Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Rollladenmotor Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Rollladenmotoren. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Rollladenmotor zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Rollladenmotor zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • Rollladenmotoren ermöglichen ein automatisches Öffnen und Schließen der Rollläden und tragen zu einer besseren Wärmedämmung und dem Einbruchsschutz bei.
  • Neben dem mechanisch und elektrisch gesteuerten Rohrmotor, gibt es noch den elektrischen Gurtwickler, welcher einfacher in der Montage ist. Die benötigte Leistung des Motors wird anhand des Gewichts des Rollladenpanzers berechnet; ist dieser zu schwer muss er ersetzt werden.
  • Rollladenmotoren können selbst eingebaut werden, solange die Rollladenkästen frei zugänglich und nicht in der Wand angebracht sind. Bei der Auswahl eines Rollladenmotors sollten die Systemsteuerung, die Elektrik, die Leistung, der Motor, der Preis und die gewünschten Zusätze genau betrachtet und verglichen werden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Rollladenmotoren

Platz 1: NOBILY *** Elektromechanischer Rolladenmotor

Die leistungsstarken, millionenfach bewährten und robusten mechanischen Antriebe für Rollläden, Sonnenschutz, Screens und Filmleinwände. Mehr Komfort im täglichen Alltag, die ideale Lösung zum Nachrüsten bei bestehenden Rollläden oder ganz unkompliziert als komplette Neuinstallation.

Einschätzung der Redaktion
  • Maxi-Rollladenmotor mit mechanischer Endabschaltung
  • 20 Nm / 50 kg Zugkraft
  • passend für die 60 mm Achtkantwelle
  • inkl. Motorlager und Adaptersatz

Technische Daten

  • Drehmoment: 20 Nm
  • max. Zugkraft: 50 kg
  • Rollladenwelle / Adaptersatz für: 60 mm Achtkantwelle
  • Leistungsaufnahme: 145 W
  • Stromaufnahme: 0,64 A
  • Nennspannung: 230 V
  • Drehzahl: 15 U/min
  • Schutzart: IP 44
  • Einschaltdauer / Thermoschalter: 4 Min.
  • Kapazitätder Endabschaltung: 22
  • Anzahl der Kabeladern: 4
  • Motorlänge: 47,70 cm
  • Motor – Rohrdurchmesser: 4,5 cm
  • Motorkopf: 1,6 cm
  • Kabellänge: 2,0 m
  • max. Rollladenfläche in Kunststoff: 10,0 qm
  • max. Rollladenfläche in Aluminium: 7,1 qm
  • max. Rollladenfläche in Holz: 5,0 qm

Garantie: 5 Jahre

Lieferumfang

  • P5 20/15-60 Maxi-Rohrmotor
  • 60 mm Achtkantadaptersatz
  • Universallager zur problemlosen Montage
  • Deutsche Bedienungsanleitung
  • Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
So sind die Kundenbewertungen
Zurzeit ist der Nobily Rollladenmotor von rund 92% aller Rezensenten im Internet als positiv bewertet. Dies bedeutet, dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Dabei wurde besonders positiv hervorgehoben:

  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Einfache Bedienung
  • Erfüllt Erwartungen

Wie die eindeutige Bewertung zu diesem Produkt bereits zeigt, sind die Kunden damit äußerst zufrieden. Nicht nur mit dem Preis, sondern auch mit der einfachen Handhabung des Gerätes. Dieser Rollladenmotor erfüllt einfach alle Erwartungen.

Knapp 6% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit als negativ angesehen. Negativ angemerkt werden dabei immer wieder der folgende Punkt:

  • kurze Lebensdauer

Hierbei handelt es sicherlich um Einzelfälle. Die klare Mehrheit der Kunden berichtet teilweise von einer langen Lebensdauer. Bei einigen Kunden hat das Gerät wohl schnell den Geist aufgegeben, was aber auch an dem Umgang von den Kunden mit dem Gerät liegen kann.

FAQ
Welche Abmessungen hat dieser Artikel?

Antwort: länge 398mm, Durchmesser 35mm, Zugkraft ca. 25kg

Kann man die Motoren parallel schalten ohne Relais?

Antwort: Das dürfte so nicht möglich sein, da die Motoren 230v Strom benötigen.

Reicht ein dreiadriges Kabel zum Einbau?

Antwort: Ja.

Platz 2: Rademacher Rolladenantrieb UP Comfort uws, 16234519

Rollläden ganz einfach per Tastendruck auf- und ab fahren? Möglich wird das durch den elektrischen Gurtwickler RolloTron Comfort. Automatisch oder per Tastendruck am Gerät – einfach und intuitiv. Der elektrische Rollladen-Gurtwickler ist ideal für die Nachrüstung geeignet, denn mit ihm ersetzen Sie schnell und einfach Ihren vorhandenen manuellen Gurtwickler.

Einschätzung der Redaktion

Der elektrische Rollladenantrieb passt in alle gängigen Gurtkästen ab einer Breite von 36 mm und lässt sich mit wenigen Handgriffen installieren.

Der RolloTron Comfort bietet viele Funktionen zur Automatisierung Ihrer Rollläden: Die Zufallsfunktion, das Tages-, Wochen- und Astroprogramm, einen Installationsassistenten zur schnellen Inbetriebnahme und vieles mehr. Zudem stellt sich der Rollladen Gurtwickler vollautomatisch auf Sommer- und Winterzeit um.

Auch eine helligkeitsabhängige Steuerung Ihrer Rollläden ist mit dem RolloTron Comfort möglich. Dazu nutzen Sie einfach den RADEMACHER Sonnen-/Dämmerungssensor.

Durch die komfortable Soft-Start- und Soft-Stopp-Funktion arbeitet der Gurtwickler besonders ruhig und materialschonend. Der Rollladenantrieb verfügt zudem über eine Hinderniserkennung und eine Tastensperre.

Auch im Falle eines Stromausfalles können Sie beruhigt sein: Unser elektronischer Gurtwickler verfügt über eine dauerhafte Datenspeicherung.

Technische Daten

  • Gurtbandbreite: 23 mm
  • Zugkraft: 45 kg
  • Wickelkapazität: 7,6 m (Gurtbandstärke 1,0 mm), 6,2 m (1,3 mm)
  • zul. Rollladenfläche: ca. 6 m² (Rollladengewicht von 4 kg/m²) bzw. ca. 3 m² (7 kg/m²)
  • Versorgungsspannung: 230 V, 50hz, 60 Hz
  • Stand-by Verbrauch: < 0,35 W
  • Gangreserve bei Netzausfall: ca. 8h
So sind die Kundenbewertungen

Ganze 90% aller Rezensenten haben den Rademacher Rollladenmotor positiv bewertet. Die Bewertungen wurden dabei mit vier oder fünf Sternen abgegeben. Dabei wurde erkenntlich, dass folgende Punkte als sehr positiv empfunden werden:

  • funktioniert einwandfrei
  • gute Qualität

Das Produkt kann hat derzeit 90% positive Bewertungen und die Kunden reden dieses Produkt in den Rezensionen förmlich in den Himmel. Vor allem die hohe Qualität wird mehr als oft erwähnt.

Dieses Produkt weist 6% negative Bewertungen auf. Also Bewertungen mit einem oder zwei Sternen. Als negativ wurde folgender Punkt genannt:

  • Anfangs relativ laut
FAQ

Stellt man die Uhrzeit selbst ein oder geht das über Funk?

Antwort: jede Einheit hat eine eigene Uhr als könnte es passieren das zwischen dem einen und dem anderen Rollo bis zu 60sek Unterschied liegen könnten.

Ist für das Astroprogramm der Lichtsensor notwendig?

Antwort: Nein.

Ist es möglich, dass der Antrieb gegen 8 Uhr früh das Rollo sagen wir 10 cm hochfährt ?

Antwort: Nein, ist nicht möglich.

Platz 3: Jarolift 10050268 elektromechanischer Rolladenmotor

Mit dem besonders starken JAROLIFT Rolladenmotor der Serie SL rüsten Sie Ihren vorhandenen Rolladen kinderleicht auf Elektroantrieb um.

Einschätzung der Redaktion

Vorteile:

  • Stopp- und Endpunktabschaltung durch elektromagentische Scheibenbremse
  • durch ein Planetengetriebe aus Sintermetall extrem leiste und kaum zu hören
  • Überlastungsschutz durch Thermoschutzschalter
  • völlig wartungsfrei und leistungsstark
  • auf über 15.000 Bewegungszyklen getestet
  • TÜV und RoHS zertifiziert

Lieferumfang:

  • 1x JAROLIFT SL45 – 20/15 (SW60 / 45 kg Zugkraft)
  • 1x Motoradapter
  • 1x Klicklager
  • 1x Montageanleitung

Produktdetails auf einen Blick:

  • Schlüsselweite: SW60 / Zugkraft: 45 kg
  • durch ein Planetengetriebe aus Sintermetall extrem leise und kaum zu hören
  • Überlastungsschutz durch Thermoschutzschalter
  • auf über 15.000 Bewegungszyklen getestet
  • TÜV und RoHS zertifiziert
So sind die Kundenbewertungen
Ein herausragender Wert von rund 95% aller Rezensenten im Internet, haben den Jarolift 10050268 positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • guter Preis
  • Erfüllt seinen Job

Wie das gute Ergebnis uns bereits zeigt, sind der Großteil aller Kunden mit diesem Produkt zufrieden. Vor allem mit der einfachen Handhabung des Geräts und der Optik kann der Hersteller hier punkten.

Dieses Produkt weist 3% negative Bewertungen auf. Dies bedeutet, dass 3% der Rezensenten eine Bewertung mit entweder einem oder zwei Sternen abgegeben haben. Negativ wurden folgende Punkte genannt:

  • Motor gibt schnell den Geist auf

Da es sich hier nur um 3% der Kunden handelt, kann man daraus schließen, dass es sich hier um Einzelfälle handelt. Der Großteil der Kunden bemängelt die Lebensdauer des Geräts nicht.

FAQ
Ist ein manueller Betrieb möglich?

Antwort: Da es sich um einen reinen Elekkroantrie handelt, ist ein Betrieb von Hand nicht möglich.

Wie ist die erfahrung bzgl. lautstärke der motoren beim aufrollen (unter last). hat jemand ggf. sogar mal die db gemessen?

Antwort: Ja es gibt Messungen dazu, die Motoren haben 70dB.

Als breite ist 473mm angegeben. was macht mann denn, wenn die jalousie/das fenster breiter ist?

Antwort: Der Motor wird in das Rohr, auf dem die Jalousie aufgerollt wird eingesteckt und fixiert.

Platz 4: 3T-MOTORS Rolladenmotor 20Nm

Rollladenmotoren von 3T-MOTORS sind äußerst praktisch und bringen Ihnen ein großes Plus in Sachen Komfort und Lebensqualität. Denn mit einem 3T-MOTORS Rollladenmotor sind die Zeiten, in denen Sie Ihre Rollläden mühselig von Hand bedient haben, endgültig vorbei!

Einschätzung der Redaktion
Dank unserer hochwertigen elektrischen Rollladenantriebe genügt ein einziger Tastendruck, damit Ihre Rollläden hinauf- und herunterfahren. Das ist nicht nur komfortabel, sondern auch im Hinblick auf Sicherheit und Energiebilanz vorteilhaft

100.000 fach im Einsatz, solide Technik und präzise mechanische Einstellung der Endlagen mittels Inbus-Einstellstift. Die Standardmotoren SW60 sind verfügbar bis 40 Nm, unsere Minimotoren SW40 bis 13 Nm, dies entspricht einer Zugkraft von 80 kg (SW60) bzw. 40 kg (SW40).

Für die korrekte Auswahl des Rolladenmotors öffnen Sie bitte den Rolladenkasten und messen den Außendurchmesser (Schlüsselweite) Ihrer Rollladenwelle.

Die Vorteile des Motors:

  • Profi Fachhandelsqualität
  • leises Flüstergetriebe
  • integrierter Überlast- und Überhitzungsschutz
  • schnelle 15 Umdrehungen pro Minute
  • Rechts- und Linkseinbau gleichermaßen möglich
  • leichte Montage und auf Lebensdauer wartungsfrei
  • auf über 15.000 Bewegungszyklen getestet
  • exakt einstellbare Endabschaltung
  • verständliche und umfangreiche Montageanleitung
  • kompatibel zu allen handelsüblichen Jalousieschaltern und Zeitschaltuhren
So sind die Kundenbewertungen
98% aller Rezensionen im Internet, haben den 3T-MOTORS Rolladenmotor positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • lange Lebensdauer
  • schnelle Lieferung

0% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit als negativ angesehen.
Es liegen somit derzeit keine negativen Bewertungen zu diesem Produkt vor.

FAQ
Links liegt die Welle ja im Kugellager. Muss der Motor auch in ein Kugellager oder wird er starr verbaut?

Antwort: Der Motor wird in die Rolladenwelle eingeschoben und auf der Motorseite mit einer Halterung an die „Wand / Kasten“ geschraubt.

Kann dieser Motor auch für Garagenrolltore verwendet werden ?

Antwort: Im Prinzip ja; der Motor ist für 60mm-Achtkantwelle.

Kann man dieses Gerät per Funk bedienen?

Antwort: Nein, dieser Motor hat keinen eingebauten Funkempfänger. Er wird kabelgebunden über Schalter bedient.

Platz 5: Schellenberg 22745 elektrischer Gurtwickler

Nach der Montage und der Einstellung der Endlagen ist der elektrische Gurtaufroller sofort einsatzbereit, sodass Sie Ihren Rolladen bequem per Knopfdruck hoch- und runterlassen können.

Einschätzung der Redaktion

Zeitautomatik: Am RolloDrive 45 stellen Sie individuelle Uhrzeiten ein, zu denen das Rollo automatisch bewegt wird. Der Rolladenantrieb lässt sich weiterhin jederzeit per Knopfdruck bedienen. Der Automatikbetrieb lässt sich einfach aktivieren und deaktivieren.

Der passende Antrieb für Ihren Rolladen

  • Montage ausschließlich in trockenen Räumen
  • Unterputz-Montage in Mauerkasten mit mind. 35 mm Öffnungsbreite und mind. 103 mm Öffnungshöhe
  • Gurtband-Länge: 4,3 m (bei 1,3 mm Gurtstärke)
  • für Kunststoff-Rolläden bis max. 4,0 m²*
  • für Alu-Rolläden bis max. 2,0 m²*

*Die m²-Angabe kann je nach Material, Bauart und Schwere des Rolladens geringer sein. Die maximale Zugkraft von 12 kg darf nicht überschritten werden.

Vorteile

  • automatische Rolladensteuerung mit gerätinterner Zeitautomatik (jeweils eine Auffahrzeit und eine Abfahrzeit einstellbar)
  • eine LED als Funktionsanzeige
  • einfache Unterputz-Montage
  • geringer Stromverbrauch im Stand-by (< 0,7 Watt)
  • kompaktes Design
  • Rolladen-Endlagen leicht einstellbar per Tastendruck
  • erweiterbar mit Sonnensensor (Sensor NICHT im Lieferumfang enthalten)
So sind die Kundenbewertungen
76% aller Rezensionen im Internet, haben den Schellenberg 22745 Rollladenmotor positiv bewertet. Dies bedeutet dass sie entweder mit vier oder fünf Sternen die Bewertung abgeben haben.

Positiv wurden folgende Punkte genannt:

  • einfache Montage
  • funktioniert einwandfrei

Knapp 17% aller Rezensionen wurden mit einem oder mit zwei Sternen bewertet, somit als negativ angesehen.

Negativ angemerkt wurden dabei immer wieder folgende Punkte:

  • Gerät war schnell defekt
FAQ
Werden die zeiten gespeichert, so dass bei deaktivierung und reaktivierung der zeitautomatik die zeit nicht neu eingestellt werden muss?

Antwort: Ja, die Zeiten bleiben erhalten.

Ist der Rollodrive 35 weiß oder grau?

Antwort: Der Rollodrive 35 ist weiß und lässt sich schnell und problemlos montieren bzw. gegen einen Handzug austauschen.

Kann am elektr. Gurtwickler RolloDrive 45 eine Fernbedienung nachgerüstet werden?

Antwort: Der RolloDrive 45 kann nicht mit Funk nachgerüstet werden.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Rollladenmotors achten solltest

Was ist ein Rollladenmotor?

Ein Rollladenmotor ist ein Motor, welcher für ein automatisches Öffnen und Schließen der Rollläden sorgt. Besitz ein Rollladen einen Motor, ist dieser entweder ein Rohrmotor oder ein elektrischer Gurtwickler. Die Funktion eines Rohrmotors ist der Antrieb einer Welle. Im Falle des Rollladens treibt der Rohrmotor die Achtkantwelle im Inneren des Rollladenkastens an und öffnet oder schließt den Rollladenpanzer, auch Rollladenbehang genannt. Durch den statischen Haltemoment wird verhindert, dass der Rollladenpanzer plötzlich nach unten fällt.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Rollladenmotoren passt am besten zu Dir?

Bei einem Rohrmotor muss zwischen zwei Unterarten unterschieden werden, der mechanisch und der elektrisch gesteuerte Rohrmotor. Der mechanisch gesteuerte Rohrmotor hat eine Endabschaltung, welche durch eine Einstellschraube manuell geregelt wird. Das heißt, der Motor fährt den Rollladenpanzer so lange hoch oder runter, bis der manuell eingestellte Endpunkt erreicht ist. Da die Einstellung von Hand geschieht und teilweise schwer zugänglich ist, ist ein komplettes Abdecken des Fensters nicht immer gewährleistet. Diese Motoren reagieren nicht auf Objekte, die im Weg stehen, da der Motor den Endpunkt erreichen möchte. Das Gleiche gilt auch bei Eis, wenn der Rollladenpanzer festgefroren ist. Aufgrund dieses Verhaltens gehen mechanisch gesteuerte Rohrmotoren schneller kaputt.

Bei dem elektrisch gesteuerten Rohrmotor hingegen ist die Endabschaltung am Motor selbst oder über ein Zusatzgerät programmierbar. Diese Motoren weisen viele Zusätze auf, wie beispielsweise eine Hinderniserkennung. Bei dieser stoppt der Rollladenpanzer automatisch, sobald ihm etwas im Weg steht. Dadurch werden Schäden vorgebeugt. Außerdem besitzen sie einen Überlastungs-, Überhitzungs- und Anfrierschutz. Des Weiteren werden sie gerne mit Lichtsensoren und einer Urlaubs-Schaltung ausgestattet. Die Lichtsensoren helfen bei der Schaltung, so dass zum Beispiel bei Sonnenschein die Rollläden automatisch schließen. Durch eine sogenannte Urlaubs- Schaltung bewegen sich die Rollläden zufällig hoch und runter. Damit simulieren sie die Anwesenheit der Bewohner, solange diese im Urlaub sind. Um alle Rollläden gleichzeitig zu schließen und nicht mehrere Knöpfe drücken zu müssen, kann eine Parallelschaltung eingesetzt werden. Und im Gegensatz zum mechanischen Rohrmotor stellt der elektrische Rohrmotor die Länge des Rollladenpanzers automatisch ein. Denn aufgrund von Kälte und Wärme kann sich die Länge des Rollladenpanzers verändern und durch das automatische Angleichen ist das Fenster das ganze Jahr zu 100% abgedeckt.
Eine weitere Art des Rollladenmotors ist der elektrische Gurtwickler. Dieser wird anstelle des kommunen Gurtwicklers eingesetzt und sorgt bei regulären Gurtrollläden für ein automatisches Hoch- und Runterlassen des Panzers. Teilweise beinhaltet dieser Motor ein Display, eine Hinderniserkennung, eine automatische und eine Urlaubs- Schaltung. Einige Exemplare besitzen zusätzlich eine Blockiererkennung, dabei stoppt der Motor sobald der Gurt verdreht ist oder nicht aufgewickelt wird. Die teureren elektrischen Gurtwickler sind mit Lichtsensoren, Überlastungs- und Anfrierschutz ausgerüstet.

Rollladenmotor einbauen

Wie können Rollladenmotoren verwendet werden und worauf musst du achten?

Neben dem typischen Gebrauch des Rohrmotors als Rollladenmotor können damit auch Rolltore und Markisen geöffnet und geschlossen werden. Damit der Motor möglichst lange hält und nicht bereits nach ein paar Wochen kaputt geht, gibt es einige Anwendungsregeln zu beachten:
Bei starkem Wind und Regen sollte der Rollladen entweder komplett geschlossen oder komplett geöffnet sein.
An Sommertagen den Rollladenpanzer etwas geöffnet lassen, so kann eine Hinterlüftung entstehen und dadurch wird die Temperatur in der Wohnung nicht zu stark steigen.
Wenn der Rollladen angefroren ist, sollte er auf keinen Fall mit Gewalt geöffnet werden. Etwas später noch einmal vorsichtig probieren oder geschlossen lassen und warten bis es wärmer wird. Wer vorbeugen möchte, kann kleine Gummipuffer anbringen.
Keine Gegenstände unter den Rollladenpanzer stellen. Je nach Art des Rollladens kann das schräge Aufsetzen Schäden anrichten.

Welche Größe und Zugkraft sollte ein Rollladenmotor haben?

Die Größe eines Rohrmotors spielt nicht so eine Rolle, solange der Motor in die Achtkantwelle passt. Wichtiger hingegen ist die benötigte Zugkraft des Motors, welche je nach Rollladenart variieren kann. Um die benötigte Zugkraft auszurechnen, wird das Gewicht des Rollladenpanzers benötigt. Das Gewicht mit dem Faktor 1,1 (Reibungsverlust) multipliziert, ergibt die Zugkraft für den Antrieb in Kilogramm. Bei dem Rollladenmotorkauf muss diese berechnete Zugkraft unbedingt berücksichtig werden, sie gilt als unterste Begrenzung für die Leistung des Motors. Wer sich bei der Auswahl nicht sicher ist, soll sich beraten lassen und einen genug starken Motor kaufen.

Welche Vorteile hast du durch einen Rollladenmotor?

Im Allgemeinen bieten Rollläden bei jeder Wetterlage eine Hilfestellung. Bei Schnee und Kälte dienen sie als Wärmespeicher, in der Sommerhitze halten sie die Wohnung kühl und bei einem Gewitter mit Regen und Wind schützen die Rollläden die Fenster. Dabei lässt sich sogar Geld sparen, insbesondere da die Heizkosten aufgrund der Wärmedämmung der Rollläden niedriger sind. Des Weiteren dienen sie als Sicht-, Schall- und Lichtschutz.
Rollladenmotoren bieten alle diese Vorteile ebenso und noch mehr. Da sie sich automatisch einstellen können, tragen sie vermehrt zur Wärmedämmung und somit zu geringeren Heizkosten bei. Sobald im Winter die Sonne hinter dem Nebel verschwindet, erkennt dies der Lichtsensor. Dieser Sensor gibt die Werte an den Steuermechanismus weiter und dieser schließt daraufhin die Rollläden. Im Gegensatz zu manuellen Rollläden sind die Rollladenmotoren viel leiser, da sie nur geringe Laufgeräusche haben. Sobald der Motor mit einer Zeitschaltuhr ausgerüstet ist, bietet der Rollladen einen zusätzlichen Einbruchschutz. Während der Arbeit oder im Urlaub simuliert der Rollladenmotor die Anwesenheit des Mieters. Speziell die Urlaubs- Schaltung ermöglicht ein zufälliges Hoch- und Runterlassen der Rollläden. I hinaus empfinden einige Leute die fehlende Kurbel oder den fehlenden Gurt als ästhetisch ansprechend.

Wann ist ein Rollladenmotor für dich geeignet?

Wer gerade in der Planung zu einem Hausbau steckt, sollte sich überlegen Rollladenmotoren einzubauen. Sie bieten viele Vorteile und sind besonders bei einem Neubau schnell montiert. Wenn das Geld nicht reicht, können bereits die richtigen Vorkehrungen für eine spätere Aufrüstung getroffen werden. Beispielsweise Steckdosen neben den Fenstern, um die Motoren später mit Strom zu versorgen oder zugängliche Rollladenkästen.
Wer in einer Mietwohnung lebt und in dieser die Rollläden nachrüsten möchte, muss unbedingt bei dem Vermieter nachfragen. Damit keine Missverständnisse oder spätere Probleme entstehen, ist eine schriftliche Einverständniserklärung des Vermieters unbedingt einzuholen.
Eigentümer können in ihrer Wohnung oder in ihrem Haus jeder Zeit Rollladenmotoren anbringen, denn alle Rollläden können mit Rohrmotoren oder elektrischen Gurtwicklern nachgerüstet werden, lediglich der jeweilige Aufwand ist unterschiedlich. Je nach Material und Gegebenheit kann es vorkommen, dass der gesamte Rollladenpanzer ausgetauscht werden muss. Darüber hinaus befindet sich der Rollladenkasten bei einigen Gebäuden in der Wand und ist kaum oder gar nicht zu erreichen. In diesem Fall müsste die Wand aufgerissen und danach wieder geschlossen und verputzt werden. Dieser Aufwand ist enorm und die Kosten können schnell steigen.

Wie kannst du einen Rohrmotor einbauen?

Zuerst wird der Rollladenkasten geöffnet und der Panzer ganz heruntergelassen. Daraufhin ist das Gurtband ersichtlich, welches herausgezogen und ausgehakt wird. Damit die Achtkantwelle mit dem Kugellager und der Kapsel entfernt werden kann, müssen die Abhängefedern und Fixierschrauben gelöst werden. Da der Gurt nicht mehr gebraucht wird, kann die gesamte Gurtbandscheibe von der Achtkantwelle entfernt werden.
Nun kann der Motor in die Achtkantwelle eingebaut werden, dazu muss allerdings zuerst die Stromzufuhr garantiert sein. Aus diesem Grund wird ein Loch in den Rollladenkasten für die Kabelauslassung gebohrt. Am besten wird der Motor auf der Seite des Fensters eingebaut, welche näher an der Steckdose liegt. Sobald eine Seite als Motorseite ausgesucht wurde, kann auf dieser Seite die Lagerschale entfernt und ein neues Motorlager angeschraubt werden. Anschließend baut man zuerst die Walzenkapsel in die eine Seite und danach den Rohrmotor in die andere Seite der Achtkantwelle ein. Nun kann die Achtkantwelle wieder am Lager befestigt werden. Zuerst die Motorseite der Achtkantwelle einbauen, da die Kabel richtig angebracht werden müssen. Danach kann die Seite mit der Walzenkapsel in das Gegenlager eingefügt werden. Mit Hilfe von Schrauben muss die Walzenkapsel an der Achtkantwelle fixiert werden. Danach die Abhängefedern am Rollladenpanzer und der Achtkantwelle einhaken, die Endabschaltung programmieren oder manuell einstellen und fertig ist der neu eingebaute Rollladenmotor.

Wie kannst du einen Rollladenmotor reparieren?

Wenn sich der Rollladen nicht mehr oder nur schlecht bewegen lässt, liegt dies oftmals an der Reibung. Dieses Problem kann man einfach lösen, indem man alle Bauteile ein wenig schmiert. Dabei muss der Rohrmotor selbst natürlich nicht geöffnet und geölt werden. Mit einem Silikonspray, da normales Öl zu Verunreinigungen und Verharzung führen kann, alle Bauteile im Rollladenkasten etwas einfetten.
Besteht das Problem weiterhin, kann es auch an der Netzspanne liegen. Vielleicht erhält der Motor zu wenig Strom und hat aus diesem Grund keine Zugkraft. Mit einem Spannungsmesser kann das schnell nachgeprüft werden. Liegt es ebenso wenig am Strom, sollte sich den Rollladen ein Fachmann ansehen. Das Gleiche gilt auch, wenn die Bremsen nicht mehr greifen und der Panzer ständig herunterfällt.

Wie viel kostet ein Rollladenmotor?

Bei Rollladenmotoren bestimmen die Qualität und der Komfort den Preis. Günstige Rollladenmotoren sind bereits ab 50 Euro zu erwerben, dazu kommen die Kosten des Schalters von ungefähr 15 Euro. Wer etwas mehr Bequemlichkeit und Zusätze haben möchte, muss bei einem elektrisch gesteuerten Rohrmotor mit mindestens 100 Euro rechnen. Der Funkrohrmotor, welcher die Luxusvariante darstellt, ist ab 170 Euro zu erwerben.
Die Preise sind natürlich pro Motor gerechnet. Möchte nun jemand seine acht Fenster im Haus mit Funkrohrmotoren nachrüsten, kann das sehr schnell teuer werden. Wird der Einbau nicht privat gemacht, kommen noch weitere Montagekosten hinzu.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Rollladenmotoren miteinander vergleichen?

Worauf solltest du beim Kauf eines Rollladenmotors achten?

Bevor ein Rollladenmotor gekauft wird, sollte die Situation zu Hause berücksichtig werden. Sind die Rollladenkästen frei zugänglich? Gibt es neben dem Fenster bereits Steckdosen? Wird jedes Fenster nachgerüstet? Ist der Panzer zu schwer? Wer auf diese Fragen keine Antworten weiß, sollte sich einen Fachmann ins Haus holen.
Sobald diese Fragen geklärt sind, müssen die Fragen zu dem Motor beantwortet werden. Möchte man einen Rohrmotor oder einen elektrischen Gurtwickler? Möchte man eine Funk- oder Schaltersteuerung? Soll der Rollladen eine Urlaubs- Schaltung, eine Parallelschaltung, eine Hinderniserkennung, ein Lichtsensor, ein Überlastungs-, ein Überhitzungs- oder ein Anfrierschutz haben?
Nachdem diese individuellen Fragen geklärt sind, können unterschiedliche Motoren angeschaut und verglichen werden, auch da gibt es einige Faktoren die zu beachten sind:

  • Die Elektrik sollte funktionstüchtig und gut verarbeitet sein.
  • Die Leistung des Motors muss für den jeweiligen Rollladenpanzer ausreichen.
  • Der Motor sollte ruhig laufen, stabil und langlebig sein.
  • Der Preis sollte nicht zu tief sein, da die günstigeren Motoren meistens auch am schnellsten kaputt gehen.

Wo kannst du einen Rollladenmotor kaufen?

Rollladenmotoren könne im Internet auf den unterschiedlichsten Seiten verglichen, ausgesucht und gekauft werden. Beispielsweise bietet Amazon, Ebay, Rolladen-Shop oder Jalousiescout eine gewisse Vielfalt an unterschiedlichen Rohrmotoren an. Möchte jemand lieber eine individuelle Beratung, sind Baumärkte und Elektrogeschäfte zu empfehlen. Diese haben Rollladenmotoren im Sortiment und beraten die Kundschaft gerne im Geschäft.
Wer sicher gehen möchte, dass der Rollladenmotor richtig montiert ist und auch funktioniert, sollte einen Fachmann engagieren.

Welche Alternativen gibt es zu einem Rollladenmotor und welche Vorteile und Nachteile haben sie?

Kurbelrollladen

Diese Rollläden sind altbekannt und werden manuell angetrieben. Das heißt sie werden durch eine Kurbel von Hand geöffnet und geschlossen. Einige Kurbeln sind fix am Fenster montiert, andere lassen sich entfernen und bei erneutem Gebrauch einhaken. Die Steuerung der Rollläden funktioniert mittels Seilwinde.

Vorteile

  • Der Kurbelrollladen ist sehr stabil, robust und langlebig.
  • Da die Kurbel abnehmbar ist, überzeugt diese Rollladenvariante optisch.
  • Durch die abnehmbare Kurbel wird weniger Platz benötigt.
  • Der Wartungsaufwand ist gering und die Reparaturen einfach zu erledigen.

Nachteile

  • Besonders für ältere Personen, Kinder und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen kann das Kurbeln mühsam und schwierig sein.
  • Im Gegensatz zu einem Rollladenmotor gibt es keinen Lichtsensor, Urlaubs- Schaltung oder Einfrierschutz.
.

Gurtrollladen

Die typischen Rollläden, welche gerne in Mietwohnungen verbaut werden, lassen sich mit Hilfe eines Gurtes manuell öffnen und schließen. Ein sogenannter Gurtwickler sorgt für eine einfache Handhabung.

Vorteile

  • Der Einbau ist sehr einfach und schnell gemacht.
  • Die Gurtrollläden sind sehr langlebig und der Wartungsaufwand relativ gering.

Nachteile

  • Der Gurtwickler neben dem Fenster braucht etwas mehr Platz.
  • Die Öffnung für den Gurt ist so groß, dass Luft hineinströmen und die Innentemperatur beeinflussen kann. Dadurch ist keine gute Wärmedämmung gewährleistet.
  • Besonders für ältere Personen, Kinder und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen kann das Kurbeln mühsam und schwierig sein.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Rollladen
  • https://www.hausjournal.net/rolladenmotor-berechnen

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/fenster-jalousie-rollladen-896235/
Rollladenmotor Test 2019: Vergleich der besten Rollladenmotoren
5 (100%) 32 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 25.05.2019 um 12:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API