Zum Inhalt springen
Liegesessel
Veröffentlicht von: Redaktion Wohnen|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|27. Februar 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (06/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 01.03.2022

Liegesessel Test & Vergleich (06/2022): Die 5 besten Sessel zum Liegen

Unsere Vorgehensweise

37
recherchierte Produkte
42
Stunden investiert
21
recherchierte Studien
310
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Liegesessel Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Liegesessel. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Liegesessel zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Liegesessel zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Liegesessel sind in zwei Varianten verfügbar. Du kannst die Möbel entweder für den Innen- oder Außenbereich kaufen. Während sie im Haus mit einem gemütlichen Polster ausgestattet sind, besitzen sie für den Outdoorbereich ein witterungsbeständiges und robustes Material und somit kein Polster. Du kannst ein Polster jedoch leicht nachkaufen.
Im Vergleich zu einem normalen Sessel bietet dir ein Liegesessel deutlich mehr Komfort oder Einsatzmöglichkeiten. Er vereint somit die Vorzüge von einer Couch und einem Sessel. Deshalb kannst du ihn nicht nur zum TV sehen oder lesen von Büchern nutzen, sondern sogar für ein Powernap.
Es gibt auf dem Markt normale Liegesessel und jene mit einem Motor. Möchtest du günstig einkaufen und benötigst kein hohes Maß an Komfort und Extraausstattung reicht ein klassischer Sessel aus. Modelle mit einem Motor verfügen über zusätzliche Features. Sie sind zum Beispiel elektrisch justierbar oder besitzen eine Massage- oder Wärmefunktion.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Liegesessel

Platz 1: Verstellbarer Liegesessel von Yaheetech

Der Sessel von Yaheetech besteht aus robustem und schönem Kunstleder. Es hat die Farbe Braun und ist aus diesem Grund leicht in die Umgebung zu integrieren. Ausgestattet ist das Möbelstück mit einer großzügigen Polsterung, die den Aufenthalt besonders angenehm macht. Sie befindet sich sogar auf dem Fußteil, welches du einfach hoch- oder herunterklappen kannst. Dabei ist der Winkel der Stütze auf maximal 90 Grad einstellbar. Dank der robusten Bauweise des Produkts kannst du es mit bis zu 120 Kilogramm belasten. Interessierst du dich für diesen Sessel, berücksichtige seine Größe von 67 x 85 x 99,5 Zentimetern und sein Gewicht von nur 27 Kilogramm.

Platz 2: Liegesessel für den Garten von SoBuy

SoBuy bietet eine preiswerte und trotzdem hochwertige Sonnenliegen an. Sie ist in sieben Farbvarianten verfügbar und sogar mit einem Kopfpolster ausgestattet. So liegst du während des Entspannens im Garten besonders bequem. Zusätzlich findest du am Möbelstück Taschen, in denen du wichtige Utensilien sicher verstauen kannst. Dank der ergonomischen Form des Sessels ist dieser nicht nur gemütlich, sondern selbst vorteilhaft für deinen Rücken- und Nackenbereich. Du solltest wissen, dass es sich bei diesem Sessel um ein Produkt handelt, das eine Wippfunktion hat. Der mit 150 Kilogramm belastbare Liegesessel hat übrigens ein Maß von 158 x 62 x 86 Zentimetern und passt daher leicht in jeden Garten.

Platz 3: De Rucci Liegesessel elektrisch

Der elektrische Liegesessel von De Rucci ist nicht nur für das Wohn- oder Schlafzimmer empfehlenswert. Vom Verkäufer wird er zusätzlich für das Büro oder Esszimmer empfohlen. Das liegt an seiner guten Funktionalität und Verarbeitung. Der 32 Kilogramm schwere Sessel verfügt über einen kleinen Motor im Inneren, der es dir ermöglicht, per Knopfdruck die Fußablage hoch- oder herunterzufahren. So kannst du schnell zwischen einer Sitz- und Liegeposition wechseln. Da der Liegesessel einen weichen Polsterbezug hat, kannst du dich auf dem 90 x 71 x 101 Zentimeter großen Möbelstück optimal entspannen. Das Material fühlt sich nämlich im Sommer angenehm kühl und im Winter warm an.

Platz 4: Outdoor Liegesessel von DQCHAIR

Benötigst du einen gemütlichen und robusten Liegesessel für deinen Garten, ist dieser ideal. Er bietet dir auch den Vorteil, im Urlaub zum Einsatz zu kommen. Du kannst ihn nämlich mit wenigen Handgriffen einfach zusammenfalten. Geliefert wird der mit 200 Kilogramm belastbare Stuhl übrigens mit dem passenden Polster. So genießt du einen hohen Komfort. Du entscheidest, ob du das Möbelstück in Schwarz oder Grau kaufen möchtest, beide Farbvarianten gibt es nämlich bei DQCHAIR zu kaufen. Der aus Metall hergestellte Liegesitz hat ein Maß von 180 x 72 x 77 Zentimetern und ist deshalb besonders großzügig gestaltet. Praktisch ist ebenso, dass er über eine Ablage für deine Getränke verfügt.

Platz 5: Edler Liegesessel von HOMCOM

Der von HOMCOM angebotene Liegesessel zeichnet sich durch seine edle Optik und seine hochwertige Verarbeitung aus. Er besteht aus schwarzem Kunstleder und ist daher einfach in die Innenraumgestaltung einzubeziehen. Die Größe des Sessels fällt mit 163 x 87 x 58 Zentimetern durchschnittlich aus. Somit hast du genug Raum dich zu entfalten, verlierst aber nicht viel Platz im Raum, um das Möbelstück aufzustellen. Dank des Materials aus Holzwerkstoff, Metall und Schaumstoff wiegt der Liegesessel nur knapp 14 Kilogramm und ist leicht umzustellen oder zu verschieben. Trotzdem kannst du ihn mit bis zu 120 Kilogramm belasten. Du profitierst außerdem von einer Vibrationsfunktion, die du mit der Fernbedienung aktivieren kannst.

Liegesessel bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Liegesessel Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Liegesesseln finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Liegesesseln achten solltest

Was ist ein Liegesessel?

Liegesessel sind Möbelstücke, die im Innen- und Außenbereich zum Einsatz kommen. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs zu kaufen. Die Sitzmöglichkeiten kommen meist zum Entspannen zum Einsatz. Sie bieten dir somit viele Möglichkeiten. Du kannst auf einem Liegesessel einfach entspannen, ein Buch lesen, Musik hören oder sogar TV sehen. Deshalb finden sich die besonderen Sessel oft in Wohnzimmern, Schlafzimmern, Hobbyräumen und Gärten.

Liegesessel modern
Waren sie einst fast nirgends mehr zu finden, werden Liegesessel wieder richtig modern.

Wer profitiert von einem Liegesessel?

Ein Sessel zum Liegen ist für jede Person geeignet, die Gemütlichkeit schätzt. Verglichen mit normalen Sitzmöbeln ermöglichen sie dir nämlich mehr Komfort. Speziell ältere Menschen oder jene mit körperlichen Problemen profitieren von einem Liegesessel. Sie haben nämlich die Option, sich hinzusetzen oder hinzulegen und so eine bessere Lage einzunehmen. Generell sind die Möbel jedoch für alle Personen eine ideale Option, die ein Upgrade zu einem Sessel wünschen, aber für eine Couch zu wenig Platz haben.

Wo gibt es einen Liegesessel zu kaufen?

Du kannst einen Liegesessel in einem Möbelgeschäft kaufen. Besonders oft hast du zum Beispiel bei Ikea, Segmüller, XXXLutz, Poco und Roller Erfolg. Seltener triffst du in kleinen und eher lokal ansässigen Möbelanbietern auf Sessel zum Liegen.

Für den Außenbereich gibt es in Baumärkten eine große Auswahl. Hier kannst du dich auch gleich nach einem Polster für deinen Sessel umsehen.

Hast du keine Lust, vor Ort auf die Suche nach einem Produkt zu gehen, stöbere online. Bei Amazon und eBay findest du viele hundert Artikel, die dir gefallen könnten. Dort hast du sogar die Option, die Sessel miteinander zu vergleichen. Zudem kannst du dir die Rezensionen von anderen Verbrauchern durchlesen. Sie helfen dir mit Sicherheit dabei, dich für einen passenden Sessel zu entscheiden.

Wie teuer ist ein Liegesessel?

Die Kosten für einen Liegesessel hängen von seinem Material, Hersteller, Typ und seinen Funktionen ab. Klassische Varianten für den Außenbereich gibt es schon ab circa 40 Euro zu kaufen. Möchtest du ein hochwertiges Produkt erwerben, welches robust ist und gut aussieht, kalkuliere zwischen 70 und 100 Euro ein.

Für Sessel, der im Innenbereich zum Einsatz kommt, kostet deutlich mehr. Basismodelle sind ab circa 150 Euro verfügbar. Sitzmöglichkeiten mit einer Massagefunktion oder einem Motor sind deutlich teurer. Kalkuliere für sie am besten 250 bis 500 Euro ein. Designerstücke sind noch teurer. In der Regel zahlst du für sie viele hundert Euro.

Mückenfalle Test

Mückenfalle Test 2022: Vergleich der besten Mückenfallen

Unsere Vorgehensweise

27
recherchierte Produkte
33
Stunden investiert
16
recherchierte Studien
162
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Mückenfalle Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Mückenfallen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Liegesessel passt am besten zu Dir?

Liegesessel gibt es für den Innen- und Außenbereich zu kaufen. In Abhängigkeit von ihrem Einsatzzweck variieren auch ihre Eigenschaften. Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Varianten haben und wodurch sie sich besonders stark unterscheiden, erfährst du in den nächsten Abschnitten.

Was ist ein Liegesessel für den Außenbereich und welche Vor- und Nachteile hat er?

Liegesessel für den Außenbereich sind Sitzmöglichkeiten, die du meist an der Armlehne einstellen kannst. So hast du die Wahl, die Rückenlehne ein wenig nach hinten zu stellen, um gemütlicher zu sitzen oder sie komplett nach unten zu lassen und so in der Sonne im Garten oder auf der Terrasse zu liegen. Hier ist es wichtig, auf ein rostfreies und beständiges Material zu achten. Das liegt daran, dass es bei Rostbildung zu Problemen mit dem Mechanismus kommen kann. Dann hängt er und du kannst ihn schlechter bedienen oder vielleicht sogar gar nicht mehr.

Für den Außenbereich bestehen die Möbelstücke aus einem robusten Material. Häufig ist es ein Metall oder Kunststoff. Ebenso findest du Produkte aus Holz. Speziell Varianten aus Rattan sehen toll aus, benötigen jedoch viel Pflege.

Vorteilhaft bei Sesseln für draußen ist, dass sie deutlich günstiger sind als jene für den Innenbereich. Außerdem kannst du sie einfach transportieren, zusammenklappen und verstauen. Für drinnen sind sie allerdings keine gute Wahl, da sie im Vergleich zu Liegesesseln für den Innenbereich weniger weich und somit bequem sind.

Vorteile

  • Witterungsbeständige Möbelstücke
  • Leicht zu transportieren
  • In vielen Varianten verfügbar
  • Im Außen- und Innenbereich verwendbar

Nachteile

  • Weniger gemütlich als Produkte für den Innenbereich

Was ist ein Liegesessel für den Innenbereich und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Ein Großteil an Liegesesseln für den Innenbereich ist im Außenbereich nicht einsetzbar. Das liegt daran, dass sie meist aus Leder, Kunstleder, Baumwolle, Leinen, Microfaser oder einem ähnlichen Material bestehen. Außerdem verfügen sie über ein Polster, welches nicht der Feuchtigkeit und keinen UV-Strahlen ausgesetzt sein sollte, da es sonst die Konsistenz und Form verliert. Zudem würde es Schimmel bilden und eine gute Basis für Bakterien, Viren und andere Keime sein. Aufgrund der Polsterung und des weichen Überzugs des Sessels ist dieser bequemer als die Variante für den Außenbereich. Dafür ist ein solches Möbelstück schwerer, unhandlicher und nicht einfach zu verstauen. Für eine Reise eignet es sich daher nicht. Ebenso ist es teurer als Möbel für den Garten. Dafür sieht ein Liegesessel für die Wohnung schön aus und ist für viele Zwecke nutzbar. Du kannst auf ihm zum Beispiel ein Powernap machen oder TV sehen.

Vorteile

  • Vielseitig einsetzbar
  • Sehr bequem
  • In vielen Materialien verfügbar
  • Sieht schön aus

Nachteile

  • Nicht für den Außenbereich geeignet
  • Unhandlich und nicht verstaubar
  • Hohe Anschaffungskosten

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Liegesessel miteinander vergleichen?

Liegesessel kannst du mithilfe von verschiedenen Kriterien einfach bewerten. So ist es dir möglich, das für dich beste Möbelstück zu finden, welches ganz deinen Anforderungen entspricht. Das kann besonders dann schwierig sein, wenn du viele Produkte zur Auswahl hast. Deshalb empfehlen wir dir, die folgenden Kaufkriterien zu berücksichtigen:

  • Herstellungsmaterial
  • Robustheit
  • Größe
  • Gewicht

Weshalb die genannten Punkte so wichtig sind, kannst du in den folgenden Absätzen erfahren. In ihnen erläutern wir sie dir nämlich genau, sodass du sie verstehen kannst.

Herstellungsmaterial

Du findest Liegesessel aus verschiedenen Materialien. Das liegt daran, dass du Produkte findest, die du im Außen- und Innenbereich nutzen kannst. Doch auch für die einzelnen Einsatzbereiche gibt es Produkte aus verschiedenen Stoffen. Besonders beliebt sind Liegesessel aus Polyester und Kunstleder. Du kannst sie auch aus Leder, Microfaser oder Baumwolle erwerben. Das Material entscheidet darüber, wie haltbar und einfach zu pflegen ein Produkt ist.

Glatte Oberflächen sind mit einem feuchten Tuch einfach zu behandeln. So kannst du groben Schmutz leicht entfernen.

Bedenke, dass das Sesselmaterial auch über den Komfort entscheiden kann. Besonders angenehm sind weiche Oberflächen, wie Baumwolle, Leinen und Microfaser.

Nutzt du deinen Sessel im Außenbereich, sollte er aus einem Material gemacht sein, welches resistent gegenüber der Witterung ist. Hier empfiehlt sich beispielsweise Rattan. Es ist nicht nur robust, sondern sieht auch edel und hochwertig aus.

Robustheit

Besonders bei einem höheren Körpergewicht ist es wichtig auf die Belastbarkeit eines Liegesessels zu achten. Hält er das Gewicht nämlich nicht aus, wird er zusammenbrechen und du hast dich wieder nach einem anderen Sessel umzusehen, was Zeit und Geld kostet. Bedenke bei deiner Entscheidung auch mögliche Besucher und andere Familienmitglieder, die mit dir zusammenleben.

Liegesessel verschiedene Ausfuehrungen
Einen Liegesessel kannst du in verschiedenen Ausführungen kaufen.

Am besten wählst du keinen Sessel aus, den du nahe an seiner Belastungsgrenze beanspruchst. Hier empfiehlt sich eine Differenz von etwa 10 bis 20 Kilogramm. Wiegst du zum Beispiel 80 Kilogramm, ist es sinnvoll einen Liegesessel mit einer Belastbarkeit ab 100 Kilogramm zu wählen. So bist du auf der sicheren Seite.

Größe

Die Größe an Liegesessel variiert stark. Das liegt daran, dass es Modelle gibt, die du ausklappen kannst und jene, die es nur in ausgeklappter Form gibt. Produkte, die du aufklappen kannst, haben meist ein Maß von 100 x 85 x 65 Zentimeter. Im ausgeklappten Zustand sind die Möbelstücke oft 160 Zentimeter lang. Doch auch hier gibt es Ausnahmen und du findest vereinzelt Produkte, die 180 Zentimeter oder länger sind.

Gewicht

Die Höhe des Gewichts eines Liegesessels ist dann wichtig, wenn du deine Sitzmöglichkeit häufiger umstellen möchtest. Dann hast du sie nämlich zu schieben oder tragen. In der Regel wiegen Liegesessel etwa 20 bis 30 Kilogramm. Somit kannst du sie ganz leicht alleine umstellen. Produkte, die zum Beispiel elektrisch funktionieren oder etwas größer ausfallen, sind meist schwerer. Grund hierfür ist die größere Menge an Material, die gebraucht wird und auch der Motor, der ein hohes Eigengewicht hat. Manche der Sitzmöbel kommen deshalb auf ein Gewicht von etwa 40 bis 60 Kilogramm. Doch auch hier gibt es Abweichungen nach oben und unten.

Wusstest du, dass es auch Liegesessel für die Terrasse und den Garten gibt?

Sie sind deutlich leichter als jene Möbel für den Innenbereich. Daher kannst du sie einfach umstellen und sogar auf Reisen im Auto oder Wohnwagen mitnehmen. Oft sind sie aufgrund ihrer sehr flexibel einstellbaren Lehne gemütlich und daher beliebt.


Wissenswertes über Liegesessel – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welches sind die besten Alternativen zu Liegesesseln?

Eine gute Alternative zu einem Liegesessel ist ein normaler Sessel. Er ist jedoch in der Regel nicht verstellbar. Daher bietet er dir weniger Komfort. Mit einer zusätzlichen Fußablage könntest du es dir auf ihm jedoch bequemer machen. Bedenke jedoch, dass ein Sessel für den Außenbereich ungeeignet ist. Hier könntest du eine Gartenliege oder einen Gartenstuhl verwenden. Manche Menschen verwenden im Außenbereich auch Luftmatratzen, um sich zu sonnen und so im Garten zu entspannen.

Für den Innenbereich könntest du sogar einen Schaukelstuhl verwenden. Einige von ihnen sind sogar mit einer Fußablage ausgestattet. Dafür haben die Sitzmöglichkeiten den Nachteil, dass sie kein Polster haben. Häufig hast du aber die Möglichkeit, eine Polsterung für sie nachzukaufen und auf das Holz zu legen. Dadurch sitzt du bequemer.

Wie ist es möglich, einen Liegesessel zu beziehen?

Du kannst nicht nur klassische Sessel beziehen, sondern selbst viele Liegesessel. Einige Modelle sind nicht beziehbar. Sie lassen sich nämlich nicht sehr einfach auseinanderbauen. Das ist notwendig, um jedes Teil der Sitzmöglichkeit mit einem neuen Bezug auszustatten. Ideal ist es daher, wenn du ein Möbelstück hast, das bereits aus Stoff besteht. Es lässt sich mit großer Sicherheit auseinanderbauen und neu beziehen.

Du hast beim Beziehen zwei Optionen. Entweder ziehst du den bestehenden Stoff vom Polster oder du ziehst den neuen Stoff über den alten Schutz.

Sobald du deinen Liegesessel in Teile zerlegt hast, kannst du mit dem Beziehen beginnen. Denke dabei jedoch daran, dass beim Abziehend es alten Stoffs auch Klammern am Sitz zu entfernen sind. Diese solltest du vorsichtig ablösen. Bist du damit fertig, beziehst du den Liegesessel neu und fixierst den Stoff mithilfe eines Tackers. So verrutscht der Stoff nicht und dein Liegesessel sieht wie neu aus. An einigen Stellen ist es sinnvoll, Nadel und Faden zur Hand zu nehmen. Bist du mit dem Beziehen fertig, baust du deinen Sessel einfach wieder zusammen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://praxistipps.focus.de/sessel-neu-beziehen-so-gehts_108842

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/sessel-stoff-m%c3%b6bel-detail-stuhl-2446545/
  • https://pixabay.com/de/photos/wohnzimmer-stuhl-sofa-kamin-1109269/
  • https://pixabay.com/de/photos/aufwendig-sessel-alte-kein-mensch-3228777/
Rate this post



Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 um 06:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API