Wir haben diesen Test & Vergleich (01/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem besten Stand. Letztes Updated am 15. Dezember 2020


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Elektroheizstrahler Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Elektroheizstrahler. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, den für Dich besten Elektroheizstrahler zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Elektroheizstrahler zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis:

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Elektroheizstrahler gibt es in vier Varianten. Neben einem Heizpilz, Decken- und Standstrahler findest du auch jene in Form eines Paneels.
Schon ab etwa 100 Euro kannst du einen Heizstrahler kaufen. Oft eignen sich diese für den Innen- und auch Außenbereich.
Um keinen Brand auszulösen, solltest du deinen Heizstrahler etwa zwei Meter von Objekten entfernt aufstellen. Dadurch verhinderst du ein zu starkes Aufheizen von Gegenständen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Elektroheizstrahler

Platz 1: Tristar Strahler für den Außenbereich

Dieses Produkt vom Hersteller Tristar ist für den Außenbereich geeignet. Es handelt sich um einen stehenden Strahler, der drei Leistungsstufen besitzt. Diese liegen zwischen 650 und 2000 Watt.

Einschätzung der Redaktion
Praktisch ist, dass du dieses Gerät in der Höhe verstellen kannst. Eine Verstellbarkeit von bis zu zwei Metern ist möglich. Dank des Anti-Kipp-Schutzes verwendest du das Produkt sicher, ohne dass es umfällt.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent aller Käufer würden diesen elektronischen Heizstrahler erneut kaufen. Hierfür gibt es die folgenden Gründe:

  • Tolle Optik
  • Steht stabil
  • Gute Leistung

17 Prozent der Käufer finden Mängel Strahler, die sich auf folgende Dinge beziehen:

  • Teile nach wenigen Monaten abgebrochen
FAQ
Ist es möglich den Heizstrahler mit einem Verlängerungskabel zu nutzen?
Ja, das kannst du problem- und gefahrlos machen.

Platz 2: Heizpilz von MaxxGarden

MaxxGarden Heizpilz Terrassenheizer Infrarotstrahler, Heizstrahler Quarzstrahler, Terrassenstrahler, 2000 Watt, 220 cm, Elektro Halogenheizer
  • PERFEKTE WÄRME UND EFFIZIENZ: Niedriger Stromverbrauch trotz hoher Leistung - bis zu max.2000 Watt

Aufgrund der guten Verarbeitung und hochwertigen Optik dieses Heizpilzes sieht er edel aus. Die Länge des Standheizstrahlers beträgt 220 Zentimeter. Aufgrund der Leistung von 2000 Watt kannst du das Produkt flexibel im Innen- und Außenbereich einsetzen.

Einschätzung der Redaktion
Am Gerät gibt es ein Abdeckgitter, sodass du dich nicht am Strahler verletzen kannst. Aufgrund des 60 Zentimeter breiten Standfußes aus Metall verrutscht der Strahler selten. Trotzdem ist er einfach umzustellen und daher besonders handlich.
So sind die Kundenbewertungen

Aktuell gibt es nur eine Bewertung dieses Produkts. Sie fällt sehr gut aus. Dem Käufer gefallen am Artikel diese Punkte:

  • Mehrere Heizstufen
  • Für Innen- und Außenbereich geeignet
  • Gute Leistung

Negative oder neutrale Rezensionen gibt es keine. Deshalb stellen wir am Heizpilz keine Nachteile fest.

FAQ

Aus welchem Material besteht das Produkt?

Der Artikel ist aus rostfreiem Stahl hergestellt.

Platz 3: Standheizstrahler von Veito

veito | CH1800RE | Infrarot Stand-Heizstrahler | Heizstrahler | stufenlos höhenverstellbar | mit Fernbedienung | Infrarotstrahler dimmbar | Terassenstrahler
  • Infrarotheizung mit 4 Heizstufen; 1700 Watt; Carbon Heiztechnik für optimale Wärmestrahlen im Innen-/Außenbereich; hohe Heizfläche

Der Heizstrahler sieht modern und hochwertig aus. Er hat eine Leistung von 1700 Watt und ist deshalb ideal, um im Innenbereich zum Einsatz zu kommen. Im Lieferumfang erhältst du neben dem Gerät auch eine Fernbedienung mit der du schnell die passende Heizstufe findest.

Einschätzung der Redaktion
Das Elektrogerät ist GS- und TÜV-geprüft und erfüllt daher alle Sicherheitsrichtlinien, die von Bedeutung sind. Es verfügt übrigens über einen Überhitzungsschutz, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass ein Brand entstehen könnte. Außerdem verfügt das Standgerät über einen Umkippschutz, der ein Umfallen verhindert.
So sind die Kundenbewertungen

78 Prozent aller Bewertungen dieses Artikels sind positiv, was an folgenden Eigenschaften des Strahlers liegt:

  • Gutes Gerät
  • Viele Funktionen
  • Ideal für die Terrasse

22 Prozent der Bewertungen des Heizstrahlers sind entweder negativ oder neutral. Folgende Mängel treten am häufigsten auf:

  • Störendes Geräusch beim Anschalten
  • Fehlende Teile
FAQ
Welche Wellenlänge weist das Gerät auf?
Die Strahlung befindet sich im Bereich beta bis gamma.

Platz 4: Heizpilz von Kesser

KESSER Heizpilz Terrassenheizer Infrarotstrahler, Heizstrahler mit Standfuß , Quarzstrahler , (1500 Watt, 3 Heizstufen, verstellbar bis 210 cm, Elektro, Leistung:1500W Schwarz (1500W)
  • LICHT UND WÄRME: Mit dem KESSER Heizstrahler mit Standfuß genießen Sie zu jeder Jahreszeit, längere gesellige Zusammenkünfte oder lauschige Abende draußen. Der Infrarotstrahler bietet insbesondere an kälteren Tagen eine leistungsstarke Wärme- und Lichtquelle.

Der schwarze Heizpilz kommt mit einem Schutzgitter. So kannst du dir beim Einsatz des Geräts nicht die Hände verbrennen. Da das Gerät 1500 Watt Leistung besitzt, eignet es sich am besten im Innenbereich.

Einschätzung der Redaktion
Aufgrund der Schutzklasse IP44 kannst du den Pilz auch im Außenbereich nutzen. Du wirst jedoch feststellen, dass die Heizleistung nur innerhalb eines kleinen Radius fühlbar ist. Möchtest du die Wärme justieren, kannst du übrigens zwischen drei Heizstufen wählen.
So sind die Kundenbewertungen

71 Prozent aller Käufer würden diesen Heizer wieder erwerben. Besonders lobend erwähnen Käufer diese Punkte am Gerät:

  • Gute Leistung
  • Schafft eine angenehme Wärme
  • Sehr elegante Optik

29 Prozent der Käufer finden Mängel am Heizer, die sich auf folgende Punkte beziehen:

  • Gerät kam defekt an
  • Kurzes Kabel
FAQ
Welche Länge besitzt das Kabel?
Das Kabel hat eine Länge von 170 Zentimetern.

Platz 5: Deckenheizstrahler von Activa

ACTIVA Deckenheizstrahler KATALANA 2000W Elektro Heizpilz Heizstrahler Terrassenstrahler Infrarot Decke Heizgerät Infrarotstrahler Wärmestrahler Terrasse Quarzstrahler mit Fernbedienung
  • 🔥 LEISTUNGSSTARKES HEIZEN – Halogenlampe mit 2000 W sorgen für schnelle und angenehme Wärme auf ihrer Terrasse oder auf ihrem Balkon

Dieser Heizstrahler hat die Maße 48,5 x 48,5 x 21,5 Zentimeter. Er kommt mit einer Fernbedienung, sodass du ihn leicht bedienen kannst und dabei gemütlich sitzen bleibst. Zur Befestigung des Strahlers gibt es eine Kette aus Edelstahl, sie ist robust und belastbar.

Einschätzung der Redaktion
Setzt du den Strahler für die Decke ein, kannst du dich auf eine lautlose Arbeitsweise einstellen. Außerdem profitierst du von einer schnellen Wärmeentwicklung, sodass du in Haus, Gartenhütte oder Keller nicht frieren musst.
So sind die Kundenbewertungen

67 Prozent der Rezensenten finden den Heizstrahler gut oder sehr gut. Dabei loben die Personen diese Dinge am Gerät:

  • Schneller Aufbau
  • Sieht gut aus
  • Detaillierte Beschreibung

33 Prozent der Rezensenten würden diesen Strahler nicht mehr kaufen. Diese Kritikpunkte treten in den Bewertungen der Käufer auf:

  • Teile fehlten bei der Lieferung
  • Kam defekt an
FAQ

Wie viele Heizstufen hat das Gerät?

Der Deckenheizstrahler hat nur eine Heizstufe.

Elektroheizstrahler bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Elektroheizstrahler Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Elektroheizstrahlern finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Elektroheizstrahlern achten solltest

Weshalb benötige ich einen Heizstrahler?

Möchtest du im Winter oder Herbst gerne auf deiner Terrasse sitzen, ohne zu frieren, solltest du einen guten Elektroheizstrahler haben. Dieser wird auch häufig für den Garten genutzt. Weitere Einsatzbereiche sind:

  • Balkon
  • Ferienhaus
  • Wickeltisch

Ein Gerät für den Wickeltisch ist besonders praktisch, wenn dieses gezielt Wärme spendet. So fühlt sich dein Nachwuchs auch beim Windelwechsel wohl und muss nicht frieren. Berücksichtige jedoch, dass die Leistung eines Heizstrahlers zum Windelwechsel nicht zu hoch ausfällt, da es deinem Kind sonst zu heiß wird.

Wo bringe ich meinen Heizstrahler idealerweise an?

Es ist wichtig, dass dein Elektroheizstrahler in der Nähe von Personen angebracht wird. Nur dann kann er auch seine wärmende Funktion ausreichend erfüllen. Achte jedoch darauf, dass dein Gerät keinen direkten Kontakt zu Fasern hat. So verhinderst du, dass die Sachen Feuer fangen. Ebenso sollte das Gehäuse so platziert sein, dass du es nicht anfassen kannst. Dies könnte nämlich zu Verbrennungen führen.

Meist wird es empfohlen einen Elektroheizstrahler zwei Meter entfernt zu Gegenständen und Personen anzubringen.

Wer bietet gute Elektroheizstrahler an?

Auf dem Markt findest du viele Unternehmen, die elektronische Heizstrahler anbieten. Die Geräte dieser unterscheiden sich oft in ihrer Qualität. Es gibt besondere Marken, die speziell für ihre hochwertigen Produkte bekannt sind. Zu diesen gehören zum Beispiel Einhell oder Firefly. Ebenso gibt es Artikel von Vasner, Veito, Klimatronic und Semptec zu kaufen.

Elektroheizstrahler kaum sichtbar

Mittlerweile kannst du Elektroheizstrahler oder auch Konvektoren so kaufen, dass sie sich deinem Wohnraum optisch sehr gut anpassen und kaum sichtbar sind.

Was kostet ein guter elektrischer Heizstrahler?

Die Preise variieren oft in Abhängigkeit vom Hersteller und der Ausstattung sowie dem Typ eines Geräts. Sehr günstige Varianten gibt es für bis zu 50 Euro auf dem Markt. Sie haben meist eine geringe Leistung. Möchtest du einen zuverlässigen Elektroheizstrahler kalkuliere e Ausgaben ab etwa 100 Euro ein.

Heizkanone zum Heizen und Trocknen

Heizkanone Test 2021 | Vergleich der besten Heizkanonen

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Heizkanonen Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Heizkanonen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Elektroheizstrahler passt am besten zu Dir?

Wir stellen dir nun die vier unterschiedlichen Arten an Elektroheizstrahlern vor. Das ist wichtig, damit du dir ein Bild machen kannst, welche Variante an Gerät am besten zu dir und deinem gewünschten Einsatzzweck passt. Wir verraten dir auch die Vor- und Nachteile jeder Art, sodass du leichter ein passendes Produkt findest.

Was ist ein Heizpilz und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Heizpilze sind große Geräte, die besonders im Außenbereich zum Einsatz kommen. Die pilzförmigen Geräte kannst du daher problemlos für Garten, Terrasse oder Balkon nutzen. Praktisch ist in diesem Zusammenhang, dass die Wärme eines Heizpilzes besonders gut in größeren Bereichen verteilt wird. Du hast übrigens die Wahl einen Pilz als Gas- oder Elektrovariante zu wählen und ihn so gut auf den Einsatzort abzustimmen.

Vorteile

  • Für den Außenbereich geeignet
  • Großer Einsatzradius
  • Keine Montage erforderlich
  • In Elektro- oder Gasvariante verfügbar

Nachteile

  • Großer Heizkörper
  • Wärmestrahlung ist ungezielt

Was ist ein Deckenstrahler und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Du erkennst einen Deckenstrahler daran, dass er wie eine Lampe an deiner Decke hängt. Im Vergleich zu normalen Lampen sind die Strahler jedoch etwas schwerer. Deshalb empfehlen wir dir die Haken des Strahlers an einem tragenden Balken zu befestigen.

Praktisch ist, dass Elektroheizstrahler für die Decke einen großen Wärme-Radius besitzen. Sie eignen sich deshalb für viele Menschen. Außerdem hängen sie an der Decke und stehen nicht im Weg herum, sodass sie im Vergleich zum Heizpilz mehr Personen versorgen.

Vorteile

  • Ideal für den Innenbereich
  • Bietet einen großen Wärme-Radius
  • Sieht schön aus

Nachteile

  • Montage erforderlich
  • Wärmeabgabe ist ungezielt

Was ist ein Standstrahler und welche Vor- und Nachteile besitzt er?

Ein Standstrahler wird auf ein Stativ gesetzt und geben von dort aus die Wärme zielgerichtet ab. In der Regel kannst du die Produkte in ihrer Höhe justieren. Du erkennst die Geräte an ihrer Paneel-Bauweise. Die sperrigen Elektroheizstrahler haben viele Justieroptionen, weshalb du sie für den Außen- und Innenbereich nutzen kannst.

Achte bei dieser Art an Gerät auf seine Bezeichnung. Es gibt nämlich stärkere Elektrogeräte, die sich nur für den Außenbereich eignen.

Vorteile

  • Ideal für den Außen- und Innenbereich
  • Gezielte Wärmeabgabe
  • Zahlreiche Justieroptionen
  • Keine Montage erforderlich

Nachteile

  • Reicht für eine kleine Menge an Menschen aus
  • Design ist weniger schön

Was ist ein Paneel-Strahler und welche Vor- und Nachteile hat er?

Es gibt Elektroheizstrahler, die die Form eines Paneels haben. Diese kannst du wie einen klassischen Strahler verwenden. Oftmals siehst du solche Geräte in einem Ferienhaus. Die dich umgebende Luft heizen sie allerdings nicht auf. Deshalb kannst du sie nicht als einen Ersatz für deine normale Heizung verwenden.

Vorteile

  • Für den Innenbereich gemacht
  • Wärmestrahlung ist gezielt

Nachteile

  • Wenig flexible Ausrichtung
  • Montage notwendig
  • Versorgt nur wenige Menschen

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Elektroheizstrahler miteinander vergleichen?

Beim Erwerb von Elektroheizstrahler solltest du die wichtigsten Auswahlkriterien berücksichtigen. Nicht jeder Strahler ist nämlich für alle Nutzungsbereiche geeignet. Was du genau bei der Wahl der wärmenden Elektrogeräte beachten solltest, erfährst du von uns nachfolgend.

Heizleistung in Watt

Je nach Einsatzbereich solltest du einen Elektroheizstrahler mit einer unterschiedlichen Wattzahl wählen. Für den Außenbereich benötigst du generell eine bessere Leistung als für den Innenbereich. Das liegt daran, dass die Wärme auf dem Balkon oder der Terrasse oft entweicht. Im Haus oder in der Wohnung sammelt sie sich hingegen und heizt sogar die Gegenstände dort auf. Für den Außenbereich wählst du am besten ein Gerät mit 2000 – 3000 Watt aus. Im Innenbereich genügen 1000 bis 2000 Watt.

Individuelle Bedienbarkeit

Durch eine möglichst individuelle Bedienbarkeit erhöhst du deinen Komfort. Am besten sind daher Elektroheizstrahler, die über regulierbare Heizstufen verfügen. So kannst du die Wärme genau auf deine Bedürfnisse abstimmen. Manchmal findest du die Geräte sogar mit einem Thermometer. Dann kannst du sogar die Temperatur dieser einfach einstellen.

Wusstest du, dass es sogar elektronische Heizstrahler gibt, die mit einer Fernbedienung kommen?

Mithilfe dieser kannst du die Wärmeabgabe bequem aus der Ferne erledigen.


Schutz gegen ein Umkippen

Ein Umkippschutz ist ein wichtiges Zubehör eines Elektroheizstrahlers. Das liegt daran, dass es schnell zu Problemen kommen kann, wenn ein Gerät umkippt. Wählst du ein Produkt mit einem integrierten Umkippschutz aus, schaltet sich dieses ab, wenn es umfällt.

Wir empfehlen dir auch auf einen Elektrostrahler mit einem Timer zu achten. Dieser sorgt dafür, dass sich dein Heizgerät nach einer von dir gewählten Zeit automatisch abschaltet. Vergisst du den Strahler, ist das somit kein Problem und du verbrauchst keine zusätzliche Energie.

Wissenswertes über Elektroheizstrahler – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was ist besser ein Gas- oder Elektroheizstrahler?

Welche Art des Heizstrahlers am besten für dich geeignet ist, hängt von dem Einsatzzweck des Geräts ab. Heizstrahler mit Gas haben eine gute Leistung und sind nicht auf eine Stromquelle angewiesen. Dafür verursachen sie jedoch hohe Energiekosten und eignen sich nicht für den Einsatz in Innenräumen.

Im Vergleich dazu sind Elektroheizstrahler flexibel nutzbar. Sie haben außerdem eine hohe Resistenz gegenüber Umwelteinflüssen und benötigen wenig Energie. Dafür bist du jedoch von einer Stromquelle abhängig und büßt auch ein wenig Leistung ein.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/publikation/long/3735.pdf
  • https://www.aeg-haustechnik.de/de/home/produkte-loesungen/raumheizgeraete/infrarot-heizstrahler/ratgeber.html

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/images/download/solar-cell-162055_1280.png?attachment
  • https://pixabay.com/de/images/download/living-living-room-1644496_1920.jpg?attachment
  • https://pixabay.com/de/photos/f%C3%BC%C3%9Fe-f%C3%BCsse-warm-w%C3%A4rmen-aufw%C3%A4rmen-99989/

 



Letzte Aktualisierung am 18.01.2021 um 06:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API