Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Standventilator Test 2019. Wir zeigen Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Standventilatoren. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Standventilator zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Standventilator zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Standventilator sorgt im Büro oder Zuhause für eine angenehme Luftzirkulation. Dabei zeigt sich das Standgerät besonders vorteilhaft, wenn der Schreibtisch sehr vollgeräumt ist.
  • Es gibt verschiedene Ventilatoren, die generell zwischen Stand-, Turm-, Boden-, und Tischventilatoren unterschieden werden. Dabei hat jedes Model seine Vor- aber auch Nachteile.
  • Größe, Leistung und Design sind entscheidend. Daneben sind die Zusatzfunktionen von Wichtigkeit und sollten beachtet werden.

Standventilator Test: Das Ranking

Platz 1: TROTEC Design-Standventilator TVE 26 S

Ventilator ist nicht gleich Ventilator – Der moderne, 35 Watt starke Design-Standventilator TVE 26 S der TVE-Serie bietet mit 26 Ventilationsstufen und fünf verschiedenen Betriebsarten Erfrischung der Extra-Klasse. Auch optisch – denn sein hochwertiges und elegantes Gehäuse-Design harmoniert bestens mit modernen Wohn- oder Büroumgebungen. Profitieren Sie von einer Vielzahl an individuellen Einstellungsmöglichkeiten und schaffen Sie sich Ihr persönliches Wohlfühlklima.

Einschätzung der Redaktion

Wo Standard nicht ausreicht, punktet der TVE 26 S mit Vielfalt: Was darf es für eine Erfrischung sein? Ein starker, frontaler Luftstrom, der ordentlich abkühlt? Oder eine feine, frische Brise, die durch den Raum weht? Oder vielleicht ein hintergründiger, schwacher Luftstrom, der sich sacht in der Nacht im Zimmer verteilt? Das und einiges mehr bietet der Standventilator TVE 26 S mit seinen fünf Betriebsmodi.

Diese und andere Einstellungen lassen sich komfortabel mit der paktischen IR-Fernbedienung bedienen. So wählen Sie den gewünschten Betriebs-Modus und eine der 26 Ventilationsstufen bequem aus der Ferne.

Die automatische 85°-Oszillation, die Timerfunktion, die höhenverstellbare Teleskopstange sowie der neigbare Ventilatorkopf ermöglichen vielseitige Einstellungsmöglichkeiten. So bietet der TVE 26 S vielseitige Möglichkeiten um Ihr Wohlfühlklima in die Tat umzusetzen.

Wohlfühlen auf Knopfdruck, auf Wunsch auch vollautomatisch: Im vollautomatischen Comfort-Betrieb erfasst der TVE 26 S die Raumtemperatur und hält diese konstant bei 20° C, indem er mit der Ventilationsgeschwindigkeit variiert und bei entsprechender Temperatur in den Standby-Modus geht. Sie müssen sich um nichts mehr kümmern und können einfach die angenehme Brise des TVE 26 S genießen.

Im Modus „Natürlicher Wind“ nimmt die Ventilationsgeschwindigkeit im Wechsel zu und ab, wodurch ein angenehmer, natürlicher Luftstrom erzeugt wird.

Damit Sie auch nachts vom TVE 26 S profitieren können, verfügt dieser außerdem über einen intelligenten Nachtmodus. Nach einiger Zeit stuft der Ventilator die Ventilationsgeschwindigkeit automatisch ab und Sie können dank optimaler Luftbewegung einen erstklassigen Schlafkomfort genießen.

Technische Daten im Überblick

  • Gebläsestufen: 26
  • Anzahl Ventilatorenflügel: 5
  • Ventilatorflügeldurchmesser: 40 cm
  • Verstellbarer Neigungswinkel: 20°
  • Oszillation: 85°
  • Leistungsaufnahme: 35 W
  • Schalldruckpegel: 59 dB(A)
  • Kabellänge: 1,5 m
  • Abmessungen (L x B x H): 453 x 400 x 1.370 mm
  • Gewicht: 7,8 kg
So sind die Kundenbewertungen
Zurzeit ist der TROTEC TVE 26 S Standventilator von rund 92% aller Rezensenten im Internet als positiv bewertet. Dies bedeutet, dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Dabei wurde besonders positiv hervorgehoben:

  • Leiser Betrieb
  • Verschiedene Stufen und Einstellungen
  • Erfüllt Erwartungen

Die verschiedenen Funktionen und die leise Arbeitsweise des Gerätes fielen in den Kundenrezensionen sehr oft auf. Es erfüllt somit die Erwartungen, die man an ein solches Gerät stellt.

Knapp 4% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit als negativ angesehen.

 

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder der folgende Punkt:

  • Kundenservice von TROTEC

Bei diesen Rezensionen sind sicherlich einige als Einzelfälle oder zum Teil auch subjektiv zu betrachten. Einige Kunden beschweren sich, das der Kundenservice sich nicht melden würde. Die Wahrnehmung einer Person ist immer individuell und die Gesamtbewertung zeigt, dass es sich bei diesen Meinungen nur um einige Einzelfälle handelt.

FAQ

Ist der Standventilator wirklich leise?

Ja, in den unteren Geschwindigkeitsstufen kaum hörbar.

Kann man das Display nachts dimmen oder ganz ausschalten?

Display ist nicht dimmbar. Muss es im Prinzip auch nicht, da es sich mehrere Sekunden nach einer Bedienung wieder ausschaltet.

Kann man die 85°-Oszillation per Fernbedienung schalten?

Ja, alle Funktionen sind mit der Fernbedienung bedienbar.

Wie viel wiegt der Ventilator?

7,8 Kilogramm.

 

Platz 2: TZS First Austria – 50 Watt 40cm Standventilator

Dieser Standventilator der Marke TZS First Austria hilft Ihnen in jeder Situation einen kühlen Kopf zu bewahren. Das Rotorblatt bläst Ihnen, in drei unterschiedlichen stärken, einen angenehm kühlen Luftstoß auf Ihre Haut. Mit der zuschaltbaren 80 Grad Oszillationsfunktion und den in 3 Stellungen neigbaren Lüfterkopf können Sie das Klima in dem kompletten Raum selbst bestimmen. Zusätzlich besitzt der Ventilator eine stufenlose Höheneinstellung von 103 bis 118cm. Mit dem Schlichten weiß ist er vor der weißen Wand kaum zu sehen.

Einschätzung der Redaktion

Der TZS First Austria FA-5553-1 Standventilator weist folgende Merkmale und Funktionen vor:

  • Sehr leise maximal 57dB | 40cm Durchmesser Standventilator in weiß/grau | Leistung: 50 Watt
  • 3 Geschwindigkeitsstufen von leicht, mittel, stark, von einer lauen brise bis zu einem Sturm
  • Oszillations-Funktion mit 80 Grad Rotationswinkel | Ideal für zu Hause oder im Büro
  • 3 Neigungswinkel, noch oben, gerade und nach unten gerichteter Ventilator-Kopf | Stabiler und breiter Standfuß
  • Höhenverstellung von 103cm bis 118cm | Schutzgitter aus Metall für mehr Sicherheit | Kabellänge: 1,8 Meter
  • Höhenverstellbarer Standfuß von 103cm bis 118cm
  • Schutzgitter für mehr Sicherheit
  • Sehr leise maximal 57dB
  • Ideal für zu Hause oder im Büro
  • Inklusive bebilderter Aufbauanleitung
  • 40cm Standventilator 50 Watt extra leise
  • Oszillationsfunktion 80° Grad zuschaltbar
  • 3 Neigungswinkel einstellbar
  • 3 Geschwindigkeitsstufen stark, mittel, leicht
  • Leistung: 50 Watt
  • Kabellänge: 1,8 Meter
  • Abmessung: B: 60,5cm T: 60,5cm H: 103-118cm
  • 230V / 50Hz, Steckdosenbetrieb
So sind die Kundenbewertungen

Ganze 95% aller Rezensenten haben den TZS First Austria FA-5553-1 Standventilator positiv bewertet. Die Bewertungen wurden dabei mit vier oder fünf Sternen abgegeben. Dabei wurde erkenntlich, dass folgende Punkte als sehr positiv empfunden werden:

  • Arbeitet verhältnismäßig leise
  • Gute Qualität

Das Produkt hat fast nur positive Bewertungen und kann vor allem durch seine hohe Qualität glänzen. Es wird auf den niedrigeren Stufen als sehr leise beschrieben und kann durchaus auch mal nachts angelassen werden, ohne dass der Endverbraucher hier zu Schlafmangel kommt. Das Design wird ebenfalls in einigen Rezensionen als positiv beschrieben.

Dieses Produkt weist 10% negative Bewertungen auf. Also Bewertungen mit einem oder zwei Sternen. Folgende Punkte werden als negativ empfunden:

  • kein fester Stand/ wirkt nicht stabil
FAQ

Wird das Gerät als leise genug für Schlaf empfunden?

Ja.

Wie schnell wir der Artikel geliefert?

Im Normalfall braucht der Versand ca. 2-3 Tage.

Wie lang hat man Garantie?

Ab Erhalt der Ware sind es 2 Jahre.

Platz 3: Rowenta VU4110 VU4110F0 Standventilator

Qualitativ hochwertig und 100% sicherer Standventilator der Marke Rowenta mit der Produktbezeichnung „VU4110“. Gilt als ein leiser Standventilator mit nur 59 dBA auf kleinster Einstellung und hat laut Herstellerangaben eine Luftumwälzung von 60m3 auf maximaler Einstellung. Somit quasi ein Rundumsorglos-Paket für den Sommer.

Einschätzung der Redaktion

Leichtigkeit im Alltag: Rowenta macht das tägliche Leben einfacher. Ihre hohe Innovationsbereitschaft verkörpert sich durch unsere zahlreichen Patente. Der Schwerpunkt von Rowenta liegt in der nachhaltigen Entwicklung. Die Produkte verkörpern gleichzeitig modernes Design und technische Kompetenz. Wir vereinen klare Linien und Designs mit anspruchsvollen Details.

Zusätzlich spielen „Made in Germany“ und Qualität eine äußerst wichtige Rolle für ihre Produkte. Rowenta ist eine hochklassige Lifestylemarke, die die richtige Balance zwischen Effizienz und Harmonie zum Ausdruck bringt.

Produktmerkmale:

  • Leise: 59 dBA auf kleiner Einstellung-dabei sehr effizient
  • Luftumwälzung auf maximaler Einstellung: 60 m3
  • Rotordurchmesser: 40 cm
  • Drei Geschwindigkeitsstufen
  • Oszillierend und schwenkbar
  • Ein/Ausschalter
  • Tragegriff
  • Höhenverstellbar von 115 cm bis 140 cm
  • Farbe: Schwarz/silber
  • Leistung: 60 W

 

So sind die Kundenbewertungen
Ein herausragender Wert von rund 73 % aller Rezensenten im Internet, haben den Rowenta Standventilator positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • Solider Eindruck
  • Angenehm leise

Wie das gute Ergebnis uns bereits zeigt, sind der Großteil aller Kunden mit diesem Produkt zufrieden. Vor allem mit der einfachen Handhabung des Geräts und den vielen Einstellungsmöglichkeiten kann der Hersteller hier punkten.

Dieses Produkt weist 23% negative Bewertungen auf. Also Bewertungen mit einem oder zwei Sternen. Negativ wurden folgende Punkte genannt:

  • Gerät erzeugt nach einiger Zeit Geräusche beim Betrieb
FAQ

Wie hoch ist der Stromverbrauch? Welche Effizienzklasse hat der Ventilator?

Der Ventilator hat eine Leistungsaufnahme von 60 Watt.

Ist eine Fernbedienung dabei?

Nein.

Wie ist der Durchmesser des Fußes?

40cm im Durchmesser.

Platz 4: Rowenta Standventilator Turbo Silence Extreme

Der Rowenta Standventilator Turbo Silence Extreme sorgt für frischen Wind in jedem Raum und ist dabei superleise. Mit einer Lautstärke von 45 dB(A) auf minimaler Position und 59 dB(A) auf maximaler Position ist dieser Ventilator sehr leise. Bis zu 80 m3/min Liftzirkulation dank 5 Propeller und Turbostufe – Rotordurchmesser 40 cm – 4 Geschwindigkeitsstufen – Oszillierend – Nachtmodus und Turbo Boost Modus – Ein-/Ausschalter – Höhenverstellbar von 110 cm bis 140 cm – Tragegriff – Farbe: Grau/ Antrazit – Leistung: 70 Watt.

Einschätzung der Redaktion

Die Produkte verkörpern gleichzeitig modernes Design und technische Kompetenz. Wir vereinen klare Linien und Designs mit anspruchsvollen Details. Zusätzlich spielen „Made in Germany“ und Qualität eine äußerst wichtige Rolle für unsere Produkte. Rowenta ist eine hochklassige Lifestylemarke, die die richtige Balance zwischen Effizienz und Harmonie zum Ausdruck bringt.

Rowenta VU5640 Turbo Silence Extreme: Dieser höhenverstellbare Ventilator sorgt für frischen Wind in allen Räumen und ist dabei superleise.

  • Mit nur 45 dB(A) auf minimaler Position und 59 dB(A) auf maximaler Position sehr leise
  • Bis zu 80m3/min Liftzirkulation dank 5 Propeller und Turbostufe
  • Rotordurchmesser 40 cm
  • Vier Geschwindigkeitsstufen
  • Oszillierend
  • Nachtmodus und Turbo Boost Modus
  • Ein-/Ausschalter
  • Höhenverstellbar von 110 cm bis 140 cm
  • Tragegriff
  • Farbe: Grau/ Antrazit
  • Leistung: 70 Watt

 

So sind die Kundenbewertungen
76 % aller Rezensionen im Internet, haben den Rowenta VU5640 Turbo Silence Extreme positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • Sehr viele Einstellungsmöglichkeiten
  • Einfache Bedienung/ hält was er verspricht

Knapp 15% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit als negativ angesehen.

Negativ angemerkt wurden dabei immer wieder folgende Punkte:

    • überdurchschnittlicher Preis
FAQ

Wie lang ist das Stromkabel? 

Das Stromkabel ist 1,60m plus Stecker.

Hat es auch eine Fernbedienung?

Nein.

Gibt es bei diesem Ventilator einen Timer, der nach gewisser Zeit automatisch abschaltet?

Nein, man kann nur zwischen den Drehzahlen wählen.

Platz 5: TZS First Austria – 60 Watt 109 cm Säulenventilator

Dieser Säulenventilator der Marke TZS First Austria hilft Ihnen in jeder Situation einen kühlen Kopf zu bewahren. Das Luftumwälzsystem in der 109cmhohen Säule bläst Ihnen einen angenehm kühlen Luftstoß auf Ihre Haut.

Einschätzung der Redaktion

Die Stärke des Luftstroms lässt sich in drei Stufen einstellen und ist bis zu einer Entfernung von 8 Metern gut spürbar. Mit der Rotation von 65 Grad und den drei Stufen können Sie das Klima in dem kompletten Raum selbst bestimmen. Lassen Sie nicht das Wetter entscheiden, entscheiden Sie selbst. Das integrierte Duftfach bringt zusätzlich zu einer kühlen Brise einen angenehm frischen Duft in die Luft.

Wenn die Ionen-Funktion aktiviert ist, lädt der Ventilator die Luft die er ansaugt mithilfe von Strom mit negativen Ionen auf. So reduziert der Ventilator den Feinstaub in der Luft und trägt zu einer Hypoallergenen Umgebung bei. Das verbessert das Gefühl beim Atmen bei Allergikern.

Mit der Schlanken Bauweise mit nur 16cm Säulenbreite und mit einem 32cm breiten standfesten Fuß findet dieser Säulenventilator überall seinen festen Platz. Wenn Sie Ihren Wohnraum nicht mit einem Flügelventilator einschränken wollen ist dieser elgante Säulenventilator genau das Richtige.

Mit der Fernbedienung können Sie den Ventilator bequem vom Bürostuhl, dem Sofa oder der Hängematte aus bedienen. Zusätzlich kann der Timer von 1 bis 7 Stunden eingestellt werden, somit schaltet sich der Towerventilator zum Beispiel nach 2,5 Stunden automatisch ab.

  • 60 Watt Turmventilator mit Fernbedienung und Timer von 1 Std. bis 7 Std | 43 Zoll (109cm) Hohe Säule
  • Ionen-Funktion, entfernt Feinstaubteilchen aus der Luft und sorgt für ein besseres Gefühl beim Atmen | Zusätzlich kann eingestellt werden, dass der Ventilator nach einer eingestellten Zeit automatisch abschaltet
  • Swing-Funktion mit 65 Grad Rotationswinkel | 3 Geschwindigkeitsstufen niedrig – mittel – hoch | Geräuschemission maximal 52dB(A)
  • Reichweite bis zu 8 Meter gut spürbar | Das integrierte Duftfach bringt zusätzlich zu einer kühlen Brise einen angenehm frischen Duft in die Luft
  • Ablage für die Fernbedienung | Negative-Ionen-Funktion | Säulendurchmesser: 16 cm | Abmessung: 109 cm x 32 cm x 32 cm
So sind die Kundenbewertungen
88% aller Rezensionen im Internet, haben den Philips AC2882/10 Luftreiniger positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • Deutliche Luftzirkulation
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Knapp 6% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit als negativ angesehen.

Negativ angemerkt wurden dabei immer wieder folgende Punkte:

    • Produkt ist verhältnismäßig laut

An dieser Stelle muss man sagen, dass jeder anders empfindet und Einzelfälle das Produkt als laut wahrnehmen. Die Breite Masse jedoch befürwortet das Produkt.

FAQ

Gibt es die Betriebsanleitung auch in pdf-Datei?

https://www.bm-trading.de/anleitungen/FA-5560-2.pdf (2018-06-19)

Was für Duftstoffe kann man dafür nehmen?

Man kann so ziemlich alle Duftstoffe nehmen die es in flüssigem gibt.

Ist dieser Ventilator leise?

Leise ist relativ. Beim Fernsehen stört er nicht. Wenn alles ruhig ist und Stufe 2 – 3 läuft ist er schon laut.

 

 

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Standventilator kaufst

Was ist ein Standventilator?

Ventilatoren dienen der Lufterfrischung bei warmen Temperaturen. Sie kühlen die Luft zwar nicht wie eine Klimaanlage das macht, aber sie bringen eine angenehme Briese. Es gibt sie auch schon sehr lange. Zu Beginn waren es Handfächer, die bereits vor 2500 Jahren in Indien aus Palmwedeln oder Bambusstreifen hergestellt wurden. Die sogenannten Punkahs wurden später an der Decke befestigt. Ein Diener hat sie dann mit einem Seilzug in Schwingung versetzt. Im zweiten Jahrhundert unserer Zeit entwickelte China rotierende Lüfter. Sie wurden zuerst manuell betrieben, mit Wasserkraft gibt es den Antrieb seit dem achten Jahrhundert. In England kamen seit der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts dampfgetriebene Ventilatoren auf den Markt. In den USA wurden letztlich elektrische Versionen in den 1880ern entwickelt. Letztere sind diejenigen, die seit Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts den Einzug in die Haushalte hielten und sich zu einer Massenware entwickelten. Die heutige Form von Stand- und Tischventilatoren gibt es spätestens seit den fünfziger Jahren.

Wie funktioniert ein Standventilator und wie kann er benutzt werden?

Die gängigste Ventilatorart ist der Axialventilator. Die Bauform hat den klaren Vorteil, nur wenig Platz zu benötigen. Sie ist kompakt und kann auch gut in kleinen Ventilatoren verbaut werden. Der Axialventilator lässt sich am ehesten mit einem Propeller vergleichen. Durch den Aufbau können große Luftmengen durch den Ventilator gepresst werden, so lange es geringe Widerstände gibt. Die Luft wird axial angezogen und genauso ausgeblasen. In dem Fall läuft alles über die sogenannte Motorachse. Der Ventilator kann genutzt werden, um für einen erfrischenden Luftstrom zu sorgen. Dabei sollte er aber nie direkt den Luftstrom auf Menschen ausrichten, da das zu Bindehautentzündungen oder Zugluft führen kann.

Was kosten Standventilatoren?

Standventilatoren gibt es je nach Qualität von 15 bis 450 Euro. Der Unterschied zu moderneren Tower-Ventilatoren ist damit gar nicht mal so hoch. Letztere liegen zwischen 20 und 460 Euro.

Welche Vorteile bringen Dir Standventilatoren?

Ventilatoren sind recht günstig im Einkauf und sie haben einen relativ geringen Energieverbrauch. Ihr Pflegeaufwand hält sich in Grenzen. In den meisten Fällen ist das Betriebsgeräusch relativ gering, weshalb ein Ventilator meist kaum stört. Ventilatoren sind meist keine hohe Investition, können das Leben aber unheimlich erleichtern.

Eignen sich Standventilatoren für Dich?

Ventilatoren sind kostengünstig und machen das Raumklima erträglicher. Durch die verschiedenen Modelle gibt es für jeden Raum die passende Lösung. Allerdings haben Ventilatoren nie den Effekt einer Klimaanlage. Sie sorgen zwar für ein angenehmes Gefühl durch die Luftzirkulation, die Raumtemperatur wird aber nicht heruntergekühlt.

Durch einen Ventilator verdunstet die Feuchtigkeit auf der Haut schneller. Das sorgt für ein erfrischtes Gefühl. Aus gesundheitlichen Gründen sollte der Ventilator aber dennoch nie genau auf Menschen gerichtet sein. Besser ist es, wenn er hin- und herschwenkt oder indirekt ausgerichtet ist. Mit einem langen Kabel wird er besonders flexibel in der Einsatzmöglichkeit. Große Rotorblätter und hohe Geschwindigkeiten vermitteln zwar das Gefühl besser zu sein, das Zusammenspiel aller Faktoren ist aber entscheidend. Der Luftvolumenstrom sagt aus, wie viele Liter Luft pro Zeiteinheit vom Gerät umgewälzt werden.

Wie groß sollte der Standventilator sein?

Die Größte ist ein wichtiger Punkt beim Ventilatorkauf. Dabei spielen die Maße des Ventilators und die vom Raum eine Rolle. Ein zu kleiner Ventilator für das Zimmer bringt nicht den gewünschten Erfolg. Ist er zu groß, kann er dafür leichte Gegenstände im Zimmer herumpusten. Egal wie groß der Ventilator ist, er sollte auf jeden Fall mindestens zwei Leistungsstufen haben. Durch die Möglichkeit ihn zu regulieren, lässt sich der gewünschte erfrischende Luftzug genau einstellen.

Wie schnell zeigt sich die Wirkung vom Standventilator?

Mit Ventilatoren lässt sich sehr schnell ein kühles Lüftchen erzeugen. Die Wirkung ist relativ schnell bemerkbar. Aber nicht, weil sich die Raumtemperatur senkt, sondern weil Menschen abgekühlt werden. Sie haben durch das Schwitzen eine Schicht auf der Haut, die durch den Luftstrom heruntergekühlt wird.

Wie lässt sich der Standventilator reinigen?

Die meiste Geräte haben drei Rotorblätter. Hochwertiger sind Modelle mit vier Rotorblättern. Sie können bei geringerer Leistung für mehr Ventilation sorgen. Egal, ob drei oder vier, der Flügelschutz sollte sich auf jeden Fall entfernen lassen. Meist ist er in Form eines Gitters angebracht. Die Rotorblätter lassen sich dann leicht und unkompliziert von Staub und Dreck befreien.

Wo können Standventilatoren gekauft werden?

Standlüfter gibt es in Discountern, im Elektronikfachhandel, im Baumarkt, in Verbrauchermärkten und in großer Auswahl im Internet. Standventilatoren werden in vielen verschiedenen Designs angeboten. Damit findet jeder den passenden für sein Zuhause. Sie haben von einem Retrodesign bis zu einem futuristischen Aussehen so ziemlich alles an Aussehen.

Worauf solltest du beim Kauf eines Standventilators achten?

Normale Standventilatoren eigenen sich nur für den Einsatz in Innenräumen. Sollen die Geräte auf dem Balkon oder im Garten zum Einsatz kommen, wird ein entsprechender Schutz gegen erhöhte Luftfeuchtigkeit und Spritzwasser, wie es durch Nebel oder Regen entstehen kann, nötig. Kabellose Standventilatoren mit Akkubetrieb lassen sich überall da einsetzen, wo keine Steckdose vorhanden ist. Immer mehr Ventilatoren haben mittlerweile eine Fernbedienung. Zum Ein- und Ausschalten ist das natürlich sehr praktisch. Ebenso einfach ist das Umschalten der Geschwindigkeitsstufen. Dabei erfolgt die Signalübertragung per Infrarot. Zeitschaltuhren sind ebenfalls immer öfter in Ventilatoren zu finden. Mit ihnen kann das automatische Ende oder die gewünschte Stufe eingestellt werden. Besonders nachts ist diese Funktion sehr hilfreich. Während dem Schlaf wäre es äußert unangenehm aufstehen zu müssen, um eine andere Einstellung zu wählen.

Welche Alternativen gibt es zu Standventilatoren und welche Vor- und Nachteile haben sie?

Ventilatoren sind gute Hilfsmittel. Mit ein paar einfachen Trick lässt sich aber einiges an Strom einsparen. Dazu gehört bei Sonneneinstrahlung Vorhänge oder Jalousien zu schließen. Fensterläden, Markisen oder Rollladen sind ebenfalls eine perfekte Möglichkeit die Wärme draußen zu halten. Fenster und Türen sollten des Nachts oder in den frühen Morgenstunden geöffnet werden. Tagsüber während der Hitze ist besser sie geschlossen zu halten. Eine gute Dämmung verhindert übermäßiges Erhitzen, ebenso wie es vor Auskühlen im Winter schützt. Zu einem guten Raumklima verhelfen Zimmerpflanzen. Wer die Räume wirklich richtig kühlen möchte, benötigt eine Klimaanlage. Ein Ventilator erfrischt durch den Luftstrom, senkt die Raumtemperatur von sich aus aber nicht. Klimaanlagen haben den Vorteil, den Raum wirklich zu kühlen. Sie haben aber auch klare Nachteile. Sie sind relativ teuer in der Anschaffung, benötigen relativ viel Strom und sind zudem nicht gerade leise im Betrieb.

Entscheidung: Welche Arten von Standventilatoren gibt es und welcher ist der Richtige für dich?

Für Zimmer gibt es Standventilatoren, Turmventilatoren, Bodenventilatoren, Tischventilatoren. Die Funktionsweise von Bodenventilatoren ist denen der Standlüfter sehr ähnlich. Allerdings fehlt ihnen die Teleskopstange. Durch die tiefe Lage der Ventilatoren muss die Luft nach oben geblasen werden. Bei Tischventilatoren handelt es sich um kleine Versionen der Standventilatoren. In seltenen Fällen gibt es auch mal Turmventilatoren für den Tisch. Natürlich lassen sie sich auch auf sämtlichen anderen Möbelstücken aufstellen. Manche Standventilatoren haben Zusatzfunktionen. Das kann Luftbefeuchtung sein oder ein Überhitzungsschutz, manche haben auch Tragegriffe. Die Benutzerfreundlichkeit wird durch Fernbedienung und Timer um einiges verbessert. Bei Ventilatoren mit Luftbefeuchter ist ein Tank vorhanden, der mit Wasser befüllt werden kann. Das kann an heißen Sommertagen mit einem sanften Sprühnebel für Erfrischung sorgen. Allerdings sorgt eine hohe Luftfeuchtigkeit bei Wärme für ein schwüles Klima. Standventilatoren und Tischventilatoren haben oft Tragegriffe, wodurch sie sich bequem transportieren und aufstellen lassen. Durch einen Überhitzungsschutz haben sie eine erhöhte Sicherheit. Falls der Lüfter zu heißt wird, schaltet er sich automatisch aus. Besonders gut ist die Funktion, wenn der Ventilator für einige Zeit unbeaufsichtigt läuft oder auch über Nacht.
Standventilator gegen die Hitze

Was zeichnet Standventilatoren aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Es lässt sich pauschal nicht sagen, ob ein Stand- oder Turmventilator die bessere Wahl ist. Die persönlichen Anforderungen sind letztlich das entscheidende Kriterium, welcher Ventilator es am Ende wird. Klassische Standventilatoren lassen die Luft weiträumiger und gezielter zirkulieren. platzsparender und leiser hingegen sind Turmventilatoren. Sie eigenen sich daher gut für Schlafzimmer.

Bei Standventilatoren handelt es sich um axiale Lüfter, die die Luft parallel zur Rotationsachse am Gerät vorbeigeführen. Motor und Ventilationsflügel befinden sich in einem vergitterten Schutzgehäuse, welches an einer Teleskopstange befestigt ist. Die Form ist meist etwas klobig. Damit der Ventilator richtig steht, benötigt er einen stabilen Standfuß. Die Bauweise hat Vor- und auch Nachteile.

Vorteile

  • Stärkerer Luftstrom, daher mehr Luftzirkulation in größeren Bereichen vom Wohnraum.
  • Verstellbare Höhe und Neigungswinkel machen die genaue Abstimmung für den Bereich möglich, der belüftet werden soll.
  • Viele Standlüfter sind in schönem Retro-Design gehalten.

Nachteile

  • Die Betriebslautstärke ist oftmals recht hoch.
  • Der Platzbedarf ist relativ groß.
Bei Turm- oder Säulenventilatoren sind Tangential- oder Querstromventilatoren verbaut. Sie saugen einen Großteil der Luft über einen der Laufradoberfläche ein und geben ihn durch einen Schlitz auf der anderen Seite wieder ab. Der Motor befindet sich beiden Geräten am oberen Ende. Er ist nicht für großen Druck geeignet. Die auch als Tower-Ventilatoren genannten Geräte sind meisten sehr schlank und hoch aufragend. Sie haben ebenfalls Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • Durch die schlanke Bauweise benötigen sie wenig Platz.
  • Durch die Tower-Ventilatoren wird auf dem ganzen Gerät ein optimaler Luftstrom erzeugt. Dadurch gibt es einen feineren und natürlicheren Luftstrom, der keinen Durchzug macht.
  • Die Betriebsgeräusche sind leiser.
  • Viele der Tower-Ventilatoren lassen sich digital bedienen. Sie haben eine Fernbedienung und manche von ihnen auch einen Timer.
  • Sie haben oftmals ein modernes Aussehen.

Nachteile

  • Sie sind starr und können nicht geneigt werden.
  • Der Luftstrom ist schwächer als bei Standventilatoren.

Die beiden Ventilatoren Arten ähneln sich aber in verschiedenen Punkten. Fast alle von ihnen haben eine Schwenkfunktion, was als oszillierend bezeichnet wird. Zudem ist die Rotationsgeschwindigkeit regulierbar. Von beiden gibt es Mini-Varianten für den Tisch und im Stromverbrauch unterscheiden sie sich ebenfalls kaum. Die Preise liegen für beide sehr ähnlich.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Standventilatoren vergleichen und bewerten

Gewicht

Der Standventilator benötigt immer ein bisschen mehr Platz. Er hat zwar meistens eine Teleskopstange, an der Gehäuse und Rotoren hängen, die recht dünn und schlank ist. Aber der Fuß muss stabil und groß genug sein, dass der Ventilator beim Betrieb nicht umfallen kann. Der Standfuß hat mindestens die Maße vom Oberteil an Fläche. Schwerere Ventilatoren sind in aller Regel leistungsfähiger und können damit auch größere Räume belüften. Für die Luftzirkulation muss vor und hinter dem Gerät genug Platz sein. Besonders wenn die Schwenkfunktion genutzt werden soll, braucht es genug Platz auf der rechten und linken Seite. Den wenigsten Platz benötigen Tischventilatoren. Sie sind kleine Standlüfter, ihre Reichweite geht aber selten über Tisch und Stuhl hinaus. Sie können aber eine wirkliche Option für einen Arbeitsplatz darstellen.

Material

Im Sommer kommen Ventilatoren oft sehr lange zum Einsatz. Umso wichtiger ist es, dass sie die Inneneinrichtung nicht stören. Das Design spielt eine wichtige Rolle. Die meisten Kunststofflüfter sind in Weiß-, Grau- oder Blautönen. Metall-Ventilatoren gibt es in metallic, Chromfarben oder weiß. Für ein Retro-Design oder wenn warme Farben gewünscht sind, ist Holz die richtige Wahl.

Reinigung

Um einen Ventilator gut reinigen zu können, ist es wichtig, dass sich das Schutzgitter abnehmen lässt. Die Rotorblätter ziehen mit der Zeit Staub und Schmutz an, der entfernt werden muss. Eine andere Reinigung als abstauben oder mit einem feuchten Tuch abwischen ist bei einem Ventilator nicht nötig.

Wissenswerte Fakten rund um das Thema Standventilator

Klassische Standventilatoren bestehen üblicherweise aus Kunststoff und Metall. Meist kommt Edelstahl oder Aluminium zum Einsatz. Immer öfter wird aber mittlerweile nach edlem Chrom oder Holz gefragt. Kunststoff Ventilatoren sind recht leicht. Allerdings haben sie eine unterschiedliche Lebenserwartung. Während hochwertig verarbeitete Lüfter für mehrere Jahre halten, zeigt sich bei billigen Ventilatoren oft schon nach relativ kurzer Zeit Materialermüdung und poröse Stellen. Ventilatoren aus Metall sind nicht nur sehr robust, sondern auch äußert stabil und haben einen Rostschutz. Ihre Lebensdauer ist daher deutlich länger. Stahl Standventilatoren haben etwas mehr Gewicht. Durch Aluminium kann zwar einiges an Gewicht eingespart werden, dafür ist das Material aber auch sehr empfindlich gegenüber Kratzern und Schlägen. Besonders hart werden Oberflächen durch Chrom. Liebhaber von Retro-Design-Stücken legen großen Wert auf Holz. Dabei sind sowohl Ständer als auch Gehäuse aus Holz gefertigt. Dabei gibt es als Besonderheit dreibeinige Holzstative anstatt der üblichen einbeinigen. Oft sind an der Unterseite der Standfüße von Ventilatoren rutschfeste Materialien angebracht. Dadurch wird verhindert, dass der Ventilator unerwünscht verschoben wird, wodurch Kratzer an der Boden- oder Tischoberfläche entstehen können.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links:

    • https://de.wikipedia.org/wiki/Ventilator
    • http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ventilatoren-nutzen-oder-schaden-bei-hitzewelle-a-843974.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/luft-klinge-blasen-chrom-cool-2260/

 

Standventilator Test 2019: Vergleich der besten Standventilatoren
5 (100%) 38 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 19.05.2019 um 08:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API