Wir haben diesen Test & Vergleich (04/2021) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem besten Stand. Letztes Updated am 6. April 2021


Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Bohnermaschine Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Bohnermaschinen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Bohnermaschine zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Bohnermaschine zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Bohnermaschinen eignen sich zum Polieren oder Reinigen von Hartböden. Hierfür benötigst du neben der Maschine auch ein passendes Reinigungs- oder Poliermittel. So kannst du Böden aus Kork, PVC und Naturstein gut pflegen.
Poliermaschinen eignen sich nicht nur zur Bodenpflege, sondern auch zur Autopolitur. Je nach Anwendungszweck haben sie unterschiedliche Gewichte und auch Drehzahlen.
Ein elektrischer Mopp kann deinen Boden ebenso polieren und reinigen. Er eignet sich für viele Böden, da er nebelfeucht reinigt.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Bohnermaschinen

Platz 1: Poliergerät für Lacke von Trotec

TROTEC Akku-Exzenter-Poliermaschine PPOS 10‑20V Auto-Poliermaschine mit 3.000 Umdrehungen/Minute und großem 245 mm Polierteller – Inkl. 2 Polierhauben, Flexpower Multi-Akku 20 V 2,0 Ah, Ladegerät
57 Bewertungen
TROTEC Akku-Exzenter-Poliermaschine PPOS 10‑20V Auto-Poliermaschine mit 3.000 Umdrehungen/Minute und großem 245 mm Polierteller – Inkl. 2 Polierhauben, Flexpower Multi-Akku 20 V 2,0 Ah, Ladegerät
  • Einen schnellen und ermüdungsfreien Arbeitsfortschritt ermöglicht der vergleichsweise große Polierteller mit einem Durchmesser von 245 mm.

Dieses Gerät eignet sich besonders gut für dich, wenn du planst Lacke zu polieren oder von Kratzern zu befreien. Es kommt mit einem umfangreichen Zubehörpaket. Dieses beinhaltet neben einem Akku und Ladegerät auch zwei Polierhauben. Somit bist du perfekt ausgestattet und kannst gleich nach dem Erhalt deiner Maschine mit der Arbeit loslegen.

Einschätzung der Redaktion
Möchtest du ermüdungsfrei und schnell arbeiten, ist dieses Poliergerät ideal für dich. Es hat einen Polierteller mit einem Durchmesser von 24,5 Zentimetern. Daher ist es möglich großflächig mit dem Polierer zu arbeiten. Dabei beträgt die maximale Drehzahl 3000 Umdrehungen in einer Minute. Dadurch, dass sich der Polierteller ellipsenförmig dreht, erzeugt er keine Hologramme oder Wolken auf dem Lack. Außerdem profitierst du von gleichmäßigen Polierresultaten
So sind die Kundenbewertungen

88 Prozent der Bewertungen dieses Bohnergeräts sind positiv. Den Nutzern gefallen am Produkt diese Punkte:

  • Drehzahl ist stufenweise regulierbar
  • Gute Ergebnisse
  • Leicht zu bedienen

Zwölf Prozent aller Bewertungen zu diesem Gerät sind weniger erfreulich. Es gibt nämlich diese Kritikpunkte am Artikel:

  • Retourniertes Produkt erhalten
FAQ

Erhalte ich beim Kauf des Poliergeräts auch den Akku dazu?

Ja, den Akku bekommst du beim Erwerb der Maschine dazu.

Platz 2: Putz- und Poliermaschine von Sichler

Sichler Haushaltsgeräte Bodenpoliermaschine: Akku-Fußboden-Poliermaschine mit Sprüh-Funktion & LED-Licht, 900 Hz (Akku Bodenwischer)
53 Bewertungen
Sichler Haushaltsgeräte Bodenpoliermaschine: Akku-Fußboden-Poliermaschine mit Sprüh-Funktion & LED-Licht, 900 Hz (Akku Bodenwischer)
  • Für alle glatten Blöden wie Fliesen, Laminat, Parkett u.v.m. • 900 Schwingungen pro Minute für extra-gründliche Reinigung • 4 Textil-Pads zum Nass-Reinigen und Polieren • LED-Beleuchtung für dunkle Ecken • Integrierter Akku für bis zu 55 Minuten Betrieb

Dieses praktische Gerät kommt mit insgesamt vier Tüchern. Zwei von ihnen sind zum Polieren und zwei weitere zum Nasswischen. Sie bestehen aus Polyethylen und Nylon und sind daher sehr robust und effektiv. Sie ermöglichen dir eine gründliche Säuberung von harten und glatten Böden und auch eine glänzende Politur.

Einschätzung der Redaktion
Dank der Maße von 118 x 29 x 26 Zentimetern und einem Gewicht von 2,4 Kilogramm ist dieses Werkzeug besonders handlich. Es verfügt nicht nur über eine Start- und Stopp-Taste, sondern auch über einen Knopf zum Sprühen von Wasser. Da diese Maschine mit einem 2000 mAh Akku funktioniert, kannst du mit ihr etwa 55 Minuten, ohne Unterbrechung, arbeiten.
So sind die Kundenbewertungen

85 Prozent der Käufer dieses Poliergeräts sind mit ihm sehr glücklich. Sie mögen am Produkt folgende Eigenschaften:

  • Gutes Produkt
  • Geringes Gewicht
  • Fairer Preis

15 Prozent aller Käufer bemängeln einige Aspekte am Artikel zu welchen diese gehören:

  • Überflüssiges Gerät mit optimierbarer Leistung
FAQ
Erhalte ich im Zubehörpaket auch eine Aufladung für den Akku?
Ja, du erhältst neben den Pads, dem Teleskopstiel, Akku auch eine passende Auflademöglichkeit.

Platz 3: Parkettpfleger von Hoover

Hoover Pu F38Pq 011 F 38 PQ, Spezialgerät für Parkettpflege, Chrom
1.670 Bewertungen

Dieses Gerät sieht besonders edel aus, da es dem Retro-Stil entspricht. Es hat eine Leistung von 800 Watt und daher eine ausreichende Leistung, um Böden in privaten Haushalten zu polieren oder pflegen. Auf der Unterseite des elektrischen Geräts gibt es drei Schleifaufsätze in runder Form. Sie arbeiten sich selbst in tieferliegende Strukturen gut ein, weshalb sie für gute Resultate beim Arbeiten sorgen.

Einschätzung der Redaktion
Das sieben Kilogramm leichte Gerät aus Chrom hat die Maße 34 x 37 x 100 Zentimeter, weshalb es nicht nur handlich ist, sondern auch langlebig. Nutzt du es auf der höchsten Stufe, erreicht es eine Lautstärke von 97 Dezibel. Praktisch beim Arbeiten ist der integrierte Staubbeutel. Er sorgt dafür, dass du beim Arbeiten gute Bedingungen genießt und daher auch beste Resultate beim Polieren von Hartböden erreichst.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent der Nutzer dieses Produkts bewerten es mit sehr gut oder gut. Hier die Gründe für diese Rezensionen

  • Funktioniert super
  • Sofort sichtbare Ergebnisse
  • Leicht einsetzbar

17 Prozent aller Nutzer finden Mängel an diesem Artikel. Zu ihnen gehören folgende:

  • Polierpads sind nicht sehr hochwertig
  • Für große Menschen weniger gut geeignet
FAQ

Für welche Art an Böden kann ich das Gerät nutzen?

Dieses Gerät ist für alle versiegelten und lackierten Böden geeignet.

Platz 4: Elektrischer Mopp von BIssell

Angebot
BISSELL 20522 Spinwave Elektrischer Mop für Hartböden, 105 W
788 Bewertungen
BISSELL 20522 Spinwave Elektrischer Mop für Hartböden, 105 W
  • Keine Reinigung mehr auf Händen und Knien oder mit umständlichem Mop und Eimer: Spinwave erledigt das Wischen und Polieren Ihrer Böden für Sie.

Dieser elektrische Mopp wird mit unterschiedlichem Zubehör angeboten. Du erhältst ihn auf Wunsch mit verschiedenen Pads und passenden Reinigungsmitteln. Du kannst mit ihm somit Hartböden unterschiedlicher Verschmutzungsgrade und Strukturen säubern. Da das Gerät nur 4,31 Kilogramm wiegt, ist es kinderleicht einsetzbar und das ohne großen Kraftaufwand.

Einschätzung der Redaktion
Möchtest du einen stark verschmutzten Boden bearbeiten, kannst du die integrierte Sprühvorrichtung nutzen. Ebenso ist der Lösungsbehälter am Gerät praktisch, den du einfach füllen und entleeren kannst. Das 41 x 20 x 114,3 Zentimeter große Gerät ist handlich, leicht zu verstauen und für Menschen unterschiedlicher Größen geeignet.
So sind die Kundenbewertungen

83 Prozent der Rezensenten empfehlen diese Poliermaschine gerne weiter. Sie schätzen an ihr diese Aspekte:

  • Reinigung per Knopfdruck
  • Arbeiten ohne Anstrengung
  • Gute Ergebnisse

17 Prozent aller Rezensenten finden Schwachpunkte an diesem Werkzeug. Diese Mankos treten im Betrieb der Maschine auf:

  • Ging zu schnell kaputt
  • Ergebnisse haben nicht beeindruckt
FAQ

Welche Länge hat das Kabel des Geräts?

Der Polierer ist mit einem etwa fünf Meter langen Kabel ausgestattet.

Platz 5: Akkubetriebene Autopoliermaschine von Einhell

Angebot
Kärcher Saugbohner FP 303
91 Bewertungen
Kärcher Saugbohner FP 303
  • Zu einem schönen Zuhause gehören gepflegte Fußböden. Was früher ein komplizierter Vorgang mit vielen manuellen Arbeitsschritten war, gestaltet sich heute dank modernem Equipment angenehm einfach

Diese Poliermaschine ist speziell auf das Polieren von Lacken ausgelegt. Sie kommt ohne Akku und Ladegerät. Du kannst jedoch beide Teile separat bestellen. Im Lieferumfang erhältst du neben der Maschine auch zwei Polierhauben. Eine besteht aus weichem Textil und die andere aus einem synthetischen Stoff.

Einschätzung der Redaktion
Das handliche Leichtgewicht erzielt eine Drehzahl von 2500 Umdrehungen in einer Minute. Daher kannst du deinen Lack schnell zum Glänzen bringen und dabei selbst Kratzer entfernen. Nachdem du mit dem Arbeiten mit der Poliermaschine fertig bist, kannst du sie aufgrund ihres kleinen Formats von 26,9 x 26 x 22,1 Zentimeter leicht verstauen und sicher lagern.
So sind die Kundenbewertungen

74 Prozent der Bewertungen zu diesem Bohnergerät fallen entweder gut oder sehr gut aus. Menschen finden an ihm folgende Aspekte gut:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Tolle Verarbeitung
  • Auch für vertikale Arbeiten geeignet

26 Prozent aller Bewertungen dieses Artikels könnten besser ausfallen. Menschen kritisieren am Produkt diese Punkte:

  • Kommt ohne Akku
FAQ

Erhalte ich beim Kauf einen Akku und eine Aufladestation?

Nein, beide Teile sind separat zu kaufen.

Bohnermaschine bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) konnten wir keinen Bohnermaschine Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Bohnermaschinen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf von Bohnermaschinen achten solltest

Wie funktionieren Bohnermaschinen?

Bohnermaschinen arbeiten alle nach demselben Prinzip. Sie haben einen Teller, der rotiert. An ihm ist ein Pad (Stück Stoff) befestigt. Mit ihm kannst du die Oberfläche von Böden polieren. Je nach Gerät schafft ein Teller mehr als 1000 Umdrehungen in einer Minute.

Wusstest du, dass nicht nur die Umdrehungszahl in einer Minute wichtig ist, wenn du deinen Boden polieren willst?

Auch der Anpressdruck spielt eine große Rolle. Ihn kannst du selbst bestimmen, indem du mehr Druck mit deiner Hand ausübst. Bei einem schweren Gerät wird der Druck automatisch ausgeübt.


Beim Polieren wird ein Teil des Materials abgeschliffen. Dabei wird nur eine dünne Schicht des Obermaterials abgetragen. Ehe du mit dem Polieren beginnst, solltest du den Untergrund gut säubern. So verhinderst du das Entstehen von Kratzern.

Nach dem Säubern trägst du das Poliermittel mit deiner Hand oder der Maschine au. Für Fahrzeuge gibt es universelle Polituren und für Böden je nach Material geeignete Pflegemittel.

Bohnermaschine Wohnung saeubern

Wenn du dein Parkett gereinigt hast, kannst du es mit einer Bohnermaschine auf Hochglanz bringen.

Wer profitiert von einer Bohnermaschine?

Du profitierst als Fortgeschrittener, Profi und auch Anfänger von einer Bohnermaschine. Sie eignet sich für harte Böden im Innenraum und auch Natursteinböden, die sich im Außenbereich befinden. Möchtest du den Innenbereich pflegen, kannst du einen elektrischen Mopp nutzen. Mit ihm kannst du gelenkschonender reinigen als mit klassischen Mopps. Für den Einsatz im Außenbereich ist es besser, wenn du eine Bohnermaschine verwendest. Sie eignet sich für viele Böden, wie Marmor, Schiefer und Granit ausgezeichnet.

Willst du deinen Autolack aufbereiten oder vor der Witterung schützen, setze eine Politur mit einer Bohnermaschine ein.

Wie teuer sind Bohnermaschinen?

Bohnermaschinen gibt es schon ab einem Preis von 50 Euro zu kaufen. Sie eignen sich besonders für Gelegenheitsnutzer. Auch wenn du dein Fahrzeug für den Verkauf vorbereiten möchtest, ist ein günstiges Gerät ausreichend. Sollte dir die Qualität einer Maschine wichtig sein, da du sie regelmäßig nutzen möchtest, investiere lieber etwas mehr Geld. Bereits ab einem Preis von 100 Euro erhältst du ein hochwertiges Produkt. Bist du ein Profi und auf der Suche nach einer guten Bohnermaschine kalkuliere bis zu 1500 Euro ein. Für diesen Preis erhältst du ein leistungsstarkes Gerät mit vielen Features und einer schnellen Arbeitsweise.

Woher bekomme ich eine Bohnermaschine?

Bohnermaschinen gibt es in Baumärkten und sogar in Elektrofachgeschäften. Deshalb kannst du dich einfach bei Conrad, Obi und Co. umsehen. Manchmal findest du einzelne Geräte auch in Supermärkten im Angebot. Ebenso kannst du dich in einer Autowerkstatt umsehen, die einen separaten Verkaufsbereich hat. Noch schneller wirst du im Internet bei Amazon und eBay fündig.

Lamellenvorhang

Lamellenvorhang Test 2021: Vergleich der besten Lamellenvorhänge

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Lamellenvorhang Test 2021. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Lamellenvorhänge. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten Bohnermaschinen passt am besten zu Dir?

Planst du den Kauf einer Bohnermaschine hast du drei Optionen. Neben klassischen Poliermaschinen gibt es auch Rotationspolierer und Bohnermaschinen speziell für Fußböden zu kaufen. Welcher Unterschied zwischen den Geräten besteht, erzählen wir dir nachfolgend. Außerdem verraten wir dir mehr über ihre individuellen Vor- und Nachteile. Sodass du sie besser einschätzen kannst.

Was ist eine Bohnermaschine für den Fußboden und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Eine Bohnermaschine für Fußböden erfordert nur wenig Kraft, um gute Resultate zu erzielen. Im Handumdrehen hast du einen gepflegten und schönen Boden. Im Vergleich zur manuellen Pflege sparst du somit viel Zeit. Mit einer solchen Maschine pflegst du nicht nur deinen Hartboden, sondern lässt auch die Farben dieses besser zur Geltung kommen. So sieht dein Boden fast wieder wie neu aus. Im Vergleich zum Kauf eines Wischmopps sind Maschinen zum Bohnern jedoch teurer. Außerdem eignen sich die Geräte nicht für alle Fußböden. Bei Teppichen kannst du sie somit nicht einsetzen.

Vorteile

  • Sorgt im Handumdrehen für einen glänzenden Boden
  • Spart Zeit im Vergleich zur manuellen Pflege
  • Ideal zum Aufwerten der Bodenfarben

Nachteile

  • Im Vergleich zum Wischmopp teurer
  • Für Teppiche ungeeignet

Was ist eine Poliermaschine und welche Vor- und Nachteile hat sie?

Eine Poliermaschine ist zum Beispiel zur Pflege des Autolacks eine gute Wahl. Sie eignet sich sogar für Anfänger ausgezeichnet. Mit ihr kannst du nicht nur deinen Autolack zum Glänzen bringen, sondern auch Kratzer leicht entfernen. Berücksichtige jedoch, dass die Geräte sehr laut sind und somit deine Familie und Nachbarn stören können.

Vorteile

  • Schnelles Polieren möglich
  • Für Anfänger gut geeignet
  • Beseitigt sogar Kratzer

Nachteile

  • Ist sehr laut

Was ist ein Rotationspoliergerät und welche Vor- und Nachteile besitzt es?

Ein Rotationspoliergerät ist die beste Wahl, wenn du große Flächen bearbeiten willst. Es beseitigt sogar tiefe Kratzer mühelos und ohne viel Kraft. Beachte jedoch, dass es auf Lacken zu Hologrammen und Wolken kommen kann. Verwendest du das Gerät zu lange, kann es passieren, dass du auch den Lack, bis auf die Grundierung, abschleifst. Außerdem kann es aufgrund der hohen Temperaturen auf dem Lack zu Verbrennungen kommen.

Vorteile

  • Ideal für große Bereiche
  • Für tiefe Kratzer eine gute Wahl

Nachteile

  • Hologramme und Wolken entstehen häufiger
  • Abtragen des Lacks bei zu langer Anwendung
  • Verbrennungen sind auf Lacken möglich

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Bohnermaschinen miteinander vergleichen?

Hast du dich dazu entschieden eine Bohnermaschine zu kaufen, gibt es einige Kaufkriterien, die du beachten solltest. Sie erleichtern dir deine Entscheidung für ein Gerät ungemein. Außerdem kannst du mithilfe von ihnen leicht herausfinden, welche Art an Maschine die beste für deine Einsatzzwecke ist. Hier ein Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien von Bohnermaschinen:

  • Höhe des Gewichts
  • Zahl der Umdrehungen
  • Komfort beim Bedienen
  • Stromversorgung

Weshalb die aufgeführten Punkte wichtig sind, kannst du in den folgenden Abschnitten genau nachlesen.

Höhe des Gewichts

Du findest Bohnermaschinen mit einem leichten, mittleren und hohen Gewicht auf dem Markt. Wählst du eine professionelle Bohnermaschine aus, ist sie meist sehr schwer und hat ein Gewicht von etwa 40 Kilogramm. Meist kommen diese Geräte nur in Gewerben zum Einsatz. Es gibt auch hochwertigere Geräte für Privatpersonen. Sie wiegen bis zu 17 Kilogramm und sind daher leicht zu verwenden.

Oft haben Bohnermaschinen ein Gewicht von 2,5 bis 3,5 Kilogramm. Sie sind ideal, um Autolacke aufzubereiten. Ebenso findest du auf dem Markt leichte Maschinen. Sie wiegen höchstens drei Kilogramm und sind aus diesem Grund sehr handlich und leicht einsetzbar. Dafür ist es jedoch wichtig, dass du die Führung des Geräts beachtest, da diese aufgrund des fehlenden Gewichts verloren gehen kann.

Zahl der Umdrehungen

Um deine Bohnermaschine auf einem Hartboden zu nutzen, brauchst du eine Maschine, die eine geeignete Geschwindigkeit hat. Je nach Boden kann es andere Voraussetzungen geben. Auch der Einsatzzweck hat einen Einfluss auf die optimale Umdrehungszahl. Daher solltest du darüber nachdenken, ob du dein Gerät nur zum Auftragen von Öl und Wachs oder zum Bohnern einsetzen willst.

Bohnermaschine gruendlich reinigen und polieren

Mit einem einfachen Wischer kommst du nicht auf das Ergebnis wie mit einer Bohnermaschine.

Möchtest du dein Auto mit einer Bohnermaschine polieren, ist eine hohe Zahl der Umdrehungen wichtig. Deshalb wähle am besten eine Rotationspoliermaschine aus. Im Vergleich zu ihr besitzt eine Exzenterpoliermaschine nämlich meist eine geringere Zahl an Umdrehungen. Somit ist sie eher für eine sanfte Pflege geeignet.

Komfort beim Bedienen

Der Komfort beim Einsatz einer Bohnermaschine ist wichtig, da du nur so auch eine längere Zeit mit dem Gerät arbeiten kannst. Hast du eine zu kurze oder lange Maschine, die nicht auf deine Körpergröße abgestimmt ist, kann dies zu Rücken- und Nackenschmerzen beim Arbeiten führen. Am besten wählst du daher ein Produkt mit einer justierbaren Teleskopstange aus. So haben auch andere Menschen in deinem Haushalt die Möglichkeit das Werkzeug zu nutzen.

Ebenso empfehlen wir dir genau auf den Griff der Bohnermaschine zu schauen. Er sollte ergonomisch und rutschfest sein. Das ist besonders dann wichtig, wenn du dein Auto mit einem Gerät polieren möchtest.

Entscheidest du dich für einen elektrischen Mopp genießt du viel Flexibilität. Er ist nämlich besonders beweglich und erreicht selbst verwinkelte Bereiche, wie unter dem Schrank oder hinter dem Sofa.

Stromversorgung

Du hast die Möglichkeit eine kabelgebundene Bohnermaschine zu kaufen. Sie ermöglicht dir eine unbegrenzte Arbeitsdauer und eine spontane Einsatzbereitschaft. Von Vorteil ist, dass du das Gerät niemals aufladen musst, was dir Zeit erspart. Dafür solltest du jedoch bedenken, dass eine solche Maschine ein Kabel hat, das beim Arbeiten stören kann und eine Stolperfalle darstellt.

Möchtest du an den unterschiedlichsten Orten mit deiner Bohnermaschine arbeiten, wähle ein Gerät mit Akku. Dieses kannst du im Garten oder auch Haus ohne Stromanschluss nutzen. Da es mit einem Akku funktioniert ist die Laufzeit jedoch begrenzt. Somit ist ein regelmäßiges Aufladen dieses notwendig. Außerdem solltest du beachten, dass der Akku selbst ein gewisses Grundgewicht hat und deshalb deine Arbeit erschweren kann.

Wissenswertes über Bohnermaschinen – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welches sind die besten Alternativen zu Bohnermaschinen?

Die preiswerteste Alternative zur Bohnermaschine ist die Politur per Hand. Dann bist du nämlich nicht auf Geräte angewiesen. Polierst du auf diese Art benötigst du jedoch etwas Kraft. In diesem Zusammenhang kannst du beim nebelfeuchten Wischen einen Sprühwischer verwenden. Er besitzt einen Tank zum Auffüllen und einen Griff mit Hebel, der den Sprühstoß auslöst. Dann benötigst du nur noch Mikrofasertücher und ein Putzpad.

Eine weitere Option ist der Kauf eines Ekzenterschleifers. Ihn kannst du mit unterschiedlichen Aufsätzen ausstatten und so auch Polieraufsätze verwenden, um Böden oder Fahrzeuglacke aufzubereiten.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.pkw.de/ratgeber/wartung-pflege/auto-richtig-polieren
  • https://www.heimhelden.de/parkett-polieren

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/photos/besen-wc-reinigung-reiniger-pinsel-5224501/
  • https://pixabay.com/de/photos/besen-haushalt-wischlappen-tuch-1324469/
  • https://pixabay.com/de/photos/reinigung-waschen-bereinigung-268107/

 



Letzte Aktualisierung am 21.04.2021 um 09:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API