Zum Inhalt springen
Christbaumstaender
Veröffentlicht von: Redaktion Wohnen|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|14. März 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 18.03.2022

Christbaumständer Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Baumständer

Unsere Vorgehensweise

33
recherchierte Produkte
40
Stunden investiert
22
recherchierte Studien
108
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Christbaumständer Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Christbaumständer. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Christbaumständer zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Christbaumständer zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Möchtest du einen Weihnachtsbaum aufstellen, ist ein Christbaumständer sinnvoll. Er ist einfach aufzubauen, was an seiner Fußpedal- und Fixier-Technik liegt.
Am häufigsten finden sich Fußpedalen, Schrauben und Klemmen, um den Christbaum im Ständer zu halten. Für sehr große Bäume solltest du am besten auf einen Rundum-Seilzug setzen. Er ist besonders robust und sicher.
In der Regel bestehen Weihnachtsständer aus dem Material Edelstahl, Keramik, Kunststoff oder Stahl. Du kannst viele von ihnen für Bäume verwenden, die bis zu 2,5 Meter groß sind. Das ist dank eines integrierten Wassertanks oft möglich.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Christbaumständer

Platz 1: Tree Genie Weihnachtsbaumständer von Krinner

Dieser Baumständer von Krinner ist in drei Größen verfügbar. Daher kannst du ihn mit Bäumen verschiedener Höhen und Breiten sicher verwenden. Er besteht aus einer Mischung aus Kunststoff und Harz und ist daher robust und pflegeleicht. Mithilfe eines stabilen Fußpedals kannst du den Stamm deines Baums leicht, sicher und schnell justieren und fixieren. Ebenso hast du die Option, den Wassertank mit bis zu elf Litern Flüssigkeit zu befüllen und so für zusätzliche Sicherheit zu sorgen. Wählst du die mittlere Variante des Ständers aus, ist sie für Baumstämme mit einem Durchmesser von bis zu 52 Zentimeter geeignet. Das bedeutet, dass du sogar Weihnachtsbäume sicher einspannen kannst, die bis zu 3,6 Meter hoch sind.

Platz 2: Green Line Baumständer von Krinner

In den Größen S und M wird der Green Line Christbaumständer des Herstellers Krinner angeboten. Er besteht aus recyceltem Plastik und ist daher besonders umweltfreundlich erzeugt worden. Geeignet ist das Produkt für Bäume mit einer Größe von maximal 2,5 Metern. Mithilfe des patentierten Sicherheitsgurts und des Wassertanks kannst du somit selbst schwere und dicke Baumstämme leicht einspannen, ohne dass der Baum mit dem Ständer umfällt. Erzeugt wird das Produkt übrigens in Niederbayern, mithilfe von fortschrittlichen Produktionsmethoden. Daher überzeugt es mit einer guten Verarbeitung und hohen Stabilität, auch unter maximaler Belastung.

Platz 3: Christbaumständer von Star-Max

Dieser Christbaumständer hat ein Gehäuse aus Kunststoff. Wie andere hochwertige Produkte verfügt auch er über einen Wassertank mit einem Volumen von zwei Litern. Damit du ihn optimal befüllen kannst, hat der Ständer eine Wasserstandsanzeige. Um ihn zu entleeren, kannst du die große Öffnung verwenden. Berücksichtige bei deiner Wahl, dass der Ständer auf Bäume ausgelegt ist, die eine Höhe von maximal zwei Metern haben. Dabei sollte der maximale Stammdurchmesser 32 Zentimeter betragen. Um deinen Christbaum sicher zu befestigen, ist es wichtig, dass du die entsprechenden Spannklauen, die mithilfe der Einseiltechnik anzubringen sind, nutzt. Dadurch fixierst du deinen Baum optimal und profitierst von maximaler Sicherheit.

Platz 4: Baum Fix Aqua von Niko-Versand

Mit einem Durchmesser von 34 Zentimetern und einem Gewicht von vier Kilogramm ist dieser Christbaumständer besonders massiv. Er eignet sich jedoch nur für Bäume, die einen maximalen Stammdurchmesser von elf Zentimetern haben und höchstens 2,2 Meter hoch sind. Um deinen Baum einzuspannen, kommt auch bei diesem Produkt die Einseiltechnik zum Einsatz. Zusätzlich verfügt der Baum Fix Aqua über einen Wasserbehälter, der dir Platz für bis zu drei Liter Flüssigkeit bietet. Anhand der Wasserstandsanzeige kannst du leicht erkennen wie voll der Behälter ist. Praktisch am Artikel ist, dass er ein Fußpedal hat, sodass du schnell die optimale Standposition für deine Weihnachtsdeko findest und einfach fixieren kannst.

Platz 5: Tannenbaumständer von Brandsseller

Der Tannenbaumständer wird in vier Varianten angeboten. Sie eignen sich für Bäume mit einer maximalen Höhe zwischen 1,8 und 3,0 Metern. Berücksichtige bei deiner Wahl, dass der größte Ständer einen Baumstamm mit einem Durchmesser von bis zu zwölf Zentimetern halten kann. Wenigstens sollte der Stamm jedoch drei Zentimeter dick sein, um eine stabile Fixierung zu ermöglichen. Um die Standhaftigkeit des Produkts zu erhöhen, verfügt es über einen Wassertank. Er hat ein Fassungsvermögen von zwei Litern und ist sogar mit einer gut sichtbaren Wasserstandsanzeige ausgestattet. Dank seines Materials aus Vollkunststoff ist der Christbaumständer pflegeleicht und witterungsbeständig.

Christbaumständer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Christbaumständer Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Christbaumständern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Christbaumständern achten solltest

Was macht einen Christbaumständer aus?

Christbaumständer findest du unter den Synonymen Baum-, Weihnachtsbaum- und Tannenbaumständer. Sie sind bedeutende Utensilien, die vor allem zu Weihnachten beliebt sind. Das liegt daran, dass es mit ihnen leicht geht einen Weihnachtsbaum in der Wohnung oder im Garten zu positionieren. Er wird für das Fest einfach in einem Topf fixiert und kann so am Ort deiner Wahl leuchten und für eine festliche Stimmung sorgen.

Christbaumstaender Gewicht Material
Gab es früher nur Christbaumständer aus Metall, findest du auch immer mehr Baumständer aus anderen Materialien für einen guten Stand des Weihnachtsbaum.

Noch vor vielen Jahren hast du meist Ständer aus Metall und Holz gefunden. Sie hatten komplexe Fixiermöglichkeiten. Einige Menschen haben sich daher dazu entschieden ihren eigenen Ständer zu erschaffen. Mittlerweile gibt es Christbaumständer sogar aus Keramik, Edelstahl und Kunststoff zu kaufen. Sie sind meist leicht bedienbar und helfen dir daher dabei deine Bäume schnell und sicher aufzustellen. Die handlichen Ständer haben übrigens einige Vorteile, weshalb sie zu Weihnachten oft im Einkaufswagen liegen. Sie sind nicht nur einfach aufzustellen, sondern sehr sicher und auf einen langen Stand ausgelegt. Außerdem genießt du mit einem Ständer den Vorteil, dass der Baum sehr lange frisch bleibt.

Wie wird ein Christbaumständer erzeugt?

In der Regel produzieren Industriewerke und Fabriken Baumständer. Hierbei ist es unwichtig aus welchem Material die Utensilien bestehen. Noch vor einigen Jahrhunderten erfolgte die Herstellung der praktischen Ständer aufwendiger. Es war nämlich notwendig die Hilfsmittel aus zwei Teilen zu erzeugen. Zu ihnen gehörten die Fundamente für die Schrauben und die Schrauben selbst. Sie wurden einzeln gegossen und dann mithilfe einer komplexen Konstruktion miteinander verbunden.

Wie sind Christbaumständer zu öffnen?

Hier kommt es ganz auf den Ständer an, den du hast. Üblicherweise ist ein Produkt ebenso zu öffnen, wie du es geschlossen hast. Das bedeutet, dass du beispielsweise die geschlossenen Schrauben wieder lockerst. Bei Christbaumständern mit einem Fußpedal ist dieses erneut zu bestätigen. Besitzt du ein Produkt mit einem Seilzug, hast du ihn einfach wieder lockerzudrehen. Berücksichtige jedoch, dass der Baum beim Lösen fallen kann. Am besten öffnest du einen Ständer daher lediglich, wenn du eine weitere Person bei dir hast, die hilft oder im Notfall eingreifen kann.

Wie kann ich einen Christbaumständer reinigen?

Ein Weihnachtsbaumständer benötigt wenig Pflege. Mit einem feuchten Tuch kannst du den Ständer von innen und außen meist auswischen. Vergiss dabei nicht ihn auch zu trocknen, um so einer möglichen Rostentwicklung vorzubeugen. Hochwertige Christbaumständer sind jedoch meist so konzipiert, dass sie nicht rosten. Trotzdem sehen Ständer ohne Wasserflecken ansprechender aus.

Wichtiger als die Pflege des Baumständers ist jene des Baums. Er sollte immer ausreichend Wasser im Topf haben, um nicht auszutrocknen. Das ist speziell beim Aufstellen in Räumen wichtig, denn die Heizungsluft trocknet das Gewächs schnell aus. Einige Menschen geben, um die Nährstoffaufnahme zu optimieren, ein wenig Blumenfrisch oder Zucker ins Baumwasser. Außerdem ist es sinnvoll die Tanne zu benetzen. Dazu kannst du eine einfache Sprühflasche verwenden. Bedenke jedoch, dass das Sprühen von Wasser dann erfolgen sollte, wenn du die Lichterkette ausgesteckt hast. Erst wenn der Baum wieder getrocknet ist, sollte sie an sein, um Probleme mit der Elektrizität zu vermeiden.

Wo gibt es Christbaumständer zu kaufen?

Tannenbaumständer gibt es in vielen Geschäften zu kaufen. Vor Ort kannst du sie im Baumarkt oder in größeren Supermärkten finden. Zur Weihnachtszeit besteht die Option, dass sie sogar beim Discounter im Angebotsregal liegen. Seltener gibt es sie bei Christbaumverkäufern oder -verkäuferinnen zu kaufen. Dort sind sie jedoch meist teuer. Möchtest du beim Kauf deines Christbaumständers Geld sparen, kaufe ihn am besten im Internet. Besonders günstige Produkte gibt es beispielsweise bei Amazon und eBay. Dort profitierst du sogar von einer riesigen Auswahl, sodass du schnell einen passenden Ständer für deinen Baum findest.

Wie teuer ist ein Christbaumständer?

Die meisten hochwertigen Christbaumständer kosten zwischen 30 und 150 Euro. Der Preis ergibt sich nicht nur aus dem Material und der Größe eines Ständers, sondern auch aus seiner Funktion. Christbaumständer gibt es nämlich mit unterschiedlichen Einsatzweisen. Produkte ohne Wassertank für sehr kleine oder künstliche Bäume kannst du meist für etwa 20 bis 50 Euro kaufen. Speziell ausgestattete Ständer mit LEDs oder Spieluhren sind bereits etwas kostspieliger und ab etwa 50 Euro verfügbar. Bedenke bei deiner Anschaffung, dass ein guter Ständer nicht nur ein Jahr lang nützlich ist, sondern sogar viele Jahrzehnte treue Dienste erweisen kann. Deshalb solltest du lieber ein wenig mehr Geld in ein gutes Produkt investieren, anstatt einen günstigen Weihnachtsbaumständer zu kaufen, der nur ein oder zwei Jahre hält.

Welches ist der teuerste Christbaumständer auf dem Markt?

Es gibt viele Sammler, die sich für Baumständer interessieren, die besonders alt sind. Zu ihnen gehören zum Beispiel Heidi Schwarz. Sie hat ein Exemplar für knapp 400 Euro erworben. Hierbei handelt es sich um einen besonderen Christbaumständer, der eine Spieluhr hat. Neben dem europäischen Raum, gibt es selbst in den USA viele ambitionierte Tannbaumständer-Sammler. Sie bevorzugen oft Ständer aus den Zeiten des Ersten Weltkriegs und Deutsch-Französischen Kriegs. Einige von ihnen finden sich in Christbaumständermuseen.

Blumenfeldmatte

Blumenfeldmatte: Test & Vergleich (05/2022) der besten Blumenfeldmatten

Unsere Vorgehensweise

31
recherchierte Produkte
40
Stunden investiert
22
recherchierte Studien
231
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Blumenfeldmatte Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Blumenfeldmatten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Christbaumständer passt am besten zu Dir?

Christbaumständer gibt es meist in drei unterschiedlichen Varianten. Das bedeutet, dass du das Utensil am häufigsten mit Klemmschrauben, Fußpedal-Fixierung und Wassertank kaufen kannst. Welche Unterschiede die genannten Varianten haben und weshalb sie für dich sinnvoll sein könnten, erfährst du von uns nachfolgend.

Was ist ein Christbaumständer mit Klemmschrauben und welche Vor- und Nachteile hat er?

Ein Klassiker bei den Weihnachtsbaumständern ist jener mit Klemmschrauben. Er verfügt über etwa vier bis fünf Schrauben, die den Stamm so fixieren, dass er gerade und sicher steht. Am besten ist diese Variante für kleinere und dünnere Bäume. Es erfordert ein wenig Geschick den Stamm so zu justieren, dass er auch gerade ist und stabil steht. Daher ist diese Ständerart am besten für dich, wenn du bereits ein wenig Erfahrung hast. Am besten arbeitest du mit einem Baumständer mit Klemmschrauben übrigens mit einer weiteren Person. So kann ein Mensch den Baum halten, während der andere schraubt. Aufgrund ihrer Vintage-Optik und dem günstigen Preis entscheiden sich Liebhaber/-innen manchmal für diese Variante an Ständer.

Vorteile

  • Günstig erhältlich
  • Technik leicht verständlich
  • Vintage-Optik

Nachteile

  • Baum nur schwer alleine fixierbar
  • Eher für kleine Christbäume mit dünnen Stämmen geeignet

Was ist ein Christbaumständer mit Fußpedal-Fixierung und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Besonders einfach geht das Aufstellen eines Weihnachtsbaums mit einem Christbaumständer, der ein Fußpedal zur Fixierung hat. Hier stellst du deinen Baum einfach in den Ständer und stabilisierst ihn, indem du das Pedal betätigst. Auf diese Weise wird die Klemme nicht nur fixiert, sondern sogar gelöst. Verglichen mit den meisten anderen Ständervarianten ist diese nicht nur sehr leicht nutzbar, sondern auch günstig. Zudem ist sie schnell ab- und aufgebaut.

Vorteile

  • Einfach aufzubauen
  • Preiswert erhältlich
  • Leicht bedienbar

Nachteile

  • Defektanfälliger als andere Varianten

Was ist ein Christbaumständer mit einem Wassertank und welche Vor- und Nachteile hat er?

Eine weitere Möglichkeit dein Baum sicher aufzustellen, ist ein Ständer, der mit einem Wassertank ausgestattet ist. Er hat meist einen Hebel oder eine Kurbel und ist daher leicht nutzbar. Das bedeutet, dass du deinen Weihnachtsbaum in ein mit Klemmbacken ausgestattetes Drahtseil spannst, um in gut zu sichern. Dadurch kannst du den Baum besonders gerade aufstellen. Zudem ist dein Baum, dank des implementierten Wassertanks, gut mit Flüssigkeit versorgt. So bleibt er lange grün und schön.

Vorteile

  • Baum steht meist sehr gerade
  • Versorgung mit Wasser ist sichergestellt
  • Einfach einstellbar

Nachteile

  • Höhere Anschaffungskosten
  • Nur mit Wasser nutzbar

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Christbaumständer miteinander vergleichen?

Beim Kauf eines Christbaumständers solltest du auf einige Aspekte achten. Nur so wird es dir nämlich gelingen ein Produkt zu finden, dass dir hilft deinen Baum gerade, sicher und leicht aufzustellen. Welche Punkte beim Erwerb eines Ständers von Bedeutung sind, erfährst du von uns nachfolgend. Hier eine kleine Übersicht über die Punkte:

  • Verarbeitung des Ständers
  • Sicherheit und Standhaftigkeit des Ständers
  • Ausstattung der Standhilfe

Was du über jeden Aspekt wissen solltest, erfährst du in den nächsten Abschnitten.

Verarbeitung des Ständers

Die Verarbeitung ist bei einem Christbaumständer besonders wichtig. Sie sollte hochwertig sein, denn nur so ist es möglich deinen Baum sicher und lange zu halten. Deshalb ist es wichtig, dass du dir ausgewählte Produkte genau ansiehst und nicht nur auf ihre Materialien, sondern auch Produktionstechniken achtest. Speziell bei Produkten aus Messing, Edelstahl, Holz und Keramik ist die Verarbeitung von Bedeutung.

Wusstest du, dass du am TÜV-Zertifikat einen guten Ständer erkennen kannst?

Es steht nämlich für eine gute Qualität und somit hohe Sicherheit eines Ständers. Hieran solltest du vor allem bei Kindern und Tieren im Haus nicht sparen, um Unfälle zu vermeiden.


Sicherheit und Standhaftigkeit des Ständers

Damit dein Baum im Ständer sicher steht, ist der Durchmesser des Christbaumständers wichtig. Je größer er ist, desto sicherer steht deine Weihnachtsdekoration. Ein weiteres Merkmal für Sicherheit ist ein Gurt, den du oft im Lieferumfang eines Produkts erhältst. Achtest du nicht darauf, dass ein Weihnachtsbaumständer für deinen Baum geeignet ist, kann dieser umfallen. Dadurch entsteht ein hohes Verletzungsrisiko. In der Regel empfiehlt es sich in einen Ständer zu investieren, der einen Durchmesser von mindestens 28 Zentimetern hat. Er reicht für klassische Tannenbäume oft aus.

Christbaumstaender sicherer Stand
Ein sicherer Stand ist sehr wichtig, damit du schöne Weihnachten feiern kannst.

Ausstattung der Standhilfe

Ein Wassertank am Christbaumständer ist nicht nur zur Versorgung eines Baums wichtig. Er ist auch ein Sicherheitsmerkmal, da er beschwerend wirkt und somit dafür sorgt, dass dein Christbaum auch bei voller Beladung mit Schmuck nicht umkippt. Oft hat ein Wasserbehälter ein Volumen von fünf Litern. Er ist unterhalb des eigentlichen Ständers eingebaut und ist leicht zu bedienen. Planst du einen großen Christbaum mit einem hohen Gewicht zu kaufen, ist ein Ständer mit Wassertank unverzichtbar.

Hast du dich dazu entschieden einen künstlichen Weihnachtsbaum zu nutzen, kaufe keinen Ständer mit Wassertank. Eine günstigere Variante ist vollkommen ausreichend, da Kunstbäume deutlich weniger wiegen als echte Weihnachtsbäume.

Wissenswertes über Christbaumständer – Expertenmeinungen

Welche Arten an Bäumen eignen sich als Weihnachtsbaum?

Hast du Schwierigkeiten dich für eine Art an Weihnachtsbaum zu entscheiden, solltest du dir erst einmal alle guten Optionen ansehen. Zu ihnen gehören Kiefern, Edeltannen, Blaufichten und Nordmanntannen. Beachte, dass die Nordmanntanne am teuersten ist. Sie sieht aufgrund ihrer glänzenden Nadeln jedoch sehr hochwertig aus. Außerdem verliert sie nur selten Nadeln und erfordert daher kaum einen Reinigungsaufwand. Die meisten Menschen entscheiden sich jedoch für eine Blaufichte. Sie ist erschwinglich und verfügt über starke Äste, die sogar Kerzen tragen können. Suchst du einen Baum, der einen intensiven Duft hat, ist die Edeltanne optimal für dich. Sie ist übrigens sehr langlebig und daher auch nach dem Weihnachtsfest noch schön. Magst du einen waldartigen Duft in deinem Zuhause, wähle eine Kiefer aus. Sie ist jedoch etwas schwieriger zu schmücken als alle bisher genannten Baumvarianten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.baumpflegeportal.de/aktuell/weihnachtsbaum_sorten_vergleich/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/tallinn-stra%c3%9fen-lichter-3622413/
  • https://pixabay.com/de/photos/weihnachten-tanne-kamin-geschenke-2958000/
  • https://pixabay.com/de/photos/christbaum-baumschmuck-weihnachten-1115990/
Rate this post



Letzte Aktualisierung am 18.05.2022 um 22:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API