Zum Inhalt springen
Dampfglaetter
Veröffentlicht von: Redaktion Wohnen|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|31. Januar 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (06/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 01.02.2022

Dampfglätter Test & Vergleich (06/2022): Die 5 besten Dampfglätter

Unsere Vorgehensweise

31
recherchierte Produkte
38
Stunden investiert
23
recherchierte Studien
262
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Dampfglätter Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Dampfglätter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Dampfglätter zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Dampfglätter zu kaufen.

Möchtest du deine Wäsche bügeln, benötigst du dafür viel Zeit. Schneller und einfacher geht das Bearbeiten deiner Kleidung mit einem Dampfglätter. Er befreit deine Anziehsachen schnell von Falten.

In der Regel besteht die Sohle von einem Dampfglätter aus dem Material Keramik. Es ist hochwertig und stabil. Dasselbe gilt für Sohlen, die aus Edelstahl gemacht sind.

Auf dem Markt kannst du zwischen einer Dampfglätterstation und einem Dampfglätter unterscheiden. Während ein kleiner Glätter handlicher und einfacher einzusetzen ist, kannst du mit einer Station schneller arbeiten und so große Berge an Wäsche bügeln.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Dampfglätter

Platz 1: Dampfglätter von Welltin

Der handliche Steamer von Welltin hat eine Leistung von 2000 Watt. Er arbeitet effektiv und schafft es pro Minute 30 Gramm Dampfstrom austreten zu lassen. Innerhalb weniger Sekunden ist es somit möglich, einen bestimmten Bereich auf der Kleidung zu glätten. Bist du mit deiner Arbeit fertig, kannst du das Gerät übrigens sperren. Das ist wichtig, wenn Kinder in deinem Haushalt leben. Berücksichtige beim Kauf, dass dieses Gerät einen Tank hat, in den du 400 Milliliter Wasser füllen kannst. Diese Menge reicht aus, um etwa 20 Minuten mit dem Dampfglätter zu arbeiten.

Platz 2: SteamOne Station zum Dampfbügeln

Möchtest du noch komfortabler Bügeln und schneller mit der Arbeit fertig sein, ist diese Dampfbügelstation eine gute Wahl. Sie besitzt 1800 Watt und ist aus diesem Grund energiesparsam. Praktisch an ihr ist ebenso der große Tank, der 1,8 Liter fasst. Somit kannst du mit dem Dampfglätter für bis zu 45 Minuten unterbrechungsfrei arbeiten. Pro Minute schafft es das Gerät übrigens 40 Gramm Wasserdampf auszustoßen, sodass du von Kleidung profitierst, die zügig glatt wird. An der Station gibt es einen Kleiderbügel, an dem du nicht nur Blusen und Hemden, sondern selbst Hosen, Röcke, Kleider und Unterwäsche aufhängen kannst. Im Lieferumfang erhältst du zusätzlich einen Handschuh. Er ist während der Arbeit sinnvoll und soll einem Verbrennen vorbeugen.

Platz 3: Steam & Go von Philips

Das Gerät Steam & Go kannst du in den Farben Weiß und Schwarz kaufen. Es besitzt eine Leistung von 1300 Watt und ist deshalb sehr energiesparsam. Von Vorteil am Produkt sind auch seine handlichen Maße von 38 x 15 x 12,8 Zentimetern. Verglichen mit den bisher vorgestellten Dampfglättern hat dieser jedoch eine etwas schwächere Leistung. Innerhalb von einer Minute produziert er nämlich bis zu 24 Gramm Dampf. Trotzdem ist er dazu geeignet Kleidung faltenfrei zu bekommen und von Keimen und somit Gerüchen zu befreien. Geliefert wird das kleine Gerät mit einem 70 Milliliter großen Wassertank, einem Bürstenaufsatz und einer Heizplatte, sodass du perfekt ausgestattet bist.

Platz 4: Access Steam First von Tefal

Diese Dampfbürste von Tefal verfügt über eine Leistung von 1300 Watt. Darum ist sie sparsam und hat eine etwas geringere Leistung als andere Bürsten. Innerhalb von einer Minute schafft sie es 20 Gramm Dampf zu produzieren, um deine Kleidung zu glätten. Mit einer Größe von 18,4 x 10,6 x 30 Zentimetern ist das Gerät übrigens sehr handlich. Daher kannst du es problemlos auf Reisen oder Kurztrips mitnehmen, denn es passt in jeden Koffer. Ein weiterer Vorteil dieses Produkts ist seine schnelle Aufheizzeit. Es benötigt nur 15 Sekunden, um die maximale Temperatur zu erreichen. Dank des 70 Milliliter kleinen Wassertanks ist es selbst im gefüllten Zustand leicht und einfach einzusetzen.

Platz 5: Dampfglätterstation Fashion Steam von Rowenta

Die Rowenta Dampfbügelstation hat ein Maß von 160 x 45 x 30 Zentimeter. Sie wiegt 4,89 Kilogramm und ist deshalb einfach zu positionieren und umzustellen. Mit ihren 1700 Watt schafft sie es 30 Gramm Dampf innerhalb von einer Minute auszustoßen. So gelingt es selbst stark zerknitterte Kleidung von Falten zu befreien. An der Station gibt es einen großen Wassertank, der 1,5 Liter fasst. Er ermöglicht dir ein längeres Glätten deiner Anziehsachen. Am Gerät selbst gibt es außerdem die Möglichkeit drei Dampfeinstellungen vorzunehmen. Mithilfe von ihnen kannst du für unterschiedliche Gewebearten leicht die passende Einstellung finden. Im Lieferumfang erhältst du neben dem Gerät eine Textilbürste. Sie ist für schwere Stoffe eine gute Wahl.

Dampfglätter bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Dampfglätter Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Dampfglättern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Dampfglättern achten solltest

Wie wird ein Dampfglätter benutzt?

In der Regel sind Dampfglätter für Textilien vertikal einzusetzen. Deshalb ist bei der Verwendung der Geräte kein Bügelbrett notwendig. Das heißt, dass die Kleidungsstücke nur aufzuhängen sind.

Einige Varianten verfügen daher über Kleiderhaken, die im Lieferumfang sind. Sie sind für Pullover, Hemden und Hosen gut geeignet. In der Regel kannst du sogar kleine Textilien an ihnen fixieren und sie so glätten.

Wusstest du, dass es Dampfglätter gibt, die du horizontal nutzen kannst?

Dazu ist es jedoch notwendig das Kleidungsstück, welches du glätten willst auf deinem Tisch zu bedampfen.


Wer profitiert von einem Dampfglätter?

Dampfglätter sind dann eine gute Wahl für dich, wenn du eine größere Menge an Wäsche zu bügeln hast. Mit einem passenden Gerät kannst du diese Aufgabe nämlich schneller bewältigen. Speziell Stationen mit einem Dampfglätter sind praktisch. Sie verfügen über eine gute Leistung und ermöglichen so eine schnelle Arbeitsweise.

Lebst du alleine, reicht ein kleines Glättungsgerät aus. Mit ihm dauert das Entfernen von Falten aus der Kleidung zwar länger, dafür benötigst du jedoch weniger Raum und Energie.

Was kosten Dampfglätter?

Kleine Dampfglätter sind bereits ab 30 Euro im Handel verfügbar. Sie haben meist eine deutlich geringere Leistung als größere Varianten, sind jedoch leichter und handlicher. Möchtest du ein Gerät kaufen, welches deine Hemden, Blusen und Hosen schnell bearbeitet, investiere lieber zwischen 40 und 100 Euro. Ganze Stationen, die speziell für Familien ideal sind, kosten bis zu 200 Euro. Sie haben noch mehr Leistung und helfen dir somit dabei Wäscheberge schnell abzuarbeiten.

Dampfglaetter knitterfreie Hemden
Mit einem Dampfglätter bekommst du deine Bügelwäsche schnell erledigt.

Wo gibt es Dampfglätter zu kaufen?

Dampfglätter findest du in Läden, die Haushaltswaren anbieten. Ebenso kannst du sie in Elektromärkten wie Saturn und Media Markt entdecken. Vereinzelt gibt es sie sogar in Supermärkten oder Discountern. Hier in der Regel jedoch nur im Rahmen besonderer Angebote. Eine Ausnahme besteht bei Märkten, die eine eigene Abteilung für Elektrogeräte haben. Dort sind Dampfglätter in der Regel vorrätig.

Nicht nur in Geschäften vor Ort, sondern selbst in Shops online finden sich Dampfglätter. Dort ist die Auswahl in der Regel deutlich größer als bei Läden vor Ort. Du hast unter anderem die Option, dich direkt im Shop des Herstellers umzusehen. Alternativ kannst du eBay oder Amazon besuchen und dort zwischen verschiedenen Elektrogeräten wählen.

Topflappen Test

Topflappen Test 2022: Vergleich der besten Topflappen

Unsere Vorgehensweise

32
recherchierte Produkte
40
Stunden investiert
21
recherchierte Studien
108
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Topflappen Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Topflappen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Dampfglätter passt am besten zu Dir?

Damfglätter gibt es in zwei Varianten zu kaufen. Das bedeutet, dass du eine Station oder ein kleines Gerät erwerben kannst. Wodurch sich die einzelnen Produkte unterscheiden, kannst du nachfolgend lesen. Dort erklären wir dir nämlich die unterschiedlichen Artikel genauer, sodass du sie besser bewerten und vergleichen kannst.

Was ist eine Dampfglätterstation und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Eine Dampfglätterstation hat oft eine Leistung von circa 1500 bis 2000 Watt. Das macht sie besonders leistungsstark. Praktisch an ihr ist auch der große Tank. Er bietet viel Raum für Wasser, sodass du zahlreiche Bügelvorgänge mit einer Station ausführen kannst.

Wusstest du, dass einige Bügelstationen sogar Räder haben?

So kannst du sie in deiner Wohnung leichter bewegen. Dies ermöglicht dir Flexibilität und spart Kraft.


Hast du große Wäscheberge zu bügeln, ist eine Dampfglätterstation die richtige Wahl. Sie wird es dir ermöglichen Hemden, Blusen und andere Kleidungsstücke noch schneller zu glätten. Bedenke jedoch, dass eine Station deutlich mehr Geld kostet als ein kleines Gerät zum Dampfglätten. Außerdem ist eine Glätterstation weniger handlich und etwas komplexer im Einsatz.

Vorteile

  • Gute Glättresultate
  • Ideal für große Haushalte
  • Meist mit Rollen versehen

Nachteile

  • Großes Gerät
  • Höherer Preis als kleine Dampfglätter
  • Etwas schwieriger zu bedienen als kleine Dampfglätter

Was ist ein klassischer Dampfglätter und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Ein normaler Dampfglätter ist ein kleineres Gerät, welches kompakt und einfach zu bedienen ist. Es hat die Form eines Reisebügeleisens und ist daher auch leicht zu verstauen. Du kannst es auch mühelos in einem Koffer transportieren oder in eine Reisetasche stecken. Für den Urlaub ist ein solches Gerät daher ideal. Meist haben die Glätter zwischen 1000 und 2000 Watt und sind damit in ihrer Leistung häufig schwächer als Stationen. Das bedeutet, dass du für das Glätten deiner Anziehsachen etwas länger brauchst. Dafür sparst du jedoch Strom, da kleine Geräte energiesparsamer sind. Ein Vorteil der handlichen Haushaltsgeräte ist jedoch, dass sie preiswerter als Stationen sind und auch einfacher zu bedienen. Für kleine Haushalt sind sie daher die beste Wahl.

Vorteile

  • Günstiges Gerät
  • Sehr handlich
  • Ideal für kleine Haushalt
  • Benutzerfreundlich und leicht verstaubar

Nachteile

  • Weniger Leistung als Stationen
  • Glätten von Kleidung dauert länger als mit einer Station

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Dampfglätter miteinander vergleichen?

Kaufkriterien helfen dir dabei einen guten Dampfglätter zu finden. Sie zeigen nämlich auf, welche Punkte bei den Geräten am besten zu beachten sind. So ist es leichter ein hochwertiges Produkt zu finden, welches dir gefällt und deine Ansprüche erfüllt. Hier ein erster Überblick über die wichtigsten Kaufaspekte bei Dampfglättern:

  • Aufheizzeit
  • Wassertank
  • Einstelloptionen
  • Maße
  • Zubehör

Die Bedeutung der aufgeführten Punkte kannst du nachfolgend in unserem Ratgeber nachlesen.

Aufheizzeit

Hast du nur wenige Teile an Wäsche zu glätten, solltest du besonders auf die Aufheizzeit achten. Bei älteren Geräten kann es sogar einige Minuten dauern, bis sie sich aufgewärmt haben. Neuere Varianten brauchen in der Regel weniger als eine Minute bis sie zur Arbeit bereit sind. Sehr schnelle Dampfglätter sind innerhalb von 15 Sekunden arbeitsbereit. Berücksichtige bei deiner Wahl jedoch, dass Dampfstationen generell etwas länger zum Aufwärmen benötigen als kleine Glättgeräte. Das liegt daran, dass sie einen deutlich größeren Wassertank haben und deshalb mehr Flüssigkeit aufzuheizen haben.

Wassertank

Sehr kleine Dampfglätter haben einen Tank mit einem Volumen von 50 bis 70 Millilitern. Sie haben den Vorteil, dass du sie leicht und handlich sind. Dafür ist es jedoch notwendig sie regelmäßig aufzufüllen. Bereits nach 10 bis 15 Minuten kann dies notwendig sein. Einige Tankbehälter fassen auch 250 Milligramm oder mehr. Sie eignen sich in der Regel für circa eine halbe Stunde glätten. Je mehr ein Wassertank fassen kann, desto größer ist meist die Menge an Dampf, die aus dem Gerät strömt. Dadurch wird es dir schneller gelingen deine Kleidung faltenfrei zu machen. Dampfstationen haben zum Teil Wasserbehälter, die bis zu zwei Litern fassen. Mit ihnen kannst du daher fast eine Stunde arbeiten, ohne die Gefäße nachfüllen zu müssen.

Einstelloptionen

An hochwertigeren Geräten gibt es häufig Einstellmöglichkeiten. Sie erlauben es dir den Glättungsvorgang besser auf deine Bedürfnisse abzustimmen. Das bedeutet, dass du ihn auf das Material, aus dem deine Kleidung besteht, abstimmen kannst. Für empfindliche Stoffe eignen sich somit niedrigere Stufen am besten. Härtere und robustere Materialien kannst du auf höheren Stufen bearbeiten und so für eine optimale Glättung sorgen. Die meisten kleinen Dampfglätter verfügen jedoch über keine Stufeneinstellung. Sie haben lediglich einen An-/Ausschalter und sind deshalb noch leichter zu bedienen.

Maße

Stationen zum Bügeln von Wäsche haben oft eine Höhe zwischen 150 und 170 Zentimetern. Ihre Breite und Länge variiert meist zwischen 40 und 60 Zentimetern. Deshalb sind sie eine gute Wahl, wenn du genug Platz in deiner Wohnung hast. Du solltest nämlich einen fixen Standpunkt für sie finden. Das erspart dir den Auf- und Abbau der Station. Bedenke bei den größeren Stationen, dass sie für den Urlaub beziehungsweise kurze Trips ungeeignet sind. Sie nehmen nämlich zu viel Platz weg und wiegen zum Teil auch fünf Kilogramm oder mehr.

Besser für Ausflüge und Reisen sind kleine Dampfglätter. Sie haben eine Größe von circa 30 x 40 x 15 Zentimeter und passen so leicht in einen Koffer oder eine Tasche hinein. Solltest du ein Gerät suchen, welches du nur daheim nutzt und für einen großen Haushalt benötigst, wähle lieber eine Station aus. Sie beschleunigt dir das Arbeiten.

Zubehör

Zahlreiche Dampfglätter kommen mit einer Bürste. Sie ist speziell für härtere Materialien eine gute Wahl. Mithilfe von ihr gelingt dir das Glätten innerhalb von kürzester Zeit, sodass du wenig Aufwand hast. Ebenso gibt es unterschiedliche Aufsätze, die du anwenden kannst, um Materialien besonders schonend zu glätten.

Kaufst du eine Station, erhältst du zusammen mit ihr meist einen Kleiderbügel. Er ist so konzipiert, dass du an ihm jede Art an Kleidungsstück aufhängen und bearbeiten kannst. Seltener gibt es spezielle Unterlagen zum Glätter. Sie sind dazu da ein Glätten auf anderen Oberflächen, wie Tischen oder Schränken, zu ermöglichen.

Wissenswertes über Dampfglätter – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welche Alternativen gibt es zu Dampfglätterm?

An der Stelle eines Dampfglätters kannst du andere Produkte verwenden. Zu ihnen gehören unter anderem Dampfbürsten und Bügelstationen. Entscheidest du dich für ein Bügeleisen mit Dampf, benötigst du zu dessen Einsatz ein Bügelbrett. Auf Reisen wäre somit wenigstens ein Reisebügelbrett erforderlich. Dieses benötigt viel Raum. Etwas handlicher für Ausflüge und Trips sind Dampfbürsten. Sie haben integrierte oder aufsetzbare Bürsten, weshalb du sie flexibel nutzen kannst. Besonders gut sind sie geeignet für Hemden und Blusen. Sie lassen sich mit den Geräten nämlich schonend glätten.

Dampfglaetter Buegeleisen
Auch ein Dampfbügeleisen ist eine gute Alternative zu einem Dampfglätter-

Welches Wasser wird für einen Dampfglätter genutzt?

Am besten nimmst du für deinen Dampfglätter Wasser, welches frei von Mineralien ist. Dieses trägt den Namen demineralisiertes Wasser. Alternativ kannst du destilliertes Wasser verwenden. Dieses wird häufig in Kanistern angeboten und ist im Handel günstig verfügbar. Diese zwei Varianten an Flüssigkeiten sollen verhindern, dass sich Kalk in den Geräten festsetzt. Er kann nämlich zu Schäden führen und die Effektivität der Glättung beeinflussen.

Welche Temperatur erreicht ein Dampfglätter?

Um eine gute Glättleistung zu haben, muss ein Dampfglätter eine gewisse Temperatur erreichen. Sie ist dazu notwendig, Wasser in Dampf zu verwandeln, der wiederum zum Glätten von Kleidung genutzt wird. Somit muss die Temperatur eines Dampfglätters bei wenigstens 100 Grad liegen.

Darum solltest du aufpassen, dass du dich während dem Glätten von Kleidung nicht am Gerät oder dem Dampf verbrennst. Im Lieferumfang von Produkten erhältst du deshalb oft Handschuhe. Sie schützen dich vor Verbrennungen, wenn du mit dem Dampf arbeitest.

Wie sind Dampfglätter zu entkalken?

Auch bei der optimalen Pflege und Befüllung mit kalkarmen Wassersorten kann Kalk entstehen. Wichtig ist ihn regelmäßig zu entfernen, um Problemen vorzubeugen. Dadurch erhöhst du auch die Lebensdauer deines Geräts und beugst Schwierigkeiten beim Glätten vor.

Um der Entstehung von Kalk vorzubeugen, empfehlen wir dir, das Wasser aus dem Tank deines Geräts auszuschütten, nachdem du fertig bist. Dadurch reduzierst du die Wahrscheinlichkeit, dass sich Kalk im Glätter ablagert. Ehe du den Tank wieder in das Gerät setzt, solltest du ihn jedoch trocknen lassen. So verschwindet die Flüssigkeit schneller und es lagert sich seltener Kalk an. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, solltest du ein Tuch verwenden. So kannst du selbst das Innere deines Dampfglätters leicht trocknen. Für hartnäckigen Kalk empfehlen wir dir den Einsatz von Essig. Essig kann selbst dickere Schichten an Kalk auflösen und so dein Gerät leicht säubern.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://utopia.de/ratgeber/buegeleisen-entkalken-wieso-du-essig-statt-zitronensaeure-nehmen-solltest/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/b%c3%bcgeleisen-b%c3%bcgeln-pletten-gl%c3%a4tten-4063305/
  • https://pixabay.com/de/photos/shirt-wei%c3%9fes-hemd-einfarbig-mode-2725664/
  • https://pixabay.com/de/photos/hemden-kleiderb%c3%bcgel-ausstellung-428600/
Rate this post



Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 um 00:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API