zudem stehen dir neun Töne zur Verfügung. Alternativ ist es möglich, das Radio zu nutzen. Dabei kannst du den Ton sehr leise oder laut einstellen und so genau deinen Bedürfnissen anpassen. Ebenso ist es möglich, das Licht des Weckers zu dimmen und so angenehmer zu machen.

Platz 5: Lichtlampe von Bellalicht

Dieser runde Lichtwecker von Bellalicht ermöglicht es dir deine eigenen Wecksounds aufzunehmen. Du kannst kreativ sein und eine eigene Aufnahme machen oder beispielsweise deinen Lieblingssong aufnehmen. Ebenso stehen dir gespeicherte Töne zur Wahl oder das im Wecker integrierte Radio. Der Lichtwecker aktiviert übrigens eine halbe Stunde vor deinem eingestellten Alarm. In dieser Zeitspanne ändert er nicht nur die Lichtfarbe, sondern auch die Lichtstärke, um deinen Körper optimal auf das Aufwachen vorzubereiten. Am Touchdisplay des Geräts kannst du zwischen sieben unterschiedlichen Farbtönen wählen und so noch besser auf deine Bedürfnisse eingehen. Zudem steht dir eine Snooze-Funktion zur Verfügung, die du bis zu fünfmal aktivieren und so nach dem Aufwachen noch etwas schlummern kannst.

Tageslichtlampe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Tageslichtlampe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Tageslichtlampen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Tageslichtlampen achten solltest

Warum ist eine Tageslichtlampe sinnvoll?

Eine Sonnenlichtlampe ist so hergestellt, dass sie einen positiven Einfluss auf deinen Körper hat. Besonders groß ist der Effekt auf deine Stimmung und den Hormonhaushalt. Werden die Tage immer kürzer, ist eine Lampe mit Tageslicht eine gute Wahl. So kannst du zum Beispiel einer Winterdepression vorbeugen. Das liegt daran, dass du im Winter weniger Melatonin ausbildest. Dadurch wird dein Körper träge und müde. Du möchtest am liebsten nur noch schlafen und fühlst dich zu ausgelaugt, um Aktivitäten nachzugehen. Viele Menschen haben außerdem Probleme, früh aus dem Bett zu steigen. Das liegt daran, dass Dunkelheit den Serotoninhaushalt belastet. Er ist dafür verantwortlich, dass wir wach bleiben.

Nutze eine Sonnenlichtlampe, um deinen Melatonin- und Serotoninhaushalt in Form zu halten.

Verglichen mit LEDs, die häufig in Büros zum Einsatz kommen, sind Tageslichtlampen deutlich besser. Sie haben eine bessere Wirkung auf den Körper, da sie das Sonnenlicht besser nachahmen.

Wusstest du, dass eine Lichtlampe das gesamte Farbspektrum des Tageslichts reproduzieren kann?

So wirkt sie auf deinen Körper stimulierend. Im Winter fühlst du dich somit ausgeglichener und aktiver.


Für wen ist eine Tageslichtlampe sinnvoll?

Es gibt viele Einsatzgebiete von Tageslichtlampen. Besonders, wenn du an Schlafstörungen leidest, sind die Leuchten eine gute Wahl. Sie wirken den Beschwerden entgegen. Das liegt daran, dass sie den Biorhythmus regulieren. Er ist dafür verantwortlich, dass wir Aufwachen, Einschlafen und auch Durchschlafen.

Tageslichtlampe Energie tanken
Gerade im Winter und grauen Tagen lässt dich die Tageslichtlampe Energie tanken.

Auch wenn du merkst, dass du im Winter mehr Stress hast oder an Depressionen leidest, kann eine Tageslichtlampe sinnvoll sein. Sie sorgt dafür, dass du dich wohler und gelassener fühlst. Am besten platzierst du die Lampe auf einem Tisch im Wohnzimmer. So siehst du die Lampe häufig und sie kann auf deine Stimmung wirken.

Nicht nur bei Winterdepressionen ist eine Tageslichtlampe empfehlenswert. Auch wenn du stärkere Kopfschmerzen hast, ist sie eine gute Wahl. Wachst du häufig mit Schmerzen im Kopf auf, kann das daran liegen, dass dein Körper nicht genug Zeit hat aufzuwachen. Mit einem Wake-up-Light ist das Aufwachen schonend möglich. Außerdem kann dir eine Deckenlampe oder Tischlampe mit Tageslicht helfen, Kopfschmerzen vorzubeugen.

Menschen mit Hautkrankheiten profitieren zudem von einer Tageslichtlampe. Wie gut eine solche Lampe funktioniert, hängt vom Lux-Wert einer Lampe ab. Erst ab etwa 2500 Lux ist eine medizinische Wirkung der Leuchte sicher. Berücksichtige, dass ein Produkt mit hoher Lux-Zahl weniger oft angewendet werden sollte, um negative Auswirkungen auf die Haut zu vermeiden.

Wo gibt es Tageslichtlampen zu kaufen?

Wenn du Glück hast, kannst du eine Tageslichtlampe in einem größeren Supermarkt kaufen. In Einzelfällen gibt es sie beim Discounter. Dann jedoch nur im Rahmen von speziellen Angeboten. Ebenso kannst du Glück haben und Tageslichtlampen in Möbelhäusern finden. In Elektroläden gibt es sie zudem zu kaufen. Hier ist die Auswahl in der Regel gering.

Eine riesige Auswahl hast du in Shops. Bei Otto, Amazon und eBay kannst du dir die Artikel von hunderten Marken ansehen und findest so schnell eine schöne Lampe für deinen Wohnbereich. Dort genießt du meist den Vorteil, dass du die Artikel günstiger kaufen kannst als in Geschäften vor Ort.

Was kosten Tageslichtlampen?

Hier kommt es ganz auf das Modell an. Einige kleine Lampen verfügen über einen integrierten Wecker und sind günstig erhältlich. Es gibt sie bereits ab etwa 30 Euro zu kaufen. Möchtest du eine größere Variante erwerben, die viele Features hat, kalkuliere bis zu 200 Euro ein. Tageslichtlampen von renommierten Herstellern kosten noch mehr Geld. Für den Privatgebrauch reichen Produkte oft aus, die bis zu 500 Euro kosten.

Holzfliesen

Fliesen aus Holz Test 2022: Vergleich der besten Holzfliesen

Unsere Vorgehensweise

33
recherchierte Produkte
41
Stunden investiert
22
recherchierte Studien
261
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fliesen aus Holz Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fliesen aus Holz. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Tageslichtlampen passt am besten zu Dir?

Es gibt drei verschiedene Varianten an Tageslichtlampen. Zu ihnen gehören normale Tageslichtlampen, Lampen für den Tisch und jene mit Weckfunktion. Welche Art sich am besten für dich eignet, erfährst du, indem du dir die nachfolgenden Zeilen durchliest. In ihnen kannst du die Vor- und Nachteile des jeweiligen Lampentyps lesen.

Was ist eine klassische Tageslichtlampe und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Normale Tageslichtlampen sind in unterschiedlichen Lux-Stärken verfügbar. So kannst du sie leicht auf einen bestimmten Einsatzzweck abstimmen. Ebenso vielfältig wie die Stärke einer Lampe ist ihr Design. Eine Lampe mit Tageslicht ist in vielen Formen und Optiken erhältlich. Dadurch kannst du sie einfach deinem Wohnstil anpassen. Verglichen mit anderen Produkten ist sie jedoch manchmal etwas teurer. Die Investition lohnt sich jedoch, denn eine Tageslichtlampe kannst du sogar dann einsetzen, wenn du häufig an Migräne, Hautproblemen oder Depressionen leidest.

Vorteile

  • In verschiedenen Lux-Stärken erhältlich
  • Einfach auf den Einsatzzweck abstimmbar
  • Für Personen mit Hautproblemen, Migräne und Depressionen eine gute Wahl

Nachteile

  • Teurer als Tischlampe mit Tageslicht und/oder Wecker

Was ist eine Tischlampe mit Tageslicht und welche Vor- und Nachteile besitzt sie?

Eine Tischlampe mit Tageslicht ist für das Büro eine gute Wahl. Sie ermöglicht es dir nämlich unter optimalen Lichtverhältnissen zu arbeiten und so deine Tätigkeit schnell und gut zu verrichten. Natürlich kannst du Tischleuchten auch für andere Zwecke nutzen. Sie sind zum Beispiel im Schlafzimmer eine gute Wahl. Dort kannst du sie dazu einsetzen, ein Buch zu lesen. Ebenso eignen sie sich für die Küche oder das Kinderzimmer. Besonders Kinder finden es toll, wenn sich die Farbe der Lampe ändert. Viele der Tageslichtlampen verfügen über die Option, den Lux-Wert anzupassen. Daher sind sie für unterschiedliche Anlässe ideal. Verglichen mit normalen Tageslichtlampen sind sie außerdem etwas preiswerter. Dafür besitzen sie jedoch einen geringeren Leuchtradius.

Vorteile

  • Ideal für verschiedene Räume
  • Oft mit einstellbaren Lux-Werten
  • Für Kinder geeignet
  • Günstiger als herkömmliche Tageslichtlampen

Nachteile

  • Kleinerer Leuchtradius als bei normaler Tageslichtlampe

Was ist eine Tageslichtlampe mit Weckfunktion und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Ein Tageslichtwecker spendet dir nicht nur ein natürliches Licht, sondern kommt auch mit vielen Zusatzfunktionen. Er verfügt über verschiedene Leuchtstufen und Alarmtöne. Außerdem kommt er oft mit einem Radio. Einige Geräte besitzen sogar moderne Ladestationen für Smartphones. Somit haben Tageslichtlampen mit Weckfunktion vielfältige Funktionen. Verglichen mit normalen Weckern geben sie jedoch sanftere Töne von sich. So kannst du entspannt aufwachen. Da die Produkte sehr preiswert sind, kannst du günstig herausfinden, ob sie gut für dich geeignet sind. Berücksichtige jedoch, dass die Geräte nur einen kleinen Leuchtradius haben.

Vorteile

  • Natürliches Licht
  • Viele Zusatzfunktionen
  • Günstige Anschaffungskosten
  • Entspanntes Aufwachen möglich

Nachteile

  • Geringerer Leuchtradius als bei Tischlampen und herkömmlichen Tageslichtlampen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Tageslichtlampen miteinander vergleichen?

Kaufkriterien sind wichtige Punkte, die dir dabei helfen die für dich beste Tageslichtlampe zu finden. Welche Aspekte das sind und weshalb sie so wichtig sind, erzählen wir dir anschließend. Hier erst einmal die bedeutendsten Punkte, die du beim Erwerb von Lampen mit Tageslicht berücksichtigen solltest:

  • Leuchtmittelart
  • Temperatur der Farbe
  • Variante an Lampe
  • Features

Details zu den aufgezählten Punkten erfährst du von uns nachfolgend.

Leuchtmittelart

Tageslichtlampen gibt es oft für Schreibtische zu kaufen. Sie benötigen spezielle Leuchtmittel. Nur so sind sie in der Lage ihre Funktion zu erfüllen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du genau prüfst, welche Leuchtmittel deine Lampe benötigt. Sie unterscheiden sich in ihrer Größe und Form. Auch die Lichtfarbe kann variieren.

Um herauszufinden, welche Leuchtmittelart für deine Lampe ideal ist, sieh dir die Informationen des Herstellers an. In ihnen findest du entsprechende Hinweise. So weißt du genau, welches Produkt du kaufen kannst.

Temperatur der Farbe

Die Temperatur der Farbe kann unterschiedlich sein. Von ihr hängt die Wirkung deiner Tageslichtlampe ab. Verglichen mit Deckenleuchten oder normalen Tischlampen haben Tageslichtlampen andere Temperaturen. Sie werden durch die besonderen Leuchtmittel erzeugt. Ein Vorteil von ihnen ist, dass sie eine lange Lebensdauer haben. Außerdem sind sie bei fachgerechter Entsorgung weniger schädlich für die Umwelt als noch vor vielen Jahren.

Variante an Lampe

Es gibt unterschiedliche Arten an Leuchten, die mit Tageslichtarbeiten. Neben Produkten, die sich für den Tisch eignen, gibt es auch Deckenleuchten. Sie sind in den verschiedensten Formen verfügbar und daher leicht in einen Raum zu implementieren. Außerdem haben sie einen großen Leuchtradius, sodass sie das Tageslicht in einem großen Bereich in deinem Wohn-, Ess- oder Schlafzimmer wiedergeben. Bedenke, dass diese Art an Lampe teuer ist als ein Produkt für den Tisch oder eine Lampe mit Wecker. Möchtest du besonders am Morgen etwas Tageslicht in deinen Rhythmus einbringen, ist eine Lampe mit Weckfunktion ideal. So wachst du am Morgen schneller und besser gelaunt auf.

Zum Lesen oder während der Arbeit sind Tischleuchten mit Tageslicht gut geeignet. Sie gibt es teilweise für wenig Geld zu kaufen. Ein Vorteil von ihnen ist, dass sie flexibel bewegbar sind. So kannst du sie zu einem anderen Zweck leicht im Nebenraum nutzen oder auf Reisen mitnehmen.

Features

Eine Tageslichtlampe ist in der Lage, verschiedene Farbtemperaturen abzugeben. Welche das sind, hängt vom Produkt ab. Viele Lampen haben sieben bis zehn unterschiedliche Settings, von denen du profitieren kannst.

Tageslichtlampe einstellbar
Es gibt Tageslichtlampen, die du mit dem Smartphone einstellen kannst.

Achte bei der Wahl eines Artikels trotzdem darauf, dass er zu dem von dir gewünschten Einsatzzweck passt. So gibt es Lampen, die speziell für die Therapie von Hautkrankheiten gemacht sind. Ebenso gibt es jene, die sich stresslindernde zeigen und positiv auf deine Psyche wirken.

Weitere Features von Lampen sind zum Beispiel eine Radio- und Weckfunktion. Bei einigen kannst du sogar selbstgemachte Musik oder Sprachnachrichten aufnehmen. Außerdem gibt es Produkte, die über eine integrierte Ladefunktion für Smartphones verfügen.

Wissenswertes über Tageslichtlampen – Expertenmeinungen

Haben Tageslichtlampen Nebenwirkungen?

Da Tageslichtlampen zur Behandlung von gesundheitlichen Problemen zum Einsatz kommen, ist es naheliegend, dass sie zu gesundheitlichen Schwierigkeiten führen. Generell haben Lampen nur sehr selten Nebenwirkungen. Sie sind jedoch in der Regel auf den falschen Gebrauch von Produkten zurückzuführen.

Nutzt du eine Tageslichtlampe, um Hautprobleme zu reduzieren, kann eine zu lange Anwendung deine Haut reizen. Deshalb ist es wichtig, dass du die Angaben des Herstellers genau beachtest.

Leidest du an Schlafstörungen oder Depressionen, ist es zusätzlich sinnvoll mit deinem Arzt zu sprechen. Er empfiehlt dir gerne eine optimale Dosierung, die genau auf dich und deine Symptome zugeschnitten ist.

Wie lange sollte ich maximal vor einer Tageslichtlampe sitzen?

Ohne gesundheitliche Indikation und einfach zur Entspannung, kannst du mehrere Stunden vor einer Tageslichtlampe sitzen. Setzt du zum Beispiel eine Leuchte mit 10000 Lux ein, ist es sinnvoll etwa eine halbe Stunde vor ihr zu sitzen. Dabei ist ein Abstand von 50 – 80 Zentimetern empfehlenswert. Hast du dir eine Tageslichtlampe mit 5000 Lux gekauft, kannst du etwas länger vor ihr sitzen. Eine Stunde ist hier sinnvoll, um eine Wirkung des Produkts zu fühlen. Bei einem Artikel mit 2500 Lux sind etwa zwei Stunden ausreichend, um deinen Organismus mit Licht zu versorgen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.energie-umwelt.ch/definitionen/1383-lumen-und-lux

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/smart-home-handy-smartphone-3779361/
  • https://pixabay.com/de/photos/erwachsene-sch%c3%b6ne-dynamisch-1869457/
  • https://pixabay.com/de/photos/licht-baum-winter-eis-birne-lampe-2680498/
Rate this post



Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 um 07:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API