Schnapsgläser Test
Veröffentlicht von: Redaktion-Rene|In: Wohnen und wohlfühlen in der Wohnung|17. September 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (10/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 19.09.2021

Schnapsgläser Test 2021: Vergleich der besten Schnapsgläser

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Schnapsgläser Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Schnapsgläser. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeigneten Schnapsgläser zu finden. Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtigen Schnapsgläser zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Schnapsgläser werden hauptsächlich für Korn, Magenbitter, Schnäpse und Liköre genutzt und dürfen in keinem Haushalt fehlen. Aber auch in der Küche sind die kleinen Gläser sehr praktisch, da sie oftmals mit Eichstrich daherkommen und als Maßeinheit beim Kochen und Backen genutzt werden können.
Schnapsgläser gibt es in zahlreichen Macharten, Formen und in unterschiedlichen Größen, wobei sie trotzdem immer noch zu den kleinsten Gläsern gehören. Für den privaten Gebrauch gibt es sie aus Glas oder Kristall. Schnapsgläser mit Gravur sind ein tolles Geschenk für diejenigen, die gerne Schnaps oder Likör trinken.
Bei besonderen Anlässen wie einer Party, Hochzeitsfeier oder auf Festivals mit vielen Besuchern, sind Schnapsgläser aus Plastik sehr beliebt. Sie sind für den einmaligen Gebrauch gedacht und werden anschließend entsorgt. Wenn einmal ein Schnapsglas aus Plastik kaputt geht, ist das nicht ganz so dramatische wie bei hochwertigen Schnapsgläsern.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Schnapsgläser

Platz 1: 12 Schnapsgläser Shotgläser Set Glas 4cl

Professionelle glasklare Shotgläser lassen die Aromen der Spirituosen optimal zur Geltung kommen.. Der dicke Boden sorgt für einen stabilen Stand, damit der edle Tropfen nicht unnötig vergeudet wird. Professionelle Qualität für Gastronomie, Hotellerie und Haushalt. Lebensmittelecht, spülmaschinenfest.

Platz 2: KADAX Schnapsgläser, 6er Set, 28ml, Shotgläser

Du wirst deine Freunde doch nicht verdursten lassen. Es lohnt sich, auf verschiedene Anlässe gewappnet zu sein, schließlich weiß man nie, wann die Gläser gebraucht werden. Ihre minimalistische Form spricht nur zu ihrem Vorteil – am Ende willst du für dein Geld Funktionalität und kein Design bekommen. Die sehr hohe Qualität unserer Produkte erfüllt auch die Ansprüche jedes Kenners, der nach seinem Lieblingswässerchen greift.

Platz 3: Spiegelau & Nachtmann, 4-teiliges Schnapsgläser-Set

4-teiliges Schnapsgläser-Set in zeitlosem Design Für den Genuss von Schnaps, Likör oder Spirituosen, Geeignet Für besondere Abende sowie den täglichen Gebrauch. Ideales Geschenk für schöne Anlässe wie z.B. Geburtstage, Hochzeiten oder Weihnachten, Echtes Highlight auf jeder Tischplatte. Brillantes und klares Kristallglas zur guten Sichtbarkeit der Spirituosen, Angenehmes Trinken durch hohe, schmale Form, Unverfälschter Geschmackseindruck.

Platz 4: Kornrad Krumm – Schräger geht’s Nicht | Schnapsgläser-Set mit Stiel

Mit max. 7cl (auch perfekt für 2cl & 4cl – Keine Eichung) haben die Gläser die optimale Größe und schaffen zusätzlich den perfekten Spagat zwischen lustig & elegant. KORNrads schiefes Pinnchen-Glas kann vielseitig eingesetzt werden – Egal ob als Grappa-Gläser, Likör-Gläser oder als Digestif-Gläser. Als Stamper für Wodka, Ouzo, Gin oder Rum. Mit diesem Set liegst du nie daneben.

Platz 5: 6er Schnapsgläser Shotgläser Set Glas 4cl

Schwere Basis für ein solides Fundament, perfekt ausbalanciert, leicht zu halten, kein Umkippen und Verschütten, lebensmittelechtes Material, klassisches Design, robuste Klarglaskonstruktion, bleifrei , klassisches elagantes Design ist überall immer eine gute Ergänzung. Kurze Gläser / Wodkagläser sind ausgesteigem Glas gehört. Das Material ist spülmaschinenfest und leicht zu Reinigen (Geeignet auch für Restaurants, Bars oder Gastronomie).

Schnapsgläser bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen Schnapsgläser Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Schnapsgläser finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die Du vor dem Kauf von Schnapsgläsern achten solltest

Einen Schnaps oder Likör stilvoll zu genießen, gelingt Dir mit einem Schnapsglas. Gerade nach einem voluminösen, köstlichen Mahl oder zum Bier kannst Du darin Dir oder Deinen Gästen sehr geschmackvoll köstliche Brände, Schnäpse, Liköre oder Hochprozentiges servieren. Die meisten Schnapsgläser haben eine zylindrische Form, ein Fassungsvermögen von 2 Zentiliter (cl) und lassen sich mit einem Schluck leeren. Es gibt jedoch auch andere Arten von Schnapsgläsern. Sie kommen mit einem Stiel daher und erinnern an ein geschrumpftes Weinglas. Diese sind meist einem guten Grappa oder besonderen Likören vorbehalten. In diesen Gläsern soll sich durch die spezielle Formgebung das Bouquet der besonderen Brände oder Liköre besonders gut entfalten. Wie Du siehst, gibt es verschiedene Arten bei Schnapsgläsern, sodass Du auf jeden Fall eine schöne Auswahl hast.

Für wen sind Schnapsgläser geeignet?

Schnapsgläser sind für den Eigengebrauch bei Dir zu Hause praktische Begleiter und dürfen grundsätzlich in Deiner Hausbar oder dem Gläserschrank nicht fehlen. Ebenso werden sie in der Gastronomie eingesetzt, um den Gästen nach einem üppigen Mahl hochwertige Brände, Schnäpse oder Liköre zu servieren. Jeder Gastronomie-Betrieb und in fast jedem Haushalt ist ein Set dieser kleinen Gläser vorhanden. Denn sie sind nicht nur zum Servieren von Spirituosen und Likören ideal, sondern lassen sich auch als Messbecher in Deiner Küche verwenden, wenn das große Modell geringe Mengen wie zum Beispiel 2 oder 4 cl nicht abmessen kann.

Welche Arten von Schnapsgläsern hast Du zur Auswahl?

Das Sortiment bei Schnapsgläsern ist sehr groß. Das begründet sich darauf, dass die Glasbranche sich stetig weiterentwickelt und kreative Köpfe immer wieder neue Designs für Schnapsgläser und Gläser im Allgemeinen entwickeln. Bei manchen Bränden und Spirituosen ist zudem wichtig, dass diese ihr besonderes Bouquet richtig entfalten können. Dazu benötigen auch die kleinen Gläser eine spezielle Formgebung. Darum bekommst Du unterschiedliche Formen und Arten von Schnapsgläsern, um dem Hochprozentigen den richtigen Rahmen zu geben und stilvoll zu servieren. Einige Arten stellen wird Dir nachfolgend vor: Schnapsgläser aus Glas: Sie gehören zu den gängigsten Varianten, die Du in jedem Gastronomie-Betrieb und in fast jedem Haushalt findest. Sie sind schlicht gestaltet und eignen sich für den regelmäßigen Gebrauch. Schnapsgläser aus Kristallglas: Kristallglas Schnapsgläser kommen oftmals mit einem besonderen Schliff daher, wobei es sie auch ganz klassisch gibt. Die geschliffenen Varianten sind ein besonderer Hingucker, wenn nach einem ausgiebigen Mahl als Digestif ein Schnaps oder Likör zum Abschluss serviert werden möchte. Personalisierte Schnapsgläser:Schnapsgläser mit Gravur sind in ideales und sehr persönliches Geschenk, womit Du dem Beschenkten eine große Freude bereitest. Es gibt aber auch bedruckte und speziell angefertigte, personalisierte Gläser, zum Beispiel von Jägermeister, die mit dem markentypischen Schriftzug versehen sind. Schnapsgläser aus Plastik: Diese sind bei Partys, großen Feiern und Festivals sehr beliebt, weil sie für den einmaligen Gebrauch geeignet sind und nicht gespült werden müssen. Bedenken solltest Du aber, dass dadurch große Berge an Müll entstehen, die es zu entsorgen gilt. Schnapsgläser mit oder ohne Eichstrich:Schnapsgläser mit Eichstrich findest Du überwiegend in der Gastronomie, um das Glas auch bei Hochbetrieb immer mit der richtigen Menge zu befüllen. Für den privaten Gebrauch müssen die kleinen Gläser nicht zwingend einen Eichstrich besitzen, weil es sicherlich auf ein paar Tropfen mehr oder weniger nicht ankommt. Wie Du siehst, ist die Entscheidung gar nicht so einfach. Am besten fragst Du Dich zuerst, weshalb Du Dir Schnapsgläser zulegen möchtest. Kommen diese bei Dir privat zum Einsatz, möchtest Du die Schnapsgläser verschenken oder benötigst Du die kleinen Gläser nur für eine Party oder größere Feier?

Was macht ein gutes Schnapsglas aus?

Der Handel bietet Dir vielzählige Modelle, die sich in ihrer Größe, Füllmenge und Dicke unterscheiden. Außerdem unterscheiden sich Schnapsgläser im Design und mittlerweile auch im Material. Genauso wie Du heute Trinkgläser aus Plastik bekommst, gibt aus diesem Material auch Schnapsgläser. Für eine Gartenparty sind die Plastikmodelle sicherlich eine gute Lösung. Liebhaber von hochwertigen Bränden, Schnäpsen und Likören behaupten jedoch, dass der Geschmack der Spirituosen leidet, wenn diese in einem Plastikmodell serviert werden. Ebenfalls gibt es unter Spirituosenkennern eine Formel, die sich auf die Schnapsglasart bezieht. Diese lautet: Jeder Brand, Schnaps und Likör entfaltet seinen vollen Geschmack, wenn dieser im richtigen Glas serviert wird. Wenn Du Dir die unterschiedlichen Modelle bei Schnapsgläsern einmal genauer anschaust und in die Hand nimmst, wirst Du schnell feststellen, dass einige tatsächlich wahre Handschmeichler sind und andere nicht so gut zu greifen sind. Für Liebhaber von besonderen Spirituosen schon wichtig, wie das Schnapsglas beim Trinken in der Hand beziehungsweise zwischen den Fingern liegt. Klassische Schnapsgläser haben in der Regel einen massiven Fuß, eine zylindrische Form, die sich mitunter nach oben hin etwas nach außen ausdehnt und sind mit einer abgerundeten Kante ausgestattet.

Welche Designmöglichkeiten gibt es bei Schnapsgläsern?

Ein klassisches Schnapsglas lässt sich auf unterschiedliche Weise veredeln. Zum einen kannst Du ein herkömmliches Glas für Schnaps und Brände mit einem Trinkspruch oder einem Muster verzieren lassen. Als Geschenk sind solche Gläser sehr beliebt. Solche Schnapsgläser kommen mit einer ganz persönlichen Note daher und sind immer eine außergewöhnliche Überraschung. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, um Schnapsgläser zu veredeln, die wir Dir nachfolgend aufzeigen: Schnapsgläser bedrucken lassen: Ein beliebtes Veredelungsverfahren ist das bedrucken von Schnapsgläsern. Oftmals werden die kleinen Gläser mit dem Logo von Spirituosenherstellern bedruckt. Es gibt aber auch Hersteller, die großen Wert auf eine besondere Optik legen. Sie lassen Gläser mit einem kunstvollen Druck  versehen. Du kannst aber auch individuelle Drucke in Auftrag geben, um das Schnapsglas ganz individuell zu gestalten. Schnapsgläser mit Gravur veredeln: Manchmal findest Du Schnapsgläser, die bereits eine besondere Gravur haben. Diese lassen sich nachträglich aber noch verschönern und nach Deinen individuellen Wünschen gestalten. Glas ist ein Material, welches sich sehr gut für eine Veredelung eignet. Gravuren sind besonders beliebt für Geburtstage oder Jubiläen, weil sie einen einzigartigen Erinnerungscharakter haben. Das Internet ist voll von Anbietern, die Schnapsgläserglas mit einer ganz persönlichen Botschaft versehen. Schnapsgläser aus satiniertem Glas: Ein satiniertes Schnapsglas ist ein Modell aus Klarglas, das entsprechend veredelt wurde. Bei der Sandstrahltechnik wird die glatte Oberfläche so lange mit feinen Sandkörner bearbeitet beziehungsweise bestrahlt, bis sich die Oberfläche in einem rauen und trüben Charakter darstellt. Satiniertes Glas hat einen besonders schönen Effekt und macht das Schnapsglas zu einem eleganten Hingucker.

Wie viel Flüssigkeit passt in ein Schnapsglas hinein?

Schnapsgläser bekommst Du mit unterschiedlichen Füllmengen. Die klassischen, sehr kleinen Varianten haben eine Füllmenge von 2 cl, damit Du nicht gleich nach dem ersten Shot den Hochprozentigen spürst. Die Schnapsgläser mit einer Füllmenge von 2 cl findest Du grundsätzlich fast überall und sie gehören in der Regel zur Standardausstattung in Clubs und genauso in der Hausbar. Mit diesen kleinen Gläsern kannst Du nichts falsch machen. Wenn bei einer Party eines der Gläser kaputt geht, schmerzt das nicht sonderlich, weil Du solche einfachen Modellvarianten immer wieder nachkaufen kannst. Gläser mit einem Fassungsvermögen von 2 cl sind nicht gerade groß. Das führt schnell dazu, dass gerne auch zu viel eingeschenkt wird. Das führt dazu, dass Schnaps und Likör schnell verschüttet wird und auf dem Tisch oder der Theke landet. Du kannst aber auch Schnapsgläser mit einem größeren Volumen wählen. Sie haben einen extra dicken Boden und stehen besonders stabil. Dadurch verringert sich die Gefahr, dass die kleinen Gläser umfallen und auf dem Boden in tausend Scherben zerspringen. Wenn Dir also 2 cl Schnapsgläser zu klein sind, kannst Du Dich auch für Modelle mit einem Fassungsvermögen von 4 cl entscheiden. Sie stammen aus Ländern jenseits der Donau und tragen den Namen Eugen. Bei den 4 cl Schnapsgläsern gibt es nicht sonderlich viel zu beachten. Durch ihre etwas größere Gestaltung bekommst Du diese Schnapsgläser mitunter in gewagten Formen und mit ausgefallenen Motiven, weil sie dafür einfach viel mehr Platz bieten. Ein besonderer Gag bei einer Party sind 4 cl Schnapsgläser, die wie Reagenzgläser aussehen. Füllst Du darin bunte Schnäpse ein, kommen diese besonders gut zur Geltung.

Wo kannst Du Schnapsgläser kaufen?

Wenn Du Schnapsgläser kaufen möchtest, kannst Du Dich beim Händler vor Ort oder im Internet umsehen. Vor Ort bekommst Du Schnapsgläser in Kaufhäusern, beim Spirituosenhändler, in Fachgeschäften für Glasartikel  und mitunter sogar bei Discountern wie Lidl, Aldi & Co., wenn diese wieder einmal ein  temporäres Angebot haben. Auch im Großhandel oder in Baumärkten wie Obi und Bauhaus kannst Du mitunter Schnapsgläser kaufen, um Schnäpse, Brände und Hochprozentiges stilvoll zu servieren. Der Einzelhändler bietet Dir allerdings meist eine geringe Auswahl, die nur auf bestimmte Marken begrenzt ist. Meist sind diese auch teurer, weil der Einzelhändler seine höheren Betriebskosten auf die Preise umlegt. Vor Ort bekommst Du Schnapsgläser in folgenden Geschäften:

  • WMF
  • Buttlers
  • Depot
  • Nanu Nana
  • Galeria Kaufhof

Bist Du auf der Suche nach einem umfassenden Angebot, kann das Internet eine sehr gute Alternative sein.

Warum solltest Du im Internet nach Schnapsgläsern schauen?

Im Internet findest Du zahlreiche Online-Shops und Händler, die Dir eine große Produktvielfalt präsentieren. Gleichzeitig kannst Du beim Onlineshopping von schönen Vorteilen profitieren. Deine neuen Schnapsgläser kannst Du in aller Ruhe aussuchen und die dazugehörigen Produktbeschreibungen genau studieren. Dafür brauchst Du noch nicht einmal die Couch zu verlassen und Dich an Ladenöffnungszeiten zu halten. Die Shops im Internet haben jeden Tag rund um die Uhr geöffnet. Die Produktbeschreibungen offerieren Dir, welche besonderen Eigenschaften und Qualität die jeweiligen Schnapsgläser mitbringen. Hast Du das passende Produkt gefunden, kannst Du den Kauf im Handumdrehen abschließen. Dafür bieten Dir die Online-Händler eine einfache Bestellabwicklung und zahlreiche Zahlarten, um das Einkaufserlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten. Danach brauchst Du Dich um nichts mehr zu kümmern, da der Händler die Ware meist versandkostenfrei direkt zu Dir nach Hause oder zur gewünschten Packstation schickt. Falls Dir die Schnapsgläser aus irgendwelchen Gründen doch nicht gefallen, kannst Du sie dem Händler zurückschicken. Anschließend bekommst Du den vollen Kaufpreis zurück. Folgende Online-Shops bieten Dir eine schöne Auswahl:

  • Amazon.de
  • Barstuff.de
  • Gastrokontor-Ludewig.de
  • Lieferello.de

Wie teuer sind Schnapsgläser?

Das Sortiment an Schnapsgläser scheint unendlich zu sein und darum ist auch eine große Preisspanne vorhanden. Gute Schnapsgläser kannst Du aber bereits für kleines Geld bekommen. Großen Einfluss auf den Kaufpreis hat das Material. Am günstigsten sind definitiv Schnapsgläser aus Plastik. Diese gibt es bereits für wenige Eurocent und eignen sich perfekt für große Partys und Festivals. Schnapsgläser aus konventionellem Glas sind meist günstiger als Modelle aus Kristallglas. Günstige Schnapsgläser aus herkömmlichem Glas bekommst Du bereits ab 1 Euro. Möchtest Du ein edles, stilvolles Schnapsglas aus Kristallglas, zahlst Du dafür ab 2 Euro aufwärts. Sollen die Schnapsgläser mit einer Gravur versehen werden, kommen zusätzliche Kosten für das Gravieren auf Dich zu. Im Durchschnitt zahlst Du dann für ein Glas etwa 7 Euro. Es gibt allerdings auch wahre Designerstücke bei Schnapsgläsern, die recht hochpreisig sind. Sie stammen von namhaften Herstellen, kommen mit einem exklusiven Design daher und sind aus hochwertigem Glas gefertigt. Dafür zahlst Du im Schnitt zwischen 11 und 20 Euro pro Glas. Welche Schnapsgläser für Dich die richtigen sind, entscheidet immer Dein Geschmack, die persönlichen Präferenzen und natürlich das zur Verfügung stehende Budget.

Welche Hersteller sind bei Schnapsgläsern besonders beliebt?

So manche Glasschmiede hat sich mit ihren Gläsern einen hervorragenden Ruf aufbauen können. Denn Käufer wissen um die gute Qualität, einen besonderen Schliff und ein Glas, das vollkommen ohne Streifen und Einschlüsse daherkommt. Gerade bei Gläsern für Schnaps, Likör und Wein sind solche hohen Ansprüche durchaus gerechtfertigt. Das Glas muss nicht nur seinen Zweck erfüllen. Es sollte auch gut aussehen und das Getränk optisch richtig Szene setzen. Daneben sollte die Langlebigkeit des Materials nicht auf der Strecke bleiben. Viele Markenhersteller wissen immer noch gute Handarbeit zu schätzen. Folgende Hersteller und Marken bieten hochwertige Schnapsgläser und sind daher besonders beliebt:

Hersteller        Besonderheiten
Nachtmann/

Spiegelau

●      Haben edle Kristallgläser im Angebot

●      Bieten auch Fabrikverkauf

●      Weltweiter Vertrieb von hochwertigen Gläser

●      Gegründet 1834 in Bayern

●      Hochmoderne Produktion

Schott Zwiesel ●      Gegründet 1872

●      Kristallglas, gefertigt nach langjähriger Tradition

●      Winzer wissen die Gläser sehr zu schätzen

●      Zeitlos-moderne Designs

●      Eigene Materialkombination

Rosenthal ●      Hochwertiges Porzellan und Glas

●      Tradition seit 140 Jahren

●      Arbeitet mit vielen Künstlern zusammen

●      Außergewöhnliche Design

●      Hauptsitz in Deutschland

●      Gläser für Gastronomie und den privaten Bereich

 

Neben den drei genannten großen Markenherstellern, haben sich mit ihren Produkten einen guten Namen gemacht. Wenn Du nach Herstellern für Schnapsgläser und Gläser im Allgemeinen suchst, findest Du auch Brennereien und Brauereien, die ihre eigenen Gläser auf den Markt bringen. Dazu gehören unter anderem Jägermeister oder Jack Daniels. Weitere beliebte Marken und Hersteller sind:

  • Ritzenhoff
  • Leonardo
  • Villeroy & Boch
  • Riedel
  • WMF

Wie solltest Du mit den teuren Schnapsgläsern am besten umgehen?

Eine gute Reinigung und Pflege ist bei Gläsern jeglicher Art essentiell. Nur so wirst Du auch lange Freude am empfindlichen Material haben. In diesem Punkt streiten sich die Experten, welche Reinigung am besten für Gläser geeignet ist. Ob nun Spülmaschine oder Handarbeit – Gläser dürfen keiner hohen Temperaturschwankung ausgesetzt werden. Dadurch kann das Glas sehr schnell brechen und durch die Schockwirkung an Stabilität verlieren. Kleine Risse und Brüche sind manchmal gar nicht zu erkennen und plötzlich zerspringt das Glas beim Einfüllen von Getränken. Reinigung von Schnapsgläsern in der Spülmaschine: Viele Gläser werden als spülmaschinenfest bezeichnet, so auch Schnapsgläser. Das heißt, sie dürfen in der Spülmaschine gereinigt werden und halten die Reinigungsmittel und Temperaturunterschiede aus. Dennoch leidet die Haltbarkeit. Wer seine Schnapsgläser möglichst schonend in der Maschine reinigen möchte, sollte einige Tipps beachten:

  • Beim Einräumen immer aufpassen, dass sich die Gläser nicht berühren.
  • Säurehaltige Rückstände sind vor der Reinigung noch mit Wasser zu entfernen.
  • Ein spezielles Glasspülprogramm arbeitet besonders schonend. Außerdem muss das Spülmittel richtig dosiert werden.
  • Klarspüler verhindert Kalkflecke auf den Schnapsgläsern und verhindert Grauschleier. Zudem muss regelmäßig Spülmaschinensalz nachgefüllt werden.
  • Nach dem Programmende sollte die Spülmaschine sofort geöffnet werden. So kann der Dampf entweichen und die Gläser trocknen schneller ab.

Handreinigung von Schnapsgläsern: Die Handreinigung ist natürlich die schonendste Variante. Vor allem Modelle mit Goldrand, Silberdekor oder handbemalte Schnapsgläser solltest Du immer manuell spülen. Doch auch hier gibt es einige Punkte zu beachten, um die Langlebigkeit des Materials sicherzustellen:

  • Die Gläser müssen einzeln gespült werden und dürfen nicht alle zusammen im Waschbecken liegen.
  • Zum Reinigen benötigst Du handwarmes Wasser und ein sanftes Spülmittel.
  • Entferne allen Schmuck von den Händen, um Kratzer an den Schnapsgläsern zu vermeiden. Du kannst die Schnapsgläser alternativ auch mit Haushaltshandschuhen spülen.
  • Schnapsgläser mit Stiel solltest Du direkt am Kelch anfassen und sicher im Griff haben.
  • Schaumreste sind am Glas immer zu vermeiden. Spüle Schnapsgläser und Gläser im Allgemeinen anschließend immer mit klarem Wasser gründlich ab.
  • Nach dem Spülen sollten die Gläser mit einem weichen Tuch trocken gewischt und poliert werden. Schnapsgläser mit Stiel und Kelch dürfen nicht gegeneinander gedreht werden, da sonst Bruch droht.

Aufbewahrung und Pflege: Die Schnapsgläser stellst Du nach der Reinigung wieder in den Schrank. Bewahre sie dabei auf einer Oberfläche auf, auf der sie nicht rutschen können. Glas oder Metall sind als Oberfläche eher ungeeignet. Außerdem sollten die Gläser meist umgekehrt gelagert werden, um die Mundränder zu schonen. Hast Du die Schnapsgläser längere Zeit nicht verwendet, entsteht ein leichter Grauschleier auf dem Glas. Mit einem weichen Tuch, zum Beispiel aus Mikrofaser, lässt sich der Grauschleier wieder entfernen. Bleiben die Schnapsgläser immer noch trüb und matt, werden sie als blind bezeichnet. Dieser Vorgang geschieht meist bei unsachgemäßer Reinigung und Lagerung. Das lässt sich nicht mehr rückgängig machen. Wenn Du also lange Freude an der Transparenz und dem Glanz der Schnapsgläser und Gläser im Allgemeinen haben möchtest, solltest Du die aufgeführten Schritte in puncto Reinigung und Aufbewahrung beherzigen.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Schnapsgläser passen am besten zu Dir?

Bei der großen Auswahl an Schnapsgläsern kann schnell der Überblick verloren gehen und es besonders schwer fallen, das beste Glas zu finden, welches genau Deinen Wünschen, Vorstellungen und Anforderungen entspricht. Grundsätzlich lassen sich Schnapsgläser in Bezug auf das Material unterscheiden. Du bekommst:

  • Schnapsgläser aus herkömmlichen Glas
  • Schnapsgläser aus Kristallglas
  • Schnapsgläser aus Bleikristallglas
  • Schnapsgläser aus Borosilikatglas
  • Schnapsgläser aus Kunststoff

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, zeigen wir Dir nachfolgend, was die vier unterschiedlichen Materialien bei Schnapsgläser auszeichnet. Anhand der zusammengetragenen Informationen kannst Du entscheiden, welche Schnapsgläser am besten zu Dir passen.

Mit der richtigen Technik können Sie schnell und einfach Gläser polieren, ohne, dass etwas zu Bruch geht. Sowohl beim Abtrocknen als auch beim Polieren empfehlen wir, zwei Tücher zu nutzen. Mit dem einen trocknen Sie es ab, mit dem anderen halten Sie das Glas fest. Es ist möglich, das Gläser polieren mit einem einfachen Geschirrtuch durchzuführen.


Was zeichnet Schnapsgläser aus herkömmlichem Glas aus?

Diese Schnapsgläser sind meist sehr günstig und weniger hochwertig aus zum Beispiel Schnapsgläser aus Kristallglas. Es kann unebene Stellen, Schlieren oder Blasen enthalten. Ihnen fehlt der besondere Charakter, den hochwertige Schnapsgläser bereitstellen Sie kommen daher häufig in der Gastronomie oder bei größeren Events zum Einsatz.

Was zeichnet Schnapsgläser aus Kristallglas aus?

Kristallglas ist ein sehr reines und farbloses Glas und wird bei der Herstellung von guten Schnapsgläsern verwendet, wie es frei von unebenen Stellen, Schlieren oder Blasen ist. Das Schnapsglas schimmert förmlich wie ein Kristall. Hochwertige, kunstvoll gestaltete Gläser  werden aus Kristallglas gefertigt. Durch den hohen Gehalt an Kalium bei der Herstellung bekommt das Schnapsglas eine enorme Helligkeit.

Was zeichnet Schnapsgläser aus Bleikristallglas aus?

Bleikristallglas ist bekannt für sein hohes Gewicht und seine besondere Brillanz. Es besitzt einen besonderen Schimmer und ist vor allem bei luxuriösen Gläsern und genauso bei Kunstgegenständen zu finden.

Schnapsgläser gibt es in zahlreichen Macharten, Formen und in unterschiedlichen Größen
Schnapsgläser gibt es in zahlreichen Macharten, Formen und in unterschiedlichen Größen

Was zeichnet Schnapsgläser aus Borosilikatglas aus?

Schnapsgläser, die aus Borosilikatglas gefertigt sind, sind besonders widerstandsfähig. Die Gläser halten chemischen Einflüssen und sogar enormen Temperaturschwankungen stand. Verwendet wird es deshalb nicht nur zur Herstellung von Laborgläsern, sondern auch für Gläser jeglicher Art, weil sie auch einen Sturz überstehen können.

Was zeichnet Schnapsgläser aus Kunststoff aus?

Bei einem Plastik-Schnapsglas solltest Du nicht an die farbigen Becher beim Kindergeburtstag denken. Vielmehr handelt es sich hierbei um dezente Modelle, denen man das Material auf den ersten Blick nicht unbedingt ansieht. Dennoch überzeugen die Vorteile im Garten oder auf dem nächsten großen Event. Damit kannst Du echtes Glas vollständig ersetzen und so Glasbruch und böse Verletzungen vermeiden. Schnapsgläser aus Kunststoff sind sehr robust. Neben den Einweg-Modellen findest Du auch solche Schnapsgläser, die Du mehrfach verwenden kannst. Das ist natürlich sehr vorteilhaft, im Gegensatz zu Einwegprodukten, weil Du dadurch keine riesigen Kunststoffmüllberge erzeugst, die die Umwelt belasten.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Schnapsgläser miteinander vergleichen?

Genauso wie bei anderen Gläser ist auch bei Schnapsgläsern das Angebot kaum überschaubar. Durch die verschiedenen Qualitäten, Designs und Arten fällt es daher nicht leicht, einzelne Schnapsgläser miteinander zu vergleichen. Es gibt allerdings einige Faktoren, anhand derer Du einzelne Modelle gegenüberstellen und bewerten kannst. So kannst Du leichter die Schnapsgläser finden, die Deinen Wünschen und Anforderungen entsprechen. Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Material
  • Design
  • Qualität
  • Form
  • Größe/Maße
  • Anzahl

In den folgenden Abschnitten findest Du eine kurze Beschreibung zu den jeweiligen Kriterien.

Uhrenbeweger im Test

Uhrenbeweger Test & Vergleich (10/2021): die 5 besten Uhrenbeweger

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Uhrenbeweger Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Uhrenbeweger. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Material

Schnapsgläser aus Glas werden mit Abstand am häufigsten gekauft. Diese eignen sich besonders für den Einsatz bei Dir zu Hause. Modelle aus hochwertigem Glas geben ein wunderbares Bild in der Vitrine oder der Hausbar ab. Ein deutlicher Vorteil ist, dass die Schnapsgläser von Hand oder bequem in der Spülmaschine gereinigt werden können und somit immer wieder genutzt werden können. Eine etwas teurere Variante sind Schnapsgläser aus Kristall. Sie haben eine höhere Qualität und sind in der Regel etwas schwerer. Praktisch für unterwegs oder die Gartenparty sind Schnapsgläser aus Plastik und dienen für den einmaligen Gebrauch. Solltest Du zum Beispiel einen Polterabend, ein größeres Event oder ein Camping-Trip planen, sind Einweg-Schnapsgläser aus Plastik sicherlich eine gute Wahl. Es ist auch nicht weiter tragisch, wenn ein Kunststoff-Schnapsglas in die Brüche geht, weil diese kaum Geld kosten.

Design

Das Sortiment an unterschiedlichen Designs und Macharten ist bei Schnapsgläser scheinbar unendlich. Für den Eigengebrauch werden oft Schnapsgläser mit einem schlichten, klassischen Design angeschafft. Solche Modelle sind zeitlos und passen perfekt in jede Vitrine. Schnapsgläser mit Gravur sind nicht nur hübsch für die eigene Hausbar, sondern auch ein wunderbares Geschenk. Viele Hersteller bieten diesen zusätzlichen Service an. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und Du kannst die Gravur selbst wählen. Ähnlich  wie bei gravierten Gläsern verhält es sich bei bedruckten Schnapsgläsern. Diese kannst Du bereits fertig bedruckt kaufen oder mit einem speziellen Druck versehen lassen, der genau Deinen Wünschen entspricht. Des Weiteren gibt es bunte Schnapsgläser. Es gibt sie aus Kunststoff und aus Glas und sie bieten den Spirituosen einen besonderen Rahmen.

Schnapsgläser Test
Schnapsgläser mit Gravur sind ein tolles Geschenk für diejenigen, die gerne Schnaps oder Likör trinken

Qualität

Ein wichtiger Faktor, auf den Du beim Schnapsgläserkauf achten solltest, ist eine hochwertige Verarbeitungsqualität und sie dürfen nicht so schnell kaputt gehen. Dabei kommt es nicht nur auf die Glasstärke an. Vielmehr ist es die Zusammensetzung des Materials, die über die Bruchfestigkeit und Stabilität entscheidet. Darüber hinaus spielen Optik und Ästhetik eine wichtige Rolle. Je stabiler die Schnapsgläser sind, desto seltener stehst Du nach einer Feier, einer Party oder Event vor einem Scherbenhaufen. Das passiert nicht nur beim Absturz eines Glases, sondern kann auch schnell beim Spülen oder Polieren passieren. Vor allem in der Gastronomie sollten die Schnapsgläser auf einen ständigen Gebrauch und eine häufige Reinigung ausgelegt sein. Selbst nach mehrmaligem Spülen darf das Schnapsglas nicht blind werden, brechen oder Gebrauchsspuren aufweisen. Nur in einem polierten und makellosen Schnapsglas stellt sich wahrer Genuss von Spirituosen ein.

Form

Auch bei der Form von Schnapsgläsern kannst Du aus einem breit aufgestellten Sortiment wählen. Es gibt sie in der klassischen Zylinderform und als langgezogene, hohe Schnapsgläser. Eine beliebte Form, besonders im bayrischen Raum, sind Schnapsgläser mit Henkel. Das Schnapsglas gleicht einem kleinen Krug oder Humpen und soll nur mit einem Finger gehalten werden. In puncto Form kannst Du Dir grundsätzlich die Schnapsgläser aussuchen, die Dir am besten gefallen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Größe/Maße

Die gängige Füllmenge von Schnapsgläsern sind 2 cl. Möchtest Du Dir Gläser für einen doppelten Schnaps zulegen, sind sicherlich Schnapsgläser mit einer Füllmenge von 4 cl richtig. So hast Du auch bei Bränden, Likören und Schnäpsen die Möglichkeit, in der Füllmenge zu wählen. Um die richtige Menge ins Glas zu schütten, sind Schnapsgläser mit Eichstrich ideal.

Anzahl

Da Liköre, Brände, Schnäpse und andere Spirituosen meist in Gesellschaft getrunken werden, bekommst Du bei Schnapsgläsern häufig im Set angeboten. Die Anzahl kann aber zwischen 4, 12 oder 24 Schnapsgläsern variieren. Die Entscheidung liegt bei Dir, wie viele Gläser Du benötigst. Vergiss aber nicht, dass ein Schnapsglas auch mal kaputt gehen kann. Plane bei der Anschaffung bestenfalls noch eines bis zwei Reserven ein.

Wissenswertes über Schnapsgläser – Expertenmeinungen und Rechtliches

Hat die Stiftung Warentest einen Schnapsgläser-Test durchgeführt?

Potenzielle Käufer bevorzugen gut recherchierte Artikel und ausführliche, transparente Testberichte mit wichtigen Referenzwerten, die sie in die Kaufentscheidung einfließen lassen können. Sie dienen zum Selektieren der angebotenen Auswahl und helfen dabei, genau das geeignete Produkt zu finden. Bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen Schnapsgläser-Test durchgeführt. Auch bei Öko-Test, Konsument.at oder k-Tipp.ch gibt es zu Schnapsgläser keinen Testbericht. Allerdings haben sich die Experten von Stiftung Warentest mit der Spülmaschinentauglichkeit von Trinkgläsern beschäftigt. Die Untersuchung, die 2004 durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass bei einigen Gläsern eine Linienkorrosion entsteht. Die Gläser von Herstellern und Marken wie Rosenthal oder Schott Zwiesel halten das, was sie versprechen. Günstige Gläser zu kaufen, ist mitunter nicht immer die beste Idee, wenn Du lange Freude daran haben möchtest.

Gibt es EU-Richtlinien, Maßgaben und Anordnungen zu Schnapsgläsern?

Es gibt zahlreiche EU-Richtlinien, Rechtsvorschriften und Anordnungen, die zum Schutz der Sicherheit und Gesundheit der Verbraucher dienen. Festgelegt sind sie in den beiden EU-Richtlinien 89/392/EWG und 89/655/EWG. Nicht für alle Produkte gibt es ausformulierte Maßgaben. Fehlen explizite Rechtsvorschriften und Anordnungen, gelten die allgemeinen Produktsicherheitsrichtlinien. Es gibt zudem Richtlinien und Anordnungen, die sich nicht auf ein spezielles Produkt, sondern auf die Materialien beziehen, aus denen sie gefertigt sind. Diese dürfen keine Schadstoffe oder Weichmacher enthalten, wenn sie direkt mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Möchtest Du Dir Schnapsgläser kaufen, solltest Du auf Hochwertigkeit achten und nach Zertifikaten schauen. So bist Du auf der sicheren Seite, dass es sich um ein gutes und hochwertiges Produkt handelt, dass Dich lange mit einer schönen und ansprechenden Optik und Nutzbarkeit begleitet.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.merkur.de/leben/wohnen/milchige-glaeser-werden-ganz-einfach-wieder-klar-zr-11835703.html
  • https://www.bewusst-haushalten.at/artikel/experten-tipps-fuer-kristallklare-glaeser/
  • https://www.printplanet.de/wissenswertes/rund-um-produkte/glaeser/glaeser-polieren-und-reinigen

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/zwei-klare-schnapsglaser-mit-alkohol-gefullt-858466/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/bar-getranke-kegel-unscharfen-hintergrund-7429614/
Rate this post



Letzte Aktualisierung am 17.10.2021 um 23:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API