Duschtuer
Veröffentlicht von: Horst K. Berghäuser|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|27. März 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (07/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 07.07.2021

Duschtür Test 2021: Vergleich der besten Duschtüren

VG Wort Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Duschtür Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Duschtüren. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Duschtür zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Duschtür zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einer Duschtür kannst du dein Bad vor Nässe schützen. Sie ist nämlich ein Spritzschutz während du duschst.
Auch in Hotels findest du Türen an der Dusche. Seit einigen Jahren gibt es sie nämlich als Standardausstattung.
Eine gute Alternative zur Türe an einer Dusche ist ein Vorhang. Er ist günstiger aber schützt die umliegenden Bereiche ein wenig schlechter vor Nässe.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Duschtüren

Platz 1: Doppelte Tür aus Sicherheitsglas von i-flair

Diese Tür für die Dusche besteht aus zwei Türen. Sie sind aus robustem Sicherheitsglas gemacht und daher besonders stabil und langlebig. Außerdem sehen sie edel aus und besitzen eine Nanobeschichtung, die die Ablagerung von Kalk reduziert. Dies reduziert deinen Pflegeaufwand.
Einschätzung der Redaktion
Vom Hersteller gibt es dieses Produkt in neun Größen. Daher kannst du für unterschiedlich große Duschen leicht ein passendes Zubehör finden. Die minimal mögliche Breite einer Tür liegt bei 68 Zentimetern. Im Vergleich dazu erhältst du das Zubehör mit einer Breite von maximal 104 Zentimetern. Beachte, dass die Höhe der Tür, unabhängig von ihrer Breite, 180 Zentimeter beträgt. Neben den zahlreichen Größenvarianten ist es auch praktisch, dass das Produkt über einen magnetischen Verschluss verfügt. So hast du die Sicherheit, dass bei der Körperpflege kein Wasser austritt und du die Möbel, Wände und den Boden in deinem Raum optimal schützt.
So sind die Kundenbewertungen
90 Prozent der Rezensionen zu dieser Tür fallen positiv aus. Nutzer loben am Produkt für das Badezimmer diese Punkte:
  • Super Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Tür sieht edel aus
  • Einfache Montage
Zehn Prozent aller Rezensionen zur Tür sind negativ oder neutral. Laut den Nutzern finden sich an dem Artikel folgende Schwachstellen:
  • Befestigungsleiste ist nicht dicht
FAQ
Welche Höhe hat die Duschtür genau? Die Tür hat eine exakte Höhe von 180 Zentimetern, daher passt sie problemlos in die meisten Duschbereiche.

Platz 2: Duschkabine von Welmax

Diese Duschkabine wird in vier Größen angeboten. Die Höhe des Produkts beträgt immer 185 Zentimeter. Im Vergleich zu ihr variiert die Breite zwischen 70 und 90 Zentimetern, sodass sie für die meisten Duschen in Standardgrößen eine gute Wahl darstellt. Berücksichtige, dass dieses Produkt nur eine einzige Türe hat. Das hat den Vorteil, dass dein Duschbereich noch besser vom Rest des Badezimmers abgetrennt ist.
Einschätzung der Redaktion
Ehe du dich für dieses Produkt entscheidest, solltest du wissen, dass es keine Duschtasse hat. Die Tür für die Dusche besteht aus klarem sechs Millimeter dickem Sicherheitsglas und ist auf beiden Seiten mit einer Nano-Beschichtung ausgestattet. Wenn du möchtest, kannst du die Türen von außen und innen öffnen und so flexible aus und in die Dusche steigen. Ebenso einfach wie der Einsatz des Produkts geht die Montage dieses. Innerhalb von wenigen Minuten ist die Tür nämlich montiert.
So sind die Kundenbewertungen
90 Prozent der Rezensenten mögen diese Tür für die Dusche besonders. Sie finden diese Eigenschaften am Produkt sehr ansprechend:
  • Hohe Qualität
  • Sehr schöne Optik
  • Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt
Zehn Prozent aller Rezensenten bemängeln einige Eigenschaften an der Tür. Ihnen gefallen diese Punkte nicht gut:
  • Tür hat aufgrund der Nischenbreite nicht gepasst
FAQ
Wie ist der Türgriff befestigt und aus welchem Material ist er gemacht? Der Griff der Duschtür besteht aus Kunststoff. Er ist mit der Tür verschraubt und sitzt daher sicher.

Platz 3: Falttür für die Dusche von Forte

Bei dieser Duschtür handelt es sich um eine Falttür. Daher kannst du sie perfekt nutzen, wenn du ein eher kleines und verwinkeltes Badezimmer hast. Die Höhe der Tür beträgt 185 Zentimeter. Die Breite ist so gestaltet, dass du das Produkt für Duschen nutzen kannst, die eine Breite von 80 bis 100 Zentimetern haben. Wenn du möchtest, kannst du die Breite der Tür sogar selbst justieren. Das liegt daran, dass du sie zuschneiden kannst.
Einschätzung der Redaktion
Montierst du diese Tür an deiner Dusche, genießt du den Vorteil, dass du sie auf beiden Seiten montieren kannst. So genießt du viel Flexibilität und entscheidest, von welcher Seite du in deine Dusche steigen möchtest. Die Tür selbst besteht aus robustem Kunststoff. Er ist verrottungsfrei und daher langlebig. Durch die milchigen Lamellen aus Kunststoff genießt du einen optimalen Blickschutz und somit Privatsphäre beim Duschen.
So sind die Kundenbewertungen
84 Prozent der Bewertungen zu dieser Tür sind sehr gut oder gut. Verbraucher loben am Produkt für das Badezimmer diese Aspekte:
  • Leicht aufzubauen
  • Sieht gut aus
  • Preis-Leistugs-Verhältnis passt
16 Prozent aller Bewertungen der Tür fallen verbesserungswürdig aus. Käufer bemängeln folgende Punkte am Artikel:
  • Könnte hochwertiger sein
  • Kam defekt an
FAQ
Wie kann ich diese Tür zuschneiden? Hierbei hast du viel Flexibilität. Ein Käufer des Produkts hat zum Kürzen der Tür eine Bandsäge eingesetzt.

Platz 4: Pendeltür von IMPTS

Diese Pendeltür besteht aus sechs Millimeter dickem Sicherheitsglas. Sie wird in acht Größen angeboten. Das bedeutet, dass die Höhe der Tür zwischen 100 und 195 Zentimetern variiert. Die Breite hingegen liegt zwischen 70 und 100 Zentimetern. Vom Hersteller gibt es passend zur Tür übrigens eine Duschwanne und Ablaufgarnitur zu kaufen. Dies ermöglicht es dir deine Komponenten optimal aufeinander abzustimmen.
Einschätzung der Redaktion
Auch dieses Produkt ist kinderleicht montierbar. Es ist zudem sehr pflegeleicht, weshalb du nur wenig Zeit mit der Reinigung der Tür zu verbringen hast. Etwas Besonderes ist der vorhandene Wandausgleich. Er ist dazu da deine Tür selbst an einer unebenen Wand gerade zu montieren. Berücksichtige jedoch, dass der Ausgleich nur bei einer Differenz von bis zu zwei Zentimetern funktioniert.
So sind die Kundenbewertungen
83 Prozent der Rezensionen zur Tür sind entweder sehr gut oder gut. Nutzer des Artikels loben an ihm folgende Dinge:
  • Super Qualität
  • Service ist sehr freundlich
  • Preis-Leistungs-Verhältnis ist top
17 Prozent aller Rezensionen könnten ein wenig positiver sein. Die Kritikpunkte zur Tür hängen mit diesen Problemen zusammen:
  • Fühlt sich ein wenig wackelig an
FAQ
Kann ich frei wählen auf welcher Seite ich die Tür montiere? Ja, du kannst dir aussuchen, ob du die Tür rechts oder links montierst.

Platz 5: Faltwand von TecTake

Dieses zeitlose und schlichte Produkt kommt in einer Dusche als Abtrennung zum Einsatz. Ebenso ist es möglich den Artikel als Spritzschutz für die Badewanne zu nutzen. Somit hast du beim Verwenden des Artikels viel Freiheit. Beachte, dass es sich bei diesem Gegenstand eher um eine Wand als eine Tür handelt. Möchtest du den Artikel als Tür nutzen, berücksichtige, dass es keinen Knopf zum Öffnen gibt. Du ziehst die Wand somit lediglich ein wenig an ihrem Ende zu, was bedeutet, dass sie nicht komplett wasserdicht ist.
Einschätzung der Redaktion
Dieses Produkt hat eine Länge von 120 Zentimetern. Dabei besteht es aus drei biegsamen Türen mit je 40 Zentimetern Breite und 117 Zentimetern Höhe. Vom Hersteller gibt es eine weitere Ausführung, die ein wenig größer und breiter ist. Durch ihre Konstruktion aus Kunststoff und Aluminium ist die Tür besonders leicht und trotzdem stabil.
So sind die Kundenbewertungen
68 Prozent der Bewertungen zur Tür sind positiv. Die Käufer mögen an dem Produkt die folgenden Aspekte:
  • Sieht gut aus
  • Saubere Verarbeitung
  • Montage geht sehr einfach
32 Prozent aller Bewertungen sind neutral oder negativ, was an diesen Schwachstellen der Tür liegt:
  • Ging zu schnell kaputt
  • Gummidichtungen sind verbesserungswürdig
FAQ
Ist die Seitenschiene klebbar oder wird sie gebohrt? Die Schiene wird an die Wand gebohrt, denn nur so bekommt sie ihren Halt.

Duschtüre bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Duschtüre Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Duschtüren finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen. Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Duschtüren achten solltest

Was sind Duschtüren?

Eine Duschtür stellt eine Tür dar, die du an Duschen und manchmal auch an Badewannen findest. Sie ist dazu da dein Badezimmer vor Nässe zu schützen. Somit ist sie eine Art Spritzschutz. Während des Duschvorgangs schließt du deine Duschtüre. Bist du mit dem Duschen fertig, öffnest du die Türe, damit die Feuchtigkeit in der Luft besser zirkulieren kann.
Duschtuer Badsanierung

Solltest du dein Bad sanieren, kannst du bei der Duschtür deinem Geschmack freien Lauf lassen.

Wer benötigt eine Duschtür?

Duschtüren eignen sich für alle Menschen, die verhindern wollen, dass sich Nässe im Badezimmer, nach der Körperpflege, ausbreitet. Besonders in Hotels sind die praktischen Utensilien wichtig. Das hat auch hygienische Gründe.

Was kosten Duschtüren?

Duschtüren gibt es schon für einen kleinen Preis. Doch auf dem Markt gibt es auch sehr hochpreisige Produkte. Möchtest du eine Standardtür in einer normalen Qualität, gibt es sie ab etwa 40 Euro im Handel. Markenprodukte von bekannten Herstellern können auch bis zu 1200 Euro kosten. Im Vergleich zu klassischen Türen unterscheiden sich Premium-Türen auch in ihren Materialien.
Möchtest du beim Kauf von Duschtüren Geld sparen, sieh dich online um. Im Internet gibt es nämlich meist günstigere Angebote.

Wo gibt es Duschtüren zu kaufen?

Duschtüren findest du sowohl in Geschäften vor Ort als auch in Shops im Internet. Bei eBay und Amazon ist die Produktauswahl riesig. Dort findest du preiswerte Türen für deine Dusche. Möchtest du vor Ort auf die Suche gehen, solltest du einen Baumarkt besuchen. Auch bei Großhändlern findest du oft entsprechende Produkte. Seltener siehst du bei Discountern, in speziellen Angeboten, Türen für deine Dusche.

Welches sind gute Alternativen zu Duschtüren?

Eine der beliebtesten Alternativen zu Duschtüren sind Duschvorhänge. Sie haben den Vorteil günstig zu sein und keinen Kalk abzulagern. Somit benötigen sie nur wenig Pflege. Auf der anderen Seite sehen sie jedoch weniger hochwertig aus und lassen zum Teil Wasser durch.

Klimaanlage ohne Schlauch Test 2021: Vergleich der besten Anlagen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Klimaanlage ohne Schlauch Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Klimaanlagen ohne Schlauch . Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir… ... über Kaffeevollautomaten weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Duschtüren passt am besten zu Dir?

Möchtest du eine gute Duschtür kaufen, solltest du dir die drei Optionen ansehen, die du hast. Es gibt nämlich nicht nur klassische Innentüren, sondern auch Pendel- und Falttüren auf dem Markt. Wie sich die einzelnen Varianten unterscheiden, verraten wir dir nachfolgend. Ebenso erzählen wir dir dann, welche Vor- und Nachteile jede einzelne Variante hat.

Was ist eine Innentür und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Eine Innentür für die Dusche lässt sich nach innen öffnen. Du kannst sie entweder links oder rechts montieren. Dazu ist nur wenig Platz erforderlich, sodass sich die Ausstattung auch für kleinere Zimmer eignet. Auf der anderen Seite solltest du jedoch bedenken, dass diese Art an Türe meist teurer ist als eine Standard-Duschtür.

Vorteile

  • Benötigt wenig Platz
  • Flexibel montierbar
  • Geht nach innen auf

Nachteile

  • Hoher Preis

Was ist eine Pendeltür und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Eine Pendeltür ist eine Duschtür, die eine Kombination aus Innen- und Außentür darstellt. Mit ihr genießt du somit ein hohes Maß an Sicherheit und auch Flexibilität. Verletzt du dich beim Duschen oder benötigst Hilfe, ist die Tür auch von außen einfach zu öffnen. Meist handelt es sich bei Pendeltüren um Maßanfertigungen. Daher kosten sie ein wenig mehr Geld als normale Duschtüren.

Vorteile

  • Hohe Flexibilität
  • Türe geht in beide Richtungen auf
  • Viel Sicherheit

Nachteile

  • Meist hoher Preis
  • Oftmals Maßanfertigungen

Was ist eine Falttür und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Falttüren sind günstige Duschtüren, die du falten kannst. Deshalb eignen sie sich auch für verwinkelte Bäder sehr gut. Hast du ein sehr kleines Badezimmer sind sie auch ausgezeichnet für dich geeignet. Beachte jedoch, dass diese Art der Türen nicht besonders schön aussieht und außerdem eine kleine Wartung benötigt. Bei falscher Pflege kann die Tür nämlich hängen und ist dann schwer oder gar nicht zu bedienen.

Vorteile

  • Spart Platz
  • Auch für kleine und verwinkelte Badezimmer ideal
  • Relativ günstig erhältlich

Nachteile

  • Sieht weniger schön aus
  • Wartung wird benötigt

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Duschtüren miteinander vergleichen?

Um verschiedene Duschtüren miteinander zu vergleichen, solltest du unsere Kaufkriterien beachten. Sie helfen dir dabei eine Türe zu finden, die zu deiner Dusche und auch deinen Vorstellungen passt. Hier ein Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien, die du bei einer Tür für die Dusche beachten solltest:
  • Herstellungsmaterial
  • Säuberung
  • Dichtungen
  • Aufbauweise
Worin sich die verschiedenen Punkte unterscheiden und warum sie so wichtig sind, erfährst du nachfolgend.

Herstellungsmaterial

Beim Kauf einer Duschtür solltest du immer auf ihr Material achten. Dieses beeinflusst nämlich die Lebensdauer der Tür und auch den Pflegebedarf. Meist gehen Türen aus günstigeren Materialien schneller kaputt und schützen dein Badezimmer schlechter vor Wasser. In der Regel findest du Duschtüren aus Kunststoff oder Glas auf dem Markt. Für welche Variante du dich entscheidest, hängt von deinem Budget und auch Geschmack ab. Die meisten Menschen wählen Glas-Duschtüren, da sie sehr hochwertig aussehen.
Duschtuer aus Glas

Eine Duschtür aus Glas wermilcht nicht. Sie ist einfacher zu reinigen, aber auch im Gewicht schwerer.

Säuberung

Es ist wichtig, dass du deine Duschtür leicht säubern kannst. Nur bei guter Pflege hat sie nämlich eine lange Lebensdauer. Hochwertigere Materialien benötigen meist weniger Pflege und Wartung als qualitativ schlechtere Türen. Wie du deine Tür säubern kannst, verraten wir dir im Ratgeber-Teil „Trivia“.

Dichtungen

Eine Duschtür sollte immer eine gute Dichtung haben. Sie sorgt dafür, dass kein Wasser nach außen dringt und auf deinem Badezimmerboden landet. Passiert dies, kann nämlich schnell Schimmel entstehen. Er riecht unangenehm und kann gesundheitliche Beschwerden hervorrufen. Außerdem ist es bei einer undichten Türe häufiger notwendig sie zu reinigen.

Aufbauweise

Deine Duschtür sollte leicht einzubauen sein. Nur wenn du sie einfach einbauen kannst, wirst du sie auch korrekt und sicher befestigen. Achte daher darauf, dass die Aufbauanleitung deiner neuen Tür in Deutsch oder einer anderen Sprache ist, die du verstehst. Alternativ kannst du auch beim Hersteller eines Produkts eine passende Anleitung bekommen.

Wissenswertes über Duschtüren – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie säubere ich eine Duschtür?

Um Duschtüren zu reinigen, kannst du entweder professionelle Mittel oder Hausmittel nutzen. Besonders oft setzen Menschen Cola oder Essigessenz zum Säubern von Türen ein. Beide Mittel entfernen nämlich problemlos Kalk, der sich über Tage oder Wochen gebildet hat. Auch im Handel gibt es entsprechende Produkte zu kaufen. Sie arbeiten meist etwas aggressiver und erzielen zügiger Ergebnisse. Dafür sind sie zum Teil jedoch gesundheitlich bedenklich.
Wusstest du, dass du beim Einsatz von schärferen Reinigungsmitteln das Fenster öffnen solltest? Die Dämpfe reizen nämlich deine Schleimhäute und lösen teilweise Benommenheit und Schwindel aus.

Wie kann ich eine Duschtür aufbauen?

Ehe du eine Duschtür erwirbst, solltest du deine Dusche genau ausmessen. So findest du ein Produkt, das du leicht einbauen kannst. Beim Einbau deiner Tür startest du damit die Halterung für deine Wand einzubauen. Anschließend befestigst du die Abtrennung für die Dusche. Darauf folgt die Montage von den Duschwänden. Sie erfolgt, indem du die Wände in die Halterungen setzt. Im letzten Schritt befestigst du die Tür. Solltest du Schwierigkeiten beim Einbau deiner Duschtür haben, kannst du auch einen Fachmann mit der Arbeit beauftragen. Er benötigt meist nur eine kurze Zeit für die Tätigkeit, sodass sie meist günstig ausführbar ist.

Wie kann ich meine Duschtür von Kalk befreien?

Besonders dann, wenn du in einem Gebiet wohnst, in welchem es sehr hartes Wasser gibt, wird deine Tür schnell verkalken. Um die Funktionalität und auch schöne Optik der Duschtür zu erhalten, solltest du sie regelmäßig entkalken. Dazu setzt du Geschirrspülmittel, Essig oder besondere Putzmittel gegen Kalk ein. Bei einem normalen Befall mit Kalk bist du schnell mit der Säuberung fertig. Hat sich der Kalk über mehrere Monate oder sogar Jahre angesammelt, solltest du mehrere Säuberungsgänge ausführen. Am besten weichst du die Stellen erst einmal mit Essig ein. Hierzu kannst du ein Tuch mit Essig beträufeln und auf die entsprechende Stelle legen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.verkalkte-glasdusche-reinigen-mhsd.9aad2e06-07b1-45c5-9907-7833bb3bfdbb.html
Bildnachweis:
  • https://pixabay.com/de/photos/dusche-fliese-bad-badezimmer-389260/
  • https://pixabay.com/de/photos/badezimmer-holzm%C3%B6bel-dusche-2132342/
  • https://pixabay.com/de/photos/moderne-minimalistische-badezimmer-3150293/



Letzte Aktualisierung am 30.07.2021 um 15:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API