Wir haben diesen Test & Vergleich (04/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem besten Stand. Letztes Updated am 5. Februar 2021


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Wäscheständer  Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Wäscheständer. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Wäscheständer zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Wäscheständer zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Ständer für die Wäsche gibt es zum Hinstellen und Aufhängen. Produkte zum Aufhängen sind für die Wand und Decke erhältlich und benötigen wenig Platz.
Einen kleinen Ständer für Wäsche findest du bereits für weniger als 15 Euro auf dem Markt.
Wäscheständer bestehen aus rostfreien Metallen und Kunststoffen. Deshalb sind sie pflegeleicht und langlebig.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Wäscheständer

Platz 1: Standtrockner Pegasus 180 von Leifheit

Angebot
Leifheit Standtrockner Pegasus 180 Solid Plus mit stabilem Stand, Wäscheständer für lange Wäsche, Flügelwäschetrockner für platzsparende Aufbewahrung
4.235 Bewertungen
Leifheit Standtrockner Pegasus 180 Solid Plus mit stabilem Stand, Wäscheständer für lange Wäsche, Flügelwäschetrockner für platzsparende Aufbewahrung
  • Stabiles Design - Der Leifheit Wäscheständer bietet mit seinen parallelen Beinen einen stabilen Stand sowie im vollständig ausgeklappten Zustand 18 m Trockenlänge

Du hast die Möglichkeit diesen Standtrockner mit und ohne Rollen zu kaufen. Da das Produkt zwei Beine besitzt, die einen großen Abstand zueinander haben, besteht keine Gefahr, dass er zusammenklappt. Dank der drei großen Bereiche zum Aufhängen von Wäsche, reicht der Artikel aus, um eine komplette Waschladung zu trocknen.

Einschätzung der Redaktion
Die gesamte Trockenlänge des Ständers beträgt 18 Meter. Ebenso profitierst du am Produkt von Kleinteile-Haltern, die es dir ermöglichen Wäschebügel aufzuhängen. Da die seitlichen Teile des Ständers eine Höhe von 105 Zentimetern haben, kannst du auch längere Textilien, wie Hosen und Mäntel leicht aufhängen.
So sind die Kundenbewertungen

91 Prozent der Käufer des Ständers finden ihn sehr gelungen. Sie loben am Artikel diese Aspekte:

  • Reicht für eine Waschmaschinenladung aus
  • Geringes Gewicht
  • Optimale Größe

Neun Prozent aller Käufer finden Mängel am Ständer, die sich auf diese Punkte beziehen:

  • Etwas wackelig
FAQ
Aus welchem Material besteht dieser Ständer?
Der Ständer ist komplett aus Kunststoff erzeugt worden und daher rostfrei und pflegeleicht.

Platz 2: Ständer zum Aufhängen von Foxydry

Foxydry Mini Deckenständer, vertikaler Wäscheständer, zusammenklappbar in Aluminium und Stahl (Grau, 150)
722 Bewertungen
Foxydry Mini Deckenständer, vertikaler Wäscheständer, zusammenklappbar in Aluminium und Stahl (Grau, 150)
  • Der Wäscheständer lässt sich um gut 1,80 m von der Decke herunterfahren und ist in jeder Höhe fixierbar

Dieser Ständer benötigt keinen Platz, da du ihn einfach an der Decke befestigst. Meist geht die Befestigung innerhalb von wenigen Minuten, sodass du das Utensil nach dem Erhalt schnell nutzen kannst. Beachte jedoch, dass du zur Montage eine Bohrmaschine benötigst.

Einschätzung der Redaktion
Das Produkt hat eine Länge von 128 Zentimetern und eine Breite von 54 Zentimetern. Somit ist es auch für einen Mehrpersonen-Haushalt ideal. Verwendest du deinen Ständer nicht, kannst du ihn einfach einklappen, sodass er an deiner Decke kaum auffällt.
So sind die Kundenbewertungen

88 Prozent aller Rezensionen dieses Ständers sind positiv. Nutzer loben am Artikel diese Eigenschaften:

  • Für kleine Wohnungen geeignet
  • Viel Stauraum für Wäsche
  • Gutes System

Zwölf Prozent aller Bewertungen zu diesem Ständer zeigen, dass er auch Schwachstellen hat. Hier eine Übersicht über sie:

  • Verarbeitung könnte besser sein
  • Montage ist schwierig
FAQ
Kann ich den Ständer auch im Außenbereich verwenden?
Da das Produkt aus einem rostfreien Material besteht, ist das problemlos möglich.

Platz 3: Turm-Wäscheständer von Amazon Basic

Angebot
Amazon Basics - Turm-Wäscheständer für innen mit faltbaren Flügeln
3.705 Bewertungen
Amazon Basics - Turm-Wäscheständer für innen mit faltbaren Flügeln
  • Turm-Wäscheständer zum Trocknen von Wäsche an der Luft. Ideal für große Familien

Hast du eine größere Menge an Wäsche, die du aufhängen möchtest und wenig Stellfläche, ist dieses Produkt ideal. Es besteht aus drei Etagen mit jeweils acht Stäben zum Aufhängen von Wäsche. Zusätzlich gibt es im oberen Bereich des Produkts 14 kleine Löcher, die zum Aufhängen von Wäsche auf Kleiderbügeln dienen.

Einschätzung der Redaktion
Benötigst du nicht alle Ebenen am Produkt, kannst du sie einfach zusammenklappen. So geht auch das Verstauen des Ständers kinderleicht. Praktisch ist ebenso, dass du den Turmständer mit seinen vier Rollen leicht transportieren kannst, ohne dich anstrengen zu müssen.
So sind die Kundenbewertungen

84 Prozent aller Bewertungen dieses Turmständers sind gut oder sehr gut. Folgende Aspekte gefallen den Rezensenten dieses Produkts besonders:

  • Sehr gute Qualität
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Spart Platz

16 Prozent der Bewertungen zu diesem Turmständer sind verbesserungswürdig. Diese Kritikpunkte zeigen sich am Artikel am häufigsten:

  • Verarbeitung ist optimierbar
FAQ

Welchen Abstand haben die Ebenen zueinander?

Zwischen jeder Ebene gibt es einen Abstand von 40 Zentimetern.

Platz 4: Mobiler Turmständer von Homcom

HOMCOM Mobiler Wäscheständer Wäschetrockner-Turm Seitenflügel auf 3 oder 4 Ebenen klappbar (4 Ebenen)
4.117 Bewertungen
HOMCOM Mobiler Wäscheständer Wäschetrockner-Turm Seitenflügel auf 3 oder 4 Ebenen klappbar (4 Ebenen)
  • ✅Mobiler Wäscheständer: Dank seiner 6 klappbaren Rollen können Sie Ihren Wäscheständer flexibel aufstellen. Ob im Wohnzimmer, Balkon oder im Wäschekeller.

Dieser Ständer ist in zwei Varianten verfügbar. Es gibt ihn nämlich mit drei oder vier Ebenen. Besonders praktisch an ihm ist, dass du ihn aufgrund seiner Rollen leicht umstellen und lagern kannst, denn er ist sehr mobil.

Einschätzung der Redaktion
Da der Turmständer aus Edelstahl besteht, ist er rostfrei und sehr belastbar. Benötigst du nicht alle Ebenen, kannst du sie flexibel zusammenklappen. Am Produkt gibt es übrigens auch 24 Hängestangen, sodass du selbst Anzüge und Jacken leicht aufhängen kannst.
So sind die Kundenbewertungen

85 Prozent der Rezensionen zu diesem Ständer sind positiv. Verbraucher würden ihn aufgrund dieser Punkte erneut kaufen

  • Spart Platz
  • Stabiler Ständer
  • Hohe Belastbarkeit

15 Prozent aller Rezensionen zum Artikel zeigen, dass der Ständer Schwachpunkte hat. Hier ein Überblick über die häufigsten Mängel:

  • Zusammenbau dauert ein wenig
FAQ

Sind die einzelnen Bereiche in ihrer Höhe einstellbar?

Ja, du kannst die verschiedenen Areale leicht verstellen und so noch individueller nutzen.

Platz 5: Mixer 3 Turmständer von Vileda

Vileda Mixer 3 Wäscheständer, Eco-pack, 30m Leinenlänge, 3 Ebenen für 2 Waschladungen, Flex-Gelenk, rollbar, Grau, 5 x 127,5 x 71 cm
979 Bewertungen
Vileda Mixer 3 Wäscheständer, Eco-pack, 30m Leinenlänge, 3 Ebenen für 2 Waschladungen, Flex-Gelenk, rollbar, Grau, 5 x 127,5 x 71 cm
  • Der Mixer 3 Wäscheständer ist die ideale Lösung für Wäschetrocknen auf engstem Raum, zum Beispiel in einer Duschkabine

Der Markenständer besitzt drei Ebenen an Stauraum für deine Wäsche. Er verfügt über flexible Gelenke, die du leichter justieren kannst. Dadurch fällt auch ein Verstauen des Utensils leichter und geht schneller.

Einschätzung der Redaktion
Insgesamt verfügst du über eine Trockenfläche von 30 Metern. Somit reicht dieses Produkt für einen Haushalt mit mehreren Personen problemlos aus. Dank der vier Rollen hast du die Möglichkeit deinen Ständer leicht von einem zum anderen Raum zu bewegen, ohne ihn tragen zu müssen.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent der Käufer würden diesen Ständern wieder kaufen. Ihnen gefallen am Artikel jene Aspekte:

  • Braucht wenig Platz
  • Leicht zusammenklappbar
  • Hat Platz für viel Wäsche

17 Prozent aller Käufer empfehlen dieses Produkt nicht. Sie kritisieren am Ständer die folgenden Dinge:

  • Fühlt sich instabil an
FAQ
Welchen Abstand haben die Etagen zueinander?
Zwischen jeder Etage gibt es einen Abstand von 36 Zentimetern.

Wäscheständer bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Wäscheständer Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Wäscheständern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Wäscheständern achten solltest

Wer benötigt einen Wäscheständer?

Ein Wäscheständer sollte in keinem Haushalt fehlen. Das liegt daran, dass er eine gute Möglichkeit darstellt deine Wäsche zu trocknen. Er hat dünne Leinen, die einen kleinen Abstand zueinander haben, sodass deine Wäsche genug Luft bekommt, um schnell zu trocknen. Es gibt ihn in verschiedenen Formen, sodass du schnell ein Produkt für den Innen- und Außenbereich findest. Ebenso kannst du einen Artikel kaufen, der in den Wohnwagen passt.

Waeschestaender mobil Waesche trocknen

Ein Wäscheständer darf in keinem Haushalt fehlen.

Wie falte ich einen Wäscheständer zusammen?

Das Zusammenfalten eines Wäscheständers geht fast von alleine. Du hebst dazu einfach deinen Ständer an und klappst die Beine manuell zusammen. In einigen Fällen hast du vorher auch eine Sicherung zu lösen. Sie wird oft an Produkten angebracht, damit sie nicht aus Versehen zusammenklappen.

Einige Ständer haben keine Beine zum Einklappen. Dafür besitzen sie jedoch Aufhängevorrichtungen zum Zusammenklappen. Oft kannst du sie durch ein Anheben aus einer Halterung lösen, sodass sie flach am Ständer anliegen. Dies ermöglicht es dir deinen Ständer einfacher zu verstauen.

Wie teuer sind Wäscheständer?

Klassische Wäscheständer zum Aufstellen sind preiswert und bereits für weniger als 15 Euro erhältlich. Möchtest du ein größeres Produkt oder eines für die Wand kaufen, kalkuliere Ausgaben ab etwa 40 Euro ein. Deckenständer sind etwas teurer und kosten meist 70 bis 600 Euro. Designerständer findest du zu noch höheren Preisen. Manchmal verursachen sie Kosten im vierstelligen Bereich.

Wo kann ich einen Wäscheständer erwerben?

Die größte Auswahl an Wäscheständern gibt es im Internet. Bei Amazon und eBay gibt es Produkte von unterschiedlichen Herstellern für jedes Budget. Ebenso kannst du dich online bei den jeweiligen Herstellern der Utensilien umschauen. In einigen Fällen findest du die praktischen Ständer auch in Geschäften für Haushaltswaren oder größeren Supermärkten. Seltener wirst du bei Discountern, wie Aldi und Lidl Erfolg haben. Dort findest du die Ständer meist nur zu speziellen Aktionen.

Wer bietet gute Wäscheständer an?

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Unternehmen, die einen Wäscheständer in einer hohen Qualität anbieten. Viele von ihnen sind sehr bekannt und daher häufig in Shops und Geschäften zu finden. Zu ihnen gehören unter anderem:

  • Leifheit
  • Axentia
  • Vileda
  • Amazon Basics
  • Aro

Ebenso findest du unbekanntere Hersteller, wie Homcom, Rörets, Bigzzia und Big Dean, die häufig hochwertige Artikel verkaufen. Du solltest somit nicht nur auf die Marke eines Wäscheständers achten, sondern lieber auf seine Qualität und Verarbeitung. Aus diesem Grund empfehlen wir dir immer die Rezensionen von anderen Nutzern zu berücksichtigen. In den Produkten, die wir dir vorstellen, kannst du die Kundenmeinungen nachlesen und so einen guten Wäscheständer finden.

Welche Alternativen gibt es zu einem Wäscheständer?

Du hast die Möglichkeit anstatt eines Wäscheständers eine Spinne zu nutzen. Sie eignet sich allerdings nur für den Außenbereich und ist nicht mobil. Berücksichtige, dass sie im ausgefalteten Zustand viel Platz benötigt und daher nur sinnvoll ist, wenn du einen großen Garten hast.

Wenn du möchtest, kannst du auch einen Wäschetrockner verwenden. Er trocknet deine Wäsche zwar nicht an der Luft, macht sie jedoch genauso trocknen, wie du von einem Ständer gewohnt bist. Das E-Gerät benötigt zum Trocknen jedoch Energie. Das bedeutet, dass deine Stromkosten ansteigen und du die Umwelt belastest. Dafür profitierst du jedoch davon, dass deine Kleidung und Bettsachen schnell trocknen.

Futonbett

Futonbett: Test & Vergleich (04/2021) der besten Futonbetten

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Futonbett Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Futonbetten. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, das… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Wäscheständer passt am besten zu Dir?

Wäscheständer gibt es in verschiedenen Modellen zu kaufen. Häufig findest du einen Ständer als Standtrockner. Doch es gibt auch Wand- und Deckentrockner auf dem Markt. Wie sich die unterschiedlichen Arten unterscheiden und welche Vor- und Nachteile sie haben, verraten wir dir in den nächsten Abschnitten.

Was ist ein Standtrockner und welche Vor- und Nachteile hat er?

Einen normalen Wäscheständer zum Hinstellen gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Varianten auf dem Markt. Er hat den Vorteil einfach zu verstauen zu sein und daher auch in kleine Wohnungen zu passen. Meist ist ein solcher Ständer günstig zu kaufen und daher erschwinglich. Aufgrund seines stabilen Stands kannst du selbst schwere Textilien an ihm befestigen. Je nach Variante ist er jedoch nicht immer für große Wäschestücke geeignet.

Vorteile

  • Viele Varianten verfügbar
  • Einfach zu verstauen
  • Für kleine Wohnungen ideal
  • Stabiler Stand

Nachteile

  • Bietet nicht immer viel Stauraum

Was ist ein Wandtrockner und welche Vor- und Nachteile hat er?

Die Befestigung eines Wandtrockners geht einfach und schnell. Meist sind die Ständer stabil und daher langlebig und belastbar. Berücksichtige jedoch, dass du auf ihnen in der Regel nur Platz für eine Ladung an Wäsche hast. Im Vergleich zu Ständern zum Aufstellen sind sie jedoch etwas teurer. Zudem verlierst du mit ihnen ein wenig Stellfläche im Raum.

Vorteile

  • Hohe Belastbarkeit
  • Leicht aufzustellen
  • Langlebige Produkte

Nachteile

  • Meist nur Platz für eine Ladung an Wäsche
  • Teurer als normale Ständer

Was ist ein Deckenständer und welche Vor- und Nachteile hat er?

Wäscheständer für die Decke sind groß und bieten daher viel Platz für deine Textilien. Sie sehen modern und schön aus. Meist sind sie gut verarbeitet und daher langlebig und robust. Da du sie an der Decke anbringst, verlierst du innerhalb deines Zimmers keinen Stauraum, was praktisch ist. Beachte jedoch, dass sie deutlich teurer sind als klassische Ständer.

Vorteile

  • Viel Platz für Wäsche
  • Sehen modern aus
  • Oft gut verarbeitet
  • Kein Verlust von Stauraum

Nachteile

  • Hoher Preis

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Wäscheständer miteinander vergleichen?

Wir erzählen dir nun mehr über die wichtigsten Kaufkriterien von Wäscheständern. So findest du ganz leicht ein Produkt, das zu dir passt und für deine Wäsche geeignet ist. Weshalb die Punkte, dir wir aufzählen, so wichtig sind, erfährst du in den nächsten Abschnitten. Hier eine Übersicht über jedes Kriterium:

  • Herstellungsmaterial
  • Robustheit
  • Maße

Ebenso kann es sinnvoll sein das Gewicht und die Kompaktheit eines Produkts zu beachten. Durch beide Punkte weißt du nämlich, wie leicht du einen Artikel verstauen kannst.

Herstellungsmaterial

Wäscheständer bestehen häufig aus Metall. Dabei wählen die Hersteller es so aus, dass es rostfrei ist. Oft wird ein Ständer aus Metall mit anderen Materialien kombiniert. So gibt es zum Beispiel Produkt, die neben Metall auch Kunststoff enthalten. Manchmal findest du auch Produkte, die komplett aus Kunststoff gemacht sind. Sie sind zwar pflegeleicht und haben ein geringes Gewicht sind jedoch weniger robust als Metallständer.

Waeschstaender verschiedene Arten

Einen Wäscheständer findest du in verschiedenen Arten und aus unterschiedlichen Materialien.

Robustheit

Die Robustheit eines Wäscheständers ist sehr wichtig, denn sie zeigt dir, wie stark du ihn belasten kannst. Wählst du ein Produkt mit einer niedrigen Belastbarkeit aus, verbiegt sich dieses schnell oder bricht. Deshalb empfehlen wir dir lieber ein wenig mehr Geld zu investieren und dafür einen Artikel zu erhalten, der sich auch für schwere Wäschestücke eignet.

Wusstest du, dass es Wäscheständer gibt, bei denen du jede Stange mit drei Kilogramm belasten kannst?

Sie sind besonders langlebig und bieten dir beim Aufhängen deiner Wäsche viel Flexibilität.


Maße

Es gibt kleine, mittelgroße und große Wäscheständer auf dem Markt. Während du einen großen Ständer dazu nutzen kannst viel Wäsche zu platzieren, kannst du ein kleines Produkt leichter verstauen.

Hast du wenig Platz in deiner Wohnung kann ein Wäscheturm sinnvoll sein. Der Wäscheständer hat eine geringe Breite, ist jedoch sehr hoch.

So kannst du auch auf einer kleinen Stellfläche viel Wäsche unterbringen.


Wissenswertes über Wäscheständer – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie lange gibt es Wäscheständer bereits?

Die erste Wäschespinne wurde im Jahr 1923 in England erfunden. Doch erst über 20 Jahre nach der Anmeldung des Produkts beim Patentamt wurde sie in größeren Mengen produziert. Damals wurden die Spinnen aus Holz hergestellt und hatten Seile aus Hanf. Heute findest du die Produkte aus Metall und Leinen aus Kunststoff.

Wo kann ich meinen Wäscheständer lagern?

Hierbei kommt es ganz auf die Art an Ständer an, die du besitzt. Decken- und Wandwäscheständer verbleiben am Ort, an dem du sie montiert hast. Ein freistehendes Produkt kannst du meist so zusammenklappen, dass du es unter deinem Bett oder hinter deinem Schrank lagern kannst.

Einige Menschen bringen den Wäscheständer auch in den Keller oder auf den Dachboden, denn dort stört er meist niemanden. Es ist ebenso denkbar, dass du den Gegenstand in der Garage lagerst oder in den Schuppen legst. Hast du einen großen Schrank im Haus, passen kleinere Ständer meist auch ihn diesen hinein.

Welches Zubehör benötige ich für einen Wäscheständer?

Damit du deinen Wäscheständer noch leichter einsetzen kannst, kann es sinnvoll sein Zubehör zu kaufen. Die meisten Menschen entscheiden sich für Wäscheklammern. Es gibt sie häufig in einem kleinen Korb, sodass du sie leicht lagern kannst. Klammern befestigen deine Wäsche am Ständer, sodass deine Kleidung auch bei einem stärkeren Wind nicht wegfliegen kann. Außerdem bewahren Wäscheklammern deine Kleidung davor einfach von der Leine zu rutschen.

Auch Kleiderbügel sind ein praktisches Equipment für einen Wäscheständer. Viele Ständer haben für sie nämlich eine spezielle Vorrichtung. Dadurch kannst du lange Anziehsachen, wie Hosen und Mäntel, leichter trocknen.

Wie kann ich einen Wäscheständer entsorgen?

Besitzt du einen alten Wäscheständer, den du entsorgen willst, geht das ganz einfach. Produkte aus Metall sollten immer zum Recycling- oder Wertstoffhof. Das liegt daran, dass sie zum Altmetall gehören. Aus diesem Grund kannst du deine alten Ständer auch kostenfrei entsorgen.

Solltest du keine Zeit haben deinen Ständer selbst zum Wertstoffhof zu bringen, kannst du ihn auch abholen lassen. Es gibt viele Schrottsammler, die ihn dir gerne abnehmen. Manchmal findest du auch Privatpersonen, die deinen alten Ständer noch nutzen wollen und ihn bei dir abholen. Deshalb kann es sinnvoll sein eine Anzeige bei Ebay-Kleinanzeigen oder Quoka zu schalten. Natürlich kannst du den Gegenstand auch vom Sperrmüll mitnehmen lassen. Die Anmeldung von Sperrmüll lohnt sich jedoch nur dann, wenn du mehrere Dinge wegzugeben hast.

Ist dein Wäscheständer noch gut erhalten, kannst du ihn auch verkaufen. Nutze hierzu das Internet und lokale Zeitungen. Meist kannst du auch im Supermarkt Flyer aufhängen und dort deine Sachen kostenlos anbieten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Wäschespinne

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/w%C3%A4sche-trocknen-w%C3%A4schest%C3%A4nder-706621/
  • https://pixabay.com/de/photos/w%C3%A4sche-waschen-gewaschen-184805/
  • https://pixabay.com/de/photos/mop-schwamm-w%C3%A4scheklammern-4416997/



Letzte Aktualisierung am 21.04.2021 um 10:37 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API