Zum Inhalt springen
Laufgitter
Veröffentlicht von: Redaktion Wohnen|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|26. März 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (05/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 28.03.2022

Laufgitter Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Laufgitter

Inhaltsverzeichnis:

Unsere Vorgehensweise

32
recherchierte Produkte
43
Stunden investiert
19
recherchierte Studien
155
Kommentare gesammelt

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Laufgitter Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Laufgitter. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das für Dich beste Laufgitter zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten.

Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Laufgitter zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einem Laufgitter kannst du eine abgegrenzte Spielfläche für dein Baby schaffen. Du hattest genug Bewegungsfreiheit, ohne dass du es ein strengst.
Traditionell werden Laufgitter aus Holz hergestellt. Allerdings gibt es sie mittlerweile auch aus Metall und Kunststoff und haben in ihrer Sicherheit und Stabilität immer oberste Priorität.
Beachte vor dem Kauf eines Laufgitters unbedingt die Größe, die Funktionen, die Ausstattung sowie die Form.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Laufgitter

Platz 1: Sämann® Laufgitter 100×100 cm mit Matratze

Dies Laufgitter ist aus Buchenholz gefertig und Made und Germany. Zum Kauf bekommst du eine Matratze. Zudem ist es stufenlos höhenverstellbar. Die Außenmaße sind 101×100 cm mit einer Höhe von 74 cm, und einer Innenmaße von 98×98 cm. Alle Kanten sind abgerundet. DAs Laufgitter von Sämann ist TÜV geprüft und alle Lacke, Folien und weiteres somit gesundheitsunbedenklich. Die Matratze ist mit einem Nässeschutz sowie Belüftungskanälen ausgestattet.

Platz 2: Baby Vivo XXL Laufgitter

In klassischer Holzoptik kannst du das LAufgitter von Vivo kaufen. Es ist durch seine Verarbeitung äußerst robust und bietet dir somit einen angjährigen Gebrauch an. Das Laufgitter wird mit einem Druckmeschanismus geliefert. Das schöne an diesem ist, dass du es auch als Türgitter nutzen kannst. Kinder bis 3 Jahre haben hier bequem Platz sind Indoor und Outdoor frei bewegen zu können.

Platz 3: Tiny Tales Rocketeer Baby-Laufgitter

Platz 1: FabiMax Laufgitter 6-eckig mit Laufgittereinlage

Platz 1: dibea Baby-Laufstall Holz-Laufgitter

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Laufgitters achten solltest

Du bist auf der Suche nach einem guten Laufgitter, damit ein Baby selbständig spielen kann und du trotzdem auf der sicheren Seite bist? Aber worauf musst du vor dem Kauf eines Laufgitters achten?

Wo kaufe ich ein Laufgitter?

 In fast jedem Babyfachmarkt kannst du Laufgitter kaufen. Aber auch im Internet bei Amazon oder eBay beispielsweise gibt es eine große Auswahl an aufgetan. Hier kannst du direkt Preise vergleichen und dich zwischen den verschiedenen Marken entscheiden.

Laufgitter zusammenbauen und aufstellen
Laufgitter kannst du in verschiedenen Varianten kaufen. Auch variable Laufgitter gibt es.

Ab welchem Alter ist ein Laufgitter sinnvoll?

Beginnt dein Baby die Umwelt zu entdecken, solltest Du spätestens über den Kauf eines Laufgitters Nachdenken. Das heißt dass ein Laufgitter sinnvoll ab dem Krabbelalter ist. Achte allerdings darauf, dass das Laufgitter stabil angebracht werden kann, denn irgendwann entwickelt dein Baby Kräfte und kann dann im schlimmsten Fall das Laufgitter umstoßen.

Was kostet mich ein Laufgitter?

Es gibt erhebliche Preisunterschiede bei diesen Produkten. Sie sind zwischen 50 bis 200 € zu haben. Hierbei kommt es natürlich auf das Material, die Funktion, oder auch höhenverstellbare Größen an.

Welche Dinge muss ich vor dem Kauf eines läuft das beachten?

An oberster Stelle solltest du auch die Stabilität achten. Ebenfalls sehr wichtig ist der Abstand zwischen den Gitterstäben. Dieser darf nicht so groß sein, da sonst die Gefahr besteht, dass dein Baby sich den Kopf zwischen den Stäben einklemmen. Außerdem ist es auch wichtig, dass es keine abnehmbaren Kleinteile hat. So beugst du dem vor, dass ich dein Baby daran verschlucken kann. Auch scharfe Ecken oder Kanten sollte ein Laufgitter nicht haben. Kaufst du ein Laufgitter mit Rollen, achte unbedingt darauf, dass diese verstellbar sind.

Wie lange brauche ich ein Laufgitter?

Nutzt du ein geschlossenes Laufgitter Gestell, achte auf jeden Fall darauf, dass dein Baby nicht zu viel Zeit in diesem Laufgitter verbringt. Gerade wenn es dabei ist das laufen oder krabbeln zu erlernen, strengt es doch die Mobilität ein. Zudem ist es für die Motorik und die Sinnesorgane sehr wichtig, dass es mehr von seiner Umwelt wahrnimmt. Darum ermutige dein Kind zwischendurch auch ruhig etwas anderes kennenzulernen und außerhalb des Laufgitters spielen zu dürfen.

 Ist ein höhenverstellbares Laufgitter besser?

Du hast die Möglichkeiten höhenverstellbare Laufgitter zu kaufen, oder feste Höhen. Entscheidest du dich für ein Laufgitter welches höhenverstellbar ist, wird dies deinem Rücken zugutekommen. Du kannst mit diesem Laufgitter dem Boden sehr weit oben anbringen und hast so die Liegefläche auch ziemlich hoch. Sollte dein Baby anfangen zu krabbeln oder gar zu laufen geschweige denn sich hochzuziehen, ist es ratsam dem Boden nach unten zu verstellen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass dein Baby herausfällt. Entscheide also je nach Größe und Alter deines Kindes, ob du ein höhenverstellbares Laufgitter kaufst. Hast du bereits etwas größere und ältere Kinder, die sich hochziehen, solltest du keine höhenverstellbaren Laufgitter kaufen.

 Brauche ich eine Unterlage für mein Laufgitter?

Solange dein Baby liegt raten wir dir dazu eine Unterlage zu kaufen, die weich und kuschelig ist. Oftmals haben Laufgitter auch schon eine Unterlage dabei. Achte darauf, dass diese Unterlagen rutschfest ist und nach Möglichkeit auch an den Gitterstäben befestigt werden kann. Einen weiteren Vorteil ist, wenn du darauf achtest eine wasserdichte Unterlage zu nutzen.

Wusstest du, dass Laufgitter von deinem Kind auch die motorischen Fähigkeiten fördert?

Experten zufolge lernen Babys sich an den Gitterstäben hochzuziehen und fördert automatisch somit die motorische Fähigkeit. Denn es besteht zusätzlich die Möglichkeit das stehen und das gehen zu üben.


Flüssigwaschmittel Test

Flüssigwaschmittel Test 2022: Vergleich der besten Flüssigwaschmittel

Unsere Vorgehensweise

32
recherchierte Produkte
34
Stunden investiert
21
recherchierte Studien
423
Kommentare gesammelt
Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Flüssigwaschmittel Test 2022. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Flüssigwaschmittel. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Laufgitter passt am besten zu Dir?

Neben der Möglichkeit Laufgitter höhenverstellbar oder fest installiert zu kaufen, gibt es im Wesentlichen zwei Arten von Laufgittern:

  • Laufgitter mit einer Einlage
  • Laufgitter ohne eine Einlage

Je nachdem welche Ansprüche du stellst um welche Art von Laufgitter du bevorzugst, haben beide ihre Vorteile und Nachteile. Damit du den Laufstall bekommst, der dir am besten gefallen wird, haben wir dir die Unterschiede der beiden Arten niedergeschrieben.

Was ist ein Laufgitter mit einer Stoffeinlage und was sind die Vorteile und Nachteile?

Kaufst du ein Laufgitter mit einer Einlage, so hast du direkt einen weichen Untergrund geschaffen. Zudem ist es passgenau und oftmals kann es direkt fixiert werden. Du kannst zwar ein Laufgitter mit einer Stoff-Einlage selten in der Form ändern, Dennoch bietet es dein Baby einen gewissen Komfort. Gerade bei kleinen Kindern ist dies sehr wichtig, da sie eine Art Babynest haben. Das heißt, dass das gesamte Laufgitter ausgepolstert ist und im besten Fall sogar an den Seiten. Allerdings kann das Baby auch nicht durch die Gitterstäbe schauen, es gibt Modelle die eine Kaltschaummatratze bieten. Das hat den Vorteil, dass der Überzug bei hohen Temperaturen gewaschen werden kann. 

Vorteile

  • Unterlage ist bequem
  • Schutz vor Verletzungen
  • waschbare Unterlage

Nachteile

  • Fixe Form
  • Selten Blick in die gesamte Umgebung

Was ist ein Laufgitter ohne Stoffeinlage und was sind die Vorteile und Nachteile?

Oftmals sind Laufgitter ohne Stoffeinlagen auch ohne Boden. Das heißt dass du sie überall aufbauen kannst. Beispielsweise so auch im Garten auf der Terrasse oder eben fix in der Küche, wenn du gerade kochst. Daher sind Laufgitter die freistehend sind, auch für ältere Kinder geeignet. Da diese Art des Laufgitters keinen weichen Boden hat, werden sie oft als spielstall verwendet. Zudem bekommst du diese Art in verschiedenen Konstruktionen zum Kauf angeboten. So gibt es hier und oder sogar bis zu 8-eckig. Außerdem ist es problemlos möglich, aus diesem Laufgitter auch Absperrgitter zu machen. So kannst du es beispielsweise um einen Kaminofen stellen, oder die Treppe damit schützen. Auch im Garten ist es vorteilhaft, wenn du ein Laufgitter aufbaust Punkt hängst du beispielsweise Wäsche auf und dein Kind krabbelt schon, musst du nicht Angst haben, dass das Kind wegläuft. 

Vorteile

  • Einfacher Transport
  • Als Absperrgitter einsetzbar
  • Flexibel einsetzbar
  • Auch für draußen geeignet

Nachteile

  • Ohne Unterlage

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Laufgitter miteinander vergleichen? 

Es gibt verschiedene Kaufkriterien, die du beachten solltest. Hierbei spielt natürlich auch die persönliche Vorliebe eine Rolle. Zusammengefasst handelt es sich um folgende Kaufkriterien, die wir dir im Detail genauer erklären: 

  • Größe und Form des Laufgitters
  • Funktionen und Ausstattung
  • Sicherheit

Die Form und Größe des Laufgitters

Natürlich sind die Form und die Größe eines Laufgitters vorwiegend auf deinen persönlichen Geschmack abzustimmen. Auf dem Platz, der dir zur Verfügung steht, um ein Laufgitter aufzustellen ist wichtig. Bedenke das runde Laufgitter prinzipiell etwas größer sind, als eckige. Hast du also einen großen Raum zur Verfügung, ist es egal ob du runde oder eckige nimmst. Ein eckiges Laufgitter kannst du besser an die Wand stellen und es nimmt daher weniger Platz sein. Ein wichtiger Faktor der Größe ist auch, wie viel sich dein Baby in dem Laufgitter aufhalten wird. Setzt du es lediglich rein, wenn du kurz etwas erledigen möchtest im Haushalt, brauchst du kein großes Laufgitter. Möchtest du allerdings ein Laufgitter indem dein Baby auch schlafen kann und viel Bewegungsfreiheit hat, benötigst du ein größeres.

Funktionen und Ausstattung

Zur Ausstattung sowie Funktion das Laufgitter zählt die Höhenverstellbarkeit, die Laufgittereinlage, die Schlupfsprossen oder auch die Rollen. Wichtig ist die Höhenverstellbarkeit zu beachten, da es darauf ankommt wie du das Laufgitter nutzen wirst. Funktionierst du es oben, kannst du auch dein Baby darauf wickeln. Denn du kannst es nach ganz oben stellen und hast so keine Höhenprobleme, die dich tief bücken lassen. Kaufst du ein Laufgitter mit Rollen, ist das sehr praktisch falls du das Laufgitter oft umstellen musst. Achte allerdings darauf, dass die Rollen feststellbar sind. Ebenfalls ist zu beachten, dass du darauf achtest, ob es eine Einlage für das Laufgitter gibt. Denn nicht jedes bietet automatisch auf dieses an. Es ist zwar möglich einzelne Anlagen dafür extra nach zu kaufen, aber oft mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden. Zudem kann es dir passieren, dass diese nicht richtig passen.

Laufgitter Sicherheit Baby
Du solltest darauf achten, dass dein Kind nicht mit dem Kopf in den Gitterstäben hängen bleiben kann oder auch die Farben Kindergeeignet sind.

Sicherheit

Neben allen Faktoren ist natürlich die Sicherheit der wichtigste Faktor. Während dein Baby im Laufgitter ist sollte es geschützt sein und sich nicht verletzen können. Hier kannst Du darauf achten, ein Laufgitter mit TÜV-Zertifizierung zu kaufen. Auch die Stabilität bitte war eine sehr große Rolle. Hier Eltern ein Kind ist, desto größer ist die Gefahr, dass es sich beim hochziehen verletzen kann indem das Laufgitter mitkommt. Auch die Ecken und Kanten bei einem Laufgitter sollten nicht scharfkantig sein. Ebenfalls sollten Rollen am Laufgitter nicht von Baby Händen erreichbar sein können. Laufgitter, die in der EU hergestellt wurden, haben eine EU-Norm. So hast du automatisch schon wichtige Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Auch bei einem farbigen Laufgitter solltest du darauf achten, dass die Farben speichelfest sind und auf keinen Fall aus giftigen Materialien sein sollten. 

Wissenswertes über Laufgitter – Expertenmeinungen  

Kann ich Laufgitter für draußen kaufen?

 Möchtest du ein Laufgitter kaufen, welches du nicht nur drinnen nutzen kannst, lohnt es sich auf die Verarbeitungsart zu achten. Aber auch Verkäufer Hinweise werden dir direkt sagen, ob es wetterfest ist. Benutzt du ein Modell aus Holz, raten wir Dir dies nicht zu lange in der Sonne oder bei Regen draußen stehen zu lassen. 

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.kindergesundheit-info.de/themen/faq/schadet-es-unserer-tochter-7-monate-wenn-ich-sie-mal-in-den-laufstall-lege/

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/baby-liegend-in-der-nahe-von-hund-pluschtier-428388/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-menschen-frau-madchen-7491109/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/kleinkind-stehend-auf-korb-459957/
Rate this post



Letzte Aktualisierung am 18.05.2022 um 21:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API