Kosmetikeimer Test
Veröffentlicht von: Redaktion-Rene|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|18. Juli 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 18.07.2021

Kosmetikeimer Test 2021 | Vergleich der besten Kosmetikeimer

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kosmetikeimer Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kosmetikeimer. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Kosmetikeimer zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Kosmetikeimer zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Kosmetikeimer sind kleine Mülleimer, die im Badezimmer zum Einsatz kommen, um darin Wattepads, Wattestäbchen und Co. zu entsorgen. Praktisch ist dabei, dass Du das Badezimmer nicht verlassen musst, wenn Du ein Wattepad wegwerfen möchtest.
Kosmetikeimer gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, sodass Du das beste Modell für Dich und den Einrichtungsstil in Deinem Badezimmer finden kannst. Neben dem Design hast Du die Möglichkeit, Dich zwischen verschiedenen Funktionen zu entscheiden, die der neue Kosmetikeimer aufweisen kann.
Achte bei der Wahl des Kosmetikeimers darauf, dass sich dieser einfach und bequem reinigen lässt. Nur so bleibt er hygienisch sauber.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kosmetikeimer

Platz 1: WENKO Kosmetik Treteimer Leman Schwarz 3 l

Ein Kosmetikeimer ist ein Muss in jedem Bad für den kleinen Abfall der alltäglich entsteht – dabei beeindruckt der qualitative Treteimer Leman mit der Kombination aus Form, Funktion und Design. Der Abfallbehälter schützt mit seinem Deckel vor Blicken und bewahrt den Abfall zuverlässig auf – ebenfalls geeignet für den Müll in Küche, Büro und WC

Platz 2: WENKO Kosmetikeimer Brasil Grau S – Kosmetikeimer

Ein Kosmetikeimer gehört in jedes Badezimmer – der hochwertige Abfalleimer von WENKO überzeugt mit kompakter Größe, sanftem Schwingdeckel und dezenten Formen. Die Dinge, die im Badezimmer entsorgt werden sollen, verwahrt der kleine Schwingdeckeleimer sicher, auch als Tisch-Mülleimer in der Küche macht er eine gute Figur.

Platz 3: Spirella Kosmetikeimer Sydney Weiss Mülleimer Treteimer Abfalleimer

Leichtgängiger 3 Liter Treteimer mit herausnehmbaren Inneneimer. Egal ob im Bad als Kosmetikeimer oder in der Küche für kleinere Abfälle – dieser Abfalleimer lässt dank des vornehmen modernen Designs jeden Raum frischer erscheinen. Er verfügt über ein Fassungsvermögen von ca. 3 Litern, perfekt geeignet für 5 Liter Müllbeutel. Passend zu den anderen Badaccessoires der Serie Sydney

Platz 4: kela Kosmetikeimer Canosa 3L aus Metall in dunkelgrau

Sie suchen eine stilvolle und einfache Entsorgungsmöglichkeit? Mit Leichtigkeit überzeugt Sie der Kosmetikeimer Monaco, welcher sich durch die kleine kompakte Form und das stilvolle Design ideal zu verschiedenen Einrichtungsstilen kombinieren lässt. Der aufklappbare Deckel mit rutschfreiem Pedaltritt bietet sich zum einen für die leichte Entsorgung von Abfällen an, zum anderen ist die Reinigung mit einem feuchten Tuch leicht durchzuführen.

Platz 5: Kazai.® 3l Design Kosmetikeimer | Bambus-Holzdeckel mit Absenkautomatik

Die integrierte Absenkautomatik lässt den Deckel nach jedem Öffnen immer geräuschlos schließen.. Mit der matten Pulverbeschichtung gehören Fingerabdrücke der Vergangenheit an. Der Badmülleimer verfügt über ein individuelles Pedal, das den Deckel besonders bequem und leichtgängig mit dem Fuß öffnen lässt.

Kosmetikeimer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Kosmetikeimer Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kosmetikeimer finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf eines Kosmetikeimers achten solltest

Im Badezimmer fällt immer wieder Müll an. Dieser besteht aus Wattepads, Wattestäbchen, leeren Klopapierrollen, Kosmetiktüchern, Verpackungen von Haarfärbemitteln, leeren Duschgel- und Shampoo-Flaschen. Umverpackungen aus Kunststoff wirfst Du sicherlich nach dem Aufenthalt im Badezimmer in der gelben Mülltonnen und die Rolle vom Toilettenpapier in die blaue Tonne. Doch die vielen kleinen Wattepads, Wattestäbchen, Kosmetiktücher, Rasierer und vielleicht sogar Tablettenblister, die Du täglich in Gebrauch hast, möchtest Du sicherlich nicht jedes Mal nach der Verwendung herumliegen lassen oder in die Küche laufen, um diese im Müll zu entsorgen. Das ist nämlich überaus lästig und stört Deine tägliche Badroutine. Um ohne Unterbrechung Dein Programm zu durchlaufen und anschließend das Badezimmer in einem ordentlichen Zustand zu hinterlassen, ist ein Kosmetikeimer eine praktische Sache. Denn Du kannst darin viele kleine Dinge im Handumdrehen entsorgen und anschließend stressfrei durchstarten.

Was ist ein Kosmetikeimer?

Ein Kosmetikeimer ist der kleine Bruder von einem freistehenden Mülleimer in Deiner Küche, der darauf konzipiert ist, den Müll in Deinem Badezimmer aufzunehmen. Meist kommen sie als Treteimer daher, damit Du anfallenden Müll unkompliziert entsorgen kannst, ohne den Mülleimer mit den Händen anfassen zu müssen. Dadurch ergeben sich besonders hygienische Verhältnisse, gerade wenn mehrere Personen in Deinem Haushalt leben und den Kosmetikeimer nutzen. Die Mülleimer fürs Badezimmer sind in der Regel aus Materialien wie Edelstahl oder beschichtetem Metall hergestellt, weil diese sich besonders einfach reinigen lassen. Neben Treteimern bekommst Du auch Schwingdeckeleimer für Dein Badezimmer. Besonders edel und elegant funktioniert die Müllentsorgung über eine Schwingklappe oder einen Einwurfring. Diese Modelle gibt es zum Hinstellen oder gleich in den Badmöbeln eingelassen. Wenn Du es bunt in Deinem Badezimmer haben möchtest, kannst Du einen Kosmetikeimer aus Kunststoff wählen, den es in vielen verschiedenen Farben gibt. Eine weitere Machart, die Du bei Kosmetikeimern findest, sind wandmontierte Modelle. Damit hast Du nichts auf dem Boden herumstehen. Allerdings brauchst Du dafür ein Stück freie Wand, an der Du diesen Kosmetikeimer montieren kannst. Grundsätzlich besteht ein Kosmetik-Tritteimer aus einer Außenhaut, in der sich herausnehmbarer Eimer befindet. Über die integrierte Mechanik wird der Deckel geöffnet, indem Du auf das Pedal an der Vorderseite trittst. Kleine Schwingdeckeleimer haben meist keinen separaten Eimer im Inneren. Ist dieser mit Müll gefüllt, nimmst Du einfach den Deckel ab, um den Inhalt im großen Mülleimer zu entsorgen.

Für wen ist ein Kosmetikeimer geeignet?

Ein Kosmetikeimer ist grundsätzlich für jeden geeignet. Ganz gleich, ob im Hauptbadezimmer oder der Gästetoilette – ein kleiner Mülleimer ist eigentlich unerlässlich, da immer wieder Müll anfällt, den es zu entsorgen gilt. Du bekommst sogar sehr kleine Kosmetikeimer, die Du ganz einfach auf Deinen Schminktisch stellen kannst. Kosmetikeimer gehören zu den praktischen Gegenständen im Badezimmer, mit denen Hygiene und Ordnung gleich doppelt so viel Spaß machen. Sie überzeugen in erster Linie durch ihre praktischen Vorteile. Das heißt aber nicht, dass ihre Zweckmäßigkeit keine attraktive Optik bereitstellt.

Welche Eigenschaften bringt ein Kosmetikeimer mit?

Du bekommst Kosmetikeimer in vielen verschiedenen Farben, von schichten, klassischen Modellen bis hin zu ausgefallenen Designerstücken. Eine besonders gute Figur machen sie, wenn sie auf den vorhandenen Einrichtungsstil des Badezimmers oder andere Accessoires abgestimmt sind. Du kannst den Kosmetikeimer passend zu Deinen Badvorlagen, dem Duschvorhang oder anderen Badaccessoires wie Seifenschale oder Seifenspender wählen. Neben einem ansprechenden Design sind die Materialeigenschaften und das Fassungsvermögen zwei wichtige Aspekte, die Du bei Deiner Wahl berücksichtigen solltest. In Bezug auf das Fassungsvermögen, kannst Du hierbei zwischen unterschiedlichen Größen wählen. Du bekommst Modelle, die zwischen 2,5 und 12 Liter Abfall aufnehmen können. So kannst Du den Kosmetikeimer genau auf Deinen Bedarf anpassen. Je nach Bauart lässt sich der Kosmetikeimer auch anderweitig verwenden. Du kannst ihn in der Küche, als Tischmülleimer auf dem Esstisch oder auch im Arbeitsbereich aufstellen. Durch eine optisch ansprechende Gestaltung fügt er sich auf gekonnte Art und Weise in jeden Wohnbereich ein.

Gibt es auch wandmontierte Kosmetikeimer und wie werden diese am besten befestigt?

Du bekommst auch Kosmetikeimer, die Du an der Wand befestigen kannst. Dafür gibt es spezielle Wandhalterungen. Das Aufhängen kann aber zum Problem werden, wenn Du nicht in die Fliesen bohren möchtest oder es vom Vermieter aus nicht darfst. Für eine Wandmontage gibt es allerdings auch andere Möglichkeiten. So bekommst Du von Tesa spezielle Klebestreifen, die die Bezeichnung „Powerstrips waterproof“ tragen. Mit ihnen lässt sich der Kosmetikeimer, dank starker Klebekraft sicher an der Wand befestigen und der Kleber löst sich auch bei hoher Luftfeuchtigkeit nicht.

Wie teuer ist ein Kosmetikeimer?

Die Preise von Kosmetikeimer sind breit aufgestellt. Je nach Art, Qualität, Materialbeschaffenheit und Hersteller findest Du Kosmetikeimer im Preisbereich zwischen rund 10 und 65 Euro. Es gibt aber auch Modelle, die preislich unter 10 Euro liegen. Hierbei handelt es sich meist um ganz einfache, aus Kunststoff hergestellte Varianten, die weder Hochwertigkeit, noch ein schickes Design aufweisen. Suchst Du einen besonderen Kosmetikeimer in guter Qualität, solltest Du auf jeden Fall ein Markenprodukt wählen, auch wenn Du dafür etwas mehr Geld ausgeben musst. Preislich liegen diese Varianten je nach Ausstattung zwischen 15 und 40 Euro. Luxusvarianten von Herstellern wie Brabantia können auch schnell bis 65 Euro und mehr kosten. Der Preis ist aber durchaus gerechtfertigt, weil Du keine Abstriche in puncto Design, Praktikabilität und langer Lebensdauer machen musst. Für welche Preiskategorie Du Dich letztendlich entscheidest, hängt immer von Deinen Vorstellungen, Wünschen und den Anforderungen ab, die Du an einen Kosmetikeimer stellst.

Wo kannst Du einen Kosmetikeimer kaufen?

Kosmetikeimer bekommst Du beim Einzelhändler vor Ort oder im Internet. Möchtest Du Dir die unterschiedlichen Modelle und Arten genauer anschauen und aus einem schönen Sortiment auswählen, bist Du  beim Händler vor Ort an der richtigen Adresse. Unterschiedliche Varianten und verschiedene Designs findest Du in Möbel- und Einrichtungshäusern, in Baumärkten wie Obi und Bauhaus, in großen Kaufhäusern, in Fachgeschäften für Badausstattungen und Bad-Accessoires und ebenfalls bei Discountern wie Aldi, Lidl & Co., wenn diese wieder ein temporäres Angebot mit Badezimmermöbeln und Accessoires haben. Die Auswahl ist allerdings weniger umfänglich und richtet sich meist nach dem aktuellen Trend. Möchtest Du besonders komfortabel in einer großen Auswahl stöbern und aussuchen, ist das Internet die richtige Anlaufstelle.

Warum solltest Du im Internet nach einem Kosmetikeimer schauen?

Unzählige Online-Shops bieten Dir eine interessante Modellvielfalt, sodass Du garantiert den Kosmetikeimer finden kannst, die Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht und in Deinem Badezimmer einen guten Eindruck macht. Du kannst in aller Ruhe aussuchen, Qualitäten und Preise vergleichen und den Kauf im Handumdrehen abwickeln. Dafür gibt es eine einfache Bestellabwicklung und zahlreiche Bezahlmöglichkeiten. Anschließend wird der Kosmetikeimer direkt zu Dir nach Hause geliefert. In folgenden Online-Shops findest Du eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Moebel24.de
  • Wayfair.de

Welche Hersteller und Marken sind bei Kosmetikeimern beliebt?

Es gibt zahlreiche Hersteller, die Dir unterschiedliche Kosmetikeimer in vielen verschiedenen Designs anbieten. Schicke Modelle mit besonderen Extras bekommst Du von Brabantia, die mit einer hochwertigen Qualität überzeugen.  Aber auch von folgenden Herstellern und Marken werden Kosmetikeimer gerne gekauft, weil sie nicht nur praktisch sind, sondern auch mit einem ansprechenden Design daherkommen.

  • Spirella
  • Wenko
  • Kela
  • Bamodi
  • Joop!

Welche Alternativen gibt es zu einem Kosmetikeimer?

Die einzigen Alternativen zu einem Kosmetikeimer sind die herkömmlichen Mülleimer, die Du normalerweise in der Küche stehen hast. Sie haben ein deutlich größeres Fassungsvermögen und brauchen daher mehr Platz zum Aufstellen. In einem kleinen Badezimmer kann das problematisch sein. Außerdem sind herkömmliche Mülleimer unhandlicher und nicht so praktisch wie Kosmetikeimer. Auch das Design ist meist nicht so ansprechend. Ein echter Kosmetikeimer ist oftmals schön und stylisch und wird damit zu einem besonderen Hingucker im Badezimmer. Da können die meisten herkömmlichen Mülleimer nicht mithalten. Wenn Du keinen separat stehenden Kosmetikeimer im Badezimmer haben möchtest, kannst Du Dich auch für ein Einbaumodell entscheiden, die es mittlerweile am Markt gibt. Sie verschwinden in der Wand oder im Schrank und sind dadurch auf den ersten Blick kaum noch sichtbar. Wenn Du gerade Dein Bad sanierst, könnte dieses Modell eine gute Alternative sein. Bei einer nachträglichen Integration in Badezimmermöbel solltest Du bedenken, dass Dir dadurch wertvoller Stauraum verloren geht, der im Bad sowieso etwas eingeschränkt ist.

Wie kannst Du einen Kosmetikeimer selber basteln?

Wenn Du zu den kreativen, handwerklich geschickten Menschen gehörst oder gerne aus alt neu machst, kannst Du natürlich auch einen Kosmetikeimer selber basteln. Hast Du noch Materialien wie Holz, Kunststoff oder Metall von anderen handwerklichen Aktionen zu Hause, kannst Du diese dafür verwenden. Du kannst auch kleine Holzkisten oder Kunststoffbehälter zu einem Kosmetikeimer umgestalten. Neben dem bereits erwähnten handwerklichen Geschick, solltest Du auch genügend Zeit für Dein neues Projekt haben. Aus diesem Grund ist der selbstgebaute Kosmetikeimer nicht für jeden realisierbar. Oftmals lohnt es sich, einen Kosmetikeimer fertig zu kaufen, anstatt ihn selber zu bauen, da es schon recht preiswert schicke und gleichzeitig zweckmäßige Modelle gibt.

Lassen sich Müllbeutel in Kosmetikeimern verwenden?

Natürlich kannst Du Müllbeutel in Deinem ausgesuchten Kosmetikeimer verwenden. Welche Du allerdings brauchst, hängt vom Fassungsvermögen des jeweiligen Modells ab. Um die richtige Wahl beim Müllbeutel zu treffen, musst Du darauf schauen, ob er ein Fassungsvermögen von zum Beispiel 3 oder 5 Liter hat oder vielleicht sogar größer ist. Zudem gibt es auch Unterschiede beim Material der Beutel. Die meisten werden aus Plastik hergestellt. Es gibt heute aber auch umweltfreundlichere Varianten. Diese sind biologisch besser abbaubar und belasten nicht so stark die Umwelt.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Kosmetikeimer passt am besten zu Dir?

In einem schicken und aufgeräumten Badezimmer macht das morgendliche Zurechtmachen oder eine Auszeit am Abend zum Abschalten gleich viel mehr Spaß. Ein wichtiger Bestandteil für ein ordentliches und aufgeräumtes Badezimmer ist ein Kosmetikeimer. Die Auswahl am Markt ist allerdings groß, da unterschiedliche Hersteller viele verschiedene Modelle im Programm haben. Mitunter kann dadurch die Entscheidung recht schwer fallen. Es gibt bestimmte Eigenschaften, die jeder Kosmetikeimer mitbringen sollte. Dazu gehört eine leichte Reinigung. Denn im Badezimmer spielt Hygiene eine wichtige Rolle. Dementsprechend solltest Du einen Blick auf das Material werfen.

Besonders gut zu reinigen sind Kosmetikeimer aus Kunststoff oder Metall. Modelle aus Holz wie zum Beispiel Bambus sind nicht so leicht zu reinigen und zu pflegen. Besonders praktisch ist, wenn der Kosmetikeimer einen herausnehmbaren Inneneimer besitzt. Der Kosmetikeimer sollte unbedingt mit einem Deckel ausgestattet sein. Natürlich gibt es auch Modelle ohne Deckel. Bei diesen Modellen ist der Badabfall immer im Blick, was sicherlich nicht besonders schön aussieht. Achte darauf, dass sich der Deckel leicht öffnen lässt, damit die Handhabung nicht unnötig erschwert wird. Dafür bieten Dir die Hersteller und Marken unterschiedliche Lösungen. Um etwas Licht in die Modellvielfalt der Kosmetikeimer zu bringen und Dir die Entscheidung zu erleichtern, welches Modell am besten zu Dir passt, verraten wir Dir an dieser Stelle, dass es grundsätzlich, nur vier Arten von Kosmetikeimern gibt. Du bekommst

  • Kosmetikeimer mit Schwingdeckel
  • Kosmetikeimer mit Tretmechanik
  • Kosmetikeimer mit Sensor
  • Kosmetikeimer zur Wandmontage

Jede Art zeichnet sich durch seine besonderen Eigenschaften aus, bringt aber auch Vor- und Nachteile mit, die wir Dir nachfolgend erläutern.

Mittlerweile werden Modelle verkauft, die in der Wand verschwinden und so auf den ersten Blick kaum sichtbar sind. Wer einen für seine Gäste ”unsichtbaren” Kosmetikeimer möchte, kann auf diese Variante zurück greifen.

Was zeichnet einen Kosmetikeimer mit Schwingdeckel aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Dieser Kosmetikeimer besitzt einen Deckel, der einer Klappe ähnelt. Er ist an einem Scharnier mittig über der Öffnung des Eimers befestigt. Bei einigen dieser Eimer lässt sich zusätzlich der obere Teil mitsamt dem Schwingdeckel abnehmen, wodurch das Entleeren und die Reinigung deutlich erleichtert werden.

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Leicht zu öffnen
  • Kaum Verschleißgefahr durch einfachen Mechanismus
  • Deckel und Schwingdeckel abnehmbar
  • Einfache Entleerung und Reinigung

Nachteile

  • Öffnen und Schließen funktionieren nicht immer leicht
  • Handhabung ist weniger hygienisch

Was zeichnet einen Kosmetikeimer mit Tretmechanik aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Der Tretmülleimer fürs Badezimmer besitzt an der Vorderseite im unteren Bereich einen Trethebel, durch den sich der Deckel mittels Scharnier nach oben aufklappen lässt. Wenn Du den Fuß vom Hebel nimmst, verschließt sich der Kosmetikeimer wieder. Da Du zum Öffnen den Fuß und nicht die Hände verwendest, ist dieses Modell deutlich hygienischer als ein Schwingdeckeleimer. Durch die geringe Größe und ein leichtes Gewicht kann es aber passieren, dass bei Betätigung des Trethebels der Kosmetikeimer ins Wanken gerät oder sogar umkippt.

Vorteile

  • Einfache und hygienische Handhabung
  • Mit Inneneimer ausgestattet
  • Einfach zu reinigen und zu leeren
  • Modelle mit Silent Close Mechanik schließen besonders leise

Nachteile

  • Können ins Wanken geraten oder sogar umkippen
  • Deckel lässt sich meist weniger als 90 Grad öffnen
  • Höherer Verschleiß durch aufwendigen Mechanismus

Was zeichnet einen Kosmetikeimer mit Sensor aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Zu den besonderen und exklusiven Modellen gehören die Kosmetikeimer, die mit einem Infrarotsensor versehen sind. Durch den Sensor, der sich im Deckel befindet, lässt sich dieser Mülleimer fürs Badezimmer ganz einfach und berührungsfrei öffnen. Das stellt natürlich eine besonders hohe Hygiene bereit. Die integrierte Technik benötigt allerdings einen höheren Wartungsaufwand, da Du bei diesem Kosmetikeimer die Batterien wechseln musst, damit er einwandfrei funktioniert.

Vorteile

  • Besonders hohe Hygiene
  • Praktisch und zeitsparend
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • Höherer Wartungsaufwand durch Batteriewechsel
  • Meist teurer in der Anschaffung

Was zeichnet einen Kosmetikeimer zur Wandmontage aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Ein Kosmetikeimer mit Wandhalterung ist besonders für Menschen ideal, die ihren Rücken schonen wollen. Die Montage des Eimers erfolgt etwa auf Hüfthöhe, sodass kein Bücken notwendig ist, um Müll einfach und schnell zu entsorgen. Auch in kleinen Bädern kann der Einsatz eines wandmontieren Kosmetikeimers sinnvoll sein, da solche Eimer keine wertvolle Stellfläche auf dem Boden einnehmen. Nachteilig ist allerdings, dass der Eimer durch die Wandmontage einen festen Platz hat und nicht einfach umgestellt werden kann.

Vorteile

  • Klein und platzsparend
  • Praktisch für Menschen mit Rückenbeschwerden
  • Einfache Handhabung
  • Hygienisch

Nachteile

  • Höherer Montageaufwand
  • Kann nicht einfach verstellt werden

Tipp: Wenn Du Dir einen Treteimer als Kosmetikeimer für Dein Badezimmer wünschst, solltest Du auf eine „Silent Close Mechanik“ achten. Diese schließt den Deckel besonders sanft und leise, da das Zuklappen des Deckels abgebremst wird. Ansonsten kann die Verwendung eines Treteimers recht laut sein, wenn der Deckel ungebremst nach unten auf den Eimer fällt.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Kosmetikeimer miteinander vergleichen?

Bei der kaum überschaubaren Auswahl an Modellen und Macharten fällt das gegenüberstellen und bewerten von einzelnen Kosmetikeimern nicht gerade leicht. Damit Du aber den Kosmetikeimer ausfindig machen kannst, der genau zu Dir passt und Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht, gibt es einige Faktoren, anhand derer Du sie Vergleichen kannst. Zusammengefasst sind das die folgenden Kriterien:

  • Material
  • Design
  • Fassungsvermögen
  • Montage
Kosmetikeimer gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, sodass Du das beste Modell für Dich und den Einrichtungsstil in Deinem Badezimmer finden kannst.
Kosmetikeimer gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, sodass Du das beste Modell für Dich und den Einrichtungsstil in Deinem Badezimmer finden kannst.

Material

Wie Du bereits weißt, bekommst Du Kosmetikeimer in einer schönen Materialvielfalt. Suchst Du einen einfach zu reinigenden, langlebigen Eimer fürs Badezimmer, bist Du sehr gut mit einem Modell aus Edelstahl oder Kunststoff bedient. Schaue Dir gerade bei den Metalleimern die Produktbeschreibungen genauer an. Denn nicht alles was glänzt und robust aussieht ist Edelstahl. Es werden auch andere Metalle wie zum Beispiel Aluminium verwendet. Das Metall ist deutlich leichter, sodass der Eimer viel schneller umkippen kann. Auch sehr dünn gewalztes Stahlblech wird für Kosmetikeimer verwendet. Diese verfügen meist über eine Beschichtung und können durch Feuchtigkeit rosten. Eine schöne Alternative zu Metall- oder Kunststoffeimern stellen Kosmetikeimer aus Holz dar. Schaue Dir dabei genau an, welches Holz verwendet wurde. Was Du zudem bedenken solltest ist, dass Holz eine besondere Reinigung und Pflege benötigt, die mit einem größeren Aufwand verbunden ist. Auch Bambus ist sehr gut für einen Kosmetikeimer geeignet, da Feuchtigkeit dem Material nichts anhaben kann.

Design

Wenn Du Dir einen Kosmetikeimer kaufen möchtest, spielt natürlich auch das Design eine wichtige Rolle. Der Eimer soll sich ja optisch gut in das Badambiente einfügen und vielleicht sogar zu bereits vorhandenen Badaccessoires passen. Wenn Du Dich nicht auf eine bestimmte Farbe festlegen willst und keinen Eimer in schlichtem Weiß wählen möchtest, solltest Du auf einen Metalleimer in eleganter Edelstahloptik zurückgreifen. Die silberfarbenen Modelle bilden eine schöne Einheit mit den Badezimmerarmaturen. So bleibst Du bei der Wahl der Farbe von Handtüchern, Badvorlegern und dem Duschvorhang äußerst flexibel und kannst damit im Badezimmer immer wieder neue Akzente setzen.

Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer: Test & Vergleich (07/2021) der 5 besten Geräte

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Durchlauferhitzer Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Durchlauferhitzer. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Fassungsvermögen

Kosmetikeimer bekommst Du in unterschiedlichen Größen und dementsprechend weicht auch das Fassungsvermögen voneinander ab. Suchst Du einen kleinen Kosmetikeimer für das Regal neben dem Waschbecken oder den Schminktisch, reicht sicherlich ein Fassungsvermögen von 3 Liter aus. Für das Badezimmer ist prinzipiell ein 5 Liter Kosmetikeimer sehr praktisch. Denn damit bekommst Du eine gute Größe, die Du nicht ständig entleeren musst. Leben mehrere Personen in Deinem Haushalt, mit denen Du den Kosmetikeimer teilst, solltest Du Dich für eine Variante entscheiden, die ein Fassungsvermögen von 9 bis 11 Liter mitbringt. Dieses Volumen ist auch gut bemessen, wenn Du nicht jeden Tag den Kosmetikeimer leeren möchtest.

Montage

Die meisten Kosmetikeimer erfordern keine Montage. Diese nimmst Du einfach nur aus der Umverpackung und stellst sie im Badezimmer an die gewünschte Stelle. Im Handumdrehen ist das ohne großen Aufwand erledigt. Es gibt aber auch Kosmetikeimer, die Du an die Wand montieren kannst. Hast Du Rückenprobleme, ist diese Modellvariante sicherlich eine gute Alternative zum freistehenden Kosmetikeimer. Manche freistehenden Modelle bringen im Lieferumfang eine Wandhalterung mit. Diese kannst Du mit Dübeln und Schrauben an der Wand montieren oder mit speziellen Klebestreifen sicher an Fliesen befestigen. Vorteilhaft ist bei wandmontierten Modellen, dass Du nichts auf dem Boden stehen hast. Das erleichtert Dir natürlich die Bodenreinigung.

Kosmetikeimer Test
Kosmetikeimer sind kleine Mülleimer, die im Badezimmer zum Einsatz kommen, um darin Wattepads, Wattestäbchen und Co. zu entsorgen.

Wissenswertes über Kosmetikeimer – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Kosmetikeimer-Test durchgeführt?

Die Experten der Stiftung Warentest haben bisher noch keinen Kosmetikeimer-Test durchgeführt. Auch Konsument.at oder Öko-Test haben sich bisher noch nicht mit Mülleimern fürs Badezimmer beschäftig. Allerdings findest Du in der Verbraucherzeitschrift von k-Tipp einen interessanten Test zu Kosmetikeimern, in denen Du Wattepads, leere Zahnpastatuben, Ohrenstänbchen und Toilettenpapierrollen entsorgen kannst. Die Experten sind deshalb der Meinung, dass kleine Mülleimer fürs Badezimmer sehr praktisch sein können, um anfallenden Müll einfach und bequem zu entsorgen. Durch ihre geringe Größe passen sie perfekt unter das Waschbecken oder neben die Toilette. Das Verbrauchermagazin K-Tipp hat insgesamt 12 Modelle getestet und die Hälfte mit der Note „gut“ bewertet. Der Rest hat die Experten nicht überzeugt und dementsprechend ist auch die Bewertung schlechter ausgefallen. Große Unterschiede haben sich auch bei den Preisen aufgetan. Den umfänglichen Testbericht kannst Du nach Freischaltung in der Ausgabe 19/2020 lesen. Ein weiterer Testbericht, der sicherlich interessant für Dich ist, stammt ebenfalls von K-Tipp und befasst sich mit Klebestreifen, die Du auch zur Befestigung von einem Kosmetikeimer mit Wandhalterung verwenden kannst. Der Testsieger des Schweizer Verbrauchermagazins ist der Static-Loc Uno von Wenko, der mittels elektrostatisch aufgeladener Folie eine sichere Verbindung zur Wand herstellt. Das bietet den Vorteil, dass Du den angebrachten Kosmetikeimer im Handumdrehen wieder entfernen kannst. Gemäß den Testergebnissen haben sich auch die Tesa Powerstrips Waterproof und die Tesa Powerstrips Selbstklebehaken bewährt. Sie haften vergleichbar gut und lassen sich dank ablösbaren Klebestreifen schnell wieder entfernen. Diesen Testbericht findest Du auch auf der Seite von K-Tipp.ch.

Gibt es EU-Richtlinien und Anordnungen zu Kosmetikeimern?

Eine Vielzahl von EU-Richtlinien, Anordnungen, Normen und Rechtsvorschriften regeln bei unterschiedlichen Produkten, ob diese überhaupt auf dem europäischen Binnenmarkt verkauft werden dürfen. Sie nehmen dafür die Sicherheit für den Verbraucher genauer unter die Lupe, um diesen in hohem Maß vor gesundheitlichen Schäden und Verletzungen zu schützen. Dafür gibt es unter anderem das Produktsicherheitsgesetz, kurz ProdSG. Es dient einerseits zur Überprüfung der gesetzlichen Maßgaben sowie für die Produktzulassung auf dem EU-Binnenmarkt. Obendrein wird damit überprüft, ob die Anforderungen gemäß der Gesetzgebung erfüllt werden. Nicht immer beziehen sich die Richtlinien auf ein spezielles Produkt, sondern auf die Materialien, aus denen Gegenstände für den täglichen Gebrauch gefertigt sind. Sie dürfen keine Schadstoffe enthalten, die Deine Gesundheit gefährden. EU-Richtlinien und Anordnungen legen hinsichtlich Schutz und Sicherheit der Verbraucher Mindeststandards fest, die beispielsweise in den EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG geregelt sind. Es gibt aber auch solche Produkte, für die es keine spezifischen Anordnungen und Normen gibt. Hier gelten die allgemeinen Produktsicherheitsrichtlinien. Im Produktsicherheitsgesetz wurde im Abschnitt 5 das deutsche GS-Zeichen aufgenommen, das für geprüfte Sicherheit steht und nur von unabhängigen Prüfinstitutionen vergeben wird. Ebenfalls gibt es die CE-Kennzeichnung (Communautés Européennes) mit der die Bestätigung erfolgt, dass dieses spezielle Produkt den Anforderungen der zutreffenden EU-Richtlinien entspricht. Wissen solltest Du, dass das CE-Zeichen nicht von unabhängigen Zertifizierungsstelle vergeben wird und dementsprechend kein Prüfsiegel gemäß dem GS-Zeichen ist. Die Regelung zur CE-Kennzeichnung findest Du in der EU-Richtlinie 93/68/EWG. Bei Deiner Kaufentscheidung solltest Du Wert auf ein hochwertiges Produkt legen und Dich für einen Kosmetikeimer aus EU-Mitgliedsstaaten entscheiden.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.schoener-wohnen.de/tipps-trends/30568-rtkl-kosmetikeimer-poppigen-farben

Bildnachweis:

  • dolgachov © 123RF.com
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/weisses-badezimmer-interieur-1454804/



Letzte Aktualisierung am 30.07.2021 um 14:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API