Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Wolldecke Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Wolldecken. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.
Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Wolldecke zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Wolldecke zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Wolldecken sind gemütlich und kuschelig warm. Perfekt für die Wohlfühlatmosphäre zuhause.
Viele verschiedene Materialien und Größen machen die Auswahl nicht unbedingt leicht.
Viele Punkte gilt es beim Kauf zu berücksichtigen, um mit der Decke rundum glücklich und zufrieden sein zu können. Die verschiedenen Fasern haben unterschiedliche Pflegeansprüche.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Wolldecken

Platz 1: Ibena Porto Kuscheldecke 150×200 cm – Wolldecke dunkelgrau

Angebot
Ibena Porto Kuscheldecke 150x200 cm - Wolldecke dunkelgrau einfarbig, pflegeleichte Baumwollmischung, kuschelig weich und angenehm warm
195 Bewertungen
Ibena Porto Kuscheldecke 150x200 cm - Wolldecke dunkelgrau einfarbig, pflegeleichte Baumwollmischung, kuschelig weich und angenehm warm
  • Diese kuschelig weiche Sofadecke mit außergewöhnlich hohem Baumwollanteil ist besonders sanft zur Haut
Diese kuschelig weiche Sofadecke mit außergewöhnlich hohem Baumwollanteil ist besonders sanft zur Haut. Die Schmusedecke ist dank der strapazierfähigen Materialzusammensetzung bei 40 °C pflegeleicht maschinenwaschbar und trocknergeeignet. 58% Baumwolle, 35% Polyacryl, 7% Polyester zertifiziert nach OEKO-TEX 100 für Textiles Vertrauen. Die samtweiche Velours- Bandeinfassung ist perfekt verarbeitet und überzeugt durch eine sehr lange Lebensdauer.

Platz 2: Bedsure Kuscheldecke Grau Flauschige kleine Decke, extra weich & warm Wohndecke in Wohnzimmer

Bedsure Kuscheldecke Grau Flauschige kleine Decke, extra weich& warm Wohndecke in Wohnzimmer, 130x150 cm Flanell Fleecedecke, Falten beständig/Anti-verfärben als Sofadecke oder Bettüberwurf
653 Bewertungen
Bedsure Kuscheldecke Grau Flauschige kleine Decke, extra weich& warm Wohndecke in Wohnzimmer, 130x150 cm Flanell Fleecedecke, Falten beständig/Anti-verfärben als Sofadecke oder Bettüberwurf
  • VIELSEITIGE ANWENDUNGEN: Genießen Sie Ihre Familienglückszeiten mit BEDSURE flauschigen und warmen Fleecedecken, kuscheln Sie sich in der Kuscheldecke und Ihre Lieblingssendungen auf der Couch sehen - Extra Weichheit und Komfort bringen für einen Nachmittagsschlaf im Bett mit unserer Decken - Geeignet für Innen- und Außenbereich, beim Camping und Picknick anhaltende Wärme zu bieten.
BEDSURE Fleecedecke von 130cm x 150cm ist eine perfekte Wahl für Hausbesitzer mit anspruchsvollem Geschmack in der Hauptdekoration- Die fabelhafte Farbe belebt diese Decke mit einem eleganten und überlegenen Aussehen, um Ihr Zimmer ein schickes Gefühl zu ergänzen – Ihr Luxusbett und Couch von Schmutz und Fleck zu schützen und sie frisch und sauber zu halten.

Platz 3: ZOLLNER Wolldecke 150 x 200 cm Baumwollanteil

ZOLLNER Wolldecke grau 150 x 200 cm (weitere Farben, Größen), Baumwollanteil
547 Bewertungen
ZOLLNER Wolldecke grau 150 x 200 cm (weitere Farben, Größen), Baumwollanteil
  • Ein kuschelweiches Plaid aus 60% Baumwolle und 40% Polyacryl lädt zu gemütliche Abende ein. Ein spezielles Produktionsverfahren verhindert eine statische Aufladung und die damit verbundenen kleinen Stromschläge.
Ein kuschelweiches Plaid aus 60% Baumwolle und 40% Polyacryl lädt zu gemütliche Abende ein. Ein spezielles Produktionsverfahren verhindert eine statische Aufladung und die damit verbundenen kleinen Stromschläge. Die strapazierfähige Fleecedecke hat ein angenehmes Gewicht von ca. 425 g/qm und ist im Sommer als auch im Winter die perfekte Schmusedecke und eignet sich daher als kuscheliger Begleiter auf dem Sofa. Verwenden Sie die XXL Decke mit ca. 220×240 cm auch als Tagesdecke im Schlafzimmer. Die kleine Variante mit ca. 150×200 cm ist die optimale Couchdecke. Zur Auswahl stehen zahlreiche Farben wie z.B. grau, rot oder auch beige.

Platz 4: Wolldecke Lama Alpaca 20% Alpaca Wolle 80% Merino Wolle, Schurwolldecke (140×200)

Wolldecke Lama Alpaca 20% Alpaca Wolle 80% Merino Wolle, Schurwolldecke (140x200)
52 Bewertungen
Wolldecke Lama Alpaca 20% Alpaca Wolle 80% Merino Wolle, Schurwolldecke (140x200)
  • Die Decke ist rundherum eingefasst und besteht zu 20% aus Lama Alpaka Wolle 440g/m² und zu 80% Merino Wolle
Die Decke ist rundherum eingefasst und besteht zu 20% aus Lama Alpaka Wolle 440g/m² und zu 80% Merino Wolle. Empfohlen werden Erzeugnisse aus Wolle für Menschen, die an Rheuma, Osteochondrose und Allergien leiden,sowie für alle, die einen gesunden Schlaf zu schätzen wissen. Die Größe der Decke ist variabel! Bitte beachten Sie, dass der Preis größen-abhängig ist!

Platz 5: Kuscheldecke Ibena Malang 3599 mit trendigem Streifenmuster / Wolldecke bunt 150×200 cm

Kuscheldecke Ibena Malang 3599 mit trendigem Streifenmuster / Wolldecke bunt 150x200 cm / Extra weich und anschmiegsam / pflegeleichte Baumwollmischung mit hochwertiger Bandeinfassung
45 Bewertungen
Kuscheldecke Ibena Malang 3599 mit trendigem Streifenmuster / Wolldecke bunt 150x200 cm / Extra weich und anschmiegsam / pflegeleichte Baumwollmischung mit hochwertiger Bandeinfassung
  • HOHER BAUMWOLLANTEIL: Behaglich weiche und strapazierfähige gemusterte Wohndecke in einer kuscheligen Baumwollmisch-Qualität.
Behaglich weiche und strapazierfähige gemusterte Wohndecke in einer kuscheligen Baumwollmisch-Qualität. Das hochwertige Perlonveloursband, welches die Decke an allen 4 Seiten einfasst, überzeugt durch hochwertige Verarbeitung und sehr weichem Griff. Diese super weiche Decke besteht aus 58% Baumwolle, 35% Polyacryl und 7% Polyester. Durch die natürliche Baumwolle und den Anteil Polyacryl ist die Kuscheldecke besonders hautsympathisch.

Wolldecken bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Wolldecken Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Wolldecken finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Nachttisches achten solltest

Wo kann ich eine Wolldecke kaufen und was kostet sie?

Es gibt viele Möglichkeiten eine Wohndecke zu kaufen. Im Internet gibt es eine nahezu unüberschaubare Auswahl. Viele spezialisierte Geschäfte bieten Wolldecken an, ebenso wie Möbelhäuser und auch immer wieder mal Discounter. Dabei gibt es eine riesige Auswahl an Größen, Designs und Materialien.

Je nach Material können die Preise sehr verschieden sein. Eine Decke aus Kunstfaser ist deutlich günstiger als eine Decke aus reiner Wolle. Je nach Wollqualität kann sie richtig das Portmoneie belasten. Wer sich für eine Kaschmirdecke entscheidet, muss richtig tief in die Tasche greifen. Microfaserdecken sind hingegen oft schon sehr günstig zu bekommen. Fleece Decken kannst du teilweise schon ab 3 Euro bis 10 Euro bekommen. Mikrofaserdecken liegen zwischen 10 und 20 Euro, Baumwolle zwischen 20 und 30 Euro, Wolle, je nach Qualität zwischen 30 und 150 Euro und Lammfell zwischen 100 und 300 Euro. Die Standardgrößen für Wohndecken sind 170 x 130 oder 180 x 120

Je naturbelassener die Wolle aber ist, desto sorgsamer muss sie behandelt werden. Hierbei ist streng davon abzuraten, die Decke achtlos in die Waschmaschine zu stecken, bei hohen Temperaturen zu waschen und anschließend zu schleudern.


Aus welchem Material bestehen Wolldecken und gibt es Alternativen?

Es gibt zahlreiche Optionen für Wolldecken. Du musst für dich entscheiden, ob du lieber eine Naturfaser oder eine Kunstfaser haben möchtest.

Im Normalfall sind Kunstfasern günstiger zu bekommen. Zudem sind sie unempfindlicher Schmutz gegenüber. Meist sind Kunstfaserdecken aus Polyester, beispielsweise aus Fleece. Microfaser ist eine andere Möglichkeit. Diese Wohndecken sind oft hochwertiger. Sie haben den großen Vorteil nicht zu fusseln. Aber sie sind dafür teurer und sie sind nicht so warm wie Fleece Decken.

Reine Baumwoll-, Woll- oder Felldecken bestehen aus Naturfasern. Decken aus Baumwolle sind eine leichte Version. Sie sind bestens für laue Sommerabende geeignet. Wolldecken können recht schwer werden. Sie halten dafür sehr warm und sind auch für kältere Temperaturen geeignet. Die meiste Wärme spenden Felldecken, beispielsweise aus Lammfell. Hierbei musst du aber immer aufpassen, dass du kein Kunstfell untergeschoben bekommst.

Gibt es verschiedene Größen bei Wolldecken?

In der Regel haben die Wohndecken Standardmaße von 170 x 130 cm oder 180 x 120 cm. Es gibt auch Sondergrößen, die dann von 200 x 140 cm bis zu 220 x 240 cm reichen. Dabei handelt es sich um so genannte XXL Wohndecken.

View this post on Instagram

Seht ihr was ich seh 🤪 die Farbe ist an der Wand und dass #diy nachgebaute ypperlig hängt auch. Aber ich warte noch auf das Gummiband das beim Original auch drinnen ist und der Baumarkt hatte nur weiß mit Blau/ Orange 🙈 da hab ich lieber verzichtet und im www bestellt, muss ich halt warten und jaaaaaaa JUPIDUPIDU der 🐵🐒 hängt auch endlich bei mir, dass heißt…. Morgen gibt's schönes Wetter, gell 😂🤪 übrigends gibt es bei Werbung @lotharjohn einen im Angebot der sogar die 🤶Mütze im Set dabei hat… die find ich ja auch sowas von süß 🤗 so, und jetzt geht's ab auf die Couch und nix mehr machen heute und ihr so? . Werbung wegen Verlinkung . #söderhamn #meinikea #ikea #ypperlig #alpina #wohnzimmer #scandinaviandesign #scandinavian #cozyhome #schönerwohnen #dekoverliebt #interior4all #hygge #hyggelig #hyggelife #wolldecke #deckenliebe

A post shared by ƝᗩŢᗩƧᑥꀌᗩ (@_my.littlesweethome) on

Gibt es personalisierte Wohndecken?

Wolldecken können mit dem eigenen Namen, einem Logo oder einem Spruch personalisiert werden. Das ist natürlich besonders schön, wenn du sie verschenken möchtest und ganz besonders für Kinderdecken. Und natürlich auch für dich selbst, wenn du keine Diskussionen auf der heimatlichen Couch führen möchtest. Schließlich steht dein Name drauf. Meist muss die Bestickung extra bezahlt werden, aber dafür hast du auch eine einzigartige Decke. Manche Hersteller oder Lieferanten bieten den Bestickungsservice als Kombiangebot mit der Decke zusammen an.

Haben Wohndecken auch Ärmel?

Auf manchen Fotos ist zu sehen, dass jemand seine Decke quasi angezogen hat. In den vergangenen Jahren sind Decken mit Ärmeln immer beliebter geworden. Es gibt sie mittlerweile in nahezu allen Shops, die Wohndecken anbieten. Wenn Decken über Ärmel verfügen, sitzen sie meist besser und geben daher auch oft ein besseres Wärmegefühl. Besonders praktisch ist, dass du aufstehen kannst. Du kannst auch mit ihnen durch die Gegend laufen, und sie fallen trotz allem nicht runter.

Auf Wolldecken fühlen sich Hunde wohl

Auf Wolldecken fühlen sich auch Hunde und andere Tiere pudelwohl

Was ist ein Huggle?

Die Berliner Erfinderin Verena Vogler nutzt die Decke mit Ärmel („Därmel“) als Inspiration für eine neue Idee. Sie entwickelte ein Kissen, das Huggle, aus dem sich ganz schnell eine kuschelige Decke mit Ärmeln, Taschen, Kapuze und Fußbeutel zaubern ließ. Huggle ist ein zusammengesetztes Wort aus hug und snuggle. Äußerst praktisch ist die vielseitige Verwendung. Du kannst es entweder als Schlafsack nutzen oder lässt nur die Füße draußen oder aber du nutzt es als Bademantel.

Sind Wolldecken für Babys geeignet?

Je nach Material eignen sich Wolldecken für Babys auf jeden Fall. Tendenziell sind in Naturfasern weniger Schadstoffe enthalten. Daher sind diese meist besser für Kinder geeignet. Das Material sollte auf jeden Fall der Jahreszeit angepasst sein. Andernfalls könnte es passieren, dass das Baby friert oder dass es ihm viel zu warm ist. Generell sind Wolldecken aber sehr gut als Spieldecke oder zum Kuscheln für Kinder geeignet. Kleine Kinder sollten aber keinesfalls allein auf der Decke spielen, da hier die Erstickungsgefahr zu groß ist. Wenn das Baby auf der Wolldecke schlafen soll, lass es ebenso nicht unbeaufsichtigt, da auch hier Erstickungsgefahr besteht, durch Rückatmung in der Bauchlage. Dieser Grundsatz ist allerdings für alle Decken gültig. Wohndecken sind perfekt zu krabbeln, spielen, im Buggy, im Kinderwagen oder als Wickelunterlage. Aber nie ohne Beaufsichtigung.

Nachttische im Test

Nachttisch Test 2019 | Vergleich der besten Nachttische

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Nachttisch Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Nachttische. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Wolldecken passen am besten zu Dir?

Entscheidung: Welche Arten von Wolldecken gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kannst du zwischen zwei Wolldecken unterscheiden:

  • Wolldecke aus Naturfasern
  • Wolldecke aus Chemiefasern

Bei der Wolldecke aus Naturfasern hast du noch die Möglichkeit zwischen Schafwolle, Lammwolle oder Baumwolle zu wählen. Bei Kunstfasern kannst du aus Polyester, Mikrofaser oder Fleece aussuchen. Die verschiedenen Eigenschaften haben alle ihre eigenen Vor- und Nachteile. Sie speichern unterschiedlich gut die Wärme und unterscheiden sich deutlich im Preis. Je nachdem, wie du die Decke verwenden möchtest und welche Vorliebe du hast, solltest du dich für ein bestimmtes Material entscheiden. Dabei ist es dann nicht wichtig, ob du eine Naturfaser oder Kunstfaser wählst.

View this post on Instagram

Mit diesen kuschligen Wolldecken von @carebyme kann es nun kälter werden. 🍁🍂 Zu den Decken in Grau haben sich in den wunderschönen Laden @schoeneck_bremen gerade auch die zwei neuen Farbtöne Camel und Dunkelgrün dazu gesellt. @katjathielephotography 🍂🍁 – – – #wolldecke #auswolle #wolldecken #decken #decke #deckenzeit #gemütlicheszuhause #gemütlichwohnen #zuhauseimglück #geschenkideen #zuhauseistesamschönsten #mitliebeschenken #skandinavischesdesign #hyggelig #sogemütlich #schönerleben #gemütlicherabend #beige #soweich #kuscheligezeit #zeigthereurewohnung #wohndetails #solebich #solebeich #wohnglück #wohnliebe #interiorliebe #gemeinsamdurchinsta #wohninspiration #wohninspo

A post shared by Annamaria Kranzer (@besonderk) on

Welche Eigenschaften haben die verschiedenen Materialien?

Naturfasern

Naturfasern können aus tierischen, mineralischen oder pflanzlichen Grundmaterialien entstehen. Oftmals sind Wolldecken aus Naturfaser Baumwolle, Schafwolle oder Lammwolle. Baumwolle ist nicht besonders pflegeintensiv. Sie können einfach in die Waschmaschine gesteckt werden. Wolldecken aus Lamm- oder Schaffell brauchen schon wesentlich mehr Pflege. Sie sind nicht unbedingt für die Waschmaschine geeignet.

Vorteile

  • Haben einen hohen Wärmegrad
  • Verhindern auskühlen bei kalten Temperaturen

Nachteile

  • Sind meist um einiges teurer als Decken aus Kunstfaser
  • Können Allergien hervorrufen.

In den kalten Monaten sind Decken aus Schafwolle und Lammwolle kuschelig warm. Einfach auf die Couch kuscheln, chillen und den Winter Winter sein lassen. Sich nicht am Schnee stören und den kalten Temperaturen. Dein Körper wird schön gewärmt und die Decke verhindert ein Auskühlen. Falls du unter Allergien leidest, solltest du mit Wolldecken aber vorsichtig sein. Besonders Schafwolle ist ziemlich kratzig. Wenn sie direkt auf die Haut kommt, kann das sehr unangenehm sein. Allerdings kann in seltenen Fällen auch Baumwolle zu Juckreiz und Hautirritationen führen.

Chemiefasern

Polyester, Mikrofaser oder Fleece wird in den meisten Fällen für Wolldecken aus Chemiefaser verwendet. Es handelt sich bei den synthetischen Textilien um Produkte, die künstlich in Fabriken hergestellt werden. In den meisten Fällen sind die Stoffe um einiges günstiger. Chemiefasern können ebenso einen natürlichen Ursprung haben. Es gibt allerdings einen Unterschied in der Verarbeitung. Die Fasern werden vor der Verarbeitung chemisch behandelt. Aufgrund dessen werden Viskose, Bambus und Proteine zu den Kunstfaserprodukten gezählt.

Vorteile

  • Allergiker geeignet
  • Oft günstig zu bekommen

Nachteile

  • Nicht geeignet für Leute, die viel schwitzen

Allergiker sind mit Wolldecken aus Kunstfaser gut beraten. Sie führen weder zu Juckreiz noch zu Hautirritationen. Wenn nicht sicher ist, ob jemand eine Allergie hat, ist die Decke aus Kunstfaser die deutlich bessere Wahl.

Wenn du viel schwitzt oder zu einer vermehrten Schweißbildung neigst, solltest, falls du mit deiner Decke lange auf der Couch liegen möchtest, eine Wolldecke aus Kunstfaser meiden. Sie wird dir sehr wahrscheinlich zu warm werden. Kunstfasern sind in ihrer Atmungsaktivität eingeschränkt, da werden Menschen, die viel schwitzen, keine große Freude an der Wohndecke haben.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Wolldecken miteinander vergleichen?

Um deine perfekte Wohndecke zu finden, solltest du genau überlegen, für was du sie benötigst. Soll sie zum einkuscheln für gemütlich Sofaabende, als Sofaschutz vor Haustieren oder Krümeln, oder als Krabbel- oder Spieldecke dienen. Vergleiche ein paar Punkte, die dir die Entscheidung leichter machen sollen.

  • Material
  • Größe
  • Farbe
  • Reinigung

Du kannst so relativ leicht und schnell die verschiedenen Kuscheldecken unterscheiden.

Material

Für eine gute Wolldecke aus Schafwolle werden rund 4,5 kg Wolle verarbeitet. Von jedem Schaf werden pro Schur ca. 3,5-4 kg Wolle gewonnen. Es kommt dabei auf die Rasse und Größe des Schafs an. Im Vergleich könntest du aus der gleichen Menge einer Schur ungefähr drei Pullover stricken.

Überleg dir gut, ob du Natur- oder Kunstfasern haben möchtest. Je nach Vorliebe kannst du zwischen vielen verschiedenen Materialien wählen. Je nach Jahreszeit kannst du verschiedene Decken nutzen, da sie dir verschiedene Wärmegrade bieten.

Wolldecke vor Couch

Eine Wolldecke macht das Wohnzimmer um einiges wohnlicher

Größe

Wohndecken gibt es in verschiedenen Größen. Sie sind 170 x 130 cm, 180 x 120 cm, 150 x 200 cm, 170 x 200 cm oder 220 x 240 cm. Der Standard ist 170 x 130 cm oder 180 x 120 cm. Falls du eine größere Decke haben möchtest, solltest du nach XXL-Decken suchen, die Maße von 150 x 200 cm oder 170 x 200 cm haben. Die größte verfügbare Decke hat ein Format von 220 x 240 cm. Normalerweise werden große Decken quadratischer als ihre kleineren Vertreter.

Farbe

Die Farbe hängt rein von deinem eigenen Geschmack ab. Natürlich kannst du die Decke passend zu deiner Couch oder Einrichtung auswählen. Wenn du aber eine absolute Lieblingsfarbe hast, dann wird wohl auch deine Decke in der Farbe sein. Durch das große Angebot der verschiedenen Shops sollte es ein leichtes sein, genau die Decke zu finden, die deinen Vorstellungen entspricht.

Generell wird empfohlen, die Wolldecke nicht öfter als ein bis zwei mal im Jahr zu waschen. Hält man sich an die richtige Pflege, ist dies auch gar nötig.

Quelle: http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Wohnen/Wolldecken/Artikel/15827.php


Reinigung

Wie du deine Kuscheldecke reinigen kannst, kommt ganz auf das Material an. Kunstfasern sind in der Regel strapazierfähiger. Sie lassen sich einfach in der Waschmaschine waschen.

Bei der Wolle musst du unterscheiden, da nicht alle Wollsorten gleich sind. Generell lässt sich sagen, umso feiner eine Wolle ist, umso angenehmer ist die fertige Decke. Es ist leider nicht immer ganz leicht herauszufinden, wie es die Hersteller schaffen, so feine Wolle zu produzieren. Wie fein die Wolle ist, hängt auch von den Lebensumständen der Schafe ab. Viele Schafe, die besonders hochwertige und feine Wolle liefern sollen, leben daher in klimatisierten Ställen. Sie kommen nicht nach draußen und laufen daher nicht Gefahr, Schad- oder Giftstoffe aus der Luft aufzunehmen. Vielen Schafen wird zudem sanfte Musik vorgespielt, da sie den Stress mindern soll, durch den die Wolle dicker würde.

Ist deine Decke aus Naturfasern sollte du für die Reinigung schonende Temperatur und ein Feinwaschmittel wählen. Bei manchen Naturfasern solltest du unbedingt auf die Vorgaben zur Reinigung achten. Felldecken beispielsweise dürfen nur chemisch gereinigt werden. Die Hersteller geben genau an, wie du deine pflegen kannst, damit du lange Freude an ihr hast.

Wissenswertes über Wolldecken – Expertenmeinungen und Rechtliches

Es kommt auf das Material an, wie aufwändig oder einfach die Wäsche deiner Kuscheldecke ist. Mit Kunstfasern hast du oft den Vorteil, dass sie ganz einfach in die Waschmaschine gesteckt werden können. Teilweise geht das sogar mit höheren Temperaturen. Manche können sogar in den Wäschetrockner. So musst du nie lange auf deine Wolldecke verzichten.

Naturfaserdecken kannst du auch in der Waschmaschine waschen. Dafür solltest du aber nur den Schongang und niedrige Temperaturen wählen. Wenn die Decke eine chemische Reinigung hat, kannst du sie nicht selbst waschen. Dann musst du sie in einen Waschsalon bringen. Naturfasern sind in der Regel nicht so strapazierfähig, daher solltest du sie nur waschen, wenn es unbedingt nötig ist. Wenn du sie recht oft wäschst, kann sich das auf die Qualität auswirken. Die Decken leiden und können das fusseln anfangen.

Achte immer auf das eingenähte Schild, das an deiner Decke ist, wie sie am besten gepflegt werden muss. Wenn du da keine Hinweise findest, kannst du sie auf jeden Fall auf der Website des Herstellers nachlesen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Wohnen/Wolldecken/Artikel/15827.php
  • https://www.westwing.de/wolldecke-waschen/
  • https://www.edlerzwirn.com/welche-wolldecke-waermt-am-besten/
  • https://www.edlerzwirn.com/traumhafte-kuscheldecken-aus-feinster-wolle/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/aktiv-baby-babyfusse-barfuss-1776136/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/bezaubernd-drinnen-faul-hauslich-164446/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/boden-borsenparkett-bucher-couch-698170/

Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 um 02:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API