Zum Inhalt springen
Tischdeko
Veröffentlicht von: Redaktion Wohnmensch|In: Ratgeber, Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|22. August 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (12/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 22.10.2022

Tischdeko – Ideen für jede Jahreszeit

Jede Jahreszeit bietet neue Möglichkeiten, die Wohnung entsprechend zu dekorieren. Ein entsprechend geschmückter Tisch setzt hierbei die richtigen Akzente. Wir geben Ihnen Inspiration, wie Sie Ihre Tischdekoration je nach Jahreszeit gestalten können und so nicht nur Ihre Gäste begeistern werden.

Florale Tischdeko im Frühling

Im Frühling blühen Natur und Gemüter wieder auf und es bietet sich an, Ihren Tisch etwas lebendiger und bunter zu gestalten. Pastellfarben setzen hierbei zurückhaltende farbliche Akzente und symbolisieren das sanfte Erwachen in der Natur. In Anlehnung an die nun wachsenden und blühenden Pflanzen und Blumen können Sie diese entsprechend in die Gestaltung des Tischs einbinden. Tulpen, Narzissen und Hyanzinthen sind nur wenige Beispiele für die vielen Möglichkeiten, bei denen Ihnen keinerlei Grenzen gesetzt sind. Sie können diese ganz klassisch in einer Vase platzieren oder als Gesteck auf dem Tisch arrangieren. Perfekt als Ergänzung sind weitere Naturmaterialien wie Holz, Moos oder Federn. Natürlich können Sie auch Zweige oder Sträucher in Ihre Tischdekoration integrieren: Kirschblütenzweige oder Weidekätzchenzweige gehen immer.

Da im Frühjahr auch Ostern wieder vor der Tür steht, können Sie zu diesem Anlass bei bestehender Frühlingsdeko noch ein paar entsprechende Elemente einfließen lassen. Bunte Wachteleier oder Gestecke in Nestform sind Möglichkeiten, um die Frühlingsdeko im Osterstil  zu ergänzen. Auch der klassische Osterstrauß, meist in Form von Palmkätzchen oder Haselzweigen, welcher dann mit bunten Eier geschmückt wird, bietet sich als Tischdekoration an. Wenn Sie es besonders bunt und lebendig mögen, können Sie Blumen in den Osterstrauß integrieren und diesen so modern interpretieren.

Einladende Ideen für die Tischgestaltung im Sommer

Der Sommer naht und damit auch gemütliches Beisammensein mit Freunden und Familie im Garten. Damit die das Zusammensitzen auch bis in die späten Abendstunden genossen werden kann, bietet es sich an, Lichterketten oder Kerzen bzw. Windlichter in die Tischdekoration zu integrieren. Auch in dieser Saison können Blumensträuße für Akzente auf der Tafel sorgen. Passend sind hierbei auch Kräuter wie Rosmarin oder Basilikum, die neben ihrer Verwendung beim Kochen auch als Dekoelemente inszeniert werden können.

Für den Sommer bietet sich auch die Gestaltung des Tisches in einem maritimen Look an. Indem Sie hierbei beispielsweise Muscheln, Bast und Bambus einsetzen, entsteht beinahe schon Urlaubsstimmung.

Gemütlichkeit als Motto im Herbst

Im Herbst lockt es uns wieder mehr nach drinnen und es bietet sich an, unser Zuhause deshalb entsprechend behaglich zu gestalten. Jetzt sind Naturtöne angesagt wie rot oder braun, die uns der Blick aus dem Fenster bereits vorgibt. Auch im Herbst haben Sie noch die Möglichkeit, Blumen für die Dekoration zu verwenden. Dahlien und Sonnenblumen sorgen für farbliche Highlights. Getrocknete Ziergräser wie Pampasgras stellen auch eine tolle Option dar. Typisch für den Herbst sind natürlich Kürbisse, welche es in allerlei Formen, Farben und Größen gibt. So können Sie für entsprechende Vielfalt bei der Tischdeko sorgen. Bei einem Spaziergang finden Sie vielleicht Walnüsse oder Kastanien, die Sie ebenfalls einsetzen können. Kerzen geben der Gemütlichkeit den letzten Schliff.

Winterliche Tischdeko-Ideen

Bei der Gestaltung des Tischs im Winter liegt es nahe, diese im Stil der Weihnachtszeiten zu halten. Der Adventskranz stellt hierbei das zentrale Element der Dekoration dar. Außerdem können Sie weiteren Weihnachtsschmuck wie Christbaumkugeln oder Figuren miteinbinden.

Wer nicht wirklich in Weihnachtsstimmung ist, kann die Tischdekoration auch neutraler halten. Die Integration von Kerzen, Windlichtern und Sternen setzt auch hierbei den passenden Akzent. Auch im Winter können Sie sich außerdem wieder daran orientieren, was die Natur zu bieten hat: Tannenzweige, Tannenzapfen, Moos oder Beerenzweige machen sich auch drinnen gut.

Inspiration für die ganzjährige Tischdeko

Wer seine Tischdeko nicht regelmäßig umändern möchte, für den haben wir ebenfalls einige Ideen, die das ganze Jahr über passend sind. Hierbei bietet es sich an, einem festgelegten Farbschema als rotem Faden zu folgen, um für ein stimmiges Bild zu sorgen. Blumen und Pflanzen sind eine zeitlose Möglichkeit und mit der verschiedenen Auswahl je nach Jahreszeit ist hierbei viel Abwechslung möglich. Wer es nicht so klassisch mag, für den bieten sich Trockenblumen an: Lavendel oder Eukalyptus sind besonders dekorativ. Kerzen sind auch das ganze Jahr über immer eine gute Idee, um für entsprechende Gemütlichkeit zu sorgen. Bei der Wahl des Kerzenständers, der Kerzenform und -farbe und des Glases können Sie ebenfalls ab und zu mal variieren. Außerdem eignen sich Tischläufer und Tischsets mit ansprechenden Mustern und Farben auch für ein harmonisches Erscheinungsbild.

Ideen für jede Saison

Mit unseren aufgeführten Tipps finden Sie eine geschmackvolle Tischdekoration für jede Jahreszeit. Ihre Gäste werden begeistert sein und auch ohne Besuch sorgen sie für gemütliche Stimmung zuhause. 

Fotonachweis

https://pixabay.com/de/photos/party-gartenfest-gartendinner-3655712/

5/5 - (1 vote)