Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Entkalkungsanlagen Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Entkalkungsanlagen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Entkalkungsanlage zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Entkalkungsanlage zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Durch eine Entkalkungsanlage wird Kalk aus dem Wasser gefiltert. Ist das Wasser sehr kalkhaltig und damit hart oder es sind gesundheitsgefährdende Stoffe enthalten, sollte eine Entkalkungsanlage eingebaut werden.
  • Grundsätzlich gibt es Entkalkungsanlagen mit Ionenaustauschmethode, elektromagnetischer Methode oder Umkehrosmosemethode. Die häufigsten Anlagen sind mit Ioneneaustauschfunktion verbaut.
  • Bei der Ioneneaustauschfunktion wird das Wasser mit Hilfe von Regeneriersalz enthärtet. Bei Anlagen mit Umkehrosmosefunktion kommt eine Membran zum Einsatz.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Entkalkungsanlagen

Platz 1: Wasserenthärter AS200

Wasserenthärter AS200 - W2b200 von Water2Buy Wasser-Enthärtungsanlagen, inklusive Bypass-Ventil, hervorragende Enthärtungsanlage
99 Bewertungen
Wasserenthärter AS200 -> W2b200 von Water2Buy Wasser-Enthärtungsanlagen, inklusive Bypass-Ventil, hervorragende Enthärtungsanlage
  • ENTFERNT ALLE KALKABLAGERUNGEN: Unser leistungsstarker Water2Buy Meter Wasserenthärter entkalkungsanlage entfernt 100% der Kalkablagerungen aus Ihrem Haus, mit wenig Aufwand! Einfach an Ihre Wasserversorgung anschließen und den ganzen Tag weiches Wasser genießen, jeden Tag!

Effizient, verlässlich und robust: Der Enthärtungsanlage mit Höchstleistung entfernt sämtliche Kalkablagerungen in Ihrem Haus. Der W2B200 hat die höchsten Kundenbewertungen aller Enthärtungsanlage bei Amazon. Der W2B200 hat die höchsten Kundenbewertungen aller Enthärtungsanlage bei Amazon. 30 Tage Geld zurück, GRATIS – Rücksendung & eine grundsolide siebenjährige Garantie siebenjährige Garantie für langfristigen Seelenfrieden. Also jetzt kaufen und das W2B200-Erlebnis beginnen.

Einschätzung der Redaktion

Der W2B200 ist für Kompatibilität mit den meisten deutschen Heizsystemen einschließlich Kombi-Boilern konzipiert und muss an eine Kaltwasserleitung angeschlossen sein. Der W2B200 beeinträchtigt den Wasserdruck nicht. Das eingebaute Mischventil lässt Sie die Wasserhärte einstellen. 22 mm Standardwasseranschlüsse Die Anschlüsse (erhältlich bei Water2Buy) sind austauschbar mit 15 mm und 28 mm.

Zusätzliche Installationsteile: Verbindungsschläuche, Überlauf- und Abwasserschläuche mit Befestigungen und 90 Kniestücke für Ihr Rohrsystem.

Hier erhältlich:

http://www.amazon.de/dp/B008CD00NO

Kalkablagerungen zerstören Ihre Haushaltsgeräte, Ihre Heizung und sogar Ihre Kleidung. Sie werden staunen wenn sie das weiche Wasser des W2B200 erleben! Weiches Wasser kann überall im Haus eingesetzt werden. Sollten Sie Bedenken wegen Sodium im Wasser haben, installieren Sie einen Trinkwasserhahn vor dem Enthärtungsanschluss – dies ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Tausende Kunden trinken enthärtetes Wasser. Sodiumionen sind nicht dasselbe wie Salz, beim Enthärtungsprozess wird dem Wasser kein „Salz“ zugefügt. Ein halber Liter enthärtetes Wasser enthält weniger Sodium als eine Scheibe Brot.

Die Größe des Geräts beträgt B: 230 mm X T: 440 mm X H: 640 mm & benötigt zusätzlich ca. 150 mm Platz an der Rückseite für die Verbindungsschläuche. Wenn möglich, lassen Sie Platz an der Oberseite, um den Deckel abzunehmen.

So sind die Kundenbewertungen
Zurzeit ist diese Entkalkungsanlage von rund 94% aller Rezensenten im Internet als positiv bewertet. Dies bedeutet, dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Dabei wurde besonders positiv hervorgehoben:

  • schnelle Ergebnisse
  • guter Preis
  • Erfüllt Erwartungen

Knapp 6% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit als negativ angesehen.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder der folgende Punkt:

  • Schwierigkeiten mit der Gebrauchsanweisung
FAQ

Gibt es zu dem Netzgerät mit britischem Standardstecker einen EU-netz-adapter?

Antwort: Der Adapter ist im Lieferumfang dabei.

Kann mir jemand sagen wieviel Wasser die Anlage beim spülen braucht?

Antwort: Der W2B200 verbraucht ungefähr 80 Liter.

Wie hoch ist der Salzverbrauch bei täglicher Regeneration?

Antwort: Der W2B200 nutzt ungefähr 1,5 kg Salz pro Aufbereitung. Water2buy200 verbraucht rund 80 Liter pro Regeneration.

Platz 2: MEDASA CEA-32 Enthärtungsanlage

Angebot
MEDASA CEA-32 Enthärtungsanlage Wasserenthärtungsanlage Entkalkungsanlage Weichwasser
5 Bewertungen

Zuverlässig und sparsam. Nach der einfachen Installation und Justierung auf Ihre Wasserhärte ist die Anlage direkt einsatzbereit. Das Wasser wird auf 0°dH enthärtet. Durch die integrierte Verschneidung lässt sich das Wasser auf die gewünschte Härte vermischen.

Einschätzung der Redaktion

Die Restkapazität bis zur nächsten Regeneration lässt sich bequem auf dem Display des Steuerventils ablesen.
Die Regeneration erfolgt intelligent. Bei erreichen der Kapazitätsgrenze regeneriert die Anlage nicht sofort, sondern in der darauf folgenden Nacht, wenn kein weiches Wasser benötigt wird. Wenn zeitweise kein oder zu wenig Wasser verbraucht wird (z.B. während eines Urlaubs) erfolgt eine Zwangsregeneration, so dass immer frisches Wasser zur Verfügung steht.

Lieferumfang:

  • Enthärtungsanlage CEA-32
  • 1″ Anschlüsse für Panzerflexschläuche
  • ausführliche deutsche Installations- und Bedienungsanleitung

Zusatzpaket Anschluss-Set:

  • zu bestellen unter https://www.amazon.de/dp/B01N7E28GB
  • Montageblock mit Verschneidung, Bypassfunktion und Probenentnahmehahn
  • 2x Panzerflexschlauch DN25 PN10 mit 1″ Überwurf 100cm Länge inkl. 4 Dichtringen
  • Doppelpack Härtemessbesteck zur Ermittlung der Wasserhärte vor und nach der Montage

Bei Bestellung zusammen mit Enthärtungsanlage zusätzlich enthalten:

2x 2m Ablaufschlauch für Abwasser bei der Regeneration sowie Überlaufschutz des Kabinettgehäuses inkl. 2 Schlauchschellen.

So sind die Kundenbewertungen

Ganze 80% aller Rezensenten haben diese Entkalkungsanlage positiv bewertet. Die Bewertungen wurden dabei mit vier oder fünf Sternen abgegeben. Dabei wurde erkenntlich, dass folgende Punkte als sehr positiv empfunden werden:

  • guter Kundenservice
  • Gute Qualität
  • schöne Optik

0% der Rezensionen sind negativ ausgefallen.

FAQ

Gibt es die Anleitung auch in deutscher Sprache??

Antwort: Ja gibt es. Liegt bei.

Welches Steuerventil ist bei der Anlage verbaut?

Antwort: BNT 165.

Funktioniert diese Anlage mit Regeneriersalz?

Antwort: Ja, die Anlage benötigt Salztabletten zur Regeneration.

Platz 3: Meter Wasserenthärter AS800 von Water2Buy

Meter Wasserenthärter AS800 von Water2Buy | Hartwasseraufbereitungssystem | Ultra-leises automatisches Gerät zur 100% igen Beseitigung von Kalkablagerungen | Entwickelt für alle Salzarten
150 Bewertungen
Meter Wasserenthärter AS800 von Water2Buy | Hartwasseraufbereitungssystem | Ultra-leises automatisches Gerät zur 100% igen Beseitigung von Kalkablagerungen | Entwickelt für alle Salzarten
  • ENTFERNT ALLE KALKABLAGERUNGEN: Unser leistungsstarker Water2Buy Meter Wasserenthärter entfernt 100% der Kalkablagerungen aus Ihrem Haus, mit wenig Aufwand! Einfach an Ihre Wasserversorgung anschließen und den ganzen Tag weiches Wasser genießen, jeden Tag!

Hartes Wasser verursacht eine Kalkablagerung, und seine kalkhaltigen Rückstände sind dafür bekannt, dass sie Heizungsanlagen, Geräte und sogar Ihre Kleidung beschädigen! Befreien Sie Ihr Zuhause im Handumdrehen von allen Spuren von Kalk mit diesem Wasserenthärter von Water2Buy.

Einschätzung der Redaktion

Noch nie war es so einfach, weiches Wasser zu genießen. Wir bieten eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation, und jedes unserer Wasseraufbereitungssysteme wird mit standardmäßigen 2,54 cm (1″) Sanitärarmaturen geliefert. Brauchst du eine andere Größe? Kein Problem – Sie können sie sowie alle anderen notwendigen

Installationselemente direkt bei Water2Buy kaufen! Dieser Wasserfilter ist sogar mit den meisten britischen Heizkesseln kompatibel, so dass Sie Duschen und Bäder mit weichem Wasser haben können, und er ist speziell entwickelt worden, um Ihren Wasserdruck nicht zu beeinflussen.

Hartwasserfilter sind wartungsarm

Im Gegensatz zu vielen anderen Hartwasserbehandlungssystemen haben wir unseren Wasserenthärter so subtil wie möglich gestaltet. Es reinigt sich automatisch, sobald der Wasserstand einen voreingestellten Wert erreicht, oder es kann so eingestellt werden, dass es um 3 Uhr morgens reinigt, wenn es weniger wahrscheinlich ist, dass es Ihren Tag stört! Sobald dieser Hartwasserfilter eingebaut ist, ist er sehr wartungsarm: Im Durchschnitt verbrauchen unsere Kunden nur noch 25 kg Salz alle 5-6 Wochen!

Möchten Sie weiches, sauberes Wasser, das durch Ihr Haus fließt? Mit 3680 Litern gefiltertem Wasser pro Tag ist unser Wasserenthärter die perfekte Lösung. Wir sind uns so sicher, dass Sie es lieben werden, wir übernehmen die Rendite und haben einen 7-Jahres-Kompromiss! Verabschieden Sie sich von der Kalkablagerung und profitieren Sie von den Vorteilen des weichen Wassers!

So sind die Kundenbewertungen
Ein herausragender Wert von rund 95% aller Rezensenten im Internet, haben diese Entkalkungsanlage positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • funktioniert einwandfrei
  • Erfüllt seinen Job
  • weicheres Wasser

Dieses Produkt weist 2% negative Bewertungen auf. Dies bedeutet, dass 2% der Rezensenten eine Bewertung mit entweder einem oder zwei Sternen abgegeben haben. Negativ wurden folgende Punkte genannt:

  • schwierig anzuschließen
FAQ

Nach Anschluss der Anlage schmeckt das Wasser moderig, woran kann das liegen?

Antwort: Ist nur am Anfang bis der Filter mehrmals gespült wurde.

Sind die Gewinde für Wasserein- und ausgang aus Kunststoff?

Antwort: Ja, das sind sie.

Ist ein DVGW-Prüfzeichen vorhanden?

Antwort: Nein, aber auf der Herstellerwebseite (water2buy.de) gibt es für diese Anlage eine Liste an sehr vielen anderen europäischen Zertifikaten. Ob ein DVGW-Prüfzeichen nun das A und O ist, darüber wird sowieso oft diskutiert.

Platz 4: Wasserenthärter Top-Line MKC 32

Wasserenthärter Top-Line MKC 32 Wasserenthärtungsanlage-Enthärtungsanlage-Entkalkungsanlage-Weichwasseranlage
7 Bewertungen

Unsere Entkalkungsanlage MKC32 wurde in sehr kompakter Bauweise für Privathaushalte, Einfamilienhäuser und die Gastronomie entwickelt. Aufgrund des sehenswerten Kabinett Design und der Geräusch minderer. Kann der Kabinettenthärter auch im Verkaufsraum, oder anderen Aufstellungsorten montiert werden ohne das er wirklich auffällt. Über das LED Display des Zentralsteuerventil Clack WS1CI der Wasserenthärtung kann der momentane Arbeitsschritt abgelesen werden. Das Auffüllen von Salz wird durch einen Zusatzdeckel erleichtert.

Einschätzung der Redaktion

Durch das lernfähige Zentralsteuerventil der Enthärtungsanlage wird Ihr Wasserverbrauch der letzten 61 Tage ermittelt. Diesen Wert benötigt das Zentralsteuerventil der Wasserenthärtungsanlage einmal 2 Uhr Nachts um die Rest Kapazität zur nächsten Regeneration zu errechnen. Beispiel Sie verbrauchen am Tag 500 Liter. Das Zentralsteuerventil der Enthärtungsanlage WS1CI ermittelt das Restvolumen, stellt fest zur nächsten Regeneration verbleiben 350 Liter. Die Regeneration findet noch in dieser Nacht statt, damit Ihnen im täglichen Ablauf jederzeit weiches weniger Kalkhaltiges Wasser zur Verfügung steht.

Technische Daten:

  • Kapazität: 3200L bei 10°dH / 2400L bei 15°dH / 1600L bei 20°dH
  • Salzverbrauch je Regeneration: 1,3kg
  • Wasserverbrauch je Regeneration: ca. 40 L
  • Stromverbrauch: 2 Watt
  • Steuerventil: Clack WS1CI
So sind die Kundenbewertungen
100% aller Rezensionen im Internet, haben diese Entkalkungsanlage positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • einfache Montage
  • guter Preis für die vorhandene Qualität

0% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit gibt es bislang keine negativen Bewertungen für diese Entkalkungsanlage.

FAQ

Ist die Anlage ein Standgerät, oder ist auch eine Wandmontage vorgesehen?

Antwort: Standgerät.

Welchen Anschluß hat der Abwasserschlauch?

Antwort: Der Abwasserschlauch hat einen Durchmesser von 15mm.

Wie oft macht die Anlage einen Regeneriervorgang?

Antwort: Die Anlage regeneriert einmal pro Woche immer zur gleichen Zeit. Die Uhrzeit kann eingestellt werden.

Platz 5: FILTRASOFT Basic 60 Enthärtungsanlage

FILTRASOFT Basic 60 Enthärtungsanlage / Entkalkungsanlage
3 Bewertungen

Das aufzubereitende Wasser durchfließt die Anlage. Das Ionenaustauscherharz nimmt dabei die Härtebildner Kalzium und Magnesium auf und tauscht diese gegen harmloses Natrium. Durch diesen Tausch wird die Wasserqualität nicht verändert. Das Steuerventil der Enthärtungsanlage zählt den Wasserdurchfluss und regeneriert das Ionenaustauscherharz bevor die Kapazität erschöpft ist. Die zu entfernende Wasserhärte wird in der leistungsfähigen Elektronik der Enthärtungsanlage einprogrammiert. Das Steuerventil arbeitet vollautomatisch, das bedeutet der Wasserverbrauch wird alle 24 Stunden mit der zur Verfügung stehenden Weichwassermenge verglichen. Die Wasserenthärtungsanlage regeneriert so immer bedarfsgerecht zum richtigen Zeitpunkt.

Einschätzung der Redaktion

Lieferumfang:

  • betriebsfertige Wasserenthärtungsanlage mit Steuerventil CLACK WS1 (ohne Anschlussteile)
  • Hochleistungs-Ionentauscherharz
  • Sicherheits-Schwimmerventil
  • Härtetestset zur Bestimmung und Kontrolle der Wasserhärte
  • Bedienungs- und Programmieranleitung

Technische Daten:

  • Kapazität (max.): 60 m³ x °dH
  • Wasseranschluss: DN25 – 1“
  • Gehäuse Variante: Euro-Kabinett Gehäuse
  • Anzahl Säulen: 1 (Basic)
So sind die Kundenbewertungen
100% aller Rezensionen im Internet, haben diese Entkalkungsanlage positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • schnelle und gute Wirkung
  • solide Leistung

0% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit als negativ angesehen.

FAQ

Wie lange dauert dauert denn solch eine Regeneration der Anlage an?

Antwort: Ca. 1 Stunde.

Muss man das Wasseranschlussset 1 Zoll dazu kaufen?

Antwort: Nein, das ist mit dabei.

Entkalkungsanlage bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Entkalkungsanlage Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Entkalkungsanlagen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Entkalkungsanlage achten solltest

Wie funktioniert eine Entkalkungsanlage?

Eine Entkalkungsanlage wird direkt am Wasseranschluss des Hauses installiert. Sie filtert direkt das Wasser, bevor es weiter in den Haushalt und das Wassernetz fließt.

Welchen Sinn hat die Entkalkungsanlage?

Aus gesundheitlichen Gründen könnte es interessant sein. Die Haushaltsgeräte werden es ebenso danken. Von den Verbraucherzentralen wird darauf hingewiesen, dass bei diesen Fällen Wasseraufbereitung oder Wasserentkalkung nötig ist.

  • Sehr hartes Wasser (Grenzwert 14 °dH)
  • Wasser enthält giftige Stoffe
  • Wasser riecht nicht normal oder verfärbt sich
  • Es sind viele Keime im Wasser enthalten

Es wäre ein gesundheitliches Risiko, in diesen Fällen keine Anlage zu nutzen. Die Entkalkungsanlage macht natürlich auch Sinn, wenn das Wasser zwar unbedenklich, aber etwas verkalkt ist. Das kann sich an den Haushaltsgeräten zeigen. Waschmaschine und Wasserkocher verschleißen schneller, in manchen Fällen kann der Kalk aus dem Wasser herauszuschmecken sein. Die ökonomischen Punkte zeigen deutlich, dass eine Entkalkungsanlage Sinn macht, wenn die nicht gerade günstigen Geräte oft ersetzt werden müssen.

Genaugenommen sind Entkalkungsanlagen wichtig für jeden Haushalt, bei dem der Wasserzustand bedenklich ist. Es muss aber natürlich der Platz da sein. Es braucht Zeit für den Einbau und auch einiges an Geld. Wasser enthält immer ein wenig Kalk, das ist auch nicht weiter bedenklich. In so einem Fall wäre die Enthärtungsanlage nicht unbedingt lohnend. Die Anlagen können in manchen Fällen auch Nachteile haben. Werden sie nicht regelmäßig gewartet, können sich im Wasser vermehrt Keime befinden.

Wie zeigt sich, ob das Wasser aufbereitet werden muss?

Es gibt drei verschiedene Wege das Wasser zu testen. Das eine sind Selbsttests, das andere ein Wasserlabor, das dritte die Gemeinde oder der Wasserversorger. Bei der Gemeinde oder dem zuständigen Wasserversorger nachzufragen ist die einfachste Lösung. Dort wird das Wasser ständig kontrolliert, daher können die Behörden gut Auskunft geben.

Für den Selbsttest gibt es verschiedene Produkte, wie Flüssigkeiten, die ins Wasser gegeben werden. Anhand der Verfärbung kann an einer Farbskala der Härtegrad abgelesen werden. Weitere Tests können für andere Risikofaktoren verwendet werden. Die Teststeifen gibt es im Internet. Bei der Wasserhärte ab 14° dH wird es bedenklich.

Die andere Möglichkeit ist, eine Wasserprobe in einem Wasserlabor in der Umgebung untersuchen zu lassen. Für mehrere verschiedene Tests muss allerdings auch etwas mehr investiert werden. Die Ergebnisse kommen mit der Post. Im zuständigen Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz liegen meist Adressen von Wasserlaboren aus.

Entkalkungsanlage Test

Wie wird eine Entkalkungsanlage gewartet?

Es kommt darauf an, welches Enthärtungssystems verbaut ist. Wird die Ionenaustauschmethode angewendet, ist es notwendig regelmäßig Salz nachzufüllen. Nur so wird das Wasser einwandfrei gefiltert. Im Monat braucht ein Einfamilienhaus zwischen zehn und 15 Kilogramm Salz. Das Salz sollte nicht ausgehen, das rechtzeitige Nachbestellen sollte also immer beachtet werden. Wie das Salz nachgefüllt wird, ist der Bedienungsanleitung des jeweiligen Gerätes zu entnehmen.

Die elektromagnetische Methode erfordert keine Arbeit und ist damit recht praktisch. Der Wartungsaufwand hält sich in Anlagen mit Umkehrosmose relativ gering. Die Membran verkeimt aber schnell, daher muss sie häufiger gereinigt oder auch mal erneuert werden.

Die Wartung kann eine Firma übernehmen. Dabei ist mit Kosten zwischen 100 und 200 im Jahr zu rechnen.

Kann die Entkalkungsanlage selbst eingebaut werden oder wer macht das?

Damit die Installation sicher und standardgemäß ist, sollte ein Sanitärfachmann beauftragt werden. Dabei sind die Preise sehr unterschiedlich. Aber dafür gibt es auch die Garantie, das dass das System richtig funktioniert. Anlage und Installation gibt es oftmals als Paket.

Welche Vorteile haben Entkalkungsanlagen gegenüber Kleinfiltern?

Die Anlage wird direkt an der Hauptleitung installierst. So wird schon an der Quelle der Kalk bekämpft. Das ist Alternativen gegenüber sehr effizient und Rohre und Haushaltsgeräte bleiben sauber. Kleinfilter sind oftmals bei der Erstanschaffung günstiger, sie müssen aber öfter gewechselt werden, wodurch es wieder zu mehr Materialmüll kommt.

Was kostet eine Entkalkungsanlage und die Wartung?

Je nach Anlage ist mit einem Preis zwischen 400 und 5000 Euro zu rechnen. Für hohe Wassermengen sind die teuren Optionen meist besser geeignet. In Einfamilienhäusern können oft problemlos günstigere Angebote mit kleineren Filtern oder Behältern eingesetzt werden. Oft können Anlage und Installation im Paket erworben werden, dabei ist genau zu beachten, was den Preis ausmacht und ob es das wirklich Richtige für einen selbst ist.

Wo gibt es eine Wasserenthärtungsanlage zu kaufen?

Die Anlagen sind entweder direkt beim Sanitärfachmann, im Baumarkt oder im Internet zu bekommen. Im Internet gibt es natürlich die größte Auswahl und meist auch den besten Preis. Beim Erstkauf kann es aber auf jeden Fall besser sein, einen Fachhandel zu beauftragen.

Welche Alternativen gibt es zu einer Wasserenthärtungsanlage?

Es gibt einige Alternativen zur Entkalkungsanlage. Sie erreichen aber alle nicht die gleiche Wirkung.

  • Aufkochen, um das Wasser zu enthärten
  • Chemische Mittel
  • Essig, Zitronensäure oder Soda
  • Kleinfilter mit Ionenaustauschmethode oder Umkehrosmose
  • Kleinfilter mit Aktivkohle

Es scheint am einfachsten zu sein, das Wasser durch Aufkochen zu entkalken. Aber allein durch die Erhitzung kann das nicht erreicht werden. Vielmehr muss das Wasser nach dem Aufkochen wieder abkühlen und durch einen Kaffeefilter gegossen werden. Der Kalk bleibt dann am Filter hängen. Kalk bildet Klumpen durch das Erhitzen und Abkühlen. Manchmal reicht diese Lösung, dauerhaft ist sie aber nicht geeignet bei einem hohen Härtegrad. Für Tee- und Kaffeetrinker kann sie zu einem etwas besseren Geschmack des Getränkes verhelfen.

Eine Möglichkeit sind bestimmte chemische Mittel, die ins Wasser gegeben werden können. Sie beeinflussen Erdalkali-Kationen, die im Wasser enthalten sind. Die Kationen werden zwar nicht entfernt, sie können aber jetzt keinen Kalk mehr bilden. Im Fachjargon werden Kationen als „maskiert“ bezeichnet. Auch wenn das einfach klingt, sollte es der Umwelt zu Liebe vermieden werden, viele Chemikalien zu nutzen. Das Wasser eignet sich außerdem dann nicht mehr als Trinkwasser.

Wann lohnt sich eine Wasserentkalkungsanlage?

Soda, Zitronensäure oder Essig machen das Wasser nicht weicher, aber dafür ist es sehr effektiv bei der Reinigung von Haushaltsgeräten. Lohnt sich eine Wasserentkalkungsanlage nicht direkt, ist es zumindest eine Möglichkeit die Geräte sauber halten. Die Lebenserwartung der Geräte kann dadurch deutlich verlängert werden.

Kleinfilter zur Entkalkung können ebenso zum Einsatz kommen. Das Wasser fließt durch einen Filter in kleinen Gießkannen oder Wasserbehältern. Im Grunde funktioniert das genauso wie bei der großen Ionenaustauschanlage.

Aktivkohle ist eine weitere häufig angewendete Kleinfiltermethode. Durch die Aktivkohle werden störende Substanzen aus dem Wasser aufgenommen, wodurch es gefiltert wird. Großfilter mit dieser Methode gibt es meist nur in der Industrie.

Kleinfilter erfüllen ihren Zweck, das Wasser muss aber immer selbst nachgefüllt werden. Zudem ist es oft erforderlich die Filter zu wechseln. Die Großanlagen sind alles in allem deutlich im Vorteil zu den Alternativen. Und das auch bei den Kosten.

Badewannensitz

Badewannensitz Test 2019 | Vergleich der besten Badewannensitze

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Badewannensitz Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Badewannensitze. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Was bedeutet DVGW-geprüft?

Deutscher Verein des Gas- und Wasserfachs e.V. kurz DVGW ist eine unabhängige Prüfstelle. Der Verein ist wie der TÜV und arbeitet im Bereich der Gas- und Wasserversorgung. Zu den Aufgaben gehören Materialien und Systeme zu testen. Durch das Zertifikat der DVGW wird die Sicherheit gegeben, dass das Wasseraufbereitungssystem geprüft ist und allen Normen entspricht. Zudem bescheinigt das DVGW Zertifikat den Materialien der Anlage eine lange Haltbarkeit.

Produkte mit dem DVGW Siegel erfüllen folgende Bedingungen:

  • Hohe Lebensdauer und Zuverlässig
  • Elektrische Sicherheit ist neutral geprüft
  • Hinreichend installations- und wartungsfreundlich
  • Ersatzteile können mit handelsüblichen Werkzeugen ausgetauscht werden
  • Für mindestens 10 Jahre Ersatzteilversorgung sichergestellt
  • Moderner Komfort zum Regeln und benutzen
  • Sehr beständig gegen Korrosion
  • Trinkwassertauglichkeit von Trinkwasserrohren und Verbindern

Der Härtegrad ist entscheidend für den Kalkgehalt. Je mehr Kalk, umso härter das Wasser. Der Geschmack kann von der Wasserhärte beeinflusst werden. Auch wird die Beschaffenheit vom Wasser durch den Härtegrad beeinflusst. Das macht sich an den Haushaltsgeräten und Armaturen bemerkbar. Die Wasserhärte vom Trinkwasser ist abhängig von der Bodenzusammensetzung. In Kalksteingebieten herrscht meist eine hohe Wasserhärte. Das Oberflächenwasser hingegen ist eher weich.

Es gibt drei Härtegrade bei Wasser. Weiches Wasser hat weniger als 8,4° dH, mittlere Härte ist zwischen 8,4 bis 14° dH und hartes Wasser hat mehr als 14° dH. Der zuständige Wasserversorger kann Auskunft über den Härtegrad des Trinkwassers am Wohnort geben.

Verdampft hartes Wasser, ist das an Wasserkochern oder Töpfen in Form von Kalkablagerungen sichtbar. Die Energieleistung sinkt, Waschmittel muss bei hartem Wasser höher dosiert werden. Entkalken ist bei hartem Wasser wesentlich öfter nötig. Der Wasserverbraucht steigt zudem.

Welche Arten von Entkalkungsanlagen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Entkalkungsanlagen filtern den Kalk aus dem Haushaltswasser. Das Wasser wird weicher. Der Härtegrad zeigt an, welche Konzentration die vom Wasser gelösten Ionen haben. Von den Ionen kann Kalk gebildet werden. Viele Ionen, in hartem Wasser, haben diverse Nachteile für den Hausgebrauch. Haushaltsgeräte verkalken schneller und verschleißen dadurch häufiger.

Entkalkungsanlage mit Ionenaustauschmethode

Die Enthärtungsanlage mit Ionenaustauschmethode ist sehr effektiv. Alle Stoffe werden aus dem Wasser gefiltert, die nicht gewünscht sind. Der Anschluss erfolgt an der Hauptleitung oder am Wasseranschluss des Hauses mittels eines Behälters. Das gesamte Wasser fließt dadurch. Ein besonderer Harz bindet sämtliche im Wasser gelösten Ionen. Kalzium und Magnesium werden ebenfalls herausgefiltert, Spurenelemente und Mineralien bleiben aber erhalten. Vom Filter wird Natrium abgegeben. Für eine reibungslose Filterung benötigt das Harz regelmäßig Regeneriersalz. Aus dem Trinkwasser sind alle Salze und Ionen, die für Kalk verantwortlich sind, entfernt. Schwermetalle und Pflanzenschutzmittel werden ebenfalls herausgefiltert.

Vorteile

  • Die Wasserenthärtung ist sehr effektiv
  • Die natürlichen Inhaltsstoffe bleiben unversehrt
  • Der Kalk wird an der Quelle beseitigt

Nachteile

  • Die Anlage muss gewartet werden
  • Die Anlage reicht vielleicht nicht
  • Nicht ganz umweltfreundlich

Entkalkungsanlage mit Elektromagneten

Es kann sein, dass die Anlage zu viel Magnesium gegen Natrium tauscht, was ein Nachteil ist. Zu viel Natrium oder zu wenig Magnesium kann sich ungesund auswirken. Zudem können bei zu langem Stehen des Wassers im Behälter vermehrt Keime entstehen. Der Behälter sollte daher öfter gereinigt werden. Zwei installierte Behälter sollen die Enthärtung zu jeder Zeit gewährleisten. Das Salz muss regelmäßig nachgefüllt werden. Da viel von dem Salz ins Abwasser gelangt, ist das Verfahren nicht ganz unbedenklich.

Die Enthärtungsanlage mit der elektromagnetischen Methode ist wartungsfrei und einfach zu installieren. Elektromagnetische Hochfrequenzfelder verhindern das Entstehen von Kalk. Die Installation des physikalischen Wasserenthärtungsgerätes ist einfach. Es werden keine Chemikalien benötigt.

Vorteile

  • Keine Schädigung der natürlichen Inhaltsstoffe
  • Der Kalk wird an der Quelle beseitigt
  • Da keine Chemikalien eingesetzt werden, umweltfreundlich
  • Geringe Wartung, leicht zu installieren

Nachteile

  • Sehr umstrittene Wirksamkeit

Es scheint, als ob die elektromagnetische Methode nur Vorteile hat. Es konnte allerdings die Wirksamkeit in keiner Studie nachgewiesen werden. Daher sind Experten skeptisch. Wer sich mit den anderen Methoden nicht anfreunden kann, ist mit der elektromagnetischen dennoch gut beraten.

Umkehrosmose-Entkalkungsanlage

Die Umkehrosmose-Enthärtungsanlage bietet laut Herstellern den größten Vorteil besonders gesundes Wasser zu erzeugen. Hier wird ebenfalls die zentrale Wasseraufbereitung ermöglicht. Das Wasser wird per Druck durch eine Membran gepresst. Die Membran hält Anorganische Stoffe wie Nitrat, Phosphat, Kalzium, Magnesium und Schwermetalle auf. Auch Schädlingsbekämpfungsmittel und Ähnliche kommen nicht durch. Allerdings trifft das leider auch auf die Mineralien zu.

Vorteile

  • Die Wasserenthärtung ist sehr effektiv
  • Der Kalk wird an der Quelle beseitigt

Nachteile

  • Herausfiltern der natürlichen Inhaltsstoffe
  • In der Membran können sich Keime bilden und sie kann verstopfen
  • Nicht ganz umweltfreundlich
  • Oft können nur geringe Wassermengen gefiltert werden

Viele der Anlagen müssen an jedem Wasserhahn angebracht werden. Oft gibt es eine Begrenzung der Wassermenge auf 100 bis 200 Liter pro Tag. Für die Umwelt gibt es bei der Methode auch einen Nachteil. Pro Liter gefilterten Wassers braucht es circa drei bis 25 Liter bei der Filterung. Dazu wird zusätzliche Energie in Form von Druck benötigt. Die Membran muss oft gespült oder teils sogar getauscht werden.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Entkalkungsanlagen miteinander vergleichen?

Durch verschiedene Faktoren können Entkalkungsanlagen verglichen werden. Die Bewertung kann helfen sich für das richtige Gerät zu entscheiden.

Das Gewicht und die Maße scheinen eigentlich nicht so wichtig zu sein. Aber das Gewicht ist für den Transport und Aufbau nicht unwichtig. Leichte Maschinen lassen sich leichter transportieren und aufbauen. Es gilt zu beachten, ob die Anlage selbst transportiert werden kann oder ob es einen Lieferservice braucht. Die Maße sind entscheidend für den Standort. Die Geräte können in einigen Fällen sehr groß sein, daher sollte der Platz genau bedacht werden. Geräte mit der Ionenaustauschmethode benötigen den meisten Platz.

Manche Entkalkungsanlagen können sich auf die Temperatur vom Wasser auswirken. Andernfalls entsprechen die Filterergebnisse nicht mehr der Norm oder die Anlage wird beschädigt. Das ist allerdings kein wirklicher Nachteil. Von den meisten Maschinen wird eine Wassertemperatur von 25 bis 30 °C erreicht.

Das Gerät sollte sich für den Haushalt eignen. Von den Herstellern werden meistens bestimmte Geräte für eine Nutzeranzahl oder Haushaltsgröße empfohlen. Es kommt darauf an, wie schnell die Filterung von Wasser oder welche Menge von gefiltertem Wasser gespeichert wird. Das ist wichtig, um Wasserengpässe zu vermeiden.

Mit einer Displayfunktion wird die Bedienung enorm erleichtert. Ohne Fachmann können Wasserqualität und andere Einstellungen gewählt werden. Geräte mit Display sind daher praktischer.

Wird mit einer Entkalkungsanlage mehr Wasser verbraucht?

Bei der Regeneration sollte nicht zu viel Wasser verloren gehen. Die meisten der Maschinen müssen regenerieren. Viele machen das voll automatisch. Dafür brauchen sie aber oft eine größere Menge an Wasser. Mit einer Entkalkungsanlage wird ohnehin mehr Wasser verbraucht. Daher sollte der Mehrverbrauch bei der Regeneration möglichst gering sein. Eine möglichst stromsparende Anlage sollte selbstverständlich sein. Strom macht sich in den Kosten ebenfalls bemerkbar.

Es braucht unterschiedliche Mengen an Salz bei Ionenaustauschsystemen. Bei manchen Geräten kann es eine enorme Menge Regeneriersalz sein, die benötigt wird.

Der Wasserdurchfluss ist ein wichtiges Kriterium. Es sollte trotz Entkalkung eine genügende Menge an Wasser durchfließen.

Wartung und Reinigung sollten auf jeden Fall beachtet werden. Die Reinigung selbst zu übernehmen ist günstiger. Die meisten Enthärtungsharze und Ionenaustauscher halten in der Regel 20 bis 25 Jahre. Bei wasserunlöslichem Salz muss der Salztank regelmäßig gereinigt werden. Die Dichtungen müssen ebenso regelmäßig geprüft und gegebenenfalls getauscht werden. Am besten ist das Prüfen beim Auffüllen vom Salz. Die Dichtungen sollten dabei schon im Haushalt auf Lager liegen.

Die meisten Modelle geben an, bis zu welchem Härtegrad sie geeignet sind. Der Härtegrad des Trinkwassers ist entscheidend für den Vergleich.

Wissenswertes über Entkalkungsanlagen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Der Wasserverbrauch hängt von der Personenanzahl im Haushalt ab. Dazu kommt, ob eine Waschmaschine, eine Spülmaschine und ein Kühlschrank mit Wasserspender angeschlossen sind. Die Gartenarbeit kann ebenfalls den Wasserverbrauch beeinflussen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserenthärtung
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Entkalker
  • https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-06/trinkwasser-leitung-gesundheit-umwelt-schadstoffe-bakterien/seite-2

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/wassertropfen-wasser-flüssigkeit-578897/

 

Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 um 02:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API